Stammtisch Berlin

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Igelstroem
    Fuchs
    • 30.01.2013
    • 1475

    • Meine Reisen

    AW: Stammtisch Berlin

    Zitat von eisen Beitrag anzeigen
    Hach, eine bezaubernd ketzerische Böhmsche Polemik. Very Nice.
    OT: Dabei sind schon die Magier aus dem Morgenland einen Rundweg gegangen. Es steht nämlich geschrieben: »Und da sie im Traum die Weisung erhielten, nicht zu Herodes zurückzukehren, zogen sie auf einem anderen Weg heim in ihr Land.«


    Davon unabhängig bin ich auch am ehesten für Kolbatzer Mühle.
    Lebe Deine Albträume und irre umher

    Kommentar


    • November
      Freak

      Liebt das Forum
      • 17.11.2006
      • 10750

      • Meine Reisen

      AW: Stammtisch Berlin

      Zitat von Spartaner Beitrag anzeigen
      Was genau wäre denn an Übernachtung und feuer am "Rastplatz Steinablage" illegal?
      Ich weiß jetzt nicht genau, wo Steinablage liegt, aber sofern es ein offizieller Rastplatz ist, ist übernachten dort sicher kein Problem.
      Aber um den ging es ja weder in den Posts von Abt und Lutz noch in meiner Antwort.

      edit: Ich sehe, gerade ist ein Link dazugekommen. Wenn es der Platz ist, den ich kenne, dann ist er aber für uns zu klein und zu nass.
      Wer sich nicht in Gefahr begibt, kommt darin um.

      Kommentar


      • eisen
        Erfahren
        • 03.10.2005
        • 331

        • Meine Reisen

        AW: Stammtisch Berlin

        Zitat von Spartaner Beitrag anzeigen
        Was genau wäre denn an Übernachtung und feuer am "Rastplatz Steinablage" illegal?
        Zitat von november Beitrag anzeigen
        Ich weiß jetzt nicht genau, wo Steinablage liegt, aber sofern es ein offizieller Rastplatz ist, ist übernachten dort sicher kein Problem.
        Aber um den ging es ja weder in den Posts von Abt und Lutz noch in meiner Antwort.
        Würde auch sagen, da spricht absolut nix gegen. Wieso kommst du damit erst jetzt um die Kurve? Da liesse sich eine sehr spannende Wanderung über die Kannenburger Schleuse und den alten Truppenübungsplatz einrichten. Oder von Templin am sehr schönen Beutelsee entlang...

        Hm, ob die Drei Weisen auch irgendwo ihre Karre geparkt hatten?

        Kommentar


        • AlfBerlin
          Alter Hase
          • 16.09.2013
          • 4338

          • Meine Reisen

          AW: Stammtisch Berlin

          Soweit ich mich erinnere, steht auf dem Schild des Rastplatzes Steinablage (Google Maps) weder etwas davon, dass Zelten erlaubt ist, noch davon, dass es verboten ist. Ich würde aber mal sagen, der Platz läd zum zelten ein. Anfang November hat mir ein Tarp gereicht. Feucht ist der Platz nicht, außer möglichem Nebel von der Havel. Von Feuer steht, glaube ich, auch nichts auf dem Schild. Und es gibt eine Feuerstelle. In der Schutzhütte lag ein Stapel dicke Holzscheite. Im Wald war nur wenig Feuerholz zu finden, aber genug für meinen Hobo. Leckeres fließendes Wasser gab es in der Havel.



          Tarp-Halbpyramide am Rand des Rastplatzes Steinablage


          6-Liter-Tüte mit Holz für einen langen Winterabend
          Zuletzt geändert von AlfBerlin; 06.01.2015, 20:33.

