Kann ein Sonntag schöner sein?

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • nunatak

    Alter Hase
    • 09.07.2014
    • 2788

    • Meine Reisen

    AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

    Zitat von opa Beitrag anzeigen
    schade aber auch. einfach eine 400m lange kette ins eldorado gehängt, in die man nach belieben jederzeit eine zwischensicherung hängen kann und bei bedarf auch mal in die kette langen... da könnte vielleicht sogar ich noch meine wampe die motorhead hochwuchten.
    Das Problem wäre dann nur, dass die Motorhead 500m lang ist, die 400m-Kette wäre also zu kurz. Eigentlich lässt sich die Route aber fast überall bestens sichern, man muss es nur halten können beim Sicherungen Legen:

    https://www.youtube.com/watch?v=_m9OPYU8KCY

    Kommentar


    • opa
      Lebt im Forum
      • 21.07.2004
      • 5502

      • Meine Reisen

      AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

      danke - toller film und macht in step 1 richtig lust auf die route! wenn ich allerdings in step 2 versuche, mir vorzustellen, wie ich walross in der tour wohl ausschauen würde und die abstände zwischen den sicherungen in betracht ziehe, bräuchte es hier einen neuen thread: "kann ein sonntag grauenhafter sein:"

      Zitat von sudobringbeer Beitrag anzeigen
      Motorhead als Klettersteig Ließe sich sicherlich gut vermarkten
      der moderne tourismus-manger macht es möglich! mit anschließendem abstieg über eine flying fox...

      Kommentar


      • nunatak

        Alter Hase
        • 09.07.2014
        • 2788

        • Meine Reisen

        AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

        Zitat von opa Beitrag anzeigen
        danke - toller film und macht in step 1 richtig lust auf die route! wenn ich allerdings in step 2 versuche, mir vorzustellen, wie ich walross in der tour wohl ausschauen würde und die abstände zwischen den sicherungen in betracht ziehe, bräuchte es hier einen neuen thread: "kann ein sonntag grauenhafter sein:"
        Für mich immer noch die beste Tour, die ich je geklettert bin. Und siehe da: Es gibt sogar ein paar Bohrhaken, meist 2-3 je Seillänge (40-50m), dazwischen lässt es sich meist gut absichern. Nur in einer sonst nicht absicherbaren 5c-Plattenlänge, hat man über einige+ Meter aus mir nicht bekannten Gründen auf Bohrhaken verzichtet . Verklettern kann man sich auch kaum. Die Linienführung ist bis auf den richtigen Zeitpunkt des Abbiegens zur Schlüssel-Stelle relativ klar vorgegeben, also auch für orientierungsschwache Menschen ein lohnenswertes Ausflugsziel

        Zuletzt geändert von nunatak; 18.06.2018, 15:00.

        Kommentar


        • deralpinkletterer
          Gesperrt
          Erfahren
          • 08.04.2018
          • 358

          • Meine Reisen

          AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

          Klettert man überwiegend im Piaz-Flow, oder eher "wegdrückend" mit stehen und antreten im kompakten Wandbereich?

          Kommentar


          • nunatak

            Alter Hase
            • 09.07.2014
            • 2788

            • Meine Reisen

            AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

            Zitat von deralpinkletterer Beitrag anzeigen
            Klettert man überwiegend im Piaz-Flow, oder eher "wegdrückend" mit stehen und antreten im kompakten Wandbereich?
            In dieser SL eher hochwurschteln mit irgendwas an die rechte Rissseite pressen, teils auch im Riss oder auf der linken Seite greifen. In SL mit engem Hand- bis Fingerriss wird auch mal gepiazt. Ist aber nie wirklich steil, eher Platte mit Riss, man hängt also nie brutal in den Armen.

            Kommentar


            • deralpinkletterer
              Gesperrt
              Erfahren
              • 08.04.2018
              • 358

              • Meine Reisen

              AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

              Na da hat ja opa Reibungsvorteile, wenn er seine Füße immer unter seiner Wampe platziert.

