Infos und Tipps zu Bahnverbindungen, mit und ohne 9-Euro-Ticket

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • lina
    Freak

    Vorstand
    Liebt das Forum
    • 12.07.2008
    • 41328

    • Meine Reisen

    Schleswig Holstein und der Nahverkehr: Eine Analyse, wo man wochentags abends (ab ca. 19 Uhr) nicht mehr wegkommt – es sind 429 Gemeinden, darunter sogar Kreise/kreisfreie Städte, in denen das letzte öffentliche Verkehrsmittel um 15 herum fährt: klick

    Kommentar


    • Torres
      Freak

      Liebt das Forum
      • 16.08.2008
      • 28931

      • Meine Reisen

      Klar, da wo Tourismus ist oder Städte in der Nähe sind, funktioniert die Verbindung. Im Rest fahren nur die Schulbusse - das ist in vielen Regionen so. Guck doch mal in die Busse rein - da sitzt kaum jemand drin. Das ist selbst in HH in bestimmten Stadtteilen so.

      Und in RLP auch. Wobei die Mosel gut angebunden ist und die Leute, die nicht mit der Bahn/dem Bus pendeln, trotzdem keine Bahn nutzen - von Touristen mal abgesehen. Wenn erstmal auch noch die Busfahrer fehlen, die ja Schichtdienst arbeiten, wird es richtig spannend.
      Ach wie flüchtig, ach wie nichtig, ist der Menschen Leben. Wie ein Nebel bald entstehet und auch wieder bald vergehet, so ist unser Leben, sehet. (Franck 1652 / Bach 1724, Leipzig)

      Kommentar


      • Spartaner
        Alter Hase
        • 24.01.2011
        • 4193

        • Meine Reisen

        Zitat von Spartaner Beitrag anzeigen
        Das nahegelegene WC am Ende des Fahrradabteils ist defekt und eigentlich geschlossen. Die Tür sollte durch ein Absperrband abgeklebt sein, das aber gerissen ist. Im Laufe der Fahrt geht die Tür zum WC öfter von alleine auf und die danebenstehenden Fahrgäste schließen sie wieder regelmäßig. Von diesen haben wir übrigen den Bericht, dass dort in der Schüssel das “Wasser” steht und über die Kante schwappt. ..... Zum Glück habe ich schon seit heute früh “strategisch getrunken”, also eigentlich gar nichts. Jetzt nippe ich nur sehr sparsam an meiner Trinkflasche.
        Deutsche Bahn: Klos kaputt – Oft liegt es an vollen Tanks
        Für den Fahrgastverband ProBahn sind die Ausfälle von Toiletten keine Seltenheit bei der Bahn. Gerade in Regionalbahnen, die aus mehreren voneinander getrennten Zugteilen bestehen, komme es aktuell häufiger zu solchen Komplett-Ausfällen.... Als einen Grund nannte er die hohe Auslastung durch das 9-Euro-Ticket. Oft seien die Toiletten gar nicht defekt, sondern die Tanks einfach voll.

        Kommentar


        • Spartaner
          Alter Hase
          • 24.01.2011
          • 4193

          • Meine Reisen

          Wie reist es sich mit dem 9-Euro-Ticket?
          Ein Journalist macht den Selbstversuch: Von Flensburg bis Oberstdorf – und das an nur einem Tag.

          Lief gut, aber es war der 1. Juni, der erste Tag des 9€-Tickets und noch nicht so richtig Ferienzeit.

          Kommentar


          • Igelstroem
            Fuchs
            • 30.01.2013
            • 1678

            • Meine Reisen

            Zitat von Spartaner Beitrag anzeigen
            Spürt ihr Bahnfahrer (außerhalb der 9€-Zeit) auch, wie furchtbar ungerecht Bahnfahren ist?

            In der TAZ meint eine Silke Mertins, "Für manche reguläre Bahn­fah­re­r*in­nen ist es ein Schock, weil jetzt klar wird, dass die Fahrt mit dem Zug bisher sozial ausgrenzend war (und nur vorübergehend nicht ist)."