          Kommentar


          • Pfad-Finder
            Freak

            Liebt das Forum
            • 18.04.2008
            • 11526

            • Meine Reisen

            AW: Stammtisch Berlin

            Zitat von Spartaner Beitrag anzeigen
            Was genau wäre denn an Übernachtung und feuer am "Rastplatz Steinablage" illegal?
            Wir sind da Neujahr zufällig vorbeigekommen. Es ist, wie der Name schon sagt, ein "Rastplatz". Es gibt dort an Infrastruktur nur eine Picknickgruppe. Feuerstelle ist mir nicht erinnerlich, und wenn, wäre sie in dieser Waldnähe in Brandenburg höchstwahrscheinlich nicht legal.

            Zitat von http://www.bravors.brandenburg.de/sixcms/detail.php?gsid=land_bb_bravors_01.c.43365.de#20
            § 23
            Umgang mit Feuer

            (1) Im Wald oder in einem Abstand von weniger als 50 Meter vom Waldrand ist das Anzünden oder Unterhalten eines Feuers oder der Umgang mit brennenden oder glimmenden Gegenständen sowie das Rauchen verboten. Ausgenommen von den Verboten nach Satz 1 sind

            - Waldbesitzer oder von ihm befugte Personen,
            - Personen bei der Durchführung behördlich angeordneter oder genehmigter Arbeiten,
            - Nutzungsberechtigte auf ihren Grundstücken, sofern der Abstand des Feuers zum Wald mindestens 30 Meter beträgt.
            @eisen: Der Übergang über die Kannenburger Schleuse ist außerhalb der Schleusensaison wahrscheinlich mit verbotenem Überklettern des Zaunes verbunden... ... mit großer Reisegruppe würde ich das nicht empfehlen
            Schutzgemeinschaft Grüne Schrankwand - "Wir nehmen nur das Nötigste mit"

            Kommentar


            • AlfBerlin
              Alter Hase
              • 16.09.2013
              • 4338

              • Meine Reisen

              AW: Stammtisch Berlin

              Dann bleibt ja wohl nur die Kolbatzer Mühle

              Für die Kolbatzer Mühle habe ich mal die Luftlinien gemessen: 18km Fürstenberg, 16km Templin, 13km Himmelpfort, 10km Feldberg, 7km Lychen. Für die Wanderstrecke müssten wir mit etwa doppelt so viel rechnen und streckenweise mit etwas Aufwand (oder GPS) für die Navigation durch wanderweglosen Wald. Ich würde eine der drei kürzeren Strecken bevorzugen: Himmelpfort, Feldberg oder Lychen. Und möglichst keine Rundtour:

              Es würde sich also die Tour Himmelpfort > Kolbatzer Mühle > Feldberg anbieten oder andersrum.
              Zuletzt geändert von AlfBerlin; 06.01.2015, 20:51.

              Kommentar


              • Abt
                Lebt im Forum
                • 26.04.2010
                • 5726

                • Meine Reisen

                AW: Stammtisch Berlin

                wie ihr das beratet,- ich bin richtig neidisch, Aber bin verplant an dem WE.
                Vielleicht nehmt ihr eine Bauplane mit gegen Wind und Feuerschein(hatten wr mal zu Silvester)
                Viel Spaß...Gruß Abt

                Kommentar


                • Pfad-Finder
                  Freak

                  Liebt das Forum
                  • 18.04.2008
                  • 11526

                  • Meine Reisen

                  AW: Stammtisch Berlin

                  Zitat von AlfBerlin Beitrag anzeigen
                  Für die Kolbatzer Mühle habe ich mal die Luftlinien gemessen: 18km Fürstenberg, 16km Templin, 13km Himmelpfort, 10km Feldberg, 7km Lychen.
                  Noch eine Option von Kolbatzer Mühle aus: Annenwalde, Abfahrt Bus nach Fürstenberg 16:26. Sind ca. 12 km Luftlinie. Liese sich prima auf der Strecke über Wuppgarten-Alt Placht/"Kirchlein im Grünen" realisieren.