              Wie ist das Schwitzen bei Sonne auf Granit? Schmieren die Flossen ordentlich? Bin noch nie Granit gekrabbelt.

              Kommentar


              • nunatak

                Alter Hase
                • 09.07.2014
                • 2788

                • Meine Reisen

                AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

                Zitat von deralpinkletterer Beitrag anzeigen
                Wie ist das Schwitzen bei Sonne auf Granit? Schmieren die Flossen ordentlich? Bin noch nie Granit gekrabbelt.
                Ups, noch nie im Granit gewesen, dann wird´s aber Zeit. Ich kann´s nur empfehlen. Vielleicht ergibt´s sich mal, dass wir was zusammen dort klettern. Muss dich aber warnen: Ich schaffe max. ein Bier pro Seillänge

                Schwitzen im Granit ist wie im Kalk individuell unterschiedlich, hab´s noch nie im Vergleich gemessen. Persönlich vergieße ich meinen Schweiß lieber über Granit. Die Schuhe halten gut auf Granit, im Eldorado quatscht die Sohle sogar ab und zu, wenn es warm ist und der Fels glatt.

                Kommentar


                • deralpinkletterer
                  Gesperrt
                  Erfahren
                  • 08.04.2018
                  • 358

                  • Meine Reisen

                  AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

                  Joh dann. Schwitz' iss ùberall gleich..

                  Zum Granit..was soll ich sagen..natürlich ist es "schade", selbigen noch nicht "gekleddert" zu sein..
                  Ich wiederhol' mich halt, ich habe aufgehört.., insbes. in den letzten Jahren, wo quasi die Klettergebiete dieser Welt im www als unbedingt muss, must done, um die Eck', dargestellt werden..mich dieser Verlockung/Wahn auszuliefern.
                  Das macht mich nervòs und unruhig. Und genau das suche ich NICHT beim kleddern.
                  Wenn Du mein Guide bist, gerne. Aber ich hab so unglaublich viel Respektvor den einzelnen Gebirgen, insbes. bei Schlechtwetter, da '"konzentrier" ich mich auf mein "Hausgebiet" Wetterstein, Karwendel, früher mal Kaiser und Dolomiten. Die Gebiete reichen für 5 Klettererleben..
                  Aber wenn Du mal nen Strickhalter brauchst, der dir dein Gipfelbier hinterherträgt, im Granit..emol melde!
                  Zuletzt geändert von deralpinkletterer; 18.06.2018, 17:57.

                  Kommentar


                  • Nita
                    Fuchs
                    • 11.07.2008
                    • 1503

                    • Meine Reisen

                    AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

                    Zitat von nunatak Beitrag anzeigen
                    [/url]

                    Blick vom Ayas-Tal aus nach oben zum Pollux und vom Roccia Nera aus.
                    Boah, schön, sieht gut winterlich aus... Hast Du auch mehr Bilder von der Breithorntraverse?
                    --------------------------------

                    Ich habe mich letztes WE weiter in der Spontanität geübt... Von der Arbeit aus Wetter gecheckt - gut , nach der Arbeit gepackt und runter gefahren und um 01:15 losgelaufen. Knapp 24h später war ich wieder am BF...





