Infos und Tipps zu Bahnverbindungen, mit und ohne 9-Euro-Ticket

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Spartaner
    Alter Hase
    • 24.01.2011
    • 4026

    • Meine Reisen

    Infos und Tipps zu Bahnverbindungen, mit und ohne 9-Euro-Ticket

    Das 9€-Ticket bietet Outdoorern in Deutschland die nächsten 3 Monate extrem günstigen Transport auch zu weiter entfernten Touren-Startpunkten (und zurück nach Hause).

    Ich hätte gerne eine Übersicht über die besten Tipps, Tricks & Ideen rund um das 9€-Ticket, speziell für Leute, die sich mit der Bahn (nicht mehr) auskennen. Es ist ja das Ziel, passionierte Autofahrer mal in den ÖPNV schnuppern zu lassen. Leider ist das Wiki immer noch nicht wieder zum Leben erwacht, da würde das eigentlich reingehören.

    Um überhaupt Bahnverbindungen in passende Zielgebiete zu finden, eignet sich diese Übersichtskarte:
    OpenRailwayMap

    Da fehlen dann natürlich noch alle Busverbindungen des Nahverkehrs. in der ÖPNV-Karte sind leider lange nicht alle enthalten.

    Wenn man vor Ort Busse der örtlichen Verkehrsverbünde sucht, ist vielleicht diese Karte hilfreich:
    Verkehrs- und Tarifverbünde in Deutschland

    Dann hat man wenigstens einen Anhaltspunkt, wonach man googeln kann. Nur auf dem Darß, Rügen, um Sassnitz und in ein paar bayerischen Regionen gibt es keine Verbünde.

    Ein Startpunkt für Infos rund um das 9€-Ticket ist zB diese Seite:
    9-Euro-Ticket: Wo es gilt und wie Sie passende (Urlaubs-)Verbindungen finden

    Da wird u.a. darauf eingegangen, dass manche Intercity-Züge, die normalerweise auch mit einem Nahverkehrsticket benutzt werden dürfen, mit dem 9€-Ticket tabu sind.

    Zugverbindungen findet man generell gut mit bahn.de.
    Und das schöne ist, dass man diese Klippe mit den IC-Zügen jetzt gut damit umschiffen kann. Man kann ja darin die Verbindungssuche auf "Nahverkehr" begrenzen. Die IC-Züge werden dann ebenfalls mit angezeigt, aber man sieht dann sofort am Preis, ob einer der verbotenen Züge in der Verbindung enthalten ist. Wenn alles gut ist, zeigt es beim Preis "ab 9,00 €" an. Wenn ein IC dabei ist, ist der Preis erheblich höher.

    10 Tipps für das 9-Euro-Ticket, nach 3 Wochen Erfahrungen sammeln: So kannst du auch mit dem ICE fahren – und mehr ... zB Baustellen vermeiden mit der Echtzeitkarte der Bahn, mit Bahnguru Ziele ohne Umsteigen finden, Fahrradmitnahme in der Bahn mit 9-Euro-Ticket: Bestimmungen aller Bundesländer auf einen Blick etc.

    Dass man die vollen Züge mit dem Fahrrad möglichst meidet, sollte klar sein. Aber wie ist das mit dem idR großen Faltboot-Gepäck? Im Faltboot-Wiki gibt es einen umfangreichen Artikel zum Thema. Ich weiß nicht, inwiefern der Inhalt noch aktuell ist. Viele Infos stammen auch aus früheren Jahrzehnten. Was gibt es dazu für aktuelle Erfahrungen im Nahverkehr in Bus und Bahn? Braucht man dafür doch manchmal "Fahrradkarten"? Eigentlich ja nicht.


    Editiert vom Moderator
    Da es im Abstand von wenigen Minuten zwei Thread zum Thema Bahn & 9 € -Ticket gab habe ich die beiden Threads zusammen gelegt.

    Bei Nachfragen bitte eine PN an den Moderator senden. Dein Team der
    Zuletzt geändert von Spartaner; 23.06.2022, 12:33.

