Klettersteigset Bandfalldämpfer ausgelöst - was nun auf der Tour?

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • omega1848
    Gerne im Forum
    • 14.08.2007
    • 54

    • Meine Reisen

    Klettersteigset Bandfalldämpfer ausgelöst - was nun auf der Tour?

    Servus,
    ich habe als Klettersteig Anfänger mal eine (vielleicht etwas blöde) Frage:
    Mal angenommen ich bin auf einer Tour mit einem Klettersteigset mit Bandfalldämpfer unterwegs, und stürze doch mal, so dass der Bandfalldämpfer den Stoss auffängt (also aufreist und entsprechend dämpft).
    Mir ist jetzt erst mal (in der Theorie) nichts schlimmes passiert, nur miminale Schürfwunden etc., die Tour könnte also vom gesundheitszustand ohne Probleme weitergehen.
    Aber was nun? Der Bandfalldämpfer ist ja jetzt "aufgerissen" und "fertig", denn bei einem erneuten Sturz wäre ja kein Dämpfer mehr da, oder?

    Wie handelt ihr das?

    Vielen Dank!

  • eisvogel
    Fuchs
    • 05.08.2003
    • 1121

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Klettersteigset Bandfalldämpfer ausgelöst - was nun auf der Tour?

    Ich glaube, die Frage ist rein akademischer Natur.

    Vollkommen aufgetrennt würden die Nähte wohl nicht sein.

    Wenn du weiterkrabbeln kannst machst weiter.
    Wenn nicht - holen dich die Mädels von der Bergrettung mit ein bissal Glück raus.

    Die Alternative am Telefon

    ...bin gestürzt, es geht mir gut, brauche jedoch ein neues Klettersteigset, schickt bitte einen Hubschrauber mit einem Solchen...

    möchte ich mir nicht ausmalen.


    Weitere Möglichkeiten:
    Du nimmst immer ein 2. Set zur Beruhigung mit.
    Mein Ding wäre das allerdings nicht.

    'Seilsicherung' würd's auch noch geben - bei versierten Kollegen und mindestens 6mm Reepschnur. Besser klarerweise Halbseil.
    Gruß, Eisvogel
    __________________________________

    \"Die Sinne betrügen nicht. Nicht, weil sie immer richtig urteilen, sondern weil sie gar nicht urteilen; weshalb der Irrtum immer nur dem Verstande zur Last fällt.\"
    Kant

    Kommentar


    • Kermit_t_f
      Fuchs
      • 15.04.2004
      • 1179

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Klettersteigset Bandfalldämpfer ausgelöst - was nun auf der Tour?

      Angenommen dir ist nix passiert und der Dämpfer hat komplett ausgelöst. Dann solltest du definitiv Lotto spielen und solltest dich jederzeit vor Blitzeinschlägen schützen

      Ist es tatsächlich so, dann geh mit dem Set den Steig zu Ende. Bist du dazu, warum auch immer, nicht mehr in der Lage, hol Hilfe. So einfach würd ich das sehen

      Kommentar


      • gerhardg
        Erfahren
        • 25.07.2007
        • 336

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Klettersteigset Bandfalldämpfer ausgelöst - was nun auf der Tour?

        eine vollständige auslösung ist bei schweren stürzen möglich, entsprechende verletzungen sind dabei sehr wahrscheinlich.

        Kommentar


        • Der Foerster
          Alter Hase
          • 01.03.2007
          • 3630

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Klettersteigset Bandfalldämpfer ausgelöst - was nun auf der Tour?

          Bei so was gäbe es das Problem nicht.

          Es kann halt schon immer passieren, dass man stürzt. Sich leicht verletzt aber trotzdem noch selber zurück zum Einstieg geht. Da ist ein intakter Dämpfer schon von Vorteil.
          Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass Du es sagen darfst. Voltaire.

          Kommentar


          • Scrat79
            Freak

            Liebt das Forum
            • 11.07.2008
            • 12029

            • Meine Reisen

            #6
            AW: Klettersteigset Bandfalldämpfer ausgelöst - was nun auf der Tour?