                    Reiseberichte

                    Kommentar


                    • Vegareve
                      Freak

                      Liebt das Forum
                      • 19.08.2009
                      • 14041

                      • Meine Reisen

                      AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

                      Warum hast du eigentlich nach dem Jubi-Grat nicht übernachtet? Sonntag ist halt frei . Oder musste es unbedingt die 24stündige "Wanderung" sein .
                      "Niemand hört den Ruf des Meeres oder der Berge, nur derjenige, der dem Meer oder den Bergen wesensverwandt ist" (O. Chambers)

                      Kommentar


                      • nunatak

                        Alter Hase
                        • 09.07.2014
                        • 2788

                        • Meine Reisen

                        AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

                        Zitat von Nita Beitrag anzeigen
                        Boah, schön, sieht gut winterlich aus... Hast Du auch mehr Bilder von der Breithorntraverse?
                        --------------------------------

                        Ich habe mich letztes WE weiter in der Spontanität geübt... Von der Arbeit aus Wetter gecheckt - gut , nach der Arbeit gepackt und runter gefahren und um 01:15 losgelaufen. Knapp 24h später war ich wieder am BF...
                        Zur rechten, östlichen Hälfte der Breithorn-Traverse habe ich letzte Woche was geschrieben und ein paar Bilder eingestellt:

                        https://www.outdoorseiten.net/forum/...=1#post1678101

                        Du hattest mir ja Ski empfohlen fürs Wallis. In der Höhe hätten die gut gepasst, weil alles noch gut eingeschneit ist. Wegen des Zustiegs zur Mezallamahütte von Süden aus, den ich schon im April auf der Moräne, die zur Hütte führt, schneefrei erlebt habe, haben wir uns dann für Schneeschuhe entschieden. War so OK, zur Hütte nur 10 min Schneekontakt. Bei der BH-Traverse war es auch praktisch, dass es sich mit Schneeschuhen am Rucksack leichter klettert als mit Ski.

                        Ich glaube, du bist nicht müde zu bekommen auf Tour, Respekt!

                        Kommentar


                        • opa
                          Lebt im Forum
                          • 21.07.2004
                          • 5502

                          • Meine Reisen

                          AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

                          Zitat von deralpinkletterer Beitrag anzeigen
                          Na da hat ja opa Reibungsvorteile, wenn er seine Füße immer unter seiner Wampe platziert.

                          Wie ist das Schwitzen bei Sonne auf Granit? Schmieren die Flossen ordentlich? Bin noch nie Granit gekrabbelt.
                          vorteile beim pattenklettern durch die wampe hätte ich jetzt allerdings noch keine gemerkt. habe beim plattenschleichen vorsichtig asugedrückt gewaltige defizite... vielleicht leigt es ja auch daran, dass ich die füße nicht exakt setzen kann, da ich sie dank wampe nicht sehe...

                          granit ist halt (meistens) schön rauh - wenn man es kann, dann steht man schon gut. was nach meiner erfahrung im sommer in tieferen lagen schon spürbar ist, ist, dass das ganze urgesteinszeug schon dunker ist als der kalk und deutlich mehr heizt wie der kalk. kann mich an touren an der mittagsfluh (recht weit unten am grimselpass) und im tessin erinnern, wo die zarten walrossflösschen in den engen schühchen ganz schön geglüht haben.



                          Zitat von nunatak Beitrag anzeigen
                          Muss dich aber warnen: Ich schaffe max. ein Bier pro Seillänge
                          ein großen wort gelassen ausgesprochen! vielleicht solltet ihr euch mal für den salbit westgrat verabreden. da kommt das dicke ende, soweit ich weiß, ja ganz zum schluss - schlüsselseillänge mit über 30 halben intus - respekt! da schaut sogar ein überzeugter biertrinker wie ich staunend drein. und auch eine gewaltige logistische herasuforderung!. aslo gegenüber einer "alkinistischen begehung" des salbit west verblasst meiner meinung nach jede speedbegehung der nose zum kindergeburtstag.

                          Zitat von Nita Beitrag anzeigen

                          Ich habe mich letztes WE weiter in der Spontanität geübt... Von der Arbeit aus Wetter gecheckt - gut , nach der Arbeit gepackt und runter gefahren und um 01:15 losgelaufen. Knapp 24h später war ich wieder am BF...
                          wahnsinn, bist du fit! fetten respekt!

