Aktuelle Lage: Torfhaus und Umgebung

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • mariusgnoedel
    antwortet
    Falls man mit dem Zug unterwegs ist (9 Euro Ticket):

    Magdeburg & Halle - Richtung Harz (Thale, Werningerode, Blankenburg, Klostermansfeld, ...) sind einige Strecken kurzfristig, länger gesperrt wegen Baustellen bzw. Überprüfungen der Betonschwellen

    https://www.mdr.de/nachrichten/sachs...thale-100.html

    Einen Kommentar schreiben:


  • ApoC
    antwortet
    Und weiter gehts...

    https://www.spiegel.de/panorama/harz...8-3ce3eb61160e

    Einen Kommentar schreiben:


  • mariusgnoedel
    antwortet
    Oben auf dem Brocken gab's wieder ein Brand:

    https://www.mz.de/mitteldeutschland/...lammen-3371143

    Einen Kommentar schreiben:


  • mariusgnoedel
    antwortet
    Funkenflug könnte es auch sein, allerdings sind die Lokomotiven mit Netzen ausgerüstet die dies vermeiden sollen.

    Alternativ gibt es neben Flugzeugen auch Hubschrauber-Löschwasser-Außenbehälter zur Brandbekämpfung.

    Einen Kommentar schreiben:


  • ApoC
    antwortet
    Ah Danke! Scheint ja nicht sonderlich groß geworden zu sein. Ich vermute mal wenn die Feuerwehr das nicht in den Griff bekommen hätte, wäre das bei de Größe noch aus der Luft gut löschbar gewesen. Wo haben wir die nächsten Löschflugzeuge? Wunstorf? Aber wenn da in die toten Fichten richtig der Wind reinpustet brennt das bestimmt wie Zunder.

    Zigarettenkippe aus der Brockenbahn?

    Einen Kommentar schreiben:


  • mariusgnoedel
    antwortet
    Von der Feuerwehr Werningerode bzw. Schierke gibt's jetzt Bilder auf Facebook.

    Anscheinend hat es direkt neben den Schiene gebrannt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Poro
    antwortet
    Der MDR liefert etwas mehr Infos:

    https://www.mdr.de/nachrichten/sachs...t-100~amp.html

    Ja, war nur eine Frage der Zeit. Und eine Waldbrandwahnung gab es bereits seit 11. März.

    Einen Kommentar schreiben:


  • mariusgnoedel
    antwortet
    Wenn man die Brockenwebcam anschaut:

    15:20 Uhr Wassertankwagen der HSB noch im Brockenbahnhof
    15:30 Uhr nicht mehr da

    Man sieht einiges an Rauch in Richtung "Wurmberg"/"Ravensberg", aber kein Feuer.

    Meine Vermutung: Feuer am Südhang unterhalb des Königsbergs/Kesselklippe.

    Ach so: die Waldbrandgefahrenstufe ist/war aktuell 1.
    Zuletzt geändert von mariusgnoedel; 26.04.2022, 18:52.

    Einen Kommentar schreiben:


  • flyingscot
    antwortet
    War eigentlich nur eine Frage der Zeit: Praktisch der komplette Fichtenbestand im Harz ist seit 1-2 Jahren tot. Und aktuell ist es ziemlich trocken im Harz...

    Einen Kommentar schreiben:


  • ApoC
    antwortet
    Was ist da los?

    https://www.spiegel.de/panorama/harz...7-e0be8d22968b

    Einen Kommentar schreiben:


  • Prachttaucher
    antwortet
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Innesrte.jpg
Ansichten: 336
Größe: 507,8 KB
ID: 3117972 War überhaupt kein Problem gewesen. Die überwiegend breiten Wege sind wohl schon entweder gut geräumt gewesen oder die Ecke war nicht so betroffen außer vielleicht Hahnenklee. Ließ sich aber alles gut umgehen.

    Das sonnige Wetter, die Schneereste, erste Vogelstimmen....nach der langen Regenzeit einfach nur herrlich !

    Einen Kommentar schreiben:


  • Prachttaucher
    antwortet
    Danke Dir, die Seite kenne ich auch, aber das mit den Details war mir neu. Letztendlich habe ich bis auf Wildemann wenig mit den Orten zu tun.

    Ja irgendwie,.....meine Schneeschuhe habe ich schon seit Jahren nicht mehr benutzt. Lag aber auch an Corona - wenn es doch mal Schnee gab wurde ja massiv von einem Harzbesuch abgeraten.