  • lina
    Freak

    Vorstand
    Liebt das Forum
    • 12.07.2008
    • 41073

    • Meine Reisen

    #2
    Das soll ein Info-Sammelthread für Bahn-Anreisen werden.

    allgemein
    • Erstmal ein Link zum Suchen von Direktverbindungen (die sich wahrscheinlich weniger für Planungen bzgl. des demnächst nutzbare 9-Euro-Tickets eignen): Hier Ort mit Bahnhof eintippen und schauen, was alles erreichbar ist, inkl. Reisezeiten.
    ----------------

    9-Euro-Ticket (9ET)
    • Für das 9-Euro-Ticket soll es noch Unterschiede geben bei Zügen mit speziellen Regio-Namen, die teilweise für Regionalverkehr und teilweise für Fernverkehr eingesetzt werden. Gültig ist das 9ET nur für die Regionalverkehrsvariante, in der Fernverkehrsvariante ist man damit Schwarzfahrer. Bei der Ticketbuchung in der DB-App gibt es momentan keine Einstellungsoption, diese Variante bei der Buchung auszuschließen.
    • Der Fahrgastverband Pro Bahn empfiehlt keine Fahrten zwischen 6 und 10 Uhr und zwwishen 15 und 20 Uhr.
    • Für Harz-Reisende, welche nicht eh zu Fuß dort unterwegs sind: Das 9ET gilt nicht in der Brockenbahn. Weitere Infos, wo das Ticket sonst noch nicht gilt, gibt es z.B. hier.

    Kommentar


    • Torres
      Freak

      Liebt das Forum
      • 16.08.2008
      • 28594

      • Meine Reisen

      #3
      Und das Ticket gilt nicht für eine Fahrradmitnahme.
      Ich müsste jetzt mal beim Prüfdienst fragen, ob das auch bei umgewandelten Abos gilt oder generell. Ich vermute für alle, es sei denn man kauft ein Einzelticket oder eine Fahrradzusatzkarte. Das wird sowieso ein Spaß, mittlerweile fahren sie ja eh schon mit E-Bikes U-Bahn.
      Umstellung ist bei mir schon erfolgt. Der Lastschriftavis weist bereits für Juni 9.00 Euro aus, das hat also geklappt.

      Dann braucht es gute Nerven, die Infrastruktur an den Fähren ist ja schon im Sommer am Anschlag, wenn alle Balkonier sowie die Touristen mit ihrer Hamburg Card zum Strand oder auf die andere Elbseite fahren. Die Zähluhr ist unbestechlich, die Zahl der Mitfahrer begrenzt.
      Ach wie flüchtig, ach wie nichtig, ist der Menschen Leben. Wie ein Nebel bald entstehet und auch wieder bald vergehet, so ist unser Leben, sehet. (Franck 1652 / Bach 1724, Leipzig)

      Kommentar


      • lina
        Freak

        Vorstand
        Liebt das Forum
        • 12.07.2008
        • 41073

        • Meine Reisen

        #4
        Zitat von Torres Beitrag anzeigen
        Und das Ticket gilt nicht für eine Fahrradmitnahme.
        Auch das soll, je nach Stadt, unterschiedlich gehandhabt werden.
        OT: Ich bin wirklich sehr gespannt, ob das übliche Regionalchaos diesmal einigermaßen in den Griff bekommen wird.

        Kommentar


        • Torres
          Freak

          Liebt das Forum
          • 16.08.2008
          • 28594

          • Meine Reisen

          #5
          ch muss mich korrigieren: Also für Hamburg sind wohl Räder weiterhin frei, auch mit 9.00 € Ticket. Das gilt nur für weitere Fahrten, z.B. Stade oder Cuxhaven, wo man schon immer ein zusätzliches Ticket brauchte. Allerdings erinnere ich mich an entsprechende Aussagen, dass die Fahrradmitnahme auf beliebten Strecken eingeschränkt werden soll. Ich kenne ja auch völlig mit Rädern überfüllte Regionalzüge und denke, auf einigen Strecken werden dann die Räder draußen bleiben müssen.
          Hier gibt es an den Fähren seit ein paar Jahren Sicherheitsdienste, welche dann entsprechend kanalisieren werden. Montag weiß ich mehr.
          Ach wie flüchtig, ach wie nichtig, ist der Menschen Leben. Wie ein Nebel bald entstehet und auch wieder bald vergehet, so ist unser Leben, sehet. (Franck 1652 / Bach 1724, Leipzig)

          Kommentar


          • toppturzelter
            Fuchs
            • 12.03.2018
            • 1812

            • Meine Reisen

            #6
            Fuer alles, was kein Fahrrad ist, brauchst du kein Fahrrad- oder Zusatzticket. Eine Pulka kann man problemlos im Fahrradabteil abstellen, genauso ja Kinderwagen, weswegen ich auch mit Booten keine Probleme erwarten wuerde.