                          Kommentar


                          • nunatak

                            Alter Hase
                            • 09.07.2014
                            • 2788

                            • Meine Reisen

                            AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

                            Zitat von opa Beitrag anzeigen
                            ein großen wort gelassen ausgesprochen! vielleicht solltet ihr euch mal für den salbit westgrat verabreden. da kommt das dicke ende, soweit ich weiß, ja ganz zum schluss - schlüsselseillänge mit über 30 halben intus - respekt! da schaut sogar ein überzeugter biertrinker wie ich staunend drein. und auch eine gewaltige logistische herasuforderung!. aslo gegenüber einer "alkinistischen begehung" des salbit west verblasst meiner meinung nach jede speedbegehung der nose zum kindergeburtstag.
                            Wer in den Salbit-Westgrat nur 30 Dosen mitnimmt, wird in den letzten Seillängen auf dem Trockenen sitzen, das aus eigener Erfahrung, der ich vor vielen Jahren ca. 34 bierlose SL darin verbracht habe. Schlüssellänge ist wenn ich mich richtig erinnere normalerweise für Normalkletterer eher die 2. SL, die sonstigen Stellen über 6+ werden von den meisten technisch gemacht. Der allerletzte Zug zur Nadel hoch nach 1200m Kletterstrecke ist aber wirklich nochmal 6, mit die schönste SL der Tour.

                            Mummery wurde übrigens mal nach der Erstbegehung der Charmoz-Grepon-Überschreitung (1892) gefragt, wie er die auch heute noch gefürchteten und damals nicht absicherbaren Risse (Mummery-Crack heute z.T. 6b bewertet) nervlich meistern konnte. Eine Flasche Rotwein vor jeder schweren Stelle hätten er und seine Helfer getrunken, war sein Antwort! Nachdem was man so hört, gibt es gleich mehrere solcher Passagen in der Route . Die damaligen Weinflaschenhalter beim Klettern wurden erst später wieder als Chalkbeutel reaktiviert

                            Kommentar


                            • Nita
                              Fuchs
                              • 11.07.2008
                              • 1503

                              • Meine Reisen

                              AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

                              @Nunatak: Gefunden, vielen Dank! Eine tolle Tour so früh im Jahr. Und mit den Skiern kann ich es nachvollziehen, war sicher die richtige Entscheidung.

                              @Vegareve: Bin dieses Jahr an den meisten Wochenenden unterwegs gewesen und wollte nach Hause... Wöre das Wetter nicht so ideal gewesen, wäre ich auch nirgendwohin gefahren.

                              @Opa, Nunatak: Ich bin sehr wohl gut müde zu bekommen Auf dem Grat, bereits zu Beginn, haben mir zwei Personen gesagt, ich sei zu langsam und sollte umdrehen. So etwas nehme ich ernst und spielte tatsächlich mit dem Gedanken. Da ich laut Uhr jedoch gar nicht mal soo langsam war (3h45 bis zum Notausstieg inkl. der Mittagspause), bin ich nach dem Notaufstieg weiter. Die Länge hinten raus liegt mir aber tatsächlich relativ gut.
                              Reiseberichte

                              Kommentar


                              • Lampi
                                Fuchs
                                • 13.05.2003
                                • 1325

                                • Meine Reisen

                                AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

                                Zitat von deralpinkletterer Beitrag anzeigen
                                insbes. bei Schlechtwetter, da '"konzentrier" ich mich auf mein "Hausgebiet" Wetterstein, Karwendel, früher mal Kaiser und Dolomiten.
                                [ ] Dir ist klar, dass Deine Hausgebiete viel anfälliger für *unangekündigtes* Schlechtwetter sind als die Zentralalpen.
                                Liebe Grüße von Lam?[tm]-Nur echt mit dem Pi und cw-Wert > 0,3
                                Auf Tour
                                "Exclusiv Klettern mit der Sektion Breslau" bei Facebook. Mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld!

