[DE] Winterwanderung mit Biwak

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Igelstroem
    Fuchs
    • 30.01.2013
    • 1435

    • Meine Reisen

    #41
    Zitat von Jag Beitrag anzeigen
    verakademisierung und moralisierung hinsichtlich von Armeeausrüstung. Meistens Linksliberale
    *Popcorn rauskram*
    *knurspel*

    ​​
    Lebe Deine Albträume und irre umher

    Kommentar


    • ks
      Erfahren
      • 16.03.2015
      • 174

      • Meine Reisen

      #42
      Zitat von Jag Beitrag anzeigen
      Dann immer dieses lustige überhebliche wegen irgendwelcher Tarnklamotten...
      Was in meinen Augen wohl eher der Unglaubwürdigkeit dieser Typen in Tarn und meist zu großem Messer geschuldet ist. Leider fehlt es uns (Männern) an allen Enden: Wildnis, echtes Survival, echte Herausforderung usw. Wir werden förmlich in die Illegalität gedrängt. "Satire off"

      Ich habe Verständnis für die Sehnsucht nach einer gemütlichen Runde am Feuer. Aber es geht an vielen Plätzen einfach nicht. Was geht und was nicht - Fingerspitzengefühl auch durch Fehler zu entwickeln, dass sollte dem TO eigentlich nach 40 Beiträgen inzwischen klar sein.

      Kommentar


      • mac0816
        Gerne im Forum
        • 11.01.2016
        • 78

        • Meine Reisen

        #43
        Zitat von Jag Beitrag anzeigen

        Dann immer dieses lustige überhebliche wegen irgendwelcher Tarnklamotten.
        ...
        Auffällig auch hier wieder das "deutsche Problem" die verakademisierung und moralisierung hinsichtlich von Armeeausrüstung. ...
        Im Ausland kratzt das niemanden ob jemand draußen alte Armeeklamotten trägt ...
        Unabhängig von politischer Gesinnung, tatsächlich fallen Oliv oder Tarnklammoten viel mehr auf als Zivil:

        Wenn der Bauer auf dem Traktor oder der Jäger auf dem Ansitz einen Wanderer in zivil sieht, dann ist das ein Wanderer.
        Bei Oliv oder Tarnklammotten wird in Gedanken die Liste durchgegangen:
        Wilderer? -> genau hinsehen
        Buchcrafter? -> genau schauen, wo der hingeht, eventuell auf dem Heimweg mal nachschauen ob der was kaputtmacht
        rechtsradikale Spinner? -> noch mehr Risiko von Flurschaden und Müll als bei Bushcrafter
        richtiges Militär? -> genau hinsehen, Manöverschäden werden sehr gut bezahlt.

        Wenn ich nicht auffallen will, dann ziehe ich mir zivile Klamotten in gedeckten Farben an.

        Kommentar


        • Taunuswanderer

          Vorstand
          Fuchs
          • 19.01.2018
          • 1875

          • Meine Reisen

          #44
          Zitat von mac0816 Beitrag anzeigen
          Wenn ich nicht auffallen will, dann ziehe ich mir zivile Klamotten in gedeckten Farben an.
          Fällt dem Revierpächter/-förster auch auf. Weil die etwas intelligenteren Wilderer natürlich kein Camo anziehen.

          Vor einiger Zeit zwischen Tauberfranken und Churfranken. Mein Co-Wanderer in gedeckten Farben, ich selbst mit leuchtend grünen Trailrunnern und rotem Oberteil unterwegs. Das hat der (vermeintliche) Revierpächter auch mal zum Anlass genommen ins Gespräch zu kommen. Fand er wohl auch irgendwie verdächtig.
          Dies ist keine Signatur.

          Kommentar


          • pretium
            Erfahren
            • 05.10.2008
            • 113

            • Meine Reisen

            #45
            Der Threadersteller hat hier ja schon ordentlich Schelte kassiert, ich möchte aber trotzdem nochmal einen Gedanken anregen...
            Im Winter gehen die meisten Waldbewohner in den "Energiesparmodus". Durch den intensiven Rauchgeruch werden sie aufgeschreckt, fliehen weg vom Rauch und verlieren durch den Stress wertvolle Energiereserven. Aus Tierschutzgründen ist das also ebenfalls ziemlich uncool, zumal die Ruhezonen für das Wild im Harz sehr klein sind.

            OT: Und weil ich es mir ebenfalls nicht nehmen lassen konnte, mal die anderen Videos von euch durchzuzappen: Im gesamten sächsischen Forst herrscht striktes RAUCHVERBOT. Es ist mittlerweile schon traurige Routine, dass weite Teile des Elbsandsteins gesperrt werden, weil irgendein Vollidiot seine Kippe wegschmeißt und der Hang brennt. Ihr würdet das natürlich nicht machen (habt euren Müll in diesem Video ja schließlich auch gut wieder eingesammelt), aber denkt dran: Ihr werdet von anderen gesehen, die dann denken, Rauchen im Wald wäre ok. Und 99.9% der Raucher sind es eben gewohnt, die Kippe einfach auf den Boden zu schmeißen. Googelt einfach mal "Waldbrand Elbsandsteingebirge", es ist wirklich ein Trauerspiel.

            Kommentar


            • Jaxter
              Gerne im Forum
              • 18.08.2014
              • 74

              • Meine Reisen

              #46
              Zitat von pretium Beitrag anzeigen
              Der Threadersteller hat hier ja schon ordentlich Schelte kassiert, ich möchte aber trotzdem nochmal einen Gedanken anregen...
              Im Winter gehen die meisten Waldbewohner in den "Energiesparmodus". Durch den intensiven Rauchgeruch werden sie aufgeschreckt, fliehen weg vom Rauch und verlieren durch den Stress wertvolle Energiereserven. Aus Tierschutzgründen ist das also ebenfalls ziemlich uncool, zumal die Ruhezonen für das Wild im Harz sehr klein sind.

              OT: Und weil ich es mir ebenfalls nicht nehmen lassen konnte, mal die anderen Videos von euch durchzuzappen: Im gesamten sächsischen Forst herrscht striktes RAUCHVERBOT. Es ist mittlerweile schon traurige Routine, dass weite Teile des Elbsandsteins gesperrt werden, weil irgendein Vollidiot seine Kippe wegschmeißt und der Hang brennt. Ihr würdet das natürlich nicht machen (habt euren Müll in diesem Video ja schließlich auch gut wieder eingesammelt), aber denkt dran: Ihr werdet von anderen gesehen, die dann denken, Rauchen im Wald wäre ok. Und 99.9% der Raucher sind es eben gewohnt, die Kippe einfach auf den Boden zu schmeißen. Googelt einfach mal "Waldbrand Elbsandsteingebirge", es ist wirklich ein Trauerspiel.
              Ja das stimmt voll und ganz mit dem Rauchen, als Rauchen ist es natürlich schwer gerade bei mehr Tages Touren zu verzichten, deshalb sollte man um so akribischer sein beim ausmachen und auch auf jeden Fall die Stummel wieder mit nehmen. Wir werden in dem Bezug auch für die Zukunft versuchen vermehrt darauf zu achten dies nicht mit ins Video zu bringen.

              Da haben wir hier ja einiges an Diskussionen losgetreten. Aber wir haben auch ein neues Video wie ihr vllt gesehen habt. https://www.outdoorseiten.net/vb5/fo...utoburger-wald Schaut gerne einmal rein und gerne hören wir uns auch wieder eure Kritik an, ich hoffe ihr seht aber auch das wir uns Kritik durchaus zu Herzen nehmen.

              Kommentar

              Lädt...
              X