    Einen Kommentar schreiben:


  • TilmannG
    antwortet
    Schierke hat schon wieder zurückgerudert...der Schnee reicht halt nicht. Das geht die ganze Saison so, es werden bei 3-8cm Loipen gezogen, zwangsläufig kommt man dann auf Kies.
    Dies ist m.E. die beste Quelle: wintersport.harzinfo
    Aber man muss unbedingt genau lesen und die einzelnen Reiter öffnen. "Grün" bei Loipen kann auch bedeuten, dass nur eine kurze Loipe zuletzt vor 10 Tagen gezogen wurde. Bei "Winterwandern" gibt es auch Infos zu Wegsperrungen, das sind schon noch welche dabei. Auch hier gilt: klick auf Details!
    Schöne Tour wünscht Tilmann

    Einen Kommentar schreiben:


  • Prachttaucher
    antwortet
    Das mit den Loipen macht ja etwas Hoffnung. Wegen des wirklich (endlich mal) guten Wetters tendiere ich schon dazu es zu versuchen. Sind meist breite Wege ohne Hanglage soweit ich mich erinnere - Zeit bringe ich auch mit.. Werde dann berichten.

    Einen Kommentar schreiben:


  • TilmannG
    antwortet
    Gestern (23.3) wurden einige Loipen gespurt, bei sehr geringer Auflage von verharschtem Schnee. Brockenbahn ist auch freigesägt und fährt wieder. War selbst nicht oben, aber die Hauptwanderwege werden gangbar sein.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Prachttaucher
    antwortet
    Ist jetzt nicht im Nationalpark sondern mehr im Nordwesten - Wildemann Richtung Talsperren und zurück. Aber vermutlich hast Du recht. Da wegen des Wetters mehrere Touren ausgefallen sind, gibt es schon gewisse Entzugserscheinungen. Anderswo besser - läßt sich vermutlich auch nicht vorher sagen ?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Homer
    antwortet
    das wäre mehr kletter- als wanderurlaub, wage ich zu behaupten
    so viel morsche monokultur, wie da rumsteht - da wird es noch ne weile dauern, bis auch nur die hauptwege freigeräumt sind.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Prachttaucher
    antwortet
    Nach dem Sturm - mal wieder. Vom Wetter her würde ich ja sehr gerne nächstes Wochenende meine Westharz-Runde gehen. Wäre aber vermutlich noch zu dicht am Sturmgeschehen ?

    Einen Kommentar schreiben:


  • ApoC
    antwortet
    Junge junge da Okertal ist ja bald fichtenfrei. Vor ein paar Jahren stand die Schutzhütte am Ziegenrücken ja noch im Wald. Jetzt ist da ja echt alles kahl und das was noch steht braun...

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_20211113_121541.jpg
Ansichten: 545
Größe: 216,8 KB
ID: 3091610
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_20211113_121117.jpg
Ansichten: 535
Größe: 247,5 KB
ID: 3091611
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_20211113_121934.jpg
Ansichten: 534
Größe: 321,5 KB
ID: 3091612

    Einen Kommentar schreiben:


  • Prachttaucher
    antwortet
    Gut zu hören, meine 60 km konnte ich auch ganz gut gehen. Am Freitag gab´s zum Anfang auch nochmal ganz viel Sonne, wodurch der anfängliche Laubwald toll leuchtete. Der Rest dann der Jahreszeit entsprechend, auf dem Brocken gefühlte 1 Meter Sicht.

    Einige neue Stellen sind schon dazugekommen, ein schönes Brückchen ist jetzt z.B. kaum mehr zu erkennen. Pionierweg war auch letztes Jahr vielleicht schon mit einigen Stellen gewesen, aber mit Mountain-Bike stelle ich mir das nun wirklich sehr anstrengend vor. Im Bereich Sonnenklippen fand ich es auch mühsam - man erinnert sich ja nicht an alles, aber früher meine ich da so durchgelaufen zu sein.

    Hatte zum Schluß mit einem netten Forstarbeiter (?) gesprochen. Die großen Wege sind / werden geräumt, zumal das teilweise auch Rettungswege sind. Bei kleineren macht man eher nichts.

    Hütten : Die an denen ich vorbeikam sahen etwas sauberer aus wie sonst. Ob das am Entfernen der Mülleimer liegt oder öfter ein Müllmann vorbeikommt ?

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X