1. Wanderung durch Nord-Österreich?

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Daenni
    Anfänger im Forum
    • 10.05.2010
    • 34

    • Meine Reisen

    1. Wanderung durch Nord-Österreich?

    Einen schönen guten Tag zusammen,

    eine Vorstellung meinerseits gibts noch bald, jedoch kann ich schonmal verraten dass ich seit ein paar Wochen mitlese und es eine Menge interessanter Beiträge gibt (Auch für mich als Laien).

    Nun, der Grund weshalb ich mich angemeldet habe steht schon im Betreff.

    Meine Holde und ich wollen zwischen Juli und August nach Österreich.

    Geplant ist Campingurlaub und die Gegend per Marsch zu erkunden.

    Erfahrungen haben wir "nur" in den heimischen Wäldern, es darf auch mal anstrengend sein
    Märsche von 6 Stunden sollten kein Problem sein.

    Nun frage ich euch wer schonmal im oberen Zipferl von Österreich gewandert ist und was man da empfehlen könnte?

    Es wäre halt einsame Klasse wenn man auf dem Campingplatz campiert, und dann während der Woche alle 4 Himmelsrichtungen abläuft.
    Ein See sollte auch in der Nähe sein.. damit man sich mal was erfrischen kann.
    Leider kam meine Idee von Campingplatz zu Campingsplatz zu touren nicht so gut an ;)

    Weiß jemand ob die ADAC Führer was taugen?

    Ich würde mich über Erfahrungen freuen und bedanke mich im Voraus.

    Viele Grüße,

    Daniel

  • Bergbaumi

    Dauerbesucher
    • 08.10.2008
    • 514

    • Meine Reisen

    #2
    AW: 1. Wanderung durch Nord-Österreich?

    Was ist Nordösterreich (bzw. der obere Zipfel) in Deiner Definition? Die Linzer Ecke?
    St.Pölten?
    Wien?
    Es gibt vielerlei Lärm. Aber es gibt nur eine Stille. (K.Tucholski)

    Kommentar


    • blauloke

      Lebt im Forum
      • 22.08.2008
      • 7357

      • Meine Reisen

      #3
      AW: 1. Wanderung durch Nord-Österreich?

      Ich kann dir das Salzkammergut empfehlen.
      Da war ich schon paarmal, ist eine schöne Ecke. Da hast du mehrere Seen zur Auswahl und die Berge sind noch nicht zu hoch. Salzburg ist auch nicht weit.
      Zu Campingplätzen habe ich leider keine Erfahrung. Ich war immer in Pensionen bzw. Ferienwohnungen.
      Du kannst reisen so weit du willst, dich selber nimmst du immer mit.

      Kommentar


      • Daenni
        Anfänger im Forum
        • 10.05.2010
        • 34

        • Meine Reisen

        #4
        AW: 1. Wanderung durch Nord-Österreich?

        Ich denke da an die Anreise per Zug oder Auto.
        Wir wollen da etwas preisgünstig bleiben.

        Schön sollte es sein.
        Ich mag so Gegenden wie die Schottischen Highlands.
        Viel Nichts und wenn man mal in die nächste Stadt möchte fährt man halt ne halbe Stunde.. ich denke sowas gibts in OÖ nicht unbedingt

        Klare Flüsse aus denen man mal trinken kann, ein bissel auf unbefestigten Pfaden trampeln, ein paar Höhenmeter sammeln und so Späßchen.

        Wie gesagt, wir sind nun nicht die unsportlichsten (ich wohl eher als meine Holde).
        70% Spaß, 30% Herausforderung ;)

        Übers Salzkammergut hab ich schon was gelesen.
        Allerdings: wenn man auf die Homepage der jeweiligen Gebiete blickt ist ja jeder Ort schöner und besser als der Andere...
        Ich lasse mir da mal was zusenden

        Vielen Dank für den Tipp!

        Zitat von Bergbaumi Beitrag anzeigen
        Was ist Nordösterreich (bzw. der obere Zipfel) in Deiner Definition? Die Linzer Ecke?
        St.Pölten?
        Wien?

        Kommentar


        • elaso
          Gesperrt
          Fuchs
          • 02.05.2007
          • 1163

          • Meine Reisen

          #5
          AW: 1. Wanderung durch Nord-Österreich?

