Allerheiligentour Corona light

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • qwertzui
    Fuchs
    • 17.07.2013
    • 1975

    • Meine Reisen

    Allerheiligentour Corona light

    Tourentyp
    Lat
    Lon
    Mitreisende

    Allerheiligen fällt auf einen Sonntag, meine Urlaubstage sind verbraucht, Grenzüberschreitungen nach Österreich und Italien bereits wieder weitestgehend verboten und es hat schon ziemlich viel Schnee. Unsere schon zur Tradition gewordene Allerheiligentour mit mehrtägigen Wanderungen auf der Alpensüdseite, haben wir schon vor Wochen aufgegeben.

    Jetzt sollen auch noch ab Montag Gastronomie und Beherbung geschlossen werden

    Also noch eine Last-Minute-Wochenend-Tour dieses Mal dem Rentnerbergrad (ihh pfui ein motorisiertes Fortbewegungsmittel)




  • Paddolf
    Erfahren
    • 22.10.2014
    • 302

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Allerheiligentour Corona light

    Da bin ich ja gespannt, welchen Grad Ihr noch erreichen werdet. Den eines "Rentnerber" habt Ihr ja schon erworben.
    (Mann, was hab' ich mich schwer getan, das Wort Rentnerbergrad zu lesen. )

    Kommentar


    • Rattus
      Lebt im Forum
      • 15.09.2011
      • 5177

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Allerheiligentour Corona light

      Zitat von Paddolf Beitrag anzeigen
      (Mann, was hab' ich mich schwer getan, das Wort Rentnerbergrad zu lesen. )
      Ging mir genauso Erst hatte ich ein Auto im Kopf. Dann Rentnerber-grad
      Das Leben ist schön. Von einfach war nie die Rede.

      Kommentar


      • qwertzui
        Fuchs
        • 17.07.2013
        • 1975

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Allerheiligentour Corona light

        Start unserer Tour ist Wegscheid

        Entgegen der Vorbehalte KlausWs, die Isar entlang - Isarradweg -.Der vielgepriesene Isarradweg führt neben der stark befahrenen Hauptstraße gut asphaltiert, aber stark frequentiert - ebenso wie die Straße daneben. Vom Auto aus sieht es besser aus, vom Wasser sowieso, ... Ich gebe es ja nur ungern zu, aber am Silvenstein eine halbe Stunde später übergebe ich die Streckenwahl an den besten Routenplaner der Welt, lege meine Bedenken gegen MTB Strecken ab und wir verabschieden uns von Straßen und Menschenmassen. Ich verzichte aufs fotografieren, aber als wir über die Brücke fuhren, standen dort bestimmt 50 Leute neben ihren Autos und Motorrädern und schossen kräftig Fotos, es sollte also auf Instagram schon ein Bild zu finden sein.

        Für uns geht es jetzt hier weiter:



        Von der Brücke geht es eine gute nicht zu steile Forststraße durchs idyllische Bachtal traumhaft dahin. Ist das schön, gut dass es Zeit fürs Mittagessen ist - ein Paradies will ja schließlich genossen werden.





        Dank Schummelrad sind wir schnell über den Höhenrücken. Die Straße im Jachental ist friedlicher als der Radweg an der Isar.

        siehe 3. Bild

        Das wäre aber zu einfach, mit gefurchter Stirn werden Pläne gschmiedet, wie man die Komfortzone schnell wieder verlassen kann



        Und schon geht es im kleinsten Gang auf nassen Feinkies und nassem Laub wieder steil nach oben, der Blick und die volle Konzentration sind auf den Boden gerichtet, bloß nicht stehen bleiben, weil das Anfahren am Berg bei der Steigung und dem Untergrund mich dann doch überfordern würde. Am Scheitelpunkt zeigt sich, dass weder Akku noch Tageslicht für die geplante Strecke reichen werden. Also wieder runter ins Jachental. Die sanfte Steigung über diese Route ist auch ohne Schummelmotor machbar. So geht sichs mit Akku und Tageslicht gut aus. Es gibt keinen besseren Zeitpunkt um am Nordostende des Walchensees anzukommen.






        Während am anderen Ufer auf der Straße die Autos in Kolonne stehend den Walchensee verlassen, kehrt auf unserer Seite Ruhe ein. Wir sind die einzigen Gäste im einzigen Hof. Der Weg auf dieser Seite des Sees ist Radlern und Fußgängern vorbehalten.

        Zum Abendessen nutzen wir die Gelegenheit noch einmal vor dem Lockdown essen zu gehen und radeln 8 km am Seeufer entlang nach Walchensee.

        Das Leuchten des Sees und der verschneiten Berge im Vollmondlicht lässt sich auf einem Handyfoto nicht festhalten.

        nicht einmal ansatzweise:



        Was für eine Nacht, es lohnt sich, mal dort zu bleiben, wo man sonst nie übernachtet, weil es doch ein klassischer Tagesausflug ist.