            Aber die TAZ hat noch mehr zu bieten bezüglich Bahn: hier lässt sich jemand über die desolate Lage der Deutschen Bahn aus (und hat dabei in vielen Punkten gar nicht unrecht).
            Nein, spüre ich als Bahnfahrer nicht. Auch der zweite Artikel enthält Blödsinn, insbesondere die blinde Polemik gegen das Sparpreissystem (eine der wenigen wirklich rationalen Einrichtungen im ganzen DB-Universum) ist Quatsch.
            Lebe Deine Albträume und irre umher

            Kommentar


            • Torres
              Freak

              Liebt das Forum
              • 16.08.2008
              • 28931

              • Meine Reisen

              OT: Also die Leute, die am Hauptbahnhof arbeiten, merken das schon. Die sind froh, wenn wieder Normalbetrieb ist. Nicht wegen der Menge der Fahrgäste, sondern wegen des Verhaltens der Fahrgäste…)

              Das Sparpreissystem finde ich übrigens auch gut.
              Ach wie flüchtig, ach wie nichtig, ist der Menschen Leben. Wie ein Nebel bald entstehet und auch wieder bald vergehet, so ist unser Leben, sehet. (Franck 1652 / Bach 1724, Leipzig)

              Kommentar


              • AlfBerlin
                Lebt im Forum
                • 16.09.2013
                • 5025

                • Meine Reisen

                Ich fahre gerade im ICE für 11,35 Euro alleine in einem Abteil von Fulda nach Berlin. Die Zubringer-Busse aus der Rhön und der Nahverkehr in Berlin funktionieren mit dem 9 Euro Ticket sehr gut. Nur sollte man in Berlin halt Spitzenlastzeiten und in der Rhön Schulbusse besser meiden, wegen Überfüllung und Corona.

                Kommentar


                • Torres
                  Freak

                  Liebt das Forum
                  • 16.08.2008
                  • 28931

                  • Meine Reisen

                  Ab Freitag gilt das 9-Euro-Ticket num auch für den IC Bremen - Norddeich-Mole. Man hat sich geeinigt. Quelle: HA
                  Ach wie flüchtig, ach wie nichtig, ist der Menschen Leben. Wie ein Nebel bald entstehet und auch wieder bald vergehet, so ist unser Leben, sehet. (Franck 1652 / Bach 1724, Leipzig)

                  Kommentar


                  • Pfad-Finder
                    Freak

                    Liebt das Forum
                    • 18.04.2008
                    • 11737

                    • Meine Reisen

                    Zitat von Torres Beitrag anzeigen
                    Ab Freitag gilt das 9-Euro-Ticket num auch für den IC Bremen - Norddeich-Mole. Man hat sich geeinigt. Quelle: HA
                    Die Vollzahler im IC werden sich bedanken...
                    Schutzgemeinschaft Grüne Schrankwand - "Wir nehmen nur das Nötigste mit"

                    Kommentar


                    • Torres
                      Freak

                      Liebt das Forum
                      • 16.08.2008
                      • 28931

                      • Meine Reisen

                      Zitat von Pfad-Finder Beitrag anzeigen

                      Die Vollzahler im IC werden sich bedanken...
                      Oh ja, die Pendler, die bisher schon fahren durften, auch.
                      Ach wie flüchtig, ach wie nichtig, ist der Menschen Leben. Wie ein Nebel bald entstehet und auch wieder bald vergehet, so ist unser Leben, sehet. (Franck 1652 / Bach 1724, Leipzig)

                      Kommentar


                      • Spartaner
                        Alter Hase
                        • 24.01.2011
                        • 4193

                        • Meine Reisen

                        In diesem Text gibt es mal ein paar Messwerte zur Mehrauslastung der Bahn:
                        9-Euro-Ticket: Mobilität steigt deutlich auf kurzen Distanzen im Schienenverkehr
                        • Deutlich mehr Bahnreisen zwischen 30 und 300 Kilometern im Juni 2022 als im Juni 2019
                        • Moderater Rückgang im Straßenverkehr bei Reisen über 300 Kilometern
                        • Mehr Bahnreisen und weniger Mobilität im Straßenverkehr insbesondere an Wochenenden

