[DE] Hexenstieg in ganz schnell, 18.06-19.06.2010

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • blitz-schlag-mann
    Alter Hase
    • 14.07.2008
    • 4851

    • Meine Reisen

    [DE] Hexenstieg in ganz schnell, 18.06-19.06.2010

    Nach der ruhmreichen Speedbegehung mit Berichten in Funk und Fernsehen wird es eine Fortsetzung geben.

    Was: Harzer Hexenstieg (über den Brocken; ~95km) ggf. mit Umgehung des Bodetals
    Wann: 19.06.2010
    Treffpunkt und Start: ca. 4:00 morgens in Thale (am eigentlichen Ziel des Hexenstiegs, der nun unser Start sein soll). Wir pennen vom 18.06 auf den 19.06. in Thale und latschen dann morgens direkt los.
    Zielvorgabe A: innerhalb 16 h
    Zielvorgabe B: innerhalb 18 h
    Zielvorgabe C: es soll wenn's geht Spaß machen (muss aber nicht )!
    Taktik: Sieger ist derjenige, der zuletzt umfällt. Gehen, laufen, humpeln, kriechen, ganz wie es kommt.
    Teilnehmer:
    • Ein Wanderkamerad aus Hannover (hier nicht aktiv)
    • meine Wenigkeit

    Wie es dazu kam: Der Wanderkamerad aus Hannover hat von einem Verwandten den Zeitungsausschnitt unserer 24h-Begehung bekommen. In Ermangelung verrückter Zeitgenossen im persönlichem Umfeld hat er mich angerufen, und wir haben uns nun diesen Spaß zusammen ausgedacht.

    Wenn noch jemand Bedarf an einer sportlich motivierten Tour hat, freuen wir uns auf Gesellschaft, bitte einfach PN oder hier posten.
    Zuletzt geändert von blitz-schlag-mann; 25.05.2010, 12:32.
    Viele Grüße
    Ingmar

  • SULhiker
    Anfänger im Forum
    • 23.05.2009
    • 38

    • Meine Reisen

    #2
    AW: [DE] Hexenstieg in ganz schnell, 18.06-19.06.2010

    hey zusammen,

    ich würde hiermit offizielles interesse bekunden. ich habe eure letzte aktion schon mitverfolgt und würde mich jetzt wahrscheinlich anschließen. ich würde aus augsburg mit dem zug anreisen. ich bin anfang mai bereits den trans swiss trail 1 (520km) in 10 tagen abgelatscht und somit bereits gut eingelaufen.
    wieviel gestörte haben sich denn schon "angemeldet"

    Kommentar


    • SXHC
      Gerne im Forum
      • 09.04.2010
      • 99

      • Meine Reisen

      #3
      AW: [DE] Hexenstieg in ganz schnell, 18.06-19.06.2010

      Wo wird denn in Thale gepennt? Privat oder herberge?

      Muss den Termin mal abklären, aber prinzipiell interessiert. Weeste ja Lightning Boy
      Vor der Tür ist mitten drin.

      Kommentar


      • blitz-schlag-mann
        Alter Hase
        • 14.07.2008
        • 4851

        • Meine Reisen

        #4
        AW: [DE] Hexenstieg in ganz schnell, 18.06-19.06.2010

        Also bisher sind wir wie oben steht zu zweit. In Thale hat mein Kumpane ein Zimmer gebucht. Es gibt aber auch einen Zeltplatz.
        Also nur Mut Schmerz ist Schwäche, die den Körper verlässt
        Viele Grüße
        Ingmar

        Kommentar


        • SULhiker
          Anfänger im Forum
          • 23.05.2009
          • 38

          • Meine Reisen

          #5
          AW: [DE] Hexenstieg in ganz schnell, 18.06-19.06.2010

          ich bin zu 99% dabei!

