[DE] Hexenstieg in 24 h, 27.06-28.06.2009

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pfad-Finder
    Freak

    Liebt das Forum
    • 18.04.2008
    • 11737

    • Meine Reisen

    AW: [DE] Hexenstieg in 24 h, 27.06-28.06.2009

    Zitat von Pfad-Finder Beitrag anzeigen
    Mein großer Zehnagel (ihr wisst schon, der damals mit der Blase drunter) löst sich gerade. Vielleicht ist er bis morgen ganz runter.
    Soeben, um 15:20, genau zwei Monate und zwei Tage nach seiner Entstehung, hat er sich gelöst. Ich verleihe ihm hiermit feierlich den Namen "Harzer Wandernagel".



    Pfad-Finder
    Schutzgemeinschaft Grüne Schrankwand - "Wir nehmen nur das Nötigste mit"

    Kommentar


    • blitz-schlag-mann
      Alter Hase
      • 14.07.2008
      • 4851

      • Meine Reisen

      AW: [DE] Hexenstieg in 24 h, 27.06-28.06.2009

      Zitat von Pfad-Finder Beitrag anzeigen
      Soeben, um 15:20, genau zwei Monate und zwei Tage nach seiner Entstehung, hat er sich gelöst. Ich verleihe ihm hiermit feierlich den Namen "Harzer Wandernagel".



      Pfad-Finder
      Verleiht gerieben eingenommen übermächtige Kondition und Tempohärte!
      Viele Grüße
      Ingmar

      Kommentar


      • hrXXL
        Fuchs
        • 28.08.2007
        • 1771

        • Meine Reisen

        AW: [DE] Hexenstieg in 24 h, 27.06-28.06.2009

        daraus machst jetzt den harzer extremwanderschnaps
        jeder der den hexensteig und 24 läuft bekommt nen schnaps mit dem eingelegten nagel
        hrXXLight - Lightweight Outdoor Blog

        Kommentar


        • Fredo
          Gerne im Forum
          • 03.05.2009
          • 66

          • Meine Reisen

          AW: [DE] Hexenstieg in 24 h, 27.06-28.06.2009

          Von mir ein Grosses Dankeschön an Mathias, Ingmar und Carsten. Es war ein Super Week-End. Leider war bei mir am Torfhaus die Luft raus und ich konnte mir nur bis zum Brocken hochschleppen dank des Team das mich immer wieder neu motovieren konnte. Und danach gings abwehrts mit der Letzen Bimmel-Bahn die ich noch in Letzter sekunde erreicht hatte. Und vielleicht versuche ich es nächstes Jahr nochmal.

          Es hat mich auch gefreut Pfad-Finder und Freak mal persönnlich kennen zu lernen und danke für die Fotos.

          Gratulation ihr Drei, für diese Leistung. Ihr seid Wahre Outdoorer.

          Frodo.

          P.S.: Weiss jemand was von Chinook?
          Gnothi Seauton - Erkenne dich selbst

          Kommentar


          • Pfad-Finder
            Freak

            Liebt das Forum
            • 18.04.2008
            • 11737

            • Meine Reisen

            AW: [DE] Hexenstieg in 24 h, 27.06-28.06.2009

            Zitat von hrXXL Beitrag anzeigen
            daraus machst jetzt den harzer extremwanderschnaps
            jeder der den hexensteig und 24 läuft bekommt nen schnaps mit dem eingelegten nagel
            Genau, und zwar in Pullman City Hasselfelde
            Schutzgemeinschaft Grüne Schrankwand - "Wir nehmen nur das Nötigste mit"

            Kommentar


            • casper

              Alter Hase
              • 17.09.2006
              • 4940

              • Meine Reisen

              AW: [DE] Hexenstieg in 24 h, 27.06-28.06.2009

              Glückwunsch Jungs!!!!
              Hab euren Beitrag hier "im Stillen" mitverfolgt und hab so innerlich gedacht:
              Die spinnen, die Gallier!
              Gibts noch nen kleinen "Reisebericht"???
              Schönen Gruß an alle und lasst euch schön pflegen!

              Carsten

              Kommentar


              • Ixylon
                Fuchs
                • 13.03.2007
                • 2264

                • Meine Reisen

                AW: [DE] Hexenstieg in 24 h, 27.06-28.06.2009

                Jetzt,wo meine Füße wieder trocken sind und keine Vaseline mehr aufsaugen können kann ich sagen: Es war geil, Jungs!