                        Richtig deutliche Zuwächse gibt es bei Lustreisen, also an den Wochenenden:
                        "Die Bewegungen im Schienenverkehr auf Strecken über 30km lagen im April und Mai 2022 Mo-Fr noch knapp unter dem Vorkrisenniveau, ab Juni jedoch im Schnitt um 36% darüber.
                        An den Wochenenden war diese Entwicklung noch ausgeprägter. So lagen die Zugreisen an einem durchschnittlichen Samstag im Mai 2022 um 18% höher als im Vergleichszeitraum (April: +1%), im Juni stieg dieser Wert auf 83%. An den Sonntagen im Betrachtungszeitraum war die Entwicklung weniger extrem, aber dennoch deutlich. So lagen die Zugreisen im Schnitt an den Sonntagen im April um 10%, im Mai 2022 um 25% und im Juni bereits um 61% über dem Vorkrisenniveau."

                        Kommentar


                        • Flachlandtiroler
                          Freak
                          Moderator
                          Liebt das Forum
                          • 14.03.2003
                          • 27355

                          • Meine Reisen

                          Sieht signifikant aus. Die Prozentzahl ist aber schwierig einzuordnen für mich, zumal wenn sie nur auf ein anderes Jahr "normiert" ist..

                          Mangels absoluter Zahlenangaben ist schlecht vergleichbar, wie sich die zahlreichen anderen Spungeffekte so auswirken bzw. ob sie an den Zahlen auch erkennbar sind:
                          • Beginn der Reisesaison (Ferienanfang der Osterferien war bspw. '19 in der gleichen Kalenderwoche, man sieht im Fernverkehr nur paar Schwinger von dem 3-Tage-Versatz; aber geglättet 30% mehr als vor Corona!)
                          • Vergleich zu 20/21v wäre interessant, Nachhoileffekte bei Reisen und Ausflügen
                          • Rückkehr des Berufsverkehrs aus dem Homeoffice (da gibt's keinen Stichtag)
                          • Einfluß bzw. Verdrängungseffekt der Benzin-Spitzenpreise beim Straßenverkehr (gibt es eine Korrelation? Sprung um +20% mit Kriegsbeginn ist nicht zu sehen)
                          Meine Reisen (Karte)

                          Kommentar


                          • hq
                            Fuchs
                            • 13.06.2012
                            • 1316

                            • Meine Reisen

                            Achja, letztens wieder Toilette im Zug defekt. Die einzige. Bei einer Fahrzeit von ca. 3 Stunden. Immerhin war ich diesmal nur eine Teilstrecke unterwegs, sonst wäre es eine Zumutung gewesen...

                            Kommentar


                            • Spartaner
                              Alter Hase
                              • 24.01.2011
                              • 4193

                              • Meine Reisen

                              Ja, die Klos scheinen wirklich oft dicht zu sein. Selbe Erfahrung heute, 9€-Fahrt von Berlin nach Düsseldorf.

                              Das klitzekleine Mikroabenteuer sieht nach Planung so aus:
                              07:26 Berlin-Karlshorst (S)
                              07:33 Berlin Ostkreuz (S)
                              07:36 Berlin Ostkreuz (S)
                              08:00 Berlin Jungfernheide (S)
                              08:04 Berlin Jungfernheide (Zug fährt 10min später ab, kommt aber noch pünktlich an)
                              08:53 Rathenow
                              09:01 Rathenow
                              09:27 Stendal Hbf
                              10:02 Stendal Hbf
                              11:08 Wolfsburg Hbf
                              11:14 Wolfsburg Hbf
                              12:11 Hannover Hbf
                              12:25 Hannover Hbf
                              13:23 Minden(Westf)
                              13:28 Minden(Westf). Bis hierher lief alles fahrplangemäß. Nur die letzten Nachrichten lassen nichts Gutes erahnen.
                              Plan 16:05 Düsseldorf Hbf

                              [10.7., 15:29]Stehen irgendwo vor Dortmund auf der Strecke. Im Gleis ein Selbstmörder und es geht nichts mehr. Ankunft irgendwann...
                              [10.7., 15:35]Jep. Warm und trocken. Und sehr voll mit Kindergeschrei. Weil so ein Lurch aufm Klo geraucht hat, geht auch die Klimaanlage nicht mehr. Fensteröffnen geht in zeitgenössischen Zügen nicht. Abenteuer eben...