            Zitat von Der Foerster Beitrag anzeigen
            Bei so was gäbe es das Problem nicht.

            Es kann halt schon immer passieren, dass man stürzt. Sich leicht verletzt aber trotzdem noch selber zurück zum Einstieg geht. Da ist ein intakter Dämpfer schon von Vorteil.
            Hab mir mal sagen lassen, dass bei nem derart imensen Sturz, bei dem der gesamte Bandfalldämpfer auslöst, auch Seile, Karabiener etc. derart geschädigt werden, dass das Set nachher futsch ist.

            Bei nem Lochplattendämpfer dürfte (auch das hab ich mir nur sagen lassen ) es ziemlich schwer sein, das festgefahrene Zeug zurück zu schieben.

            Wird wohl immer noch das Beste sein, nicht zu stürzen.
            Der Mensch wurde nicht zum Denken geschaffen.
            Wenn viele Menschen wenige Menschen kontrollieren können, stirbt die Freiheit.

            Kommentar


            • Scrat79
              Freak

              Liebt das Forum
              • 11.07.2008
              • 12029

              • Meine Reisen

              #7
              AW: Klettersteigset Bandfalldämpfer ausgelöst - was nun auf der Tour?

              Hier dürfte es auch schon ein paar Antworten geben.
              Stand nämlich vor ein paar Monaten vor der gleichen Frage.
              Der Mensch wurde nicht zum Denken geschaffen.
              Wenn viele Menschen wenige Menschen kontrollieren können, stirbt die Freiheit.

              Kommentar


              • gerhardg
                Erfahren
                • 25.07.2007
                • 336

                • Meine Reisen

                #8
                AW: Klettersteigset Bandfalldämpfer ausgelöst - was nun auf der Tour?

                Zitat von Der Foerster Beitrag anzeigen
                Bei so was gäbe es das Problem nicht.

                Es kann halt schon immer passieren, dass man stürzt. Sich leicht verletzt aber trotzdem noch selber zurück zum Einstieg geht. Da ist ein intakter Dämpfer schon von Vorteil.
                bei einem sturz wo das die bremse vollständig auslöst, klettert keiner mehr weiter. bei einer seilbremse ist das verletzungsrisiko sogar ein klein weniger höher. ein unvollständig gerissener banddämpfer kann noch bis zum ende des steiges weiterverwendet werden.

                http://www.alpenverein.de/template_l...etails&id=1478

                Kommentar


                • eisvogel
                  Fuchs
                  • 05.08.2003
                  • 1121

                  • Meine Reisen

                  #9
                  AW: Klettersteigset Bandfalldämpfer ausgelöst - was nun auf der Tour?

                  Zitat von gerhardg Beitrag anzeigen
                  bei einer seilbremse ist das verletzungsrisiko sogar ein klein weniger höher.
                  Inwiefern?
                  Gruß, Eisvogel
                  __________________________________

                  \"Die Sinne betrügen nicht. Nicht, weil sie immer richtig urteilen, sondern weil sie gar nicht urteilen; weshalb der Irrtum immer nur dem Verstande zur Last fällt.\"
                  Kant

                  Kommentar


                  • Flachlandtiroler
                    Freak
                    Moderator
                    Liebt das Forum
                    • 14.03.2003
                    • 24664

                    • Meine Reisen

                    #10
                    AW: Klettersteigset Bandfalldämpfer ausgelöst - was nun auf der Tour?