          Kommentar


          • Ixylon
            Fuchs
            • 13.03.2007
            • 2264

            • Meine Reisen

            #6
            AW: [DE] Hexenstieg in ganz schnell, 18.06-19.06.2010

            Zitat von blitz-schlag-mann Beitrag anzeigen
            Treffpunkt und Start: ca. 5:00 morgens in Thale
            Judas!!!

            Na zum Glück hab ich an dem WE schon was vor sonst könnt ich glatt ...
            FOLKBOAT FOREVER

            Kommentar


            • Micha
              Gerne im Forum
              • 28.03.2007
              • 64

              • Meine Reisen

              #7
              AW: [DE] Hexenstieg in ganz schnell, 18.06-19.06.2010

              Servus Ingmar,
              wir hatten uns letztes Jahr ja schonmal diesbezüglich geschrieben.
              Hätte auch Interesse an dem Lauf-würde auch ganz gut ins Training passen.
              Zimmer bräuchte ich keines-würde dann zelten.
              wie wär das ja so toll
              Wie würden wir denn wieder zurück kommen?
              Fährt dort ein Zug?
              Viele Grüße
              Micha

              Kommentar


              • blitz-schlag-mann
                Alter Hase
                • 14.07.2008
                • 4851

                • Meine Reisen

                #8
                AW: [DE] Hexenstieg in ganz schnell, 18.06-19.06.2010

                So hier mal der Plan meines Kameraden:

                https://spreadsheets.google.com/ccc?...BOUowSVE&hl=en

                Ixy, ich schrub doch am eigentlichen Ziel des Hexenstiegs, der nun unser Start sein soll

                Micha, ja, ein Zug fährt, vielleicht lässt es sich aber auch anders organisieren, z. B. dass die Sachen zum Ziel transportiert werden. Mal sehen, ob wir wandern, oder laufen, oder beides. Ich glaube, so schnell kann ich gar nicht gehen, bergab muss getrabt werden
                Zuletzt geändert von blitz-schlag-mann; 27.05.2010, 08:27.
                Viele Grüße
                Ingmar

                Kommentar


                • Pfad-Finder
                  Freak

                  Liebt das Forum
                  • 18.04.2008
                  • 11494

                  • Meine Reisen

                  #9
                  AW: [DE] Hexenstieg in ganz schnell, 18.06-19.06.2010

                  Zitat von blitz-schlag-mann Beitrag anzeigen
                  ...Mal sehen, ob wir wandern, oder laufen, oder beides. Ich glaube, so schnell kann ich gar nicht gehen, bergab muss getrabt werden
                  Definitiv, wenn ich da mal so aus der Ecke reinrufen darf. Wenn Du beim Gehen einen Brutto-Schnitt (!) von 5,5 km/h schaffst - und das ist angesichts der zu bewältigenden Entfernung von 97 km schon extrem ehrgeizig - landest Du bei ca. 17h 40'. Aus meiner Erfahrung mit den 22:16 heraus würde ich sagen, dass sich für "Wanderer" durch Weglassen/rabiates Kürzen der Pausen eine Zeit von 20h 30' bis 21h rausschinden ließe. Wer eine kürzere Zeit will, muss mE mindestens teilweise laufen.

                  Btw: Zum Laufen ist das lange sanfte Gefälle nach Osterode natürlich optimal.

                  Pfad-Finder
                  Schutzgemeinschaft Grüne Schrankwand - "Wir nehmen nur das Nötigste mit"

                  Kommentar


                  • blitz-schlag-mann
                    Alter Hase
                    • 14.07.2008
                    • 4851

                    • Meine Reisen

                    #10
                    AW: [DE] Hexenstieg in ganz schnell, 18.06-19.06.2010

                    Zitat von Pfad-Finder Beitrag anzeigen
                    Definitiv, wenn ich da mal so aus der Ecke reinrufen darf. Wenn Du beim Gehen einen Brutto-Schnitt (!) von 5,5 km/h schaffst - und das ist angesichts der zu bewältigenden Entfernung von 97 km schon extrem ehrgeizig - landest Du bei ca. 17h 40'. Aus meiner Erfahrung mit den 22:16 heraus würde ich sagen, dass sich für "Wanderer" durch Weglassen/rabiates Kürzen der Pausen eine Zeit von 20h 30' bis 21h rausschinden ließe. Wer eine kürzere Zeit will, muss mE mindestens teilweise laufen.