                              Die Umstiege waren oft sehr weit zu laufen und die Fahrstühle mit Anstehen, also so ginge das garantiert nicht mit Fahrrad oder Bootsgepäck.

                              Kommentar


                              • AlfBerlin
                                Lebt im Forum
                                • 16.09.2013
                                • 5025

                                • Meine Reisen

                                Naja Spartaner: Von Berlin nach Düsseldorf mit Nahverkehr? Muss das sein?

                                Kommentar


                                • Spartaner
                                  Alter Hase
                                  • 24.01.2011
                                  • 4193

                                  • Meine Reisen

                                  Warum denn nicht? Die Idee des 9€-Tickets war doch, dem werten Autofahrer das Bahnfahren schmackhaft zu machen. Er soll Bahn-Erfahrung sammeln, und genau das passierte heute sehr intensiv.

                                  Kommentar


                                  • codenascher

                                    Alter Hase
                                    • 30.06.2009
                                    • 4745

                                    • Meine Reisen

                                    Naja, Selbstmörder und Raucher haben erstmal auch nichts mit dem 9€ Ticket zu tun.... PS, würd mir solch eine Strecke nie im Leben antun. Die Anschlusszeiten wären mir persönlich auch teilweise zu knapp gewesen.

                                    Bin im Wald, kann sein das ich mich verspäte

                                    meine Weltkarte

                                    Kommentar


                                    • Pfad-Finder
                                      Freak

                                      Liebt das Forum
                                      • 18.04.2008
                                      • 11737

                                      • Meine Reisen

                                      Zitat von Spartaner Beitrag anzeigen
                                      Ja, die Klos scheinen wirklich oft dicht zu sein. Selbe Erfahrung heute, 9€-Fahrt von Berlin nach Düsseldorf.(...)
                                      Ich bin ja bekanntermaßen schmerzfrei, aber so etwas habe ich zuletzt in den 90ern mit dem SWT gemacht (Aachen-Zittau oder Schöna-Hannover - weil man es KANN). Da gab es aber auch noch keine Sparpreise im DB-Fernverkehr und keinen Flixtrain.

                                      @codenascher: Mindestens die Raucher haben was mit 9-Euro-Ticket zu tun. Das sind nämlich oft Sonntagsfahrer, die glauben, dass die Rauchmelder auf den Klos nicht auf Zigaretten anspringen.
                                      Schutzgemeinschaft Grüne Schrankwand - "Wir nehmen nur das Nötigste mit"

                                      Kommentar


                                      • Itchy ST
                                        Fuchs
                                        • 10.06.2009
                                        • 1150

                                        • Meine Reisen

                                        Für die weiten Strecken bietet sich vielleicht das neue Egal wohin Ticket von Edeka an.
                                        40 € für ICE, egal wie weit, bis zu 5 Tickets darf man kaufen.

                                        Kommentar


                                        • Spartaner
                                          Alter Hase
                                          • 24.01.2011
                                          • 4193

                                          • Meine Reisen

                                          Zitat von Spartaner Beitrag anzeigen
                                          9€-Fahrt von Berlin nach Düsseldorf.
                                          Gestern war Rückfahrt Düsseldorf - Berlin. 4x Umsteigen, alle Züge gerammelt voll. Das wundert mich so mitten in der Woche. Manche Fahrräder und sogar Rucksackträger blieben auf dem Bahnsteig zurück.

                                          Beispiel Magdeburg:
                                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG-20220713-WA0001.jpg Ansichten: 0 Größe: 225,7 KB ID: 3140565

                                          Positiv: Alle Züge waren pünktlich. Der erste hatte 10min Verspätung, aber der Anschlusszug wartete.
                                          Dennoch war beim Umsteigen immer Eile angesagt, wenn man den Rest der Fahrt nicht stehen wollte.

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X