Barfusslaufen und Barfussschuhe

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Goettergatte
    Freak

    Liebt das Forum
    • 13.01.2009
    • 26015

    • Meine Reisen

    AW: Barfusslaufen und Barfussschuhe

    Leguano Sneaker sollten Dir helfen, "billig" sind die auch nicht grade, aber erschwinglich.

    Wer billig kauft, kauft mehrfach
    "Wärme wünscht/ der vom Wege kommt----------------------
    Mit erkaltetem Knie;------------------------------
    Mit Kost und Kleidern/ erquicke den Wandrer,-----------------
    Der über Felsen fuhr."________havamal
    --------

    Kommentar


    • stoeps
      Dauerbesucher
      • 03.07.2007
      • 537

      • Meine Reisen

      AW: Barfusslaufen und Barfussschuhe

      Zitat von RanGzer Beitrag anzeigen
      Ich such günstige Barfussschuhe:
      - wenig Gewicht
      - als "Hausschuhe" fürs Zelten
      - für kleine Flussüberquerungen
      - klein zusammenrollbar
      - so wenig Geld wie möglich

      gibts da was? Ich kenn mich damit überhaupt nicht aus. Brauch die für Norwegen und als Hüttenschuhe auch für Österreich.
      ganz billig

      mit mehr Sohle, sogar Profil (ziehe ich hin und wieder zum Waldpfade-Laufen an)

      Gruß
      stoeps
      „The world's big and I want to have a good look at it before it gets dark.”
      ― John Muir

      Kommentar


      • stoeps
        Dauerbesucher
        • 03.07.2007
        • 537

        • Meine Reisen

        AW: Barfusslaufen und Barfussschuhe

        Zitat von entropie Beitrag anzeigen
        Ich will mir gerade neue zulegen. Die letzten die ich getragen habe waren die transition vario 2 von sole runner. Die haben mir eigentlich sehr gut gefallen. Sind für meinen Geschmack bisschen schnell kaputt gegangen (18 Monate etwa).
        Meine auch. Gleiches Modell, gleiche Haltbarkeit. Nach 1,5 Jahren = zwei Wintern ist die Sohle durchgelaufen (Löcher wie in der Cammel-TV-Werbung damals ); außerdem Risse im Schmutzrand, dort wo beim Abrollen der Knick entsteht.
        „The world's big and I want to have a good look at it before it gets dark.”
        ― John Muir

        Kommentar


        • blackscout
          Erfahren
          • 26.06.2012
          • 153

          • Meine Reisen

          AW: Barfusslaufen und Barfussschuhe

          Zitat von stoeps Beitrag anzeigen
          Meine auch. Gleiches Modell, gleiche Haltbarkeit. Nach 1,5 Jahren = zwei Wintern ist die Sohle durchgelaufen (Löcher wie in der Cammel-TV-Werbung damals ); außerdem Risse im Schmutzrand, dort wo beim Abrollen der Knick entsteht.
          Ich nutze seit circa einem Jahr das Vorgängermodell. Nach circa 30 Tagen Nutzung, davon fünf auf Tour, löst sich jetzt auch die Verklebung am Rand. Habe es gerade zum Verkäufer zur Begutachtung eingeschickt.
          "Es wird nur bestiegen, was bewirtet wird!"

          Kommentar


          • Tolki
            Erfahren
            • 02.02.2014
            • 246

            • Meine Reisen

            AW: Barfusslaufen und Barfussschuhe

            Ich such günstige Barfussschuhe:
            - wenig Gewicht
            - als "Hausschuhe" fürs Zelten
            - für kleine Flussüberquerungen
            - klein zusammenrollbar
            - so wenig Geld wie möglich
            Ich freue mich gearde wie Bolle auf meine eben versandten Amuri Cloud von xeroshoes. Habe viel im Netzt recherchiert und sehr viel gutes gelesen. Schau dir die doch mal an. Ich bin jedenfalls sehr gespannt!

            xeroshoes
            Ich habe in England bestellt.
            https://rausausdemhaus.wordpress.com
            "Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen." (Johann Wolfgang von Goethe)

            Kommentar


            • entropie
              Fuchs
              • 09.07.2010
              • 2378

              • Meine Reisen

              AW: Barfusslaufen und Barfussschuhe

              Zitat von blackscout Beitrag anzeigen
              Ich nutze seit circa einem Jahr das Vorgängermodell. Nach circa 30 Tagen Nutzung, davon fünf auf Tour, löst sich jetzt auch die Verklebung am Rand. Habe es gerade zum Verkäufer zur Begutachtung eingeschickt.
              Man. Ich hatte mich eigentlich wieder für die solerunner entschieden. Aber wenn hier 3 leute das gleiche schreiben...

              Verdammt. Mir gehen tatsächlich die alternativen aus.

