Nackt im Schlafsack ist wirklich am besten???

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gast-Avatar

    Nackt im Schlafsack ist wirklich am besten???

    Hallo. Habe gestern Dec***lon bezüglich eines Schlafsackes angeschrieben und habe folgende zusätzliche Auskunft erhalten:

    "Bei Schlafsäcken gilt: Je weniger ich an habe, desto wärmer ist es! Der Schlafsack erwärmt sich durch die eigene Körperwärme. Habe ich z.b. einen Jogginganzug aus dicker Baumwolle an friere ich schneller da die warme Luft nicht richtig durchdringen kann. Fleece-Stoffe sind zu empfehlen da sie atmungsaktiv sind, wenn es extrem kalt ist."

    Stimmt das wirklich? Mir wurde immer beigebracht, dass das "Zwiebel-System" am effektivsten ist. Daher hätte ich gesagt, je mehr man unter dem Schlafsack trägt, desto besser, oder?

    Auch den letzten Satz verstehe ich nicht ganz: "Fleece-Stoffe sind zu empfehlen da sie atmungsaktiv sind, wenn es extrem kalt ist."
    Fleece-Stoffe mögen zwar atmungsaktiv sein, aber ich hatte immer das Gefühl, dass sie recht warm halten, also das WENIG Körperwärme von Innen nach Außen kommt, also wenig warme Luft durchdringen kann.
    Im Gegenteil von Baumwolle, da würde ich schon eher behaupten, dass viel warme Luft durchdringen kann und nicht anders herum, wie der D-Mitarbeiter meint?

    Ich verstehe nurnoch Bahnhof, vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen?

    Vielen Dank.

  • Mondsee
    Dauerbesucher
    • 31.07.2008
    • 837

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Nackt im Schlafsack ist wirklich am besten???

    Zitat von senore Beitrag anzeigen
    "Bei Schlafsäcken gilt: Je weniger ich an habe, desto wärmer ist es! Der Schlafsack erwärmt sich durch die eigene Körperwärme. Habe ich z.b. einen Jogginganzug aus dicker Baumwolle an friere ich schneller da die warme Luft nicht richtig durchdringen kann.
    Definitiv nein. Je mehr ich anhabe, je mehr Schichten und die Luft dazwischen verhindern, dass meine Körperwärme nach außen dringt. Im Winter würde ich immer etwas längeres drunter ziehen, hingegen geht es im Sommer auch so.

    Zitat von senore Beitrag anzeigen
    Fleece-Stoffe sind zu empfehlen da sie atmungsaktiv sind, wenn es extrem kalt ist.
    Fleecestoff kann evtl durch die Atmungsaktivität ein Schwitzen verhindern (Feutigkeit wird nach außen transportiert). Außerdem wärmen sie gut, da im Schlafsack kein Luftzug besteht und sich viel Luft im Fleece -zur Isolation- sammeln kann.
    ... please be a traveler, not a tourist. try new things, meet new people, and look beyond what's right in front of you. those are the keys to understanding this amazing world we live in ...-andrew zimmern

    Kommentar


    • Gecko
      Erfahren
      • 15.08.2007
      • 451

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Nackt im Schlafsack ist wirklich am besten???

      Hallo!

      Ich habe diesen Hinweis auch nie so richtig verstanden und auch entsprechend andere Erfahrungen - wenn's kalt is', zieh ich noch was an und dann wird's wärmer - gemacht. Die Wärme kommt ja vom Körper her, nicht vom Schlafsack. Wenn ich also nen dünnen Pulli und 'ne lange U-Hose anhabe, dann kann die Wärme nicht so schnell zum Schlafsack vordringen und staut sich...? Richtig, am Körper, wo auch sonst...

      Zwei Ausnahmen kann ich mir vorstellen: 1. Wenn ich mir sehr viel Zeugs anziehe, dann werde ich sozusagen deutlich dicker. Und wenn dadurch dann der Schlafsack bzw. seine isolierenden Fasern zusammengedrückt werden, dann leidet natürlich die Isolation nach außen. 2. Ich trage irgendwelche einengenden oder einschnürenden Sachen und behindere dadurch die Zirkulation des Blutes. Auch dann kann es an einzelnen Körperstellen kalt werden.

      Beides sind aber ja fast schon Anwendungsfehler.

      Grüße,
      Marcus

      Kommentar


      • Susanne
        Fuchs
        • 22.02.2002
        • 1627

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Nackt im Schlafsack ist wirklich am besten???