                    Wer im Klettersteig hart stürzt wird danach ein Fall für die Bergrettung, es sei denn der Steig ist kraß überhängend. Und in diesem Fall hängt er dann frei ein paar Meter unter dem Bolt

                    Aber man kann ja mal den unwahrscheinlichen Fall theoretisieren -- ich behaupte mal ein nicht sturzgewohnte Kst-Gänger ist danach derart konsterniert dass er rein moralisch Mühe hat den restlichen Weg zu bewältigen. Gehe davon aus das läuft dann allenfalls noch im "abgesicherten Modus", also auf keinen Fall nochmals stürzen.
                    Also erübrigt sich auch hier die Frage, ob der angeknackste Bandfalldämpfer noch was hält: Der angeschlagene Leiterntreter stürzt einfach nicht nochmal

                    Gruß, Martin
                    Meine Reisen (Karte)

                    Kommentar


                    • gerhardg
                      Erfahren
                      • 25.07.2007
                      • 336

                      • Meine Reisen

                      #11
                      AW: Klettersteigset Bandfalldämpfer ausgelöst - was nun auf der Tour?

                      Zitat von eisvogel Beitrag anzeigen
                      Inwiefern?
                      ein banddämpfer bremst durch unterschiedlich dichte nähte einfach "weicher" als eine seilbremse. deshalb ist ein banddämpfer bei kinder, jugendlichen und leichten erwachsenen auf jeden fall empfehlenswert.



                      Zitat von Flachlandtiroler Beitrag anzeigen
                      Wer im Klettersteig hart stürzt wird danach ein Fall für die Bergrettung, es sei denn der Steig ist kraß überhängend. Und in diesem Fall hängt er dann frei ein paar Meter unter dem Bolt

                      Aber man kann ja mal den unwahrscheinlichen Fall theoretisieren -- ich behaupte mal ein nicht sturzgewohnte Kst-Gänger ist danach derart konsterniert dass er rein moralisch Mühe hat den restlichen Weg zu bewältigen. Gehe davon aus das läuft dann allenfalls noch im "abgesicherten Modus", also auf keinen Fall nochmals stürzen.
                      Also erübrigt sich auch hier die Frage, ob der angeknackste Bandfalldämpfer noch was hält: Der angeschlagene Leiterntreter stürzt einfach nicht nochmal
                      leider kann durchaus auch das gegenteil der fall sein. beispielsweise bei schlechten wetterbedingungen (nässe), übermüdung, selbstüberschätzung,... - da knallt man schnell nochmals in die bremse. wobei viele wohl aus "moralischen" gründen eh gleich die bergrettung rufen (gut so!). leider sieht man nur selten leute die zusätzlich zumindest ein 20m seil und ein wenig blech mitschleppen...

                      Kommentar


                      • Gast-Avatar

                        #12
                        AW: Klettersteigset Bandfalldämpfer ausgelöst - was nun auf der Tour?

                        Nach einem richtigen Sturz ist jedes Kletterseigset für die Tonne! Zumindest sollte es für die eigene Sicherheit genau da hin

                        Kommentar


                        • nosports
                          Dauerbesucher
                          • 26.02.2007
                          • 790

                          • Meine Reisen

                          #13
                          AW: Klettersteigset Bandfalldämpfer ausgelöst - was nun auf der Tour?

                          Das Problem mit den "Aufreißbremsen" hab ich hier auch schon mal angesprochen. Auch bei Gespächen im meiner DAV Sektion herrscht Konsens.
                          Für mich kommt dieses System nicht in Frage.
                          Einmal ausgelöst ist das Klettersteigset vollkommen wirkungslos, bei den alten Schlaufensystem hat man wenigstens noch die Chance auf einen zweiten Einsatz. Ausgelöst ist schnell und es gibt weiß Gott viel Orte wo man keinen Handyempfang hat um geborgen zu werden.
                          Grade nach einen Ausrutscher oder leicht lädiert geht man nicht mehr so sicher.

                          Kommentar


                          • derSammy

                            Lebt im Forum
                            • 23.11.2007
                            • 7274

                            • Meine Reisen

                            #14
                            AW: Klettersteigset Bandfalldämpfer ausgelöst - was nun auf der Tour?

