[DE] Hexenstieg in 24 h, 27.06-28.06.2009

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • blitz-schlag-mann
    Alter Hase
    • 14.07.2008
    • 4852

    • Meine Reisen

    [DE] Hexenstieg in 24 h, 27.06-28.06.2009

    Damit der Reisebericht [DE] Harzer Hexenstieg in 29 Stunden? nicht noch mehr zerfasert wird hab ich für die neue Tour mal nen neuen Srät (Inhalte von Tie_Fish geklaut) aufjemacht.


    Die Teilnehmer:
    • Ixylon,
    • Blitz-Schlag-Mann
    • willo
    • Tie_Fish
    • Frodo ähh Fredo

    werden am 27.06. von Osterode in Richtung Thale aufbrechen.

    Die Teilnehmer (teils als Sherpas):
    • shorty66

    haben Interesse bekundet, aber noch nix konkretes rausgelassen. Wir warten auf weitere Teilnehmer, auch solche, die nicht den ganzen Weg mitgehen wollen, sondern uns nur ein Stückchen begleiten (und das Gepäck tragen )...

    Als Startzeit haben wir mal grob 09:00 Uhr angesetzt.


    Was: Harzer Hexenstieg (Nordroute über den Brocken; ~95km)
    Wann: 27.06.2009 - 28.06.2009
    Wo: Osterode (es geht nach Thale)
    Treffpunkt: Ab 7:00 bis 7:30 in Thale am großen Besucher-Parkplatz (vom Bahnhof Richtung Westen/Berge kommt 100m ein Kreisverkehr, dann rechts ab -> Parkplatz 50m), ACHTUNG! KEIN Parkticket kaufen, wir parken 400m weiter KOSTENLOS!
    Start: 09:00 Uhr in Osterode
    Zielvorgabe A: innerhalb 24h
    Zielvorgabe B: es soll wenn's geht Spaß machen (muss aber nicht )!



    Wenn noch jemand Bedarf hat, freuen wir uns auf Gesellschaft, bitte einfach PN oder hier posten.
    Zuletzt geändert von blitz-schlag-mann; 18.06.2009, 11:54.
    Viele Grüße
    Ingmar

  • blitz-schlag-mann
    Alter Hase
    • 14.07.2008
    • 4852

    • Meine Reisen

    #2
    AW: [DE] Hexenstieg in 24 h, 27.06-28.06.2009

    @Tie: Hast Du schon Infos zum "Transport vom Ziel zum Start zurück und eventuell um Proviant/Wasser-Zwischenlager und entsprechend knapp bekleidete weibliche Fans an der Strecke unterwegs"?

    Vielleicht sollten wir noch Abstimmen, wer welche (Gemeinschafts)Ausrüstung mitschleppt.

    Ingmar
    - Gaskocher mit Kartusche (bin Kaffeejunkie und vielleicht gibts ja nen Tütchen unterwegs)
    Zuletzt geändert von blitz-schlag-mann; 11.06.2009, 12:57.
    Viele Grüße
    Ingmar

    Kommentar


    • willo
      Administrator

      Administrator
      Lebt im Forum
      • 28.06.2008
      • 9799

      • Meine Reisen

      #3
      AW: [DE] Hexenstieg in 24 h, 27.06-28.06.2009

      Wir brauchen einen Plan für die Zwischenzeiten die wir anpeilen, damit wir ungefähr wissen wo wir stehen wenn wir unterwegs sind.
      Meine Fotos ziehen um: http://500px.com/baryt/sets

      Kommentar


      • blitz-schlag-mann
        Alter Hase
        • 14.07.2008
        • 4852

        • Meine Reisen

        #4
        AW: [DE] Hexenstieg in 24 h, 27.06-28.06.2009

        OK, dafür schonmal die Wegetappen lt. www.hexenstieg.de. Zeiten lt. www.hexen-stieg.de, dürften Zielgruppen(Rentner)optimiert sein. Gesamtgehzeit 27,5 h.

        Auf alten Handelswegen
        Osterode (Bleichestelle) - Eselsplatz - Marienblick - Rote Sohl - Mangelhalber Tor - Dorotheenblick - Bärenbrucher Teich
        Etappenlänge: 11,2 km, ca. 3 Stunden

        Oberharzer Wasserregal
        Bärenbrucher Teich - Innerstesprung - Huttaler Widerwaage - Polsterberg - Sperberhaier Dammhaus - Eisenquelle - Grabenhaus Rose - Förster-Ludwig-Platz - Steile Wand - Torfhaus
        Etappenlänge: 21,3 km, ca. 6,5 Std.