                Mein Respekt gilt vor allem Fredo, der sich echt tapfer von Torfhaus noch auf den Brocken gekämpft hat. Hat halt nicht sollen sein, beim nächsten Mal wirds bestimmt besser.

                Anstelle eines Reiseberichtes hier noch ein paar Bilder von unterwegs. Man beachte den stahlenden Sonnenschein.














                Zitat von Pfad-Finder Beitrag anzeigen
                Das kann man wohl sagen! Die 13 km von Altenbrak bis Thale Hbf einschließlich des wirklich nicht lauffreundlichen unteren Bodetals haben sie laut meiner GPS-Aufzeichnung in 2:17 Stunden plattgemacht, also mit einem Durchschnitt von 5,7 km/h.
                Hat da nicht irgendwer behauptet, wir würden auf dem Stück total einbrechen und es in der Richtung auf keinen Fall ins Ziel schaffen?
                FOLKBOAT FOREVER

                Kommentar


                • barleybreeder
                  Lebt im Forum
                  • 10.07.2005
                  • 6479

                  • Meine Reisen

                  AW: [DE] Hexenstieg in 24 h, 27.06-28.06.2009

                  Sportlich, sportlich..Jungens.

                  @Pfad-Finder
                  Glückwunsch zum Nagel..alles wird gut!
                  Barleybreeders BLOG

                  Kommentar


                  • blitz-schlag-mann
                    Alter Hase
                    • 14.07.2008
                    • 4851

                    • Meine Reisen

                    AW: [DE] Hexenstieg in 24 h, 27.06-28.06.2009

                    Zitat von Tie_Fish Beitrag anzeigen
                    Morgen,
                    danke Freunde! Hat echt keinen Spaß gemacht, denn das sollte es ja auch nicht

                    Nein, im Ernst, es war eine prima Tour, die Jungs waren alle gut drauf und obgleich die Landschaft durch Nebel unsichtbar war und wegen des sportlichen Charakters der Veranstaltung auch nicht wahrgenommen werden konnte, war es echt GEIL.

                    Danke nochmal an die Kommilitonen - und auch Fredo nicht zu vergessen, der dem ordentlichen Tempo von Osterode aus am Torfhaus erlegen ist. Das ist vollkommen ok und er hat richtig entschieden, die Tour nicht mit Quälerei fortzusetzen. Meinen Respekt!

                    Danke Pfad-Finder für die BIlder! Warum sind die denn alle so milchig?
                    Irgendwas hatt ich doch gestern in meinem Wahn aus Glück und Schmerzen vergessen zu Schreiben. Vielen Dank an Tie_Fish für das Ghostwriting:

                    *
                    Morgen,
                    danke Freunde! Hat echt keinen Spaß gemacht, denn das sollte es ja auch nicht

                    Nein, im Ernst, es war eine prima Tour, die Jungs waren alle gut drauf und obgleich die Landschaft durch Nebel unsichtbar war und wegen des sportlichen Charakters der Veranstaltung auch nicht wahrgenommen werden konnte, war es echt GEIL.

                    Danke nochmal an die Kommilitonen - und auch Fredo nicht zu vergessen, der dem ordentlichen Tempo von Osterode aus am Torfhaus erlegen ist. Das ist vollkommen ok und er hat richtig entschieden, die Tour nicht mit Quälerei fortzusetzen. Meinen Respekt!

                    Danke Pfad-Finder für die BIlder! Warum sind die denn alle so milchig? *

                    Beim nächsten Rekordversuch bin ich gerne dabei, allerdings nur, wenn das Wetter besser ist . Es war wirklich hart an der Grenze 23h Stunden in nassen Klamotten rumzulaufen

                    Leider konnte ich nicht zusammen mit Ixylon und Tie_Fish ins Ziel gehen, ich hatte so wahnsinnige Schmerzen (Blutblasen unter den Füßen und weiche Trailschuhe, durch die jedes Steinchen auf die Blasen gedrückt haben...), dass ich die letzten 1,5 km auf den Hacken ins Ziel gejogghumpelt bin, gehen ging nicht mehr. Gestoppte Zeit Pavillion Osterode bis Ziel in Thale 22:38:26.
                    Viele Grüße
                    Ingmar

                    Kommentar


                    • Kermit_t_f
                      Fuchs
                      • 15.04.2004
                      • 1179

                      • Meine Reisen

                      AW: [DE] Hexenstieg in 24 h, 27.06-28.06.2009

                      Glückwunsch ihr Bekloppten!