                            Zitat von omega1848 Beitrag anzeigen
                            Servus,
                            ich habe als Klettersteig Anfänger mal eine (vielleicht etwas blöde) Frage:
                            Mal angenommen ich bin auf einer Tour mit einem Klettersteigset mit Bandfalldämpfer unterwegs, und stürze doch mal, so dass der Bandfalldämpfer den Stoss auffängt (also aufreist und entsprechend dämpft).
                            Mir ist jetzt erst mal (in der Theorie) nichts schlimmes passiert, nur miminale Schürfwunden etc.,
                            ...und hier wird Deine Theorie spät. enden

                            wie die Kollegen schon geschrieben haben, wird Dir entweder "mehr" fehlen.... oder wenn nicht (entweder wars grad überhängend, Du bist im Gras gelandet oder hast anderweitig ein "Saumäßiges" Glück gehabt ....)

                            - entweder "5 Knoten" ins Seil damit die Länge wieder "passt"
                            - oder aus 2 BAndschlingen und 2 Karabinern ein "Not-Set" basteln


                            Der 2te Sturz ins Set wird aber dann aber entgültig "kein Spass" mehr.

                            (Aber wie gesagt "graue Theorie" > Die Vaiante mit der Bergrettung dürfte 100X wahrscheinlicher eintreffen )

                            Kommentar


                            • yetimensch
                              Erfahren
                              • 05.10.2009
                              • 311

                              • Meine Reisen

                              #15
                              AW: Klettersteigset Bandfalldämpfer ausgelöst - was nun auf der Tour?

                              Du musst vor allem zwischen physischen Gefahren und mentalen Gefahren unterscheiden. Es kann durchaus sein, dass der Sturz so glimpflich abläuft dass zwar das Sicherungsgerät in Anspruch genommen wird, Du aber aus irgendeinem Grund bei dem Sturz nicht zu Schaden kommst. Dann macht es allerdings einen Riesenunterschied ob Du sehr viel, oder eher wenig alpine Klettererfahrung hast. Da Du nämlich sonst soviel "Pudding" in den Armen, bzw. mindestens genau soviel frisch ausgeschüttete Hormone in den Blutgefässen haben wirst, dass Du gar nicht mehr wirst weiter klettern wollen, oder so unsicher unterwegs bist, dass ein neuerlicher Sturz (bei schwereren) Klettersteigen die wahrscheinliche Folge sein dürfte. Kenne zumindest Berichte von Leuten die in der Hinsicht eher "schmerzfrei" sind und einfach den Klettersteig zu Ende gegangen sind (mit dem ausgelösten Set). Lässt sich aber imho wirklich nur vor Ort entscheiden was sinnvoll ist.

                              Im Allgemeinen dürfte aber die Wahrscheinlichkeit relativ hoch sein, dass z.T. nicht unerhebliche Blessuren die Folge sein dürften. Ein Set als Reserve erachte ich daher i.d.R. eher als überflüssig. Zumal dies vermutlich noch zu riskanterem Verhalten verführt, nach dem Motto: "Hab ja noch ein Set in Reserve" (das dann vermutlich gar nicht mehr gebraucht wird).
                              Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen. Wer keine mehr hat, dem kann auch kein Arzt mehr helfen.

                              Kommentar


                              • HUIHUI
                                Fuchs
                                • 07.08.2009
                                • 2140

                                • Meine Reisen

                                #16
                                AW: Klettersteigset Bandfalldämpfer ausgelöst - was nun auf der Tour?

                                Wie schon zuvor geschrieben: Klettersteigsets sind kein Verletzungs- sondern ein Absturzschutz.
                                Klettersteige werden häufig falsch verstanden, nach dem Motto "mir kann ja nix passieren, ich hab ja 2 Karabiner am Stahlseil". Sturz am Klettersteig muss vermieden werden. (und Punkt!)
                                Wer wo nicht 100% sicher gehen kann der sollte es nicht gehen oder einen erfahreneren Bergfreund mitnehmen der an Schlüsselstellen für klassischen Nachstieg am relativ straffen Seil sichert. So darfst du dann auch, mit hoher wahrscheinlichkeit verletzungsfrei, Stürzen(weil es nur ein paar cm abrutschen werden und kein freies geschrabbel bis zur nächsten Verankerung des Stahlseils).
                                Ich bin ziemlich einfach. Ich trinke guten Wein, das ist konzentrierter Sonnenschein.