                    Btw: Zum Laufen ist das lange sanfte Gefälle nach Osterode natürlich optimal.

                    Pfad-Finder
                    Ja Du darfst das ausnahmsweise, da Du Hexenstiegerfahren bist
                    Also werden wir wohl ab und zu mal etwas traben, um die Muskulatur aufzulockern und den Druck von den Blutblasen zu nehmen.
                    Viele Grüße
                    Ingmar

                    Kommentar


                    • Tie_Fish
                      Alter Hase
                      • 03.01.2008
                      • 3550

                      • Meine Reisen

                      #11
                      AW: [DE] Hexenstieg in ganz schnell, 18.06-19.06.2010

                      Von Thale nach Osterode? Wie komme ich denn abends ins Bettchen?

                      Ok, na gut, ich bin dabei! Ich bringe auch noch einen Irren mit, der Spaß am Schmerz hat!

                      Ich würde eigentlich früher starten, weil man um 4.00 Uhr schon eine halbe Stunde Tageslicht verschenkt. Aber ich würde ja auch von Osterode losgehen
                      Grüße, Tie »

                      Kommentar


                      • blitz-schlag-mann
                        Alter Hase
                        • 14.07.2008
                        • 4851

                        • Meine Reisen

                        #12
                        AW: [DE] Hexenstieg in ganz schnell, 18.06-19.06.2010

                        Zitat von Tie_Fish Beitrag anzeigen
                        Von Thale nach Osterode? Wie komme ich denn abends ins Bettchen?

                        Ok, na gut, ich bin dabei! Ich bringe auch noch einen Irren mit, der Spaß am Schmerz hat!

                        Ich würde eigentlich früher starten, weil man um 4.00 Uhr schon eine halbe Stunde Tageslicht verschenkt. Aber ich würde ja auch von Osterode losgehen
                        Naja, über die halbe Stunde können wir noch verhandeln :-)
                        Viele Grüße
                        Ingmar

                        Kommentar


                        • tbauer
                          Neu im Forum
                          • 02.12.2009
                          • 9

                          • Meine Reisen

                          #13
                          AW: [DE] Hexenstieg in ganz schnell, 18.06-19.06.2010

                          Also ich würde mir ja diesen Irrsinn auch antun.
                          Mein Maximum waren bisher 60 Km in 12 h.
                          Das war aber rein von der "Beinschwere" schon das Ende.
                          Ich bin aber immer offen für neue Herausforderungen :-)

                          Allerdings halte ich 20h für realistischer.
                          -- Nur wo du zu Fuß warst, warst du wirklich. --

                          Kommentar


                          • JonasB
                            Lebt im Forum
                            • 22.08.2006
                            • 5330

                            • Meine Reisen

                            #14
                            AW: [DE] Hexenstieg in ganz schnell, 18.06-19.06.2010

                            Argh, kranke Sch....!
                            "Zum Glück" muss ich an dem Wochenende arbeiten, sonst wäre ich auch dabei!

                            Streckenweise joggen sollte ja schon drin sein
                            Nature-Base "Natürlich Draußen"

                            Kommentar


                            • Ixylon
                              Fuchs
                              • 13.03.2007
                              • 2264

                              • Meine Reisen

                              #15
                              AW: [DE] Hexenstieg in ganz schnell, 18.06-19.06.2010

                              Zitat von JonasB Beitrag anzeigen
                              Streckenweise joggen sollte ja schon drin sein
                              Das werden die Jungs wohl auch müssen, und zwar nicht zu knapp.