        Auf dem Goetheweg zum Brockengipfel / Nationalparke
        Torfhaus - Abbegraben / Großes Torfhausmoor - Quitschenberg - Eckersprung / ehemalige Grenze - Goetheweg / Goethemoor - Brocken - Brockenchaussee - Glashüttenweg - Trudenstein - Drei Annen Hohne - Steinbachtal - Königshütte
        Etappenlänge: 23,5 km, ca. 7 Std.

        Alte / Neue Bergbauregionen
        Königshütte - Königsburg - Zusammenfluss Warme / Kalte Bode - Überleitungssperre / Trogfurther Brücke - Susenburg - Tiefenbachtal - Brockenblick - Hoher Kleef - Rübeland - Krockstein / Neuwerk - Talsperre Wendefurth - Wendefurth - Altenbrak
        Etappenlänge: 23,8 km, ca. 7 Std.

        Bodetalschlucht
        Altenbrak - Treseburg - Gewitterklippen - Bodekessel - Teufelsbrücke - Jungfernbrücke - Brunhildeweg - Thale
        Etappenlänge: 12,7 km, ca. 4 Std.

        Welche Geschwindigkeit geht man den so (ich laufe meistens...)?
        Ca. 5 km/h?
        Zuletzt geändert von blitz-schlag-mann; 11.06.2009, 12:24.
        Viele Grüße
        Ingmar

        Kommentar


        • willo
          Administrator

          Administrator
          Lebt im Forum
          • 28.06.2008
          • 9799

          • Meine Reisen

          #5
          AW: [DE] Hexenstieg in 24 h, 27.06-28.06.2009

          Wir sollten den "über alles" Schnitt für 23h ausrechnen und dann können wir bei jedem Punkt den wir uns vornehmen gucken wie viel plus oder minus wir haben. Da sind dann evtl auch Pausen drinnen die wir nutzen sollten. Schliesslich ist das Ziel unter 24h und nicht so schnell wie möglich, oder?
          Meine Fotos ziehen um: http://500px.com/baryt/sets

          Kommentar


          • blitz-schlag-mann
            Alter Hase
            • 14.07.2008
            • 4852

            • Meine Reisen

            #6
            AW: [DE] Hexenstieg in 24 h, 27.06-28.06.2009

            Jau genug Pausen auf jeden Fall, wir wollen uns ja nicht quälen.
            Viele Grüße
            Ingmar

            Kommentar


            • willo
              Administrator

              Administrator
              Lebt im Forum
              • 28.06.2008
              • 9799

              • Meine Reisen

              #7
              AW: [DE] Hexenstieg in 24 h, 27.06-28.06.2009

              Niemals
              Meine Fotos ziehen um: http://500px.com/baryt/sets

              Kommentar


              • hrXXL
                Fuchs
                • 28.08.2007
                • 1771

                • Meine Reisen

                #8
                AW: [DE] Hexenstieg in 24 h, 27.06-28.06.2009

                Zitat von blitz-schlag-mann Beitrag anzeigen
                Ingmar:
                - Gaskocher (bin Kaffeejunkie und vielleicht gibts ja nen Tütchen unterwegs)
                tütchen??
                drogen???
                das ist ja doping

                wenn mann kaffee trinkt muss man am besten schon selberaufbrühen. ist soooo legga
                hrXXLight - Lightweight Outdoor Blog

                Kommentar


                • willo
                  Administrator

                  Administrator
                  Lebt im Forum
                  • 28.06.2008
                  • 9799

                  • Meine Reisen

                  #9
                  AW: [DE] Hexenstieg in 24 h, 27.06-28.06.2009

                  Also, laut dem Etappenplan sind das 92,5km, macht für 23h einen Schnitt von fast genau 4km/h.