            Neben Ihrem Handgepäck dürfen Sie ein weiteres größeres Gepäckstück oder einen weiteren Gegenstand kostenlos mitführen, sofern diese sogenannte Traglast von einer Person allein getragen werden kann.
            https://www.bahn.de/service/zug/gepaeck

            Kommentar


            • Torres
              Freak

              Liebt das Forum
              • 16.08.2008
              • 28594

              • Meine Reisen

              #7
              Es sei denn, das Fahrradabteil ist voll. Kinderwagen haben Vorrang. Rollstühle auch.
              Ach wie flüchtig, ach wie nichtig, ist der Menschen Leben. Wie ein Nebel bald entstehet und auch wieder bald vergehet, so ist unser Leben, sehet. (Franck 1652 / Bach 1724, Leipzig)

              Kommentar


              • anja13

                Alter Hase
                • 28.07.2010
                • 4613

                • Meine Reisen

                #8
                Zitat von Torres Beitrag anzeigen
                . Ich kenne ja auch völlig mit Rädern überfüllte Regionalzüge und denke, auf einigen Strecken werden dann die Räder draußen bleiben müssen.
                Da bin ich echt mal gespannt. Wir haben schon vor Wochen IC mit Fahrradkarten für den Sommerurlaub gebucht. Wäre blöd, wenn wir nicht in den Zubringerzug kommen würden.

                Kommentar


                • Itchy ST
                  Fuchs
                  • 10.06.2009
                  • 1143

                  • Meine Reisen

                  #9
                  Zitat von Spartaner Beitrag anzeigen
                  Was gibt es dazu für aktuelle Erfahrungen im Nahverkehr in Bus und Bahn? Braucht man dafür doch manchmal "Fahrradkarten"? Eigentlich ja nicht.
                  Kommt auf den Schaffner an. Wenn man einen strengen erwischt, kann es durchaus Diskussionen geben.

                  Trotzdem würde ich vorweg keine Fahrradkarten lösen für das Faltbootgepäck, sondern es drauf ankommen lassen, bisher habe ich noch nie erlebt, dass jemand mit viel Gepäck hinaus musste an der nächsten Station, mit einer Nachzahlung ließ sich alles regeln, wenn überhaupt die Aufforderung dazu kam.
                  In den Privatbahnen achten sie mehr darauf, wer wo was hinstellt und blicken genauer auf die Gepäckausmaße in Bezug auf Sicherheit, freihalten von Türen und Gängen.

                  Hilfe beim Ein-und Aussteigen gibt es vom Bahnpersonal nicht mehr. Sie schauen aber interessiert zu und haben manchmal einen lustigen Spruch parat. Das Personal ist nur verpflichtet Eltern mit Kinderwagen oder Behinderten zu helfen.
                  Wer viel Gepäck hat, ist dafür selbst verantwortlich.
                  Ist bei den Züge mit zwei/drei steilen Stufen oder einer sehr hohen nicht so einfach, aber dann dauert es halt.

                  An der Hilfsbereitschaft unter den Reisenden hat sich jedoch nichts geändert. Wenn mir die Bedingungen zu schwierig erscheinen und direkt jemanden anspreche, ob er/sie mir helfen kann beim Ein-/Ausstieg hat noch nie jemand nein gesagt.

                  Da die Fahrstühle oft versagen, alles so packen, dass man damit Treppen gut bewältigen kann.
                  Beim erwarteten Run, gehe ich sowieso davon aus, dass Fahrstühle unbenutzbar bleiben, weil zu viele da wartend vor stehen werden.

                  Hier noch ein Link mit den erlaubten 9 € Ticket IC Verbindungen Berlin Brandenburg:

                  https://www.bz-berlin.de/berlin/auf-...-9-euro-ticket

                  Busse kenne ich nur die Brandenburger mit Bootsgepäck. Da ist es Glückssache, welche Busse gerade eingesetzt werden. Mit kamen wir bisher immer. Für Gepäck eine Extrazahlung gab es nie.
                  Zuletzt geändert von Itchy ST; 28.05.2022, 17:26.