              Da müssen es wohl zehenschuhe werden von ff. Ich habe auch keine lust irgendwie auf gut glück 5 barfussschuhe zu bestellen um die dann alle zurückzuschicken. Einen laden gibt es hier leider nicht...

              Noch irgendwelche vorschläge?
              Whenever people agree with me, I always feel I must be wrong.
              -- Oscar Wilde

              Kommentar


              • blubbl
                Gerne im Forum
                • 26.04.2012
                • 60

                • Meine Reisen

                AW: Barfusslaufen und Barfussschuhe

                Hm interessant.
                Ich hatte mir letztes Jahr auch Solerunner gekauft und auch da ging die Verklebung an beiden Schuhen nach kurzer Zeit ab. Im nachhinein schätze ich nach 3 bis 4 Monaten. Betroffen war jeweils der vordere Bereich zwischen großem und den nächsten beiden Zehen. Es geht gerade noch, auch für die Arbeit. Aber so langsam muss ich mich mal wieder umsehen.

                Kommentar


                • mitreisender
                  Alter Hase
                  • 10.05.2014
                  • 4333

                  • Meine Reisen

                  AW: Barfusslaufen und Barfussschuhe

                  Ist echt schwierig mit Barfußschuhen. Vor allem mit dezenten in guter Qualität. Prinzipiell gefallen mir die vivobarefoots super, aber bei den Preisen erwarte ich mehr als das, was mein derzeitiger Büroschuh da abliefert.

                  Kommentar


                  • blackscout
                    Erfahren
                    • 26.06.2012
                    • 153

                    • Meine Reisen

                    AW: Barfusslaufen und Barfussschuhe

                    Zitat von mitreisender Beitrag anzeigen
                    Ist echt schwierig mit Barfußschuhen. Vor allem mit dezenten in guter Qualität. Prinzipiell gefallen mir die vivobarefoots super, aber bei den Preisen erwarte ich mehr als das, was mein derzeitiger Büroschuh da abliefert.
                    Ich stand vor dem selben Problem. Mit diesen Freizeittretern ins Büro geht einfach gar nicht. Für die semi-geschäftlichen Anlässe habe ich dann aber sehr dezente und hochwertige Schuhe von einer kleinen, deutschen Manufaktur gefunden: Senmotic
                    "Es wird nur bestiegen, was bewirtet wird!"

                    Kommentar


                    • entropie
                      Fuchs
                      • 09.07.2010
                      • 2378

                      • Meine Reisen

                      AW: Barfusslaufen und Barfussschuhe

                      Juhu Leipziger, da geh ich morgen gleich mal hin.
                      Whenever people agree with me, I always feel I must be wrong.
                      -- Oscar Wilde

                      Kommentar


                      • awo
                        Erfahren
                        • 10.01.2010
                        • 243

                        • Meine Reisen

                        AW: Barfusslaufen und Barfussschuhe

                        Hallo,

                        kurz zu mir: Ich trage seit vielen Jahren eher Schuhe von der schweren Sorte ! Also eher der Stiefeltyp und super robust. Da ich neue Allroundschuhe brauche, und mir die bisherigen Approache bzw. Zustiegsschuhe für den Alltag zu teuer und zu wenig haltbar sind habe ich mich wieder an meine Jugend erinnert, wo ich Adiddas Samba und Spezial (die blauen) besaß.
                        Die haben damals so gut wie alles mitgemacht (außer nasse Wiesen...) und ich fand gerade sie Spezial super bequem und flexibel.

                        Würde sich dieser Schuh als Barfuß Einsteigerschuh eignen ?Was meint Ihr ?

                        Gruß
                        Andreas
                        Zuletzt geändert von awo; 09.05.2016, 20:35.

                        Kommentar


                        • mitreisender
                          Alter Hase
                          • 10.05.2014
                          • 4333

                          • Meine Reisen

                          AW: Barfusslaufen und Barfussschuhe

                          Zitat von blackscout Beitrag anzeigen
                          Ich stand vor dem selben Problem. Mit diesen Freizeittretern ins Büro geht einfach gar nicht. Für die semi-geschäftlichen Anlässe habe ich dann aber sehr dezente und hochwertige Schuhe von einer kleinen, deutschen Manufaktur gefunden: Senmotic
                          Anscheinend nur schwarz und für mich leider n Tick zu verspielt. Aber danke.

                          Kommentar


                          • blackscout
                            Erfahren
                            • 26.06.2012
                            • 153

                            • Meine Reisen

                            AW: Barfusslaufen und Barfussschuhe

                            Zitat von mitreisender Beitrag anzeigen
                            Anscheinend nur schwarz und für mich leider n Tick zu verspielt. Aber danke.
                            Tja, dann wäre das hier der nächste Schritt: Junges Start up aus den Staaten, wohl noch ohne Vertrieb in Deutschland und mit Preisen, die nur was für "Überzeugungstäter" sind...