                              100km in 16 Stunden macht nen Schnitt von 6,25km/h, ohne Pausen! Das ist in etwa die Geschwindigkeit, die wir damals zwischen Treseburg und Thale hatten, und das hält man keine 100km durch.
                              FOLKBOAT FOREVER

                              Kommentar


                              • blitz-schlag-mann
                                Alter Hase
                                • 14.07.2008
                                • 4851

                                • Meine Reisen

                                #16
                                AW: [DE] Hexenstieg in ganz schnell, 18.06-19.06.2010

                                Ist ja kein Problem, 83 km bin ich schonmal in etwas über 12 h gejoggt, dann kann ich ein paar Gehpausen einlegen und auf die 16 h zutrödeln .

                                So schnell zu gehen, ohne zwischendurch zu laufen, traue ich meinen Beinen nicht zu.

                                Mein Kumpane aus Hannover kann wohl recht schnell gehen, er ist in 1:50 h einen Halbmarathon gewalkt und hat auch schon ein paar längere Strecken gemacht.

                                Die Tour hat wie gesagt einen sportlich motivierten Hintergrund und darf auch wehtun .
                                Viele Grüße
                                Ingmar

                                Kommentar


                                • tbauer
                                  Neu im Forum
                                  • 02.12.2009
                                  • 9

                                  • Meine Reisen

                                  #17
                                  AW: [DE] Hexenstieg in ganz schnell, 18.06-19.06.2010

                                  Wie siehts eigentlich mit der Wasserversorgung unterwegs aus.
                                  Wenns warm wird sollte man ja rund 4L einplanen.
                                  Die will ich eigentlich nicht von Anfang an mitschleppen.
                                  Gibts da schon nen Plan für's "nachtanken".
                                  -- Nur wo du zu Fuß warst, warst du wirklich. --

                                  Kommentar


                                  • blitz-schlag-mann
                                    Alter Hase
                                    • 14.07.2008
                                    • 4851

                                    • Meine Reisen

                                    #18
                                    AW: [DE] Hexenstieg in ganz schnell, 18.06-19.06.2010

                                    Jau, Wasser können wir nachtanken. Einmal aus dem Auto und dann kommen wir ja noch am Torfhaus vorbei, in der Gastronomie sollte das möglich sein, zur Not eben dazu ne Cola bestellen.
                                    Viele Grüße
                                    Ingmar

                                    Kommentar


                                    • Pfad-Finder
                                      Freak

                                      Liebt das Forum
                                      • 18.04.2008
                                      • 11494

                                      • Meine Reisen

                                      #19
                                      AW: [DE] Hexenstieg in ganz schnell, 18.06-19.06.2010

                                      In Treseburg, Altenbrak, Königshütte, Drei Annen-Hohne und Brocken kommt Ihr auch an Gastronomie vorbei. Außerdem gibt es im Klohäuschen an der Brockenstraße Leitungswasser - AUS DEM WASSERHAHN NATÜRLICH, um blöden Bemerkungen gleich vorzubeugen!

                                      Wobei Ihr Euch mit dem Nachtanken natürlich endgültig aus der Disziplin "Hexenstieg-Schnellwandern" verabschiedet. Aber warum sollte es nicht verschiedene Disziplinen geben?

                                      Pfad-Finder
                                      Schutzgemeinschaft Grüne Schrankwand - "Wir nehmen nur das Nötigste mit"

                                      Kommentar


                                      • Tie_Fish
                                        Alter Hase
                                        • 03.01.2008
                                        • 3550

                                        • Meine Reisen

                                        #20
                                        AW: [DE] Hexenstieg in ganz schnell, 18.06-19.06.2010

                                        Man kann auch das braune Wasser aus dem Oberharzer Wasserregal trinken...
                                        Grüße, Tie »

                                        Kommentar

                                        Lädt...
                                        X