Fahrrad-Galerie

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Marhabal
    Erfahren
    • 08.06.2013
    • 410

    • Meine Reisen

    Neue Kurbel am Krautscheid Randonneur

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: K1 mit neuer Campa.jpg
Ansichten: 390
Größe: 4,38 MB
ID: 3032227

    Kommentar


    • kunibald
      Erfahren
      • 15.06.2014
      • 151

      • Meine Reisen

      Mein daily commuter
      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_1115.JPG
Ansichten: 344
Größe: 3,12 MB
ID: 3032550

      transportiert auch Möbel

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: photo_2020-06-08_23-31-29.jpg
Ansichten: 342
Größe: 289,4 KB
ID: 3032549
      Brennholz für Lagerfeuer
      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_0678.JPG
Ansichten: 339
Größe: 4,40 MB
ID: 3032552
      Zur Not kann man auch beim Fahrradfahren Bier brauen
      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_0373.JPG
Ansichten: 339
Größe: 3,96 MB
ID: 3032551

      Kommentar


      • Chouchen
        Freak

        Liebt das Forum
        • 07.04.2008
        • 19194

        • Meine Reisen

        Sehr schön.
        Wie ist denn das Fahrverhalten, wenn Du vorne viel Last drauf hast? Der Schwerpunkt ist dann ja schon recht hoch.
        "I pity snails and all that carry their homes on their backs." Frodo Baggins

        Kommentar


        • kunibald
          Erfahren
          • 15.06.2014
          • 151

          • Meine Reisen

          Wenn die Fuhre rollt, wird sie eh durch die rotierenden Räder aufrecht gehalten, dann ist eigentlich egal, was wie schwer drauf geschnallt ist.

          Ein bisschen kritisch ist Stillstand, wenn der Sattel entlastet wird, und schwer beladene, schnelle Abfahrten. Da kann dann jeweils das Hinterrad recht leicht werden. Insgesamt wird die Last auch eher durch das eigene fahrerische Können und Zutrauen limitiert als durch das Fahrrad. Das ist aber bei Tiefladern auch so.

          Je mehr Last drauf ist, desto mehr flext das Rad, ist ja Stahl und gewollt. Wird dann um die Längsachse mitunter schon ein bisschen wackelig, als Schwerlastrad ist es ja auch nicht gebaut. Aber das fängt eher so in der Größenordnung Möbelstücke oder ein Haufen Hartholzpaletten an.

          Ich fahr regelmäßig 70kg schwere Personen durch die Gegend, das geht gut, auch so Sachen wie die Kommode. 2-3 Bierkästen sind eh kein Problem. Mittlerweile habe ich aber hinten auch einen Gepäckträger um Gegengewicht auf die Hinterachse bringen zu können.
          Zuletzt geändert von kunibald; 30.03.2021, 12:12.

          Kommentar


          • Chouchen
            Freak

            Liebt das Forum
            • 07.04.2008
            • 19194

            • Meine Reisen

            Danke!
            "I pity snails and all that carry their homes on their backs." Frodo Baggins

            Kommentar


            • recurveman
              Erfahren
              • 17.08.2011
              • 307

              • Meine Reisen

              Mein neues Rad.
              Gabelschaft wird eventuell noch eingekürzt, bislang kann ich mich noch nicht entscheiden... Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20210322_181653.jpg
Ansichten: 254
Größe: 3,87 MB
ID: 3032980 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20210322_181747.jpg
Ansichten: 254
Größe: 4,11 MB
ID: 3032981

              Kommentar


              • LihofDirk
                Freak

                Liebt das Forum
                • 15.02.2011
                • 13142

                • Meine Reisen

                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_20210401_165110_412_copy_4000x3000.jpg
Ansichten: 213
Größe: 3,18 MB
ID: 3033401 Neuer Reisegefährte von Böttcher.
                Noch fehlen ein paar Details, aber ist schon nicht schlecht.

                Kommentar

                Lädt...
                X