                  Für die Wanderstrecke müssten wir mit etwa doppelt so viel rechnen und streckenweise mit etwas Aufwand (oder GPS) für die Navigation durch wanderweglosen Wald.
                  "Doppelt so viel" nicht - die Erfahrung lehrt: Plus ein Drittel bis die Hälfte mehr.

                  Weglos ist der Wald überhaupt nicht, es mangelt höchstens ein wenig an markierten Wegen. Aber die für uns wichtigen Strecken sind inzwischen bei Openstreetmap drin, inkl. Wegequalität. Für mich ist diese Ecke quasi Heimspiel. Und GPS habe ich sowieso immer mit. "Nicht aufgezeichnet ist so gut wie nicht gelaufen."
                  Schutzgemeinschaft Grüne Schrankwand - "Wir nehmen nur das Nötigste mit"

                  Kommentar


                  • Igelstroem
                    Fuchs
                    • 30.01.2013
                    • 1475

                    • Meine Reisen

                    AW: Stammtisch Berlin

                    Zitat von AlfBerlin Beitrag anzeigen
                    Für die Wanderstrecke müssten wir mit etwa doppelt so viel rechnen und streckenweise mit etwas Aufwand (oder GPS) für die Navigation durch wanderweglosen Wald. Ich würde eine der drei kürzeren Strecken bevorzugen: Himmelpfort, Feldberg oder Lychen. Und möglichst keine Rundtour:

                    Es würde sich also die Tour Himmelpfort > Kolbatzer Mühle > Feldberg anbieten oder andersrum.


                    Der Faktor zwei ist deutlich zu hoch gegriffen. *zeter*
                    Meine obigen Abschätzungen für die Wanderentfernung beruhen auf tentativen komoot-Routen, und eine ähnliche Route wird man wohl jeweils auch auf der Papierkarte ohne besonderen Navigationsaufwand identifizieren können.

                    Himmelpfort als Startpunkt habe ich oben zwar erwähnt, finde ich aber ungünstig, weil man dann kaum umhin kann, in Lychen durch die Stadt zu laufen. Ich favorisiere immer noch Blankensee – Kolbatzer Mühle – Templin, weil ich das für landschaftlich interessant halte, weil man nach Blankensee ohne Umsteigen anreisen kann (sofern man am Sonnabend um 7:44 Uhr vom Berliner Hauptbahnhof losfährt) und weil man dann am Sonntag einen Bahnhof mit stündlicher Verbindung als Zielpunkt hat, so dass man nicht in Hektik gerät.


                    OT: Nein, wir haben uns nicht abgesprochen.


                    Nachtrag: Allerdings müssten sich auch die übrigen Teilnehmer/innen äußern, wie lang die Strecke für sie sein darf.

                    @Pfad-Finder: Wuppgarten und Alt-Placht, da war ich neulich mit eisen. Metzelthin wäre mir lieber, aber das ist jetzt natürlich egoistisch.
                    Zuletzt geändert von Igelstroem; 06.01.2015, 21:33.
                    Lebe Deine Albträume und irre umher

                    Kommentar


                    • November
                      Freak

                      Liebt das Forum
                      • 17.11.2006
                      • 10750

                      • Meine Reisen

                      AW: Stammtisch Berlin

                      Ich mach so ziemlich alles mit.
                      Wichtig ist für mich aber, dass ich am Sonntag rechtzeitig zum Zug komme, da ich nicht nur nach Berlin sondern wieder nach Dresden zurück muss.
                      Wenn ich das richtig sehe, wäre die Kolbatzer Mühle für diesen Plan geeignet.
                      Wer sich nicht in Gefahr begibt, kommt darin um.