                  Also sollten wir wenn wir um neun losgehen, folgende Zeiten einhalten:
                  Bärenbrucher Teich: 11:48 Uhr
                  Torfhaus: 17:08 Uhr
                  Königshütte: 23:01 Uhr
                  Altenbrak 4:57 Uhr
                  Thale: 8:09 Uhr

                  Das würde sogar noch eine Notreserve von rund einer Stunde ergeben, plus jede Minute die man einen schnelleren Schnitt als 4km/h läuft...
                  Meine Fotos ziehen um: http://500px.com/baryt/sets

                  Kommentar


                  • willo
                    Administrator

                    Administrator
                    Lebt im Forum
                    • 28.06.2008
                    • 9799

                    • Meine Reisen

                    #10
                    AW: [DE] Hexenstieg in 24 h, 27.06-28.06.2009

                    Zitat von blitz-schlag-mann Beitrag anzeigen
                    Zeiten lt. www.hexen-stieg.de, dürften Zielgruppen(Rentner)optimiert sein. Gesamtgehzeit 27,5 h.
                    Das ist doch mal ne Ansage an Pfad-Finder und co
                    Meine Fotos ziehen um: http://500px.com/baryt/sets

                    Kommentar


                    • blitz-schlag-mann
                      Alter Hase
                      • 14.07.2008
                      • 4852

                      • Meine Reisen

                      #11
                      AW: [DE] Hexenstieg in 24 h, 27.06-28.06.2009

                      Zitat von willo Beitrag anzeigen
                      Also, laut dem Etappenplan sind das 92,5km, macht für 23h einen Schnitt von fast genau 4km/h.

                      Also sollten wir wenn wir um neun losgehen, folgende Zeiten einhalten:
                      Bärenbrucher Teich: 11:48 Uhr
                      Torfhaus: 17:08 Uhr
                      Königshütte: 23:01 Uhr
                      Altenbrak 4:57 Uhr
                      Thale: 8:09 Uhr

                      Das würde sogar noch eine Notreserve von rund einer Stunde ergeben, plus jede Minute die man einen schnelleren Schnitt als 4km/h läuft...
                      Klingt gut. D.h. wir können 2 Stunden verbummeln/pausieren/schlafen/operieren?
                      Viele Grüße
                      Ingmar

                      Kommentar


                      • willo
                        Administrator

                        Administrator
                        Lebt im Forum
                        • 28.06.2008
                        • 9799

                        • Meine Reisen

                        #12
                        AW: [DE] Hexenstieg in 24 h, 27.06-28.06.2009

                        Warum 2h ? - bisher sehe ich da nur eine...
                        Meine Fotos ziehen um: http://500px.com/baryt/sets

                        Kommentar


                        • blitz-schlag-mann
                          Alter Hase
                          • 14.07.2008
                          • 4852

                          • Meine Reisen

                          #13
                          AW: [DE] Hexenstieg in 24 h, 27.06-28.06.2009

                          Ja haste recht (habe 3 Anläufe für meinen Matheschein gebraucht ).

                          Stunde Pause ist aber wenig
                          Viele Grüße
                          Ingmar

                          Kommentar


                          • willo
                            Administrator

                            Administrator
                            Lebt im Forum
                            • 28.06.2008
                            • 9799

                            • Meine Reisen

                            #14
                            AW: [DE] Hexenstieg in 24 h, 27.06-28.06.2009

                            4km/h Schnitt auch
                            Meine Fotos ziehen um: http://500px.com/baryt/sets

                            Kommentar


                            • blitz-schlag-mann
                              Alter Hase
                              • 14.07.2008
                              • 4852

                              • Meine Reisen

                              #15
                              AW: [DE] Hexenstieg in 24 h, 27.06-28.06.2009

                              Zitat von hrXXL Beitrag anzeigen
                              tütchen??
                              drogen???
                              das ist ja doping

                              wenn mann kaffee trinkt muss man am besten schon selberaufbrühen. ist soooo legga
                              Nein Tütchen ala Freezerbag-Cooking Ja selbst aufbrühen ist lecker, aber auf so einem Trip will ich nur den Wirkstoff, keinen Geschmack

                              Viele Grüße
                              Ingmar

                              Kommentar


                              • Tie_Fish
                                Alter Hase
                                • 03.01.2008
                                • 3550

                                • Meine Reisen

                                #16
                                AW: [DE] Hexenstieg in 24 h, 27.06-28.06.2009

                                Oh, ihr seid ja schon fast da! So schnell geht das bei mir alles nicht mehr

                                So grob stimmen die Etappenziele, denke ich. Allerdings inkl. der Pausen! Wir sollten es aber am Anfang ruhig angehen und nicht versuchen, Zeit gutzumachen, sonst hängen wir bei 50% der Strecke "übern Ast". Ich hatte eigentlich so gerechnet: 100km/5kmh = 20h + 2h Bummeln und mit den Groupies scherzen + 2h Powernapping (ohne Groupies!) = 24h. Fettich!

