Campingplatz in Mecklenburg gesucht

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hausi
    Dauerbesucher
    • 19.04.2005
    • 531

    • Meine Reisen

    #21
    AW: Campingplatz in Mecklenburg gesucht

    Ich war am großen Labusee, dort konnte man vor Ort Kajaks mieten und Räder leihen.
    Es war auch super, bis auf eine extreme Mückenplage
    Vermutlich kein vergleich mit Schweden aber trotzdem schlimmer als erhofft.

    mfg
    Hausi

    Kommentar


    • blitz-schlag-mann
      Alter Hase
      • 14.07.2008
      • 4852

      • Meine Reisen

      #22
      AW: Campingplatz in Mecklenburg gesucht

      Habt Ihr den schon gehabt: http://www.hexenwaeldchen.de/index.p...89ad68d42dc942 ?
      Viele Grüße
      Ingmar

      Kommentar


      • casper

        Alter Hase
        • 17.09.2006
        • 4940

        • Meine Reisen

        #23
        AW: Campingplatz in Mecklenburg gesucht

        Zitat von blitz-schlag-mann Beitrag anzeigen
        Ja
        Florian hatte ihn schon genannt:
        Zitat von Prachttaucher Beitrag anzeigen
        mal auf die Schnelle, die üblichen :
        .......
        Hexenwäldchen hat seinen eigenen Charme durch die Tiere : Hühner, kleine Schweine. Die sind damals wirklich frei über den Platz gelaufen, die Schweinchen mit ihren Schwänzen wie Hunde gewedelt, der Hahn die Schlafmützen geweckt......
        Im übrigen gibts da einen schönen Reisebericht über das Wasserwandern in der Gegend :
        Guckst du hier:
        http://www.outdoorseiten.net/forum/s...ad.php?t=37237

        Kommentar


        • Prachttaucher
          Freak

          Liebt das Forum
          • 21.01.2008
          • 11406

          • Meine Reisen

          #24
          AW: Campingplatz in Mecklenburg gesucht

          Das morgendliche Räumkommando am Hexenwäldchen (2003 - wie doch die Zeit vergeht !)

          Kommentar


          • hotdog
            Freak

            Liebt das Forum
            • 15.10.2007
            • 16102

            • Meine Reisen

            #25
            AW: Campingplatz in Mecklenburg gesucht

            Meine Hitliste nach einer 7-Tages-Tour von Templin nach Kratzeburg:

            1. Naturcamping Ellbogensee
            grosse Zeltwiese mit Blick auf den See, warme Dusche inklusive (das warm ist wörtlich zu nehmen, heiss ist was anderes), Bioladen mit frisch gebackenen Brötchen, wenn man Glück hat, kann man Biertische und Bierbänke benutzen.

            2. Biwakplatz am Stadthafen Wesenberg
            wesentlich ruhiger als auf der Kanu-Mühle, obwohl mitten in der Stadt, freundliche Hafenmeisterin, Klo/Dusch-Schlüssel gegen Pfand, Hafenimbiss bis 21 Uhr geöffnet, morgens Brötchen vom Bäcker in Wesenberg.

            3. Biwakplatz Schleuse Kannenburg
            am Tinkerhof kann ein Toilettenhäuschen genutzt werden, dort steht auch ein Bierwagen, ansonsten schön ruhig mit Blick auf den Kuhwallsee.

            4. Havelblick bei Zootzen
            Campingverein, der seine Zeltwiese liebevoll mit überdachten Picknicktischen und Grillofen hergerichtet hat, Brötchenservice, sehr preiswert.

            5. Naturfreund Kratzeburg
            neuerrichtetes Picknickshelter und neuerrichtetes Sanitärgebäude, nette, hilfsbereite Wohnwagencamper, ansonsten war mir der Platz ein bisschen zu gross.

            6. Das viel gepriesene Hexenwäldchen
            das einzige, was besticht, ist die Lage, bei den desolaten Sanitäreinrichtungen vergeht einem aber alles.

            7. Naturcamp Gleuensee
            der mit Abstand teuerste Platz (16 Euro), zum Sanitärgebäude ist's eine halbe Weltreise von der zugegebenermassen schönen Zeltwiese am See, das Personal des "gemütlichen Restaurants" (Zitat Homepage) macht nicht wirklich den Eindruck, etwas verkaufen zu wollen.
            Arrivederci, farewell, adieu, sayonara WAI! "Ja, wo läuft es denn? Wo läuft es denn hin?"

            Kommentar


            • casper

              Alter Hase
              • 17.09.2006
              • 4940

              • Meine Reisen

              #26
              AW: Campingplatz in Mecklenburg gesucht

              Kann ich auch empfehlen:
              Campingplatz Haveltourist am Nordwestufer des Woblitzsees
              http://www.haveltourist.de/

              Der Wasserwanderplatz direkt am Wasser ist prima gelegen. Man wacht mit Sonnenaufgang morgens auf.
              Es gibt dort überdachte Sitzgelegenheiten mit Tisch.


              Sehr sauber, Duschen geben auch heißes Wasser und es gibt einen kleinen, relativ gut sortierten Laden.
              Wer will, kann auch zu einem annehmbaren Preis im Restaurant futtern.

              @Hotdog:
              Dein Favourit ist echt der Campingplatz am Ellbogensee?
              OK, schön gelegen, aber alles recht alt.
              Und die Bürozeiten sind alles andere als "einträglich" für den Platzchef.

              Kommentar


              • hotdog
                Freak

                Liebt das Forum
                • 15.10.2007
                • 16102

                • Meine Reisen

                #27
                AW: Campingplatz in Mecklenburg gesucht

                Zitat von casper Beitrag anzeigen
                @Hotdog:
                Dein Favourit ist echt der Campingplatz am Ellbogensee?
                OK, schön gelegen, aber alles recht alt.
                Und die Bürozeiten sind alles andere als "einträglich" für den Platzchef.
                Vielleicht hat mich auch nur der Bioladen geblendet
                Arrivederci, farewell, adieu, sayonara WAI! "Ja, wo läuft es denn? Wo läuft es denn hin?"

                Kommentar


                • Prachttaucher
                  Freak

                  Liebt das Forum
                  • 21.01.2008
                  • 11406

                  • Meine Reisen

                  #28
                  AW: Campingplatz in Mecklenburg gesucht

                  Na, da bist Du ja eine schöne Runde gepaddelt ! Mit dem Übernachten am Havelstück zwischen Templin und Stolpsee hast Du das besser hinbekommen als ich damals. Unter Zeitdruck zieht sich das ganz schön. Gilt für das Ostufer immer noch Betretungsverbot ?

                  Am Gleuensee war ich damals auch und hatte die Wasserwanderwiese ganz für mich. Meine auch, daß ich dort ein Feuer machen konnte. Die Platzgröße hatte mich auch genervt.

                  Wenn´s um die sanitären Einrichtungen geht, sind die Haveltourist-Plätze wohl am besten. Das war damals wohl deren Vorgehensweise : "Wir kaufen Euch auf, dafür bekommt Ihr neue sanitäre E." Eine Hilfe ist auch die Tabelle im Jübbermann TA6, dort hat z.B. das Hexenwäldchen bei sanitäre E. nur einen halben Punkt.

                  Am Woblitzersee bin ich einerseits auch gerne, finde die weiten Wege aber nervig. Mit den Tischen kann man auch mal Pech haben, daß dort die ganze Nacht laute Leute sitzen.

                  Kommentar


                  • hotdog
                    Freak

                    Liebt das Forum
                    • 15.10.2007
                    • 16102

                    • Meine Reisen

                    #29
                    AW: Campingplatz in Mecklenburg gesucht

                    Zitat von Prachttaucher Beitrag anzeigen
                    Na, da bist Du ja eine schöne Runde gepaddelt ! Mit dem Übernachten am Havelstück zwischen Templin und Stolpsee hast Du das besser hinbekommen als ich damals. Unter Zeitdruck zieht sich das ganz schön. Gilt für das Ostufer immer noch Betretungsverbot ?
                    Ja, da ist es angeblich immer noch lebensgefährlich.
                    Wir hatten zwar nicht unbedingt vor, an dem Tag so weit zu paddeln, aber die Biwakplätze an der Regow-Schleuse und in Bredereiche haben uns nicht so zugesagt, sodaß wir dann eben doch bis zum Campingplatz in Zootzen weiter gepaddelt sind. Hatte auch den positiven Nebeneffekt, daß wir mein heimlich auserkorenes Gesamtziel Kratzeburg doch noch erreichen konnten.
                    Arrivederci, farewell, adieu, sayonara WAI! "Ja, wo läuft es denn? Wo läuft es denn hin?"

                    Kommentar


                    • kletterling
                      Dauerbesucher
                      • 30.07.2012
                      • 613

                      • Meine Reisen

                      #30
                      AW: Campingplatz in Mecklenburg gesucht

                      Da das Hexenwäldchen hier mit am häufigsten genannt wird, wenn man hier im Forum danach sucht, und ich durch diesen Thread darauf aufmerksam geworden bin, wollte ich mal ein kurzes Update durchgeben: ich war letzte Woche da, und die Sanitäreinrichtungen sind wohl saniert, machen einen ganz guten Eindruck. Für 5 Sterne beim ADAC wird es nicht langen, aber 2-3 Sterne dürfte es selbst da geben. Der Rest ist wie bereits geschildert, die Tiere sind immer noch da... Ich fand es da traumhaft schön und fahre bestimmt mal wieder hin.

                      Kommentar


                      • Wanderzwerg
                        Fuchs
                        • 09.07.2009
                        • 1147

                        • Meine Reisen

                        #31
                        AW: Campingplatz in Mecklenburg gesucht

                        Hallo,

                        ich war letzte Woche da, und die Sanitäreinrichtungen sind wohl saniert, machen einen ganz guten Eindruck.
                        Ich war vor einer Wocher auch da, habe die Sanitäreinrichtungen irgendwie anders in Erinnerung, frisch saniert sind zumindest, die die ich gefunden habe nicht. Der Platz selbst ist allerdings wirklich schön.

                        Bleibt zu erwähnen, daß die Nachtruhe ab 22:00 Uhr recht ernst genommen wird, wir (zwei Väter mit zwei 10 Jährigen Töchtern) fanden das ehr angenehm, in einem anderen Kontext mag das allerdings auch nerven.

                        Gruß
                        Zwerg

                        Kommentar


                        • lina
                          Freak

                          Vorstand
                          Liebt das Forum
                          • 12.07.2008
                          • 37100

                          • Meine Reisen

                          #32
                          AW: Campingplatz in Mecklenburg gesucht

                          OT:
                          Zitat von Wanderzwerg Beitrag anzeigen
                          Bleibt zu erwähnen, daß die Nachtruhe ab 22:00 Uhr recht ernst genommen wird, wir (zwei Väter mit zwei 10 Jährigen Töchtern) fanden das ehr angenehm, in einem anderen Kontext mag das allerdings auch nerven
                          Ich finde das inzwischen recht angenehm, nachdem neulich auf einem CP auf einem Stellplatz mit fest installierten Gerätehüttchen und so (also schon länger dort) eine Familie samt beschwipsten Gästen nachts um halb 4 auftauchte und per lauten Stimmen (und außerdem unsachgemäßem Nutzen der Feuerschale) den halben Platz um den Schlaf brachte. Der CP war wirklich schön und die Betreiber sowie die sonstigen Nachbarn allesamt sehr nett, aber den Platz weiterempfehlen möchte ich dennoch nicht.

                          Man muss das nicht unbedingt ganz buchstabengetreu anwenden, aber irgendwann sollte wirklich mal die Chance auf etwas Nachtruhe bestehen, gerade wenn man am nächsten Tag weiter möchte.
                          Zuletzt geändert von lina; 03.09.2012, 13:45.

                          Kommentar


                          • markrü
                            Alter Hase
                            • 22.10.2007
                            • 2865

                            • Meine Reisen

                            #33
                            AW: Campingplatz in Mecklenburg gesucht

                            Zitat von lina Beitrag anzeigen
                            OT: (...) und per lauten Stimmen (und außerdem unsachgemäßem Nutzen der Feuerschale) den halben Platz um den Schlaf brachte. (...)
                            OT: Dann stirbt man wenigstens nicht im Schlaf, wenn alles abfackelt...

                            Obwohl ich in diesem Punkt sehr empfindlich bin, habe ich in dieser Hinsicht in MeckPomm bisher nur wenig schlechte Erfahrungen gemacht. Und wenn, dann hat eigentlich immer eine freundliche Erinnerung gereicht...

                            Gruß,
                            Markus
                            Der Optimist glaubt, dass wir in der besten aller Welten leben.
                            Der Pessimist fürchtet, dass das wahr ist...

                            Kommentar


                            • kletterling
                              Dauerbesucher
                              • 30.07.2012
                              • 613

                              • Meine Reisen

                              #34
                              AW: Campingplatz in Mecklenburg gesucht

                              Zitat von Wanderzwerg Beitrag anzeigen
                              Hallo,



                              Ich war vor einer Wocher auch da, habe die Sanitäreinrichtungen irgendwie anders in Erinnerung, frisch saniert sind zumindest, die die ich gefunden habe nicht. Der Platz selbst ist allerdings wirklich schön.

                              Bleibt zu erwähnen, daß die Nachtruhe ab 22:00 Uhr recht ernst genommen wird, wir (zwei Väter mit zwei 10 Jährigen Töchtern) fanden das ehr angenehm, in einem anderen Kontext mag das allerdings auch nerven.

                              Gruß
                              Zwerg
                              Hallo Wanderzwerg,

                              ach, du warst vor einer Woche auch da? Dann haben wir uns ja gerade verpasst. Ich bin am Montag angekommen und am Samstag gefahren.

                              Ich hab meine Thread Wierderausgrab-Aktion übrigens unter anderem auf die Aussage von Hotdog vom 8.9.2010 bezogen:

                              "6. Das viel gepriesene Hexenwäldchen
                              das einzige, was besticht, ist die Lage, bei den desolaten Sanitäreinrichtungen vergeht einem aber alles."

                              Solche Kommentare haben mich ursprünglich etwas abgeschreckt, aber ich fand die Sanitäranlagen jetzt ganz ok. Nicht berauschend, aber ausreichend, lag aber bestimmt auch daran, weil so spät in der Saison kaum noch was los war. Irgendwo meine ich auch gelesen zu haben, dass grob um den Zeitpunkt 2010 rum was saniert worden sei, daher mein Eintrag hier, sozusagen als Update.

                              Und das mit der Nachtruhe fand ich auch eher sehr angenehm. Wird ja aber oft kontrovers diskutiert.

                              Kommentar


                              • Wanderzwerg
                                Fuchs
                                • 09.07.2009
                                • 1147

                                • Meine Reisen

                                #35
                                AW: Campingplatz in Mecklenburg gesucht

                                Hallo,

                                bißchen andere Gegend, kennt jemand den Camping am Carwitzer See ("Klein und Fein"), ich wollte den mit meiner Tochter nächstes Wochenende mal besuchen, die für Motorboote gesperrten Seen mit möglichkeiten zum Anlanden zu rasten finde ich reizvoll. Im Nationalpark sind die Abstände zwischen den Möglichkeiten zum Anlanden für uns Langsampaddler machmal recht weit.

                                Gruß
                                Zwerg

                                Kommentar


                                • Sturmkobold
                                  Erfahren
                                  • 21.09.2012
                                  • 109

                                  • Meine Reisen

                                  #36
                                  AW: Campingplatz in Mecklenburg gesucht

                                  Hallo!

                                  Wir waren dieses Jahr für eine Nacht dort. Eine nette Hanglage, Sanitär war top, nettes Örtchen, Umgebung sehr schön. Kanu sind wir da nicht gefahren, sondern von Feldberg aus. Auch dort kann man sehr schön übernachten, auf dem Campingplatz am Bauernhof.

                                  LG
                                  Insa

                                  Kommentar


                                  • Wanderzwerg
                                    Fuchs
                                    • 09.07.2009
                                    • 1147

                                    • Meine Reisen

                                    #37
                                    AW: Campingplatz in Mecklenburg gesucht

                                    Hallo!

                                    War jetzt auf dem Campingplatz Carwitz, hat mit gut gefallen, wenns auch an der Wiese am Wasser recht voll war. Zum Paddeln mit den Kindern war ideal weil auch kürzere Ausflüge abwechslungsreci zu gestalten sind.

                                    als Merker fürs nächste Jahr verlinke ich mal den Thread hier:http://www.outdoorseiten.net/forum/showthread.php/74520-Suche-Zeltplatz-mit-Wild-Camping-Feeling-nähe-Berlin-Mecklenburg-Vorpommern?p=1200371&viewfull=1#post1200371, dann brauche ich nur den hier zu finden.

                                    Gruß
                                    Zwerg

                                    Kommentar

                                    Lädt...
                                    X