[DE] Schneeschuhwandern im Harz

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gast-Avatar

    #21
    AW: [DE] Schneeschuhwandern im Harz

    Zitat von Ixylon Beitrag anzeigen
    Außerdem weis ich ja wie lange ich immer brauche, mein Zeug zusammenzupacken. Da wollte ich dann fertig sein wenn Pfad-Finder zum Aufbruch bläst.
    Kenne ich,geht mir genauso.Wenn ich wach bin muß ich auch immer raus aus'm Sack --> Umgebung gucken!Letztendlich soll ja auch wieder alles so verpackt sein wie bei der Erstbestückung zu Hause
    Zitat von Ixylon Beitrag anzeigen
    Noch im Schlafsack frühstücken geht bei mir irgendwie nicht, liegt wohl an der Temperaturdifferenz zwischen Ober und Unterkörper. Da gibts nur "im Schlafsack", also bis auf das Loch für die Nase zu, oder "nicht im Schlafsack", dass heißt dann aufstehen, anziehen und bewegen.
    Mit so abgestützten Arm dann nicht in den Schlafsack zu krümeln ist schon ne Kunst
    Zitat von Ixylon Beitrag anzeigen
    Hmm, ich bilde mir ein, dass da was an meine Zelt gerüttelt hätte, aber ist ja auch egal.
    Yeti...?

    Kommentar


    • RadhausSchneider@gmx.de
      Anfänger im Forum
      • 13.04.2009
      • 12

      • Meine Reisen

      #22
      AW: [DE] Schneeschuhwandern im Harz

      Danke für den schönen Bericht.

      Zur Vorbereitung auf eine einwöchige Schneeschuhtour durch das Berchtesgadener Land war ich auch ein Wochenende im Februar in der Gegend Schierke und Brocken unterwegs.

      http://forum.outdoorseiten.net/attac...1&d=1240089360

      War froh als wir weg vom Brocken waren und uns die Touristen nicht mehr im Weg rum standen. Zwischendurch war es einfach nur arschkalt.

      Als wir uns in der Gastronomie am Brocken stärken wollten, sind wir da wieder rückwärts rausgeflogen. Einfach zu voll. Haben uns dann am Urwaldstieg was leckeres gekocht und sind entlang der HSB in Richtung Tal abgestiegen. Für die Nacht haben wir uns ein schönes Plätzchen abseits des Weges direkt an einem Bach gesucht und wurden nur von der Loipenmaschine gestört. Morgens sind uns ein paar Skilangläufer begegnet, die freundlich gegrüßt haben.

      Wer nächstes Jahr im Harz Schneeschuhwandern möchte, in Schierke kann man keine Schneeschuhe ausleihen.
      Angehängte Dateien

      Kommentar


      • Jack68
        Erfahren
        • 30.03.2012
        • 401

        • Meine Reisen

        #23
        AW: [DE] Schneeschuhwandern im Harz

        ...hier habe ich also den Begriff der Pinkelschleife gelesen gehabt...danke für Euren Bericht!
        ...

        Kommentar

        Lädt...
        X