                            http://chronology-lg.com
                            "Es wird nur bestiegen, was bewirtet wird!"

                            Kommentar


                            • derray

                              Vorstand
                              Alter Hase
                              • 16.09.2010
                              • 4593

                              • Meine Reisen

                              AW: Barfusslaufen und Barfussschuhe

                              Hallo!

                              Kennt jemand von euch die Ballop Skin Shoes? Wie sehr gehen die in Richtung Barfußschuh?

                              mfg
                              der Ray

                              Kommentar


                              • Pielinen
                                Fuchs
                                • 29.08.2009
                                • 1293

                                • Meine Reisen

                                AW: Barfusslaufen und Barfussschuhe

                                Nachdem ich mit diversen Merrell Barfußschuhen schon länger unterwegs bin, letztendlich durch einen Tipp aus diesem Faden, habe ich mir aktuell den Trail Glove 3 in schwarz zugelegt.
                                Kurz gefasst: Super Schuh!!!

                                zivile Optik
                                luftig
                                griffige Sohle
                                super Laufgefühl
                                Wer nichts weiß muss alles glauben...

                                Kommentar


                                • derray

                                  Vorstand
                                  Alter Hase
                                  • 16.09.2010
                                  • 4593

                                  • Meine Reisen

                                  AW: Barfusslaufen und Barfussschuhe

                                  Zitat von derray Beitrag anzeigen
                                  Kennt jemand von euch die Ballop Skin Shoes? Wie sehr gehen die in Richtung Barfußschuh?
                                  Niemand???

                                  mfg
                                  der Ray

                                  Kommentar


                                  • Radhalunke
                                    Erfahren
                                    • 13.02.2014
                                    • 216

                                    • Meine Reisen

                                    AW: Barfusslaufen und Barfussschuhe

                                    Gibt eine neue Studie, die einer eventuellen Erschlaffung der Muskeln durch gedämpfte Schuhe widerspricht. Will das hier einfach mal zur Informationsverbreitung und Diskussion reinstellen:

                                    Die deutsche Zusammenfassung seitens Spektrum:
                                    http://www.spektrum.de/news/in-laufs...beiten/1413716

                                    Direkt die Studie von Kelly et al. (nur abstract öffentlich zugänglich):
                                    http://rsif.royalsocietypublishing.o...3/119/20160174

                                    Kommentar


                                    • derray

                                      Vorstand
                                      Alter Hase
                                      • 16.09.2010
                                      • 4593

                                      • Meine Reisen

                                      AW: Barfusslaufen und Barfussschuhe

                                      Erstmal: 16 Probanden in einer wissenschaftlichen Studie sind reichlich wenig.

                                      Ausserdem finde ich keine Angaben darüber wie die Studie abgelaufen ist. Nur: mit Elektroden auf einem Laufband. Haben sich die Probanden entsprechend auf das Barfußlaufen vorbereitet? Was für Laufschuhe wurden verwendet, mit oder ohne Pronationsstütze? Usw.

                                      Dass das Laufen mit Laufschuhen anstrengender ist, ist ja schon länger bekannt, weil die federnde Funktion der Muskeln wegfällt.
                                      Bei der Erschlaffung der Fußmuskulatur geht es ja meistens darum, dass Pronationsstützen die stützenden Aufgaben der Fußgewölbemuskulatur übernimmt. Trotzdem werden die Muskeln beim Laufen mit Schuhen gebraucht, nur eben nicht zum, Stützen.
                                      Ohne genauere Details zur Studie halte ich es also für reichlich sinnfrei Schlüsse daraus zu ziehen.

                                      mfg
                                      der Ray

                                      Kommentar


                                      • sompio

                                        Erfahren
                                        • 25.04.2013
                                        • 261

                                        • Meine Reisen

                                        AW: Barfusslaufen und Barfussschuhe

                                        Vielen Dank! Schade, dass die eigentliche Studie nicht zugänglich ist. Aus dem Abstract allein werde ich leider nicht recht schlau. Eine stärkere Kompression des Längsgewölbes müsste doch verstärkte Aktivität für die es aufspannenden flexor hallucis longus und flexor digitorum longus bedeuten, oder? Hat man die nicht berücksichtigt?

                                        Kommentar


                                        • Tie_Fish
                                          Alter Hase
                                          • 03.01.2008
                                          • 3550

                                          • Meine Reisen

                                          AW: Barfusslaufen und Barfussschuhe

                                          Ehrlich gesagt gebe ich einen warmen Haufen auf Studien und den ganzen Statistikkram - meine Rückenschmerzen sind weg und meine Beine sind weniger anfällig für Zerrungen und "Umkrickelei", seit ich barfuß laufe oder in Barfußschuhen. Ich nehme an, dass es sogar unabhängig von der Marke der Schuhe ist
                                          Grüße, Tie »

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X