        Es heisst ja auch: "Du heizt den Schlafsack, nicht der Schlafsack dich." Ergo, je mehr du im Schlafsack anhast, desto weniger bekommst du ihn aufgeheizt, desto weniger wärmt er dich.
        havet - Ölmalerei
        Blomstene på fjellet er formet som klokker og stjerner. Sagnet sier at det er fordi vidda ligger så nær himmelen. Pedder W. Cappelen

        Kommentar


        • Gast-Avatar

          #5
          AW: Nackt im Schlafsack ist wirklich am besten???

          @Susanne: Naja. Dafür wärme ich ja meine Klamotten und die halten mich ja dann warm, oder? Je weniger Wärme nach Außen dringt, umso besser, oder?

          @Gecko:
          a) Die Punkte 1 + 2 sind ja eher sehr selten
          b) Du meinst du hast diesen Hinweis auch nie verstanden? Also hast du das auch schon mal gehört, wo?

          Ein Kollege von mir meinte auch gerade, dass es wärmer wird, wenn man mehr anzieht. KURZ: Die Aussage des D-Mitarbeiters ist Bockmist. Wie kommen die bloß dadrauf?

          Das einzige, was wohl etwas stimme könnte, wäre wohl die Aussage mit der Baumwolle. Für den Fall, dass Baumwolle die Wärme abtransportiert, wäre sie wohl eher ungeeignet. Auf jeden Fall ist sie schlechter als Fleece, was wohl aber jedes Kind weiß oder wissen sollte.

          Kommentar


          • Moltebaer
            Freak

            Liebt das Forum
            • 21.06.2006
            • 10840

            • Meine Reisen

            #6
            AW: Nackt im Schlafsack ist wirklich am besten???

            Allerdings möchte ich ja nicht den Schlafsack heizen sondern meine Wärme möglichst nahe bei mir halten.
            Ohne Kleidung stellt sich rasch im gesamten Sack dieselbe Temperatur ein, da nur ein einzelnes Luftvolumen ohne Trennschichten erwärmt werden muß.
            Mit vielen zusätzlichen Schichten im Sack dauert es länger, bis die äußeren Schichten erwärmt sind bzw. es stellt sich ein Temperaturgefälle nach außen hin ein.
            Und je weniger Wärme ich an die Umgebung (den Schlafsack) abgebe, desto wärmer ist mir selber
            Wandern auf Ísland?
            ICE-SAR: Ekki týnast!

            Kommentar


            • Carsten010

              Fuchs
              • 24.06.2003
              • 2074

              • Meine Reisen

              #7
              AW: Nackt im Schlafsack ist wirklich am besten???

              D-Mitarbeiters ist Bockmist. Wie kommen die bloß dadrauf?
              Das ist halt einfach eine nicht tot-zukriegende Legende.

              Wenn mir im Schlafsack kalt wird, weil der Schlafsack nicht die Leistung
              bringt, ziehe ich eine zusätzliche Schicht an und das passt dann.

              CU

              Carsten
              Eine komplette UL-Ausrüstung in einem Shop gekauft

              Kommentar


              • ArminiusF
                Erfahren
                • 19.07.2009
                • 137

                • Meine Reisen

                #8
                AW: Nackt im Schlafsack ist wirklich am besten???

                Die Aussage stammt wohl ursprünglich vom Bund. Jedenfalls habe ich es von einigen gehört, die den Verein besucht hatten. Wenn man sich also angeblich mit den kompletten Klamotten und allem Gedöns in den Schlafsack legt, dann drückt man von innen die Isolationsschicht gegen die äußere Hülle. Somit ist die Isolationsschicht dünner und zackbumm - man friert Ich kann mir gut vorstellen, dass das so stimmt, allerdings nur, wenn man es übertreibt. Wenn aber noch Platz im Schlafsack ist, dann bringen lange Unterwäsche, Inlett und Mütze aufm Kopf noch die entscheidenden Grade zusätzlich

                Aber es ist auch möglich, dass es manch einem Zeitgenossen besonders warm wird, wenn er sich ganz so wie Gott ihn geschaffen hat, in den Schlafsack legen darf

                Kommentar


                • thrush
                  Erfahren
                  • 25.12.2008
                  • 207

                  • Meine Reisen

                  #9
                  AW: Nackt im Schlafsack ist wirklich am besten???