                  Kommentar


                  • Torres
                    Freak

                    Liebt das Forum
                    • 16.08.2008
                    • 28594

                    • Meine Reisen

                    #10
                    Boot ist kein Fahrrad. Also braucht man keine Fahrradkarte.
                    Man muss halt schauen, wie das Packmaß ist, um handlungsfähig zu sein. Der Andersen-Shopper, mit dem ich mein Faltboot an die Mosel gebracht habe, ging in der 1.Klasse ganz gut, weil da die Gänge breit sind. Im Doppelstockwagen nach Luxemburg kommt man dagegen schlecht die Treppe hoch. Also schmal packen. Das gilt ja auch für Räder. In S-H gibt es noch alte Bahnwaggons auf den Regionalstrecken, da kommt man mit Packtaschen nicht rein. Da ist schon der Lenker ein kleines Problem.
                    Ich habe aber auch schon erlebt, dass eine asiatische Großfamilie mit Gepäckballen im Fahrradabteil saß, auch die passten kaum durch die Tür. Da sollte der Zug nicht sehr voll sein…..

                    Norddeich Mole ist übrigens auch im Ticket drin, obwohl IC. Gibt ca. fünf Ausnahmen im Fernverkehr.
                    Ansonsten ja: Bahnapp - und für Busse Navigator.

                    Ich werde allerdings in der Zeit möglichst ICE fahren. Für mich lohnt sich aber der Wegfall der Zeit- und Zonengrenzen meines Abos. Ich könnte also kostenfrei zu Decathlon fahren . Im Sommer spare ich da aber nicht viel. Für mich wäre ein Zeitraum im Winter besser gewesen.
                    Ach wie flüchtig, ach wie nichtig, ist der Menschen Leben. Wie ein Nebel bald entstehet und auch wieder bald vergehet, so ist unser Leben, sehet. (Franck 1652 / Bach 1724, Leipzig)

                    Kommentar


                    • anja13

                      Alter Hase
                      • 28.07.2010
                      • 4613

                      • Meine Reisen

                      #11
                      Zitat von Torres Beitrag anzeigen

                      Norddeich Mole ist übrigens auch im Ticket drin, obwohl IC. Gibt ca. fünf Ausnahmen im Fernverkehr.
                      Ansonsten ja: Bahnapp - und für Busse Navigator.
                      Wo hast Du die Info her?

                      Der IC von Bremen nach Norddeich Mole ist zwar gleichzeitig RE, aber laut Bahn App gilt das Ticket auf der Strecke nicht.

                      Kommentar


                      • Torres
                        Freak

                        Liebt das Forum
                        • 16.08.2008
                        • 28594

                        • Meine Reisen

                        #12
                        Ich hatte das ursprünglich von einer Nahverkehrsseite und aus der Presse , inzwischen gibt es aber wohl Verwirrung.


                        https://www.butenunbinnen.de/nachric...deich-100.html

                        Dann aber wieder
                        https://www.google.com/amp/s/www.ber...-li.230311.amp

                        Scheint also noch nicht entschieden?

                        Ach wie flüchtig, ach wie nichtig, ist der Menschen Leben. Wie ein Nebel bald entstehet und auch wieder bald vergehet, so ist unser Leben, sehet. (Franck 1652 / Bach 1724, Leipzig)

                        Kommentar


                        • Wafer

                          Lebt im Forum
                          • 06.03.2011
                          • 7031

                          • Meine Reisen

                          #13
                          Der IC von Stuttgart nach Singen (Gäubahn) ist inklusive!
                          Dazu gibt es einiges in der Presse: Z.B. beim SWR oder Baden-Württemberg.de.

                          Und hier gibt es eine aktuelle Liste der IC-Strecken, die nach aktuellem Stand inklusive sind.
                          Zuletzt geändert von Wafer; 29.05.2022, 22:33.

                          Kommentar


                          • Torres
                            Freak

                            Liebt das Forum
                            • 16.08.2008
                            • 28594

                            • Meine Reisen

                            #14
                            Und in NRW gibt es eine Mobilitätsgarantie. Wenn Bus oder Bahn mehr als 20 Min Verspätung haben, kann man auch Fernzüge nutzen, also z.B. ein reguläres ICE Ticket kaufen und es sich später erstatten lassen. Das gilt aber nicht bei Unwetter oder Streik o.ä.