                      Kommentar


                      • skullmonkey
                        Erfahren
                        • 04.05.2009
                        • 185

                        • Meine Reisen

                        AW: [DE] Hexenstieg in 24 h, 27.06-28.06.2009

                        Herzlichen Glückwunsch Ihr drei (vier)! Hab die Aktion auch im Stillen mitverfolgt und finde es klasse das Ihr es geschafft habt - als nächstes gilt es nun die 14h Marke zu knacken

                        Sind Freak & Pfad-Finder hinterhergelaufen oder haben Sie andere Transportmittel benutzt? War mir nicht bewusst das die zwei Euch "überwachen"!
                        Skills are lighter than gear.

                        Hiking in Finland

                        Kommentar


                        • Ixylon
                          Fuchs
                          • 13.03.2007
                          • 2264

                          • Meine Reisen

                          AW: [DE] Hexenstieg in 24 h, 27.06-28.06.2009

                          Zitat von skullmonkey Beitrag anzeigen
                          Sind Freak & Pfad-Finder hinterhergelaufen oder haben Sie andere Transportmittel benutzt? War mir nicht bewusst das die zwei Euch "überwachen"!
                          Nein, die beiden sind am Sonnabend spät abends in Thale losgelaufen, uns entgegen sozusagen, haben sich im Gebüsch versteckt bis wir vorbeigekommen sind und sind uns dann klammheimlich gefolgt.

                          Wenn ich mir die Bilder anschaue, sogar manchmal bedenklich nahe.
                          FOLKBOAT FOREVER

                          Kommentar


                          • blitz-schlag-mann
                            Alter Hase
                            • 14.07.2008
                            • 4851

                            • Meine Reisen

                            AW: [DE] Hexenstieg in 24 h, 27.06-28.06.2009

                            Zitat von Fredo Beitrag anzeigen

                            P.S.: Weiss jemand was von Chinook?
                            Ja, er war nicht da
                            Viele Grüße
                            Ingmar

                            Kommentar


                            • Pfad-Finder
                              Freak

                              Liebt das Forum
                              • 18.04.2008
                              • 11737

                              • Meine Reisen

                              AW: [DE] Hexenstieg in 24 h, 27.06-28.06.2009

                              Zitat von skullmonkey Beitrag anzeigen
                              War mir nicht bewusst das die zwei Euch "überwachen"!
                              War auch eine extrem spontane Idee. Erste Kontaktaufnahme mit PN war am Samstag um 16:36, um 19 Uhr saßen wir schon im Zug... Freak hatte nicht mal Zeit, seine Packliste zu posten. OK, die Gefahr, dass dann unser Vorhaben durchsickert, wäre vielleicht auch etwas zu hoch gewesen.

                              Pfad-Finder
                              Schutzgemeinschaft Grüne Schrankwand - "Wir nehmen nur das Nötigste mit"

                              Kommentar


                              • NRWStud
                                Alter Hase
                                • 02.05.2007
                                • 2526

                                • Meine Reisen

                                AW: [DE] Hexenstieg in 24 h, 27.06-28.06.2009

                                Zitat von Pfad-Finder Beitrag anzeigen
                                ...Freak hatte nicht mal Zeit, seine Packliste zu posten....


                                Schöne Leistung Jungs, was kommt als Nächstes? Bei diesem Projekt kann doch nicht etwa Ende sein
                                unser Blog HikingGear.de

                                Kommentar


                                • Ixylon
                                  Fuchs
                                  • 13.03.2007
                                  • 2264

                                  • Meine Reisen

                                  AW: [DE] Hexenstieg in 24 h, 27.06-28.06.2009

                                  Zitat von Pfad-Finder Beitrag anzeigen
                                  ... Freak hatte nicht mal Zeit, seine Packliste zu posten.
                                  Na das wird er doch hoffentlich noch nachholen.


