Nähe Kiel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ko
    Gesperrt
    Anfänger im Forum
    • 21.10.2013
    • 26

    • Meine Reisen

    Nähe Kiel

    In Kombination mit meinem kleinen Trip nach Göteborg würde ich gern ein-zwei Tage in Kiel und Umgebung einplanen. Kenne mich in der Ecke zwar nicht aus, dachte aber das könnte wegen Meer und Strand ganz schick werden. Hat jemand vielleicht ein bisschen Plan von der Umgebung und kann mir eine paar nette und preisgünstige Übernachtungsmöglichkeiten empfehlen? Und Angelplätze wären übrigens auch super. Sofern man dort nicht nur baden kann Bin für alle Hinweise dankbar!

  • Gast202105024
    Gelöscht
    Fuchs
    • 03.07.2012
    • 1920

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Nähe Kiel

    Zu welcher Jahreszeit?

    Ich mag den Fördewanderweg, meistens aber mit dem Rad.

    Ab Hauptbahnhof Kiel mit dem Bus Linie 101 Richtung Heikendorf,
    Haltestelle Hasselfelde austeigen und runter zum Wasser. Dann den Fördewanderweg bis Laboe

    Dann entweder mit der Fähre nach Falkenstein oder weiter am Strand soweit Du kannst.

    Kommentar


    • berniehh
      Fuchs
      • 31.01.2011
      • 2112

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Nähe Kiel

      Zitat von Pedder Beitrag anzeigen
      Dann den Fördewanderweg bis Laboe
      Eine schöne Verlängerung des Fördewanderweges wäre von Laboe aus weiter bis nach Eckernförde zu wandern, immer am Strand entlang. Das ist ein sehr schöner Küstentrek. Die Tour ist gemütlich in zwei Tagen zu schaffen, aber wenn du dir Stress machst auch in einem Tag.
      www.trekking.magix.net

      Kommentar


      • berniehh
        Fuchs
        • 31.01.2011
        • 2112

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Nähe Kiel

        Oh sorry, ich hab Laboe mit Strande verwechselt
        Ich meinte natürlich eine Küstenwanderung von Kiel bzw. Strande nach Eckernförde
        www.trekking.magix.net

        Kommentar


        • Ko
          Gesperrt
          Anfänger im Forum
          • 21.10.2013
          • 26

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Nähe Kiel

          Bei der Jahreszeit bin ich mir noch nicht so sicher, kommt bisschen auf meine finanzielle Situation an Aber wenn ich es jetzt richtig verstanden habe, kann ich entweder am Westufer oder am Ostufer von Kiel langmachen? (Hab grad mal auf der Karte nachgesehen) und die Strecken sind beidermaßen zu empfehlen? Welche Jahreszeit wäre denn besser?

          Kommentar


          • Nordman
            Fuchs
            • 10.03.2010
            • 1726

            • Meine Reisen

            #6
            AW: Nähe Kiel

            ich würde bis april/ mai abwarten, norddeutschland kann kein winter, dass ist zu 90% meist nasses matschwetter.
            An diesem Tag habe ich alles gelernt, was man über das Scheitern wissen muß.

            Käpt´n Blaubär

            Kommentar


            • Fletcher

              Fuchs
              • 24.02.2012
              • 1109

              • Meine Reisen

              #7
              AW: Nähe Kiel

              Zitat von Ko Beitrag anzeigen
              Bei der Jahreszeit bin ich mir noch nicht so sicher, kommt bisschen auf meine finanzielle Situation an Aber wenn ich es jetzt richtig verstanden habe, kann ich entweder am Westufer oder am Ostufer von Kiel langmachen? (Hab grad mal auf der Karte nachgesehen) und die Strecken sind beidermaßen zu empfehlen? Welche Jahreszeit wäre denn besser?

              West? Ost? Wohl eher Nord- oder Südufer der Förde.

              Da ich beide Ufer ziemlich gut kenne, nimm das Nordufer. Es ist mMn viel schöner.
              Du kannst mit dem 92er? Stadtbus bis Falkensteiner Strand fahren und ab da los. In Schilksee gibt es ne Menge geiler Boote zu sehen; ein Mekka für Segelfetischisten. Ab Strande wird es ruhiger und ab dem Bülker Leuchtturm wird es richtig schön einsam mit viel Steilküste, mitunter nicht ganz ungefährlich. Ich würd den Weg nicht im Regen gehen.



