Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • lina
    antwortet
    Unterschiedliche Perspektiven zum Thema Nature Writing

    Einen Kommentar schreiben:


  • lina
    antwortet
    Grizzlys treffen geht am besten auf relativ flachen Wanderwegen: klick

    Einen Kommentar schreiben:


  • Renejohn
    antwortet
    Ja Kommentar ist etwas runter gerutscht. Sorry

    Einen Kommentar schreiben:


  • Ljungdalen
    antwortet
    Zitat von Renejohn Beitrag anzeigen
    Hallo,
    Da gebe ich Sven Recht. Klar können die Hellis nerven, aber wir sind das schon gewöhnt und hören sie schon Gar nicht mehr. 😀

    LG Rene
    Sven? Hellis?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Renejohn
    antwortet
    Hallo,
    Da gebe ich Sven Recht. Klar können die Hellis nerven, aber wir sind das schon gewöhnt und hören sie schon Gar nicht mehr. 😀

    LG Rene

    Einen Kommentar schreiben:


  • Moltebaer
    antwortet
    Du meinst, wenn die Hekla ihre Pforten öffnet?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Chouchen
    antwortet


    Ich bin mir sicher: Würden morgen die vier Reiter der Apokalypse einfallen und Armageddon wäre nahe, die Isländer hätten nach spätestens 5 Minuten einen Livestream eingerichtet.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Moltebaer
    antwortet
    Auf Reykjanes gibt es keine Gletscher (mehr), mit ~jökull liegst Du also so falschest wie möglich
    Ponies gibt es auch keine auf Island.

    Einen Kommentar schreiben:


  • ronaldo
    antwortet
    Zitat von lina Beitrag anzeigen
    ...
    Kann jemand isländisch, d.h. versteht den Text dazu?
    Ja klar, gern. Freie Übersetzung: "Hui, da ist schon wieder son blöder Vulkan ausgebrochen, diesmal der Xyzbla-jökull. Na hoffentlich walzt sich die Lava nicht über ein Schaf oder ein Pony. Die stehen da ja überall im Gelände. Andrerseits: Immerhin sind wir deswegen mal wieder in der internationalen Presse, ist doch auch was wert und immer gut für den Tourismus, oder..."

    Einen Kommentar schreiben:


  • lina
    antwortet
    Livestream Vulkanausbruch Fagradalsfjall ab ca. 11:24
    Kann jemand isländisch, d.h. versteht den Text dazu?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sternenstaub
    antwortet
    Ich fand das aus dem Grunde gut, weil es ein recht entspanntes Interview und vor allem der Typ kein Wandern-Reinheits-Fanatiker war.
    Wie Torres schrieb, das ist wohl erst später unter die paywall gefallen. ;)
    Zitat von Taunuswanderer Beitrag anzeigen

    Leider hinter der Paywall.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Torres
    antwortet
    So allgemeines Zeug. Wandern ist die Abwesenheit von Menschen und Gebäuden, misst sich nicht an den Kilometern, ist aber dennoch auf Länge angelegt, also nicht einfaches Laufen, sondern längeres Naturerlebnis. Er hat mal bei einer 50km organisierten Wanderung mitgemacht, da bekam er am Ziel die Info, er hätte 8,35 Std gebraucht, das fand er schräg, denn das ist der Gegensatz zu wandern. Wandern heißt auch Pause machen oder einkehren. Ansonsten hat er Bücher darüber geschrieben.
    Heute morgen gab es die Bezahlschranke noch nicht, aber mehr habe ich mir nicht gemerkt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Taunuswanderer
    antwortet
    Zitat von Sternenstaub Beitrag anzeigen
    Gerade gelesen: das Interview hat mir gefallen

    https://www.zeit.de/sport/2021-02/wa...ern-wanderlust
    Leider hinter der Paywall.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sternenstaub
    antwortet
    Gerade gelesen: das Interview hat mir gefallen

    https://www.zeit.de/sport/2021-02/wa...ern-wanderlust

    Einen Kommentar schreiben:


  • lina
    antwortet
    Spazierwandern ist bestimmt noch viel gesünder als Spazierengehen

    Einen Kommentar schreiben:


  • sudobringbeer
    antwortet
    2500 Kilometer zu Fuß durch Italien

    Eine Profiwanderin unterwegs im Corona-Sommer: Christine Thürmer nahm sich den »Sentiero Italia« vor – einen der spektakulärsten Fernwanderwege Europas. Hier erzählt sie von ihrem Abenteuer.

    https://www.spiegel.de/reise/europa/...b-06a3db4e534e

    Einen Kommentar schreiben:


  • Scrat79
    antwortet
    AW: Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

    Schade, das es solche Menschen gibt, die nur an ihren eigenen, kurzfristigen Vorteil denken.
    Gibt's aber nicht nur in der Forstwirtschaft...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Intihuitana
    antwortet
    AW: Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

    https://www.forstpraxis.de/hoher-kno...BfXU2Gu-KRGiT8

    Man kann da echt nur noch mit dem Kopf schütteln. Das ist schon fast bewusst destruktiv. Und solche Menschen dürfen Wald besitzen. Da kann man ihn nur ne Menge Borkenkäfer wünschen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Flachlandtiroler
    antwortet
    AW: Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

    Skitouren --> Alpinforum (hier und #2269ff.)

    Einen Kommentar schreiben:


  • ofW
    antwortet
    AW: Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

    Unter "Spiegel Reise": "Boom der Skitouren. Die Lawine rollt."

    https://www.spiegel.de/reise/boom-der-skitouren-die-lawine-rollt-a-b49d33b2-90b0-4c35-ac3e-3b947a4b58b3

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X