        Kommentar


        • qwertzui
          Fuchs
          • 17.07.2013
          • 1975

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Allerheiligentour Corona light

          Der nächste Morgen

          Schäfchenwolken, d.h. der Regen kommt deutlich schneller als der Wetterbericht prognostiziert hat. Auf der Karte suchen wir und eine abgespeckte Runde. Das Herbstgrau steht dem Ostufer und dem Südufer des Sees ausgezeichnet.









          Noch ein Stück in Richtung Eschenlohe bis zum Taferl, mit dem beginnenden Nieselregen ist Laub und Kies noch glitschiger

          und bei immer stärker werdendem Regen auf dem kürzesten Weg (Straße im Jachental) zurück.

          Keine sportlichen Höchstleistungen, Orte, an denen man schon tausendmal war ... und trotzdem ein ganz neues Erlebnis.

          Tourberichte 2020 Corona light eben

          Kommentar


          • ronaldo
            Moderator
            Lebt im Forum
            • 24.01.2011
            • 9421

            • Meine Reisen

            #6
            AW: Allerheiligentour Corona light

            ... und trotzdem schön!
            (Schummelrad )

            Kommentar


            • opa
              Lebt im Forum
              • 21.07.2004
              • 5407

              • Meine Reisen

              #7
              AW: Allerheiligentour Corona light

              na, schau an, da waren wir samstags mal wieder gar nicht weit auseinander. sehr schöner bericht - gibt es noch ein paar impressionen diesmal vom oberbayrischen bier?

              Kommentar


              • qwertzui
                Fuchs
                • 17.07.2013
                • 1975

                • Meine Reisen

                #8
                AW: Allerheiligentour Corona light

                :

                Soll ich den Titel ändern?

                Die gefahrenvolle Erstbefahrung des Rentnerber - Grades?

                Nicht, dass hier jemand auf die Idee käme, wir wären mit einem Rentner - Bergrad (neudeutsch E-Mountainbike) unterwegs gewesen.

                Sollte unsere kleine Flucht nur fürs Lagerfeuer taugen, darf gerne verschoben werden.

                Kommentar


                • Wafer

                  Lebt im Forum
                  • 06.03.2011
                  • 5363

                  • Meine Reisen

                  #9
                  AW: Allerheiligentour Corona light

                  Hallo qwertzui.

                  Das sieht ja echt toll aus! Sehr schöne Bilder! Und was ich sehr gut finde: Du zeigst, dass man auch mit Einschränkungen sehr schön Outdoor unterwegs sein kann! Ob Einschränkungen dabei gesundheitlich bedingt sind, von außen kommen wie jetzt bei Corona oder einfach altersbedingt ist ja nicht entscheident! Hauptsache draußen!

                  Zitat von qwertzui Beitrag anzeigen
                  Sollte unsere kleine Flucht nur fürs Lagerfeuer taugen, darf gerne verschoben werden.
                  Da sehe ich jetzt gar keinen Bedarf! Du warst draußen (Outdoor), hast Spaß gehabt und darüber berichtet. Und man kann Reiseberichte ja sogar klassifizieren in Trecking, Kanu, Ski, Rad etc. Outdoor fängt ja nicht erst an, wenn man 24 h am Stück unter freiem Himmel ist!

                  Zitat von qwertzui Beitrag anzeigen
                  Das Leuchten des Sees und der verschneiten Berge im Vollmondlicht lässt sich auf einem Handyfoto nicht festhalten.

                  nicht einmal ansatzweise: ...
                  Lade dir mal die Google-Kamera-App auf dein Handy. Die macht intern mehrere Bilder und errechnet daraus dann eins. Die Ergebnisse in solchen Fällen sind verblüffend gut!

                  Vielen Dank für's mitnehmen!

                  Gruß Wafer
                  Zuletzt geändert von Wafer; 03.11.2020, 08:11.

                  Kommentar


                  • codenascher

                    Alter Hase
                    • 30.06.2009
                    • 4281

                    • Meine Reisen

                    #10
                    AW: Allerheiligentour Corona light

                    Ich glaub da gehts eher um die Nutzung des Rentnerber - Grades... Böses verpöhntes Ebike. Lass ma hier stehen, liest sich doch nett!

                    Bin im Wald, kann sein das ich mich verspäte

                    meine Weltkarte

                    Kommentar


                    • qwertzui
                      Fuchs
                      • 17.07.2013
                      • 1975

                      • Meine Reisen

                      #11
                      AW: Allerheiligentour Corona light

                      Danke für Eure Antworten!

                      Zitat von Wafer Beitrag anzeigen

                      ...
                      Lade dir mal die Google-Kamera-App auf dein Handy. Die macht intern mehrere Bilder und errechnet daraus dann eins. Die Ergebnisse in solchen Fällen sind verblüffend gut!



                      Gruß Wafer
                      danke auch für den Tipp, probier ich mal aus

                      Kommentar


                      • Brichdirnix
                        Anfänger im Forum
                        • 30.03.2017
                        • 20

                        • Meine Reisen

                        #12
                        AW: Allerheiligentour Corona light

                        Auch von mir ein Dank an Wafer, aber in meinem Android Play Store finde ich keine "Google Kamera App". Kannst du uns mit mehr Details helfen?

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X