                                  Zitat von Pfad-Finder Beitrag anzeigen
                                  OK, die Gefahr, dass dann unser Vorhaben durchsickert, wäre vielleicht auch etwas zu hoch gewesen.
                                  Wir hatten am Anfang sogar noch Witze darüber gemacht, dass du am Anfang des Bodetals auf uns wartest, um uns nochmal klar zu machen, dass es dort hart wird, aber als wir dann da waren hatten wir echt andere Sorgen. Insofern ist die Überraschung absolut gelungen.
                                  FOLKBOAT FOREVER

                                  Kommentar


                                  • Gast-Avatar

                                    AW: [DE] Hexenstieg in 24 h, 27.06-28.06.2009

                                    echt klasse!!
                                    da habt ihr ja beim nächsten Treffen eine Menge zu erzählen.

                                    Kommentar


                                    • Tie_Fish
                                      Alter Hase
                                      • 03.01.2008
                                      • 3550

                                      • Meine Reisen

                                      AW: [DE] Hexenstieg in 24 h, 27.06-28.06.2009

                                      Zitat von blitz-schlag-mann Beitrag anzeigen
                                      Leider konnte ich nicht zusammen mit Ixylon und Tie_Fish ins Ziel gehen, ich hatte so wahnsinnige Schmerzen (Blutblasen unter den Füßen und weiche Trailschuhe, durch die jedes Steinchen auf die Blasen gedrückt haben...), dass ich die letzten 1,5 km auf den Hacken ins Ziel gejogghumpelt bin, gehen ging nicht mehr.
                                      Und ich dachte, du rennst so los, weil du Wanderkönig werden willst Falsche Schuhe? Jaja, ich sag es ja: Der Brocken ist halt kein Hügel in der Buddelkiste, der fordert seine Opfer! Gute Besserung für die Füße!!

                                      Ich hatte dank der richtigen Klebetechnik (Fixomull Stretch) nur die eine obligatorische 5mm-Blase am linken "Ringzeh". Ansonsten alles 1A.

                                      Zitat von blitz-schlag-mann Beitrag anzeigen
                                      Gestoppte Zeit Pavillion Osterode bis Ziel in Thale 22:38:26.
                                      Wie gut, dass ich mich verrechnet habe, sonst hätten wir doch noch 'ne Stunde geschlafen zwischendurch und Freak und Pfad-Finder hätten gefroren im Gebüsch
                                      Grüße, Tie »

                                      Kommentar


                                      • blitz-schlag-mann
                                        Alter Hase
                                        • 14.07.2008
                                        • 4851

                                        • Meine Reisen

                                        AW: [DE] Hexenstieg in 24 h, 27.06-28.06.2009

                                        Zitat von Tie_Fish Beitrag anzeigen
                                        Und ich dachte, du rennst so los, weil du Wanderkönig werden willst Falsche Schuhe? Jaja, ich sag es ja: Der Brocken ist halt kein Hügel in der Buddelkiste, der fordert seine Opfer! Gute Besserung für die Füße!!

                                        Ich hatte dank der richtigen Klebetechnik (Fixomull Stretch) nur die eine obligatorische 5mm-Blase am linken "Ringzeh". Ansonsten alles 1A.



                                        Wie gut, dass ich mich verrechnet habe, sonst hätten wir doch noch 'ne Stunde geschlafen zwischendurch und Freak und Pfad-Finder hätten gefroren im Gebüsch
                                        Nee nix Wanderkönig, die letzten 10 km waren für mich wie ein Lauf auf Glasscherben, deshalb wollte ich schnell ins Ziel kommen Hmm die Schuhe hatte ich auch schon bei Geländeläufen über 70 km an, keine Ahnung voran das nun lag. Auf jeden Fall habe ich jetzt ne dicke Rolle Fixomull zuhause .

                                        Ja und die Beiden noch länger im kalten, nassen Gebüsch liegen zu lassen wäre auch nicht fair gewesen.
                                        Viele Grüße
                                        Ingmar

                                        Kommentar


                                        • Sapbattu
                                          Fuchs
                                          • 27.05.2009
                                          • 1716

                                          • Meine Reisen

                                          AW: [DE] Hexenstieg in 24 h, 27.06-28.06.2009

                                          Erstmal herzlichen Glückwunsch an die Hexenstieg-Renner

                                          Bin mal gespannt wann die Grenze zum Trail-Running überschritten wird
                                          Dass es nichts zu erreichen gibt,
                                          sind keine leeren Worte,
                                          sondern die allerhöchste Wahrheit
                                          >> Huang Po <<

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X