                                Kommentar


                                • gerhardg
                                  Erfahren
                                  • 25.07.2007
                                  • 336

                                  • Meine Reisen

                                  #17
                                  AW: Klettersteigset Bandfalldämpfer ausgelöst - was nun auf der Tour?

                                  Zitat von nosports Beitrag anzeigen
                                  Das Problem mit den "Aufreißbremsen" hab ich hier auch schon mal angesprochen. Auch bei Gespächen im meiner DAV Sektion herrscht Konsens.
                                  Für mich kommt dieses System nicht in Frage.
                                  Einmal ausgelöst ist das Klettersteigset vollkommen wirkungslos, bei den alten Schlaufensystem hat man wenigstens noch die Chance auf einen zweiten Einsatz. Ausgelöst ist schnell und es gibt weiß Gott viel Orte wo man keinen Handyempfang hat um geborgen zu werden.
                                  Grade nach einen Ausrutscher oder leicht lädiert geht man nicht mehr so sicher.
                                  ein banddämpfer ist nach einem "normalen" sturz nicht vollkommen wirkungslos. ein leichter sturz wird durchaus ohne den bruch einer einzigen nahtlage abgefangen. ich habe mich davon bei einem testevent mit praktischen tests selbst überzeugen können. mein altes set mit seilbremse wohl in den nächsten 1-2 jahre durch eines mit banddämpfer ersetzen.

                                  weiters würde ich die "chance" des zurückfädelns nicht überschätzen. versucht mal das seil durch die bremse zu ziehen, dazu ist ein erheblicher kraftaufwand nötig. bei meinem mammut set hab ich nach nach 2cm aufgegeben. nach einem sturz musst du aber die benötigte kraft für 50-70cm aufbringen - auch wenn du verletzt/zittrig im steig hängst.

                                  Kommentar


                                  • yetimensch
                                    Erfahren
                                    • 05.10.2009
                                    • 311

                                    • Meine Reisen

                                    #18
                                    AW: Klettersteigset Bandfalldämpfer ausgelöst - was nun auf der Tour?

                                    hier noch was zum anschauen:

                                    http://www.sapros.ch/media/supplier/79/Sprung%20in%20BFD.wmv

                                    http://vimeo.com/2860656

                                    Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen. Wer keine mehr hat, dem kann auch kein Arzt mehr helfen.

                                    Kommentar


                                    • Der Foerster
                                      Alter Hase
                                      • 01.03.2007
                                      • 3630

                                      • Meine Reisen

                                      #19
                                      AW: Klettersteigset Bandfalldämpfer ausgelöst - was nun auf der Tour?

                                      Das erste Video ist ja ein Industrie-Dämpfer; sind die vergleichbar mit denen aus dem Sportkletterbereich?
                                      Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass Du es sagen darfst. Voltaire.

                                      Kommentar


                                      • yetimensch
                                        Erfahren
                                        • 05.10.2009
                                        • 311

                                        • Meine Reisen

                                        #20
                                        AW: Klettersteigset Bandfalldämpfer ausgelöst - was nun auf der Tour?

                                        Zitat von Der Foerster Beitrag anzeigen
                                        Das erste Video ist ja ein Industrie-Dämpfer; sind die vergleichbar mit denen aus dem Sportkletterbereich?
                                        Konnte auf den ersten Blick da bisher keine Unterschiede sehen, da es sich im Prinzip eben "nur" jeweils um eine zusammengenähte Bandschlinge handelt. Ich gehe auch mal davon aus, dass die Sportartikelindustrie dieses System nur für ihre Zwecke adaptiert hat und mit einer zusätzlichen Gewinnmarge und einem zweiten Karabiner versehen, jetzt als Klettersteigset verkauft.
                                        Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen. Wer keine mehr hat, dem kann auch kein Arzt mehr helfen.

                                        Kommentar

                                        Lädt...
                                        X