Allgäuer Tour - Was denkt ihr?

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Marlene
    Anfänger im Forum
    • 25.12.2011
    • 10

    • Meine Reisen

    Allgäuer Tour - Was denkt ihr?

    Hallo,

    für nächste Woche habe ich eine kleine dreitägige Hüttentour im Allgäu geplant. Da ich keine Lust auf den E5 hatte und auch den (wie man liest) großen Trubel auf dem Heilbronner Weg umgehen wollte, habe ich mir nun folgendes zurecht gelegt:

    1. Tag
    Von Oberstdorf mit der Nebelhornbahn hinauf
    auf dem Laufbacher Eck-Weg (um Schochen, Lachenkopf) zur Schönberghütte, von da aus vorbei am Wiedemerkopf zur Prinz-Luitpold-Hütte

    2. Tag
    zurück Richtung Schönberghütte, weiter zum Himmelecksattel, Wildenfeldhütte, an den Eisseen vorbei, über Rauheck und Kreuzeck, Fürschießersattel zur Kemptner Hütte

    3. Tag
    über das Obere Mädeljoch, mit Abstecher zum Großen Krottenkopf, vorbei am Hermannskarsee und über Schafscharte zur Hermann-Von-Barth-Hütte

    Für den 4. Tag bin ich noch unentschieden:
    Entweder: Abstieg nach Elbigenalp und dann sehr umständlich mit Bus und Bahn in fast 4 Stunden nach Oberstdorf?
    Oder: Auf dem Düsseldorfer Weg nochmal an der Kemptner Hütte vorbei und nach Spielmannsau. Von da fahen doch Stellwagen oder Taxen?

    Ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir noch Tipps geben könntet, vor allem was den 4. Tag anbelangt, aber evtl. auch den 1. Eigentlich mag ich Seilbahnfahrten gar nicht, aber Richtung Edmund-Probst-Haus zu steigen und die ganze Seit die Seilbahn vor der Nase hängen haben, mag ich auch nicht.
    Ich will auf jeden Fall die Tour des 2. Tages so machen, da ich mir das landschaftlich sehr schön vorstelle.

    Wir übernachten in Oberstdorf und haben kein Auto, sodass wir ein wenig engeschränkt sind. Wichtig ist mir, dass die Tour landschaftlich schön und abwechselungsreich ist und gerne auch in ein wenig in die Haxen geht.

    Vielen Dank für eure Tipps,
    Marlene

  • Todden
    Erfahren
    • 27.03.2011
    • 215

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Allgäuer Tour - Was denkt ihr?

    Nur so als Tip... Schau dir mal den Reisebericht an. Ist fast mit Deiner Planung identisch nur halt anders herum und noch einen Abstecher...

    Kommentar


    • fcelch
      Dauerbesucher
      • 02.06.2009
      • 521

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Allgäuer Tour - Was denkt ihr?

      Hei
      Perfekte Tour. Am 1. Tag übers Laufbachereck zum PLH meinst du wohl. Ich würde auch auf jeden Fall die Bahn nehmen.
      Der 2. Tag wird lang. Wenn dich das nicht schreckt eine 9 stündige Alternative für den 1. Tag: mit dem Bus via Bad Hindelang nach Hinterstein und von dort auf dem Jubilàumsweg über Willersalpe und Schrecksee zum Prinz Luitpoldhaus..

      Kommentar


      • Marlene
        Anfänger im Forum
        • 25.12.2011
        • 10

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Allgäuer Tour - Was denkt ihr?

        @ Todden:

        Vielen Dank für den Link. Die Bilder sagen mir, dass die Tour wohl so vielversprechend wird, wie ich sie mir vorgestellt habe.

        @ fcelch:
        Habe mir das gerade auf der Karte mal angeschaut - sieht ziemlich spannend aus. Ich glaube, das halte ich mal als Alternative fest, wenn Beine und Wetter gut gerüstet sind. Vielen, vielen Dank! (Hatte ganz vergessen, dass ich auch die Anschlusskarte zum Gebiet weiter östlich besitze und daher eine Tour von Osten her kommend völlig ausgeblendet. )

        Kommentar


        • treason
          Gerne im Forum
          • 16.05.2012
          • 77

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Allgäuer Tour - Was denkt ihr?

          Als Alternative zu Tag 1: Ins Oytal laufen zum Oytalhaus (ca. 1 Std ausm Dorf) und dann über den Gleitweg hoch zum Zeigersattel, dort geht der Laufbacher Eck Weg eh los. Sehr schöner Weg aber steil!

          http://www.oberstdorf.de/alpininfo/h...-gleitweg.html

          Kommentar

          Lädt...
          X