              Die Eckernförder Bucht bietet dann Strand, Dünen (geschützt) und zum Schluss noch mal Wald.

              Ich bin die Strecke mal im Mai gegangen, sind vielleicht 40Km und gemütlich in zwei Tagen zu gehen inkl. (nicht ganz legaler) Übernachtung am Strand.
              Das letzte Hemd hat keine Taschen

              Kommentar


              • Gast202105024
                Gelöscht
                Fuchs
                • 03.07.2012
                • 1920

                • Meine Reisen

                #8
                AW: Nähe Kiel

                Zitat von Fletcher Beitrag anzeigen
                West? Ost? Wohl eher Nord- oder Südufer der Förde.
                Ich kann Dir glaubhaft versichern, dass man in Kiel immer von West- und Ostufer spricht (und das entspricht durchaus auch den Himmelsrichtungen).

                Liebe Grüße
                Von Pedder, der am Wochenende da wohnt, wo der THW herkommt - dem "Kieler Südufer"

                Kommentar


                • Kuckuck
                  Erfahren
                  • 02.08.2005
                  • 407

                  • Meine Reisen

                  #9
                  AW: Nähe Kiel

                  Ich kann Pedder hinsichtlich der Uferezeichnungen nur recht geben.

                  Vom Laufen entlang derart schmaler Steilküstenpfade würde ich - egal ob Ost- oder Westufer - allerdings dringend abraten. Sie können plötzlich arutschen und sind zudem teilweise unterspült. Es sollte ja nicht beim einzigen Tripp an die Küsten bleiben... Alternativ zum Wildcampen gibt es an der Küste auch immer mal wieder Campingplätze

                  Kuckuck

                  Kommentar


                  • berniehh
                    Fuchs
                    • 31.01.2011
                    • 2112

                    • Meine Reisen

                    #10
                    AW: Nähe Kiel

                    Zitat von Kuckuck Beitrag anzeigen
                    Vom Laufen entlang derart schmaler Steilküstenpfade würde ich - egal ob Ost- oder Westufer - allerdings dringend abraten. Sie können plötzlich arutschen und sind zudem teilweise unterspült.
                    Ich finde so schmal daß man von der Benutzung abraten sollte ist der Weg ja nun wirklich nicht. Ich bin da sogar mit dem Fahrrad langgefahren
                    Die Strecke ist wirklich schön. Außerdem hat man hier ja noch die Möglichkeit zu entscheiden ob man entweder auf dem Pfad oberhalb der Steilküste entlanglaufen will oder weglos unten am Strand
                    www.trekking.magix.net

                    Kommentar


                    • Ko
                      Gesperrt
                      Anfänger im Forum
                      • 21.10.2013
                      • 26

                      • Meine Reisen

                      #11
                      AW: Nähe Kiel

                      Danke für die Tipps - ob Nord oder Süd oder West oder Ost ist mir nicht so wichtig, Hauptsache die Strecke ist schön :P Das Bild beispielsweise sah schon mal ziemlich überzeugend aus! Wenn der Winter natürlich matscht, ist es aber Essig mit dem schönen Weg, egal ob oben oder am Strand - meine Meinung. Da muss ich wegen der Planung wohl nochmal in mich gehen...

                      Kommentar


                      • Meer Berge
                        Fuchs
                        • 10.07.2008
                        • 2381

                        • Meine Reisen

                        #12
                        AW: Nähe Kiel

                        Wenn es im Winter aber schneit und friert, ist das eine ganz wundervolle Strecke!
                        Der Strand gefroren, Eisschollen auf dem Wasser, manchmal hoch aufgetürmt, ...
                        Das ist meine Lieblingszeit an der Ostsee.


                        Ach ja, falls es nicht direkt die Ostsee sein soll, finde ich die Gegend um den Westensee wunderschön, in jeder Jahreszeit. Mit dem Auto nicht weit weg (15 Min.), öffentlich mit dem Zug nach Felde und am Ahrensee entlang zum Westensee.

                        Welche Art der Unterkunft bevorzugst du denn?


                        Viele Grüße,
                        Sylvia

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X