                                Kommentar


                                • deralpinkletterer
                                  Gesperrt
                                  Erfahren
                                  • 08.04.2018
                                  • 358

                                  • Meine Reisen

                                  AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

                                  mmhh..jtz wo Du's sagst.

                                  Wetterstein heißt Wetterstein, weil..

                                  Im whiteout und unter den Lawinen sterben die Leit's, Lampi. Nedd beim Biersaufen vor der Wand

                                  Kommentar


                                  • Becks
                                    Freak

                                    Liebt das Forum
                                    • 11.10.2001
                                    • 18811

                                    • Meine Reisen

                                    AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

                                    Samstag: Starleggia -> Biv. Servizio. Wir waren Gast #2 und #3 dieses Jahr, der letzte und erste kam Mitte Mai durch...


                                    Aufstieg zum Biwak - links im Bild der Piz Quadro


                                    Sonntag: Biwak - Piz Quadro - querfeldein zum Lago Truzzo - drum herum - Starleggia


                                    Das Biwak. nicht im Bild: Espressokanne + Kaffee (war vorrätig).


                                    Besucher am Biwak


                                    Beim Aufstieg zum Quadro


                                    Auch am Gipfel waren wir laut Buch #2 und #3 dieses Jahr


                                    Lago Truzzo (die dort gelegene Hütte Rif. Emilio ist verriegelt)


                                    Kaum macht man den Rucksack auf hat man begeisterte Besucher


                                    Blick Richtung Bergell/Süden am Alpigipass


                                    Fazit: hübsche Wanderung, auch wenn wir den Übergang zum Piz Corbet wegen Altschnee streichen mussten. Die Biwakschachtel wird vorrangig Ende Juli bis erste Woche September benutzt (laut Hüttenbuch) und ist dann auch mal voll. Ausserhalb der Zeiten geht da kaum einer rauf. Ideal für Samstagnachmittag also, da der Zustieg nur 2-2.5h dauert. Ausser am Lago Truzzo, wo wir insg. 6 weitere Leute getroffen haben, war niemand in der Ecke unterwegs.
                                    Zuletzt geändert von Becks; 20.06.2018, 10:00.
                                    After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

                                    Kommentar


                                    • Becks
                                      Freak

                                      Liebt das Forum
                                      • 11.10.2001
                                      • 18811

                                      • Meine Reisen

                                      AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

                                      Ach ja: Es hat auch mal zwischendurch was, wenn man anstelle vom sonst üblichen Stahlgerödel eine Flasche Wein, zwei Gläser Tomatensosse "Fine Food", Salat nebst Dressing und Nudeln hinten rein packen kann und dann immer noch so wenig Gewicht auf dem Buckel hat, dass man mit 11-13 m/min im Aufstieg bequem zur Hütte dackelt. Und Espresso schmeckt mir morgens um 7 Uhr bedeutend besser als um 1 Uhr nachts.
                                      After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

                                      Kommentar


                                      • opa
                                        Lebt im Forum
                                        • 21.07.2004
                                        • 5502

                                        • Meine Reisen

                                        AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

                                        schaut super schön aus die gegend. tolle photos - danke

                                        Zitat von Becks Beitrag anzeigen
                                        dass man mit 11-13 m/min im Aufstieg bequem zur Hütte dackelt. Und Espresso schmeckt mir morgens um 7 Uhr bedeutend besser als um 1 Uhr nachts
                                        meter oder höhenmeter?

                                        Kommentar


                                        • Vegareve
                                          Freak

                                          Liebt das Forum
                                          • 19.08.2009
                                          • 14041

                                          • Meine Reisen

                                          AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

                                          Falls sich jemand fragt, wo das Kaff Starleggia liegt, hinterm Splügenpass .
                                          "Niemand hört den Ruf des Meeres oder der Berge, nur derjenige, der dem Meer oder den Bergen wesensverwandt ist" (O. Chambers)

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X