                      Kommentar


                      • eisen
                        Erfahren
                        • 03.10.2005
                        • 331

                        • Meine Reisen

                        AW: Stammtisch Berlin

                        Zitat von november Beitrag anzeigen
                        Ich mach so ziemlich alles mit.
                        Kolbatzer Mühle, yes! Mir ist die Strecke tendentiell auch wurscht. Wenn hier gleich 2 perfektionistische Routenplaner am Start sind, wird da schon was hübsches rauskommen. Samstags bei einem frühen Start (7:44 ist töfte) gerne auch etwas längere Strecke, Sonntags nicht sooo spät am Zug wäre perfekt, so wie Frau November.

                        Übrigens können wir dann auch den nächsten Punkt der Planung in Angriff nehmen: V-e-r-p-f-l-e-g-u-n-g!! Jippie! Ich bin ganz ausserordentlich für Grillhähnchen! Und natürlich eine Nachtisch-Challenge mit 2er Teams.

                        Kommentar


                        • Pfad-Finder
                          Freak

                          Liebt das Forum
                          • 18.04.2008
                          • 11526

                          • Meine Reisen

                          AW: Stammtisch Berlin

                          Zitat von Igelstroem Beitrag anzeigen
                          Himmelpfort als Startpunkt habe ich oben zwar erwähnt, finde ich aber ungünstig, weil man dann kaum umhin kann, in Lychen durch die Stadt zu laufen.
                          Deswegen mein Vorschlag, bei Sähle aus dem Bus auszusteigen und den Bogen nach Norden über Retzow zu machen. Käme auf ca. 18 km raus.

                          Nachtrag: Allerdings müssten sich auch die übrigen Teilnehmer/innen äußern, wie lang die Strecke für die sein darf.
                          Größere Gruppen bewegen sich nach meiner Erfahrung langsamer, das Tageslicht setzt das Limit dann wohl bei knapp über 20 km. Daher sehe ich Blankensee eher skeptisch. Obwohl es für mich Neuland wäre!

                          @Pfad-Finder: Wuppgarten und Alt-Placht, da war ich neulich mit eisen. Metzelthin wäre mir lieber, aber das ist jetzt natürlich egoistisch.

                          Aber den Pfad am Südufer des Platkowsees kennt ihr nicht, da bin ich ziemlich sicher - und den durch den Hintergarten von Alt Placht auch nicht.

                          Beim Kirchlein im Grünen war ich selbst schon dreimal, ich gehe da aber auch gerne noch ein viertes Mal hin.
                          Schutzgemeinschaft Grüne Schrankwand - "Wir nehmen nur das Nötigste mit"

                          Kommentar


                          • AlfBerlin
                            Alter Hase
                            • 16.09.2013
                            • 4338

                            • Meine Reisen

                            AW: Stammtisch Berlin

                            Von Blankensee zur Kolbatzer Mühle sind es Luftlinie 20km also nach Eurer Rechnung 30km Fußweg
                            Mit Gepäck und wenig Pausen würde ich das so in 9 Stunden schaffen. Das ist mir eigentlich zu viel für einen gemütlichen Abend hinterher. Dann viel lieber von Feldberg aus, zumal die Strecke wohl schöner wäre. Oder von Himmelpfort aus. Lychen ist ja nicht so schlimm oder wir könnten es bein der kurzen Strecke irgendwie umgehen. Nach der Anfahrten habe ich aber noch nicht geschaut.

                            Am zweiten Tag nach Templin wäre ich schon mit mehr Begeisterung dabei. Über Wuppgarten und Alt-Placht nach Annenwalde oder Templin ginge ein Stück am schönen Platkow-See lang, der Trinkwasser-Qualität hat. Aber von mir aus könnten wir auch über Metzelthin nach Templin gehen.

                            Kommentar


                            • AlfBerlin
                              Alter Hase
                              • 16.09.2013
                              • 4338

                              • Meine Reisen

                              AW: Stammtisch Berlin

                              Dann würde ich mal den Pfandfinder-Vorschlag nehmen: realistisch und schön.