          Als "Nordösterreicher aka Waldviertler" kann ich natürlich meine Heimat natürlich nur weiterempfehlen! Besonders die Gegend um Heidenreichstein und darüber hebt sich mit Schönheit sehr hervor.

          Viel viel schöner als das blöde Salzkammergut.ahahah
          Nein eine Entscheidung zwischen Salzkammergut und dem Waldviertel fällt wirklich sehr schwer. Wenn du Berge magst dann würde ich ins Salzkammergut, wenn du feines Bier und deftiges Essen magst dann das WV

          Kommentar


          • Gast-Avatar

            #6
            AW: 1. Wanderung durch Nord-Österreich?

            das Waldviertel ist wunderschön. An den Stauseen gibt es einige Campingplätze, man kann dort paddeln und auch wirklich schön wandern.

            Kommentar


            • Daenni
              Anfänger im Forum
              • 10.05.2010
              • 34

              • Meine Reisen

              #7
              AW: 1. Wanderung durch Nord-Österreich?

              Dann schauen wir doch mal was die Urlaubsplanerin so sagt..

              Das Salzkammergut steht nun mit auf der Liste und wie schon erwähnt, es folgt ne Broschüre.

              Ist es lohnenswert noch leichte Treter zu besorgen oder reichen die Hanwag Yukon mit ein paar gescheiten Socken?

              Gescheites Essen ist mal ganz okay, ansonsten gibts halt Dosenfutter über dem Gaskocher

              Ich stöber mal weiter, auch hier im Forum.

              Grüße und Danke für die bisherigen Antworten,
              Daniel

              Kommentar


              • Gast-Avatar

                #8
                AW: 1. Wanderung durch Nord-Österreich?

                Hallo Daenni,

                zum Salzkammergut hab ich noch ein paar Ergänzungen.
                Uns hat es in Hallstatt und Umgebung sehr gut gefallen,
                der Krippenstein /Dachstein ist nicht weit, einen großen See hast du auch "vor der Nase" und auch einen guten Campingplatz
                -> http://www.hallstatt.net/accomodatio...ArticleID/582/ an dem leider nicht Halt gemacht haben. Der Campingplatz direkt am Ort Hallstatt war nicht so toll (ist aber schon einige Jahre her).

                http://www.bergfex.at/sommer/hallstatt/


                Schön ist es auch in der Ecke Altaussee/ Loser/ Totes Gebirge.
                http://www.bergfex.at/sommer/ausseerland-salzkammergut/
                http://www.bergfex.at/sommer/loser/
                http://www.campinggoessl.com/camping.htm

                Was auch möglich wäre (und dazu ein wenig kürzer von Detmold aus), das ist z.Bsp. das Montafon/ Rätikon. Ebenfalls sehr schöne Gegend, z.Bsp. Brandnertal/ Lünersee/ Schesaplana. Wie es da mit Campingplätzen aussieht, das findest Du gewiß bei google und Co. Wir haben da in der Landschaft kampiert oder in Hütten übernachtet. Im Lünersee kann man meiner Meinung nach nicht baden.

                Viel Spaß beim weiteren Pläne-schmieden

                Kommentar


                • elaso
                  Gesperrt
                  Fuchs
                  • 02.05.2007
                  • 1163

                  • Meine Reisen

                  #9
                  AW: 1. Wanderung durch Nord-Österreich?

                  Zitat von Daenni Beitrag anzeigen
                  Ist es lohnenswert noch leichte Treter zu besorgen oder reichen die Hanwag Yukon mit ein paar gescheiten Socken?
                  Kommt drauf an was du unternehmen willst
                  Für normale Wanderungen reichen die vollkommen aus und die leichten Treter hast ja sowieso mit fürs Autofahren

                  Kommentar


                  • Killer
                    Dauerbesucher
                    • 07.11.2006
                    • 915

                    • Meine Reisen

                    #10
                    AW: 1. Wanderung durch Nord-Österreich?

                    Hallo habe eine Frage,
                    wie heißt die Höhle bei der Nähe der Welser Hütte 1740m, Grünau im Almtal im Totes Gebirge?
                    Suche Freiwillige für gefährliche Reise. Niedriger Lohn, bittere Kälte, lange Stunden in vollständiger Finsternis garantiert. Rückkehr ungewiss. Ehre und Anerkennung im Fall des Erfolges.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X