                                Bei meinem letzten Hexen"ritt" (Quedlinburg - Thale - .... - Königshütte) hatte ich 10h für die Hälfte bei 5,6km/h - allerdings war da die Luft ordentlich raus! 4-5km/h in der Nacht kann man an "glatten" Stellen locker schaffen, zwischen Neuwerk und Wendefurt habe ich letztens (allerdings im Winter!) mehr als 2 Stunden für 6km gebraucht...

                                Mein Mädel murrt zwar noch ein bisschen, aber am Torfhaus oder Drei-Annen und morgens in Thale wird sie uns aus dem Auto Getränke und Stullen reichen - oder alles, was ihr so reinpackt ins Auto

                                Das mit den Groupies habe ich noch nicht im Griff

                                Solange wir zu Viert bleiben, können alle in Thale parken und wir fahren mit meinem Wägelchen morgens nach Osterrode. Dann haben wenigstens alle eine Motivation, irgendwie nach Thale zu kommen...

                                Was brauchen wir noch an Gruppenausstattung? Ich habe eine kleine ErsteHilfe, Regenklamotte, eine warme Jacke und Essen/Trinken dabei - was noch?
                                Grüße, Tie »

                                Kommentar


                                • blitz-schlag-mann
                                  Alter Hase
                                  • 14.07.2008
                                  • 4852

                                  • Meine Reisen

                                  #17
                                  AW: [DE] Hexenstieg in 24 h, 27.06-28.06.2009

                                  Ne Karte? Oder GPS/Logger für die Beweismittelaufnahme? Ich pack auch noch ne Lampe ein
                                  Viele Grüße
                                  Ingmar

                                  Kommentar


                                  • hotdog
                                    Freak

                                    Liebt das Forum
                                    • 15.10.2007
                                    • 16102

                                    • Meine Reisen

                                    #18
                                    AW: [DE] Hexenstieg in 24 h, 27.06-28.06.2009

                                    Ich möchte meinen Einwand aus dem anderen Thread
                                    Zitat von hotdog Beitrag anzeigen
                                    Das ist aber Wettbewerbsverzerrung, wenn ihr mit Sherpas arbeitet! *motz*
                                    erweitern um
                                    Das ist aber Wettbewerbsverzerrung, wenn ihr mit Sherpas oder Versorgungsfahrzeugen arbeitet! *motz*
                                    Arrivederci, farewell, adieu, sayonara WAI! "Ja, wo läuft es denn? Wo läuft es denn hin?"

                                    Kommentar


                                    • Tie_Fish
                                      Alter Hase
                                      • 03.01.2008
                                      • 3550

                                      • Meine Reisen

                                      #19
                                      AW: [DE] Hexenstieg in 24 h, 27.06-28.06.2009

                                      Zitat von blitz-schlag-mann Beitrag anzeigen
                                      Ne Karte? Oder GPS/Logger für die Beweismittelaufnahme? Ich pack auch noch ne Lampe ein
                                      OK, der Erste kriegt deine Lampe, ich bringe 5m Reepschnur mit, dann können wir uns alle hintendranhängen Braucht der Letzte eigentlich ein rotes Schlusslicht (das muss ich dann wohl auch mitbringen )
                                      Grüße, Tie »

                                      Kommentar


                                      • Tie_Fish
                                        Alter Hase
                                        • 03.01.2008
                                        • 3550

                                        • Meine Reisen

                                        #20
                                        AW: [DE] Hexenstieg in 24 h, 27.06-28.06.2009

                                        Zitat von hotdog Beitrag anzeigen
                                        Ich möchte meinen Einwand aus dem anderen Thread
                                        erweitern um

                                        "Das ist aber Wettbewerbsverzerrung, wenn ihr mit Sherpas oder Versorgungsfahrzeugen arbeitet! *motz*
                                        Beim Radsport dopt doch auch jeder! Bist nur neidisch wegen der Groupies, gibs zu!
                                        Grüße, Tie »

                                        Kommentar

                                        Lädt...
                                        X