Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Becks
    Freak

    Liebt das Forum
    • 11.10.2001
    • 18828

    • Meine Reisen

    Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/unt...710557,00.html


    Outdoor ist in. Fleece-Pullis wärmen inzwischen auch bei Einkaufstouren durch die Innenstadt, [...]

    "Den größten Zuwachs haben wir nicht bei den Extrembergsteigern, sondern bei denen, die die Natur erleben und dabei auf Komfort nicht verzichten wollen", sagt Andreas Bartmann, Geschäftsführer des Outdoor-Fachhändlers Globetrotter.
    Wir sind Trend

    Alex
    After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

  • hotdog
    Freak

    Liebt das Forum
    • 15.10.2007
    • 16102

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

    Zitat von Becks Beitrag anzeigen
    Wir sind Trend
    Schlimmer! Wir sind Mainstream!
    Arrivederci, farewell, adieu, sayonara WAI! "Ja, wo läuft es denn? Wo läuft es denn hin?"

    Kommentar


    • strauch
      Fuchs
      • 20.09.2009
      • 1372

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

      Ich frage mich was die Einschränkung "auf Komfort nicht verzichten wollen" bedeutet. Ich könnte mir vorstellen das der ein oder andere hier dann doch nicht mehr Mainstream ist.
      http://www.right2water.eu/de

      Kommentar


      • Shorty66
        Alter Hase
        • 04.03.2006
        • 4883

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

        Natur erleben aber auf Komfort nicht verzichten heißt Wohnmobil mit Panorama-Glasdach.
        Erleben ja, damit in Berührung kommen bloß nicht
        φ macht auch mist.
        Now there's a look in your eyes, like black holes in the sky. Shine on!

        Kommentar


        • Gast-Avatar

          #5
          AW: Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

          nee, das heißt NeoAir und Outdoor-Kopfkissen, Titantasse mit Spezialkühlsystem zum Schutz vor Verbrennungen und Minischneebesen oder Gewürzstreuer mit 25 Abteilungen usw ...

          Kommentar


          • minimax
            Erfahren
            • 07.03.2009
            • 179

            • Meine Reisen

            #6
            AW: Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

            Jack Wolfskin auf Brautschau, das könnte der Grund für die vorausgegangene Abmahnwelle gewesen sein:

            >>> Jack Wolfskin steht zum Verkauf

            Kommentar


            • Ditschi
              Freak

              Liebt das Forum
              • 20.07.2009
              • 11038

              • Meine Reisen

              #7
              AW: Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

              Zitat von Shorty66 Beitrag anzeigen
              Natur erleben aber auf Komfort nicht verzichten heißt Wohnmobil mit Panorama-Glasdach.
              Erleben ja, damit in Berührung kommen bloß nicht
              Hallo,
              Leute, die ein Leben lang hart geabeitet haben und sich ein Wohnmobil ersparen als rollende Seniorenresidenz, sind damit der Natur immer noch näher als beim Aufenthalt im Altenheim. Ich gönne es ihnen.
              Selbst kann ich mir so ein Ding nicht leisten, aber für ein Zelt mit Komfort reichte es.
              Ich genieße die Bilder von Euren Übernachtungsplätzen. Selbst komme ich zu Fuß da nicht mehr hin.
              An alle, die es spartanisch benötigen, um diese Plätze zu erreichen: sie sollten nicht auf andere herabsehen. Für alle Menschen, die in den Flüchtlingslagern dieser Welt in Zelten leben müssen, obwohl sie es nicht wollen, ist auch ein Hilleberg Kaitum dekadent.
              Gruß Ditschi

              Kommentar


              • strauch
                Fuchs
                • 20.09.2009
                • 1372

                • Meine Reisen

                #8
                AW: Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

                OT: Hi Ditschi,

                so gut ich deinen "Einwand" auch verstehe, so ist das hier weder gemeint, noch der richtige Vergleich. Leid gibt es überall auf der Welt und wir können hier auch nur in Saus und Braus leben, weil es andere auf dieser Welt nicht können und wir sie "ausbeuten".
                Meine Großeltern sind auch viel mit einem Wohnwagen unterwegs um so die Natur zu genießen so weit sie können.
                Das was Shorty aber meinte sind eher die Leute die sich im Glaskäfig in die Natur setzten und meinen sie würden diese genießen, wobei sie auch laufen könnten. Wobei auch das in Ordnung ist, wichtig ist das wir die anderen lassen und die uns lassen. Und ich denke das ist das was du auch ausdrücken wolltest.

                Aber lestern tun wir ja alle gerne, ich ja auch über Jack Wolfskinträger, das müssen ja auch Menschen sein die zuviel Geld haben, aber auch damit kann ich gut leben und ich lasse die Leute :-).

                Aber schön finde ich auch wenn der Winter mal hart ist und der Strom ausfällt, wieviele Leute dann nicht mehr Wissen was sie machen sollen. Wie man hier in NRW ja vor einigen Jahren gesehen hat als die ganzen Strommasten umknickten. Eine gute Sache hatte das aber, 9 Monate später gabs verdammt viele Babys die von der RWE mit 250€ begrüßt wurden
                http://www.right2water.eu/de

                Kommentar


                • hotdog
                  Freak

                  Liebt das Forum
                  • 15.10.2007
                  • 16102

                  • Meine Reisen

                  #9
                  AW: Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

                  Zitat von strauch Beitrag anzeigen
                  Eine gute Sache hatte das aber, 9 Monate später gabs verdammt viele Babys die von der RWE mit 250€ begrüßt wurden
                  Echt wahr?
                  Arrivederci, farewell, adieu, sayonara WAI! "Ja, wo läuft es denn? Wo läuft es denn hin?"

                  Kommentar


                  • Dragamor
                    Fuchs
                    • 23.11.2007
                