                            Nochmal zu Norddeich Mole: Eigentlich müsste das drin sein, denn wer ein Abo für die Strecke hat, wird ja automatisch auf 9 Euro Ticket gestuft und müsste sich dann zusätzlich ein 3-Monatsabo Nahverkehr besorgen, um die Strecke weiterhin nutzen zu können. Da wäre Ärger vorprogrammiert.
                            Ach wie flüchtig, ach wie nichtig, ist der Menschen Leben. Wie ein Nebel bald entstehet und auch wieder bald vergehet, so ist unser Leben, sehet. (Franck 1652 / Bach 1724, Leipzig)

                            Kommentar


                            • Wafer

                              Lebt im Forum
                              • 06.03.2011
                              • 7031

                              • Meine Reisen

                              #15
                              In Baden-Württemberg ist das eine Sonderregelung, die das Land mit der Bahn vereinbart hat. Sonst wäre es dort auch so gelaufen. NRW behandelt wohl noch. Mittel Zeit haben sie aber nicht mehr!

                              Kommentar


                              • anja13

                                Alter Hase
                                • 28.07.2010
                                • 4613

                                • Meine Reisen

                                #16
                                Den Artikel hatte ich gelesen:
                                Neun-Euro-Ticket wird im IC nach Norddeich-Mole nicht gelten | NDR.de - Nachrichten - Niedersachsen - Studio Oldenburg
                                (vom 27.5.2022)

                                Kommentar


                                • anja13

                                  Alter Hase
                                  • 28.07.2010
                                  • 4613

                                  • Meine Reisen

                                  #17
                                  Zitat von Torres Beitrag anzeigen
                                  Nochmal zu Norddeich Mole: Eigentlich müsste das drin sein, denn wer ein Abo für die Strecke hat, wird ja automatisch auf 9 Euro Ticket gestuft und müsste sich dann zusätzlich ein 3-Monatsabo Nahverkehr besorgen, um die Strecke weiterhin nutzen zu können. Da wäre Ärger vorprogrammiert.
                                  Ich denke, das wird auf der Strecke genauso gehandhabt, wie für Zeitkarten im Fernverkehr - dort wird nicht erstattet. Aber genau weiß ich es nicht.

                                  Mit dem 9-Euro-Ticket deutschlandweit im Nahverkehr unterwegs (bahn.de)

                                  Kommentar


                                  • Spartaner
                                    Alter Hase
                                    • 24.01.2011
                                    • 4026

                                    • Meine Reisen

                                    #18
                                    Ich habe mich nun entschlossen, den ersten Versuch mit dem 9€-Ticket und vollem Expeditions-Faltbootgepäck auf einer der möglicherweise höchstfrequentierten Verbindungen zu wagen:
                                    Pfingstsamstag Berlin Hbf nach Rostock Hbf 06:42 – 09:23.

                                    Dann geht es weiter nach Tessin , was kein Problem sein sollte. Aber auf die Idee mit "den frühesten Zug nehmen" kommen möglicherweise noch hunderte Andere.

                                    Zurück ähnlich katastrophal am Pfingstmontag Abend.

                                    Ja, das ist Spannung, Abenteuer pur!
                                    Zuletzt geändert von Spartaner; 30.05.2022, 12:46.

                                    Kommentar


                                    • lina
                                      Freak

                                      Vorstand
                                      Liebt das Forum
                                      • 12.07.2008
                                      • 41073

                                      • Meine Reisen

                                      #19
                                      Ja, der Fahrgastverband Pro Bahn rät ab von Reisezeiten zwischen 6 und 10 Uhr und zwischen 15 und 20 Uhr. Du hast also einen der Jackpots getroffen

                                      Kommentar


                                      • November
                                        Freak

                                        Liebt das Forum
                                        • 17.11.2006
                                        • 10904

                                        • Meine Reisen

                                        #20
                                        Zitat von Spartaner Beitrag anzeigen
                                        Pfingstsamstag Berlin Hbf nach Rostock Hbf 06:42 – 09:23.
                                        Tipp: Nicht erst am Hbf einsteigen, am besten schon in Südkreuz.
                                        Wer sich nicht in Gefahr begibt, kommt darin um.

                                        Kommentar

                                        Lädt...
                                        X