                              Kommentar


                              • Pfad-Finder
                                Freak

                                Liebt das Forum
                                • 18.04.2008
                                • 11526

                                • Meine Reisen

                                AW: Stammtisch Berlin

                                Zitat von AlfBerlin Beitrag anzeigen
                                Von Blankensee zur Kolbatzer Mühle sind es Luftlinie 20km also nach Eurer Rechnung 30km Fußweg
                                Komoot gibt eine plausible Strecke von 23,6 km aus, nur 13 Prozent Asphalt. Wäre aber eine reine Kilometerfresser-Route, eventuelle Sehenswürdigkeiten werden sauber umschifft.
                                Schutzgemeinschaft Grüne Schrankwand - "Wir nehmen nur das Nötigste mit"

                                Kommentar


                                • Igelstroem
                                  Fuchs
                                  • 30.01.2013
                                  • 1475

                                  • Meine Reisen

                                  AW: Stammtisch Berlin

                                  Sähle, Retzow, Wuppgarten, Platkowsee, Alt-Placht, Templin.

                                  Ist doch wohl klar, warum ich dagegen opponiere. Könnwa jleich den Track widda hochladen, Männa. Nachher kniet sich noch der Pfad-Finder an den Feldrand und beckmessert im Winnetou-Stil: »Hier sind vor einigen Wochen zwei Wanderer mit Vibramsohlen quer über das Wintergetreidefeld gelaufen.«
                                  Lebe Deine Albträume und irre umher

                                  Kommentar


                                  • eisen
                                    Erfahren
                                    • 03.10.2005
                                    • 331

                                    • Meine Reisen

                                    AW: Stammtisch Berlin

                                    Zitat von Igelstroem Beitrag anzeigen
                                    »Hier sind vor einigen Wochen zwei Wanderer mit Vibramsohlen quer über das Wintergetreidefeld gelaufen.«
                                    "Äähhh, neinnein, meine Spuren sind das nicht, ehrlich! Ihr müsst euch irren, sowas würde ich nie tun! Wieso schaut ihr alle so ernst?! Und was soll die Schlinge da?! Hilfeeeee!!!"

                                    Kommentar


                                    • Pfad-Finder
                                      Freak

                                      Liebt das Forum
                                      • 18.04.2008
                                      • 11526

                                      • Meine Reisen

                                      AW: Stammtisch Berlin

                                      Zitat von Igelstroem Beitrag anzeigen
                                      Nachher kniet sich noch der Pfad-Finder an den Feldrand und beckmessert im Winnetou-Stil: »Hier sind vor einigen Wochen zwei Wanderer mit Vibramsohlen quer über das Wintergetreidefeld gelaufen.«
                                      An der Stelle kommwa garnich vorbei.


                                      Eher erwarte ich folgenden Dialog:

                                      "Igel, warum hast Du uns die Straße laufen lassen, wo es doch diesen schönen Schleichweg gibt?"

                                      "Wieso ich? Du hattest doch das Klugscheißerfon mit Deiner ach so tollen Routenplanungs-App, Eisen!"
                                      Schutzgemeinschaft Grüne Schrankwand - "Wir nehmen nur das Nötigste mit"

                                      Kommentar


                                      • AlfBerlin
                                        Alter Hase
                                        • 16.09.2013
                                        • 4338

                                        • Meine Reisen

                                        AW: Stammtisch Berlin

                                        @Igelstroem, @eisen: Dann macht uns mal eine andere Route schmackhaft und klopft sie fest!

                                        Übrigens: Gibt es eigentlich zwischen Berlin und Feldberg keine ÖPNV-Verbindungen mehr? Oder bin ich zu doof?

                                        Kommentar


                                        • lutz-berlin
                                          Freak

                                          Liebt das Forum
                                          • 08.06.2006
                                          • 12020

                                          • Meine Reisen

                                          AW: Stammtisch Berlin

                                          Bahn bis Neustrelitz und dann Bus 619

                                          Wer ein Android smatfon hat fragt halt oeffi

                                          ausserdem ist für Bahnverbindungen Pfadfinder zuständig

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X