                  Mit mehr Kleidung braucht der Schlafsack evt. ein paar Minuten länger, bis er warm wird. Danach ist es aber eindeutig wärmer im Sack, das war schon immer so und wird sich auch nicht ändern. Den "ich heize Schlafsack und Schlafsack heizt mich"-Quatsch sollte man vergessen, physikalisch isoliert Kleidung und Schlafsack aufgrund der unbewegten Luft. Ohne Kleidung hat die Luft im Innenraum mehr Platz zum zirkulieren, ergo schnellere Wärmeabgabe. Mit Kleidung hat man mehr statische Luft um den Körper, und diese ist unser Isolator. Genau dasselbe Prinzip gilt auch unterwegs... schlüpf ich nackt in meine Winterjacke, ist es weniger warm, als wenn ich noch Unterwäsche und Zwischenschicht darunter trage.

                  Der "ohne Kleidung in den Schlafsack"-Tipp könnte höchstens bei folgendem Szenario Sinn machen: Mit Kleidung im Schlafsack schwitzt man, frühmorgens beim Aufstehen ist es draußen -20°C, man kriecht aus dem Schlafsack und durch die feuchte Kleidung und den großen Temperaturschock hat man wirklich Probleme und friert stark. Hier also besser ohne Kleidung rein, im Sack nicht schwitzen, und dann raus aus dem Sack und die Kleidung anziehen, so bleibt man trocken und der Temperaturunterschied ist nicht so groß. Bei diesem Szenario hat man aber eindeutig zuviel Kleidung und einen zu warmen Schlafsack dabei; außerdem kann man ja den Schlafsack öffnen, um nicht zu schwitzen.
                  "The worst day on trail is better than the best day in office."

                  Kommentar


                  • Shorty66
                    Alter Hase
                    • 04.03.2006
                    • 4883

                    • Meine Reisen

                    #10
                    AW: Nackt im Schlafsack ist wirklich am besten???

                    Die aussage ist quark und das so ein mist vom bund kommt kann ich mir nur allzgut vorstellen

                    Und was decathlon angeht sieht man mal wieder, dass man sich dort vielleicht besser nicht zu outdoorartikeln beraten lassen sollte sondern sich besser vorher selbst informiert.
                    φ macht auch mist.
                    Now there's a look in your eyes, like black holes in the sky. Shine on!

                    Kommentar


                    • derSammy

                      Lebt im Forum
                      • 23.11.2007
                      • 7255

                      • Meine Reisen

                      #11
                      AW: Nackt im Schlafsack ist wirklich am besten???

                      ein bissl sollte man es relativieren und zwar dahingehend:

                      lieber nix anziehen als die feuchten klamotten (socken, handschuh, mütze usw) die man schon untertags anhatte!

                      weil da natürlich ein großteil der wärme "verpufft"


                      ich hab in meinen beiden *arschabfriernächten" in nepal auch "alles" angezogen was so rumlag aber halt nix vom "vortag"

                      Kommentar


                      • Sapbattu
                        Fuchs
                        • 27.05.2009
                        • 1716

                        • Meine Reisen

                        #12
                        AW: Nackt im Schlafsack ist wirklich am besten???

                        Zitat von Moltebaer Beitrag anzeigen
                        Allerdings möchte ich ja nicht den Schlafsack heizen sondern meine Wärme möglichst nahe bei mir halten.
                        Ohne Kleidung stellt sich rasch im gesamten Sack dieselbe Temperatur ein, da nur ein einzelnes Luftvolumen ohne Trennschichten erwärmt werden muß.
                        Mit vielen zusätzlichen Schichten im Sack dauert es länger, bis die äußeren Schichten erwärmt sind bzw. es stellt sich ein Temperaturgefälle nach außen hin ein.
                        Und je weniger Wärme ich an die Umgebung (den Schlafsack) abgebe, desto wärmer ist mir selber
                        oder anders gesagt: Je weniger ich anhabe, desto SCHNELLER wird mir warm, nicht aber "wird mir mehr warm".

                        bis später
                        Sapbattu
                        Dass es nichts zu erreichen gibt,
                        sind keine leeren Worte,
                        sondern die allerhöchste Wahrheit
                        >> Huang Po <<

                        Kommentar


                        • Susanne
                          Fuchs
                          • 22.02.2002
                          • 1627

                          • Meine Reisen

                          #13
                          AW: Nackt im Schlafsack ist wirklich am besten???

                          @Hmm.... haltet das für Humbug, aber bis jetzt habe ich mit vielen Klamotten im Schlafsack mehr gefroren, als mit wenigen.
                          (OK, OK, das mag aber auch am Schlafsack gelegen haben.)
                          havet - Ölmalerei
                          Blomstene på fjellet er formet som klokker og stjerner. Sagnet sier at det er fordi vidda ligger så nær himmelen. Pedder W. Cappelen

                          Kommentar


                          • ulfs
                            Erfahren
                            • 28.01.2008
                            • 367

                            • Meine Reisen

                            #14
                            AW: Nackt im Schlafsack ist wirklich am besten???

                            Ich glaube besagte Firma D zielt einfach auf den psychologischen Effekt, dass man sich, je weniger man anhat, umso wärmere Gedanken machen kann
                            Ein anderer Sinn kann in dieser Aussage kaum stecken. Schon unverantwortlich was ein solcher selbsternannter Outdoorhesteller von sich gibt.
                            Grüße
                            Ulf

                            Kommentar


                            • Gast-Avatar

                              #15
                              AW: Nackt im Schlafsack ist wirklich am besten???

                              @susanne: Dazu fällt mir noch eine Ausnahme ein: wenn dir mit Kleidung im Schlafsack so warm wird, dass du nachts (ohne dass du es merkst) schwitzt, dann ist es natürlich wärmer und angenehmer ohne Kleidung zu schlafen, da anonsten die Verdunstung des Schweißes dir sinngemäß sehr viel Wärme entzieht.

                              Der D-Mann verhält sich übrigens kontraproduktiv: Die verkaufen nämlich auch Inletts (Wärmegewinn +5°C). Nach seiner Aussage kann das ja aber gar nicht stimmen, da es ja ohne Inletts wärmer sein müsste, oder?

                              Kommentar


                              • Shorty66
                                Alter Hase
                                • 04.03.2006
                                • 4883

                                • Meine Reisen

                                #16
                                AW: Nackt im Schlafsack ist wirklich am besten???

                                genau, die inlettfrage kommt dann als nächstes: Kann es sein, dass man mit 10 seidenineletts a 100g dann minus 50 grad aushält?
                                φ macht auch mist.
                                Now there's a look in your eyes, like black holes in the sky. Shine on!

                                Kommentar


                                • Gast-Avatar

                                  #17
                                  AW: Nackt im Schlafsack ist wirklich am besten???

                                  Fasse zusammen, es gibt also folgende Ausnahmen, bei denen die Aussage doch zutreffen könnte:

                                  a) wenn ich nasse Kleidung anhabe (da die Verdunstung der Feuchtigkeit meinem Körper Wärme entzieht)

                                  b) wenn ich soviel anhabe, dass ich schwitze (siehe Punkt a) – allerdings würde man sich dann ausziehen oder den Schlafsack öffnen (oder man merkt es nicht und denkt dann morgens dass die Aussage echt stimmt)

                                  c) wenn ich soviel anhabe, dass der Schlafsack so eng um mich liegt, dass ich die Füllung so stark zusammendrücke, dass ihre Dämmleistung vermindert wird (wahrscheinlich eher selten der Fall)

                                  d) ich trage so enge Kleidung, dass es mir den Blutzufluss abschnürtt und ich deswegen friere

                                  e) mich macht das Innenfutter auf der nackten Haut so an, dass es mir tatsächlich wärmer wird.

                                  Richtig?

                                  Kommentar


                                  • Shorty66
                                    Alter Hase
                                    • 04.03.2006
                                    • 4883

                                    • Meine Reisen

                                    #18
                                    AW: Nackt im Schlafsack ist wirklich am besten???

                                    Das kommt ganz gut hin :-)
                                    φ macht auch mist.
                                    Now there's a look in your eyes, like black holes in the sky. Shine on!

                                    Kommentar


                                    • ArminiusF
                                      Erfahren
                                      • 19.07.2009
                                      • 137

                                      • Meine Reisen

                                      #19
                                      AW: Nackt im Schlafsack ist wirklich am besten???

                                      Zitat von Shorty66 Beitrag anzeigen
                                      genau, die inlettfrage kommt dann als nächstes: Kann es sein, dass man mit 10 seidenineletts a 100g dann minus 50 grad aushält?
                                      OT: Das geht sicher Die wahren Probleme tauchen jedoch erst bei unruhigen Schläfern auf, die sich im Schlaf drehen. Versuche mal bei 10 verdrehten Seideninletts wieder rauszukommen

                                      Kommentar


                                      • Shorty66
                                        Alter Hase
                                        • 04.03.2006
                                        • 4883

                                        • Meine Reisen

                                        #20
                                        AW: Nackt im Schlafsack ist wirklich am besten???

                                        um den ultimativen forumsthread draus zu machen:
                                        Was passiert, wenn man die 10 seideninletts mit nem alubedampften vbl und nem biwaksack kombiniert?
                                        Wird man darin vielleicht von der reflektierten strahlung braun?
                                        Nie wieder solarium!
                                        φ macht auch mist.
                                        Now there's a look in your eyes, like black holes in the sky. Shine on!

                                        Kommentar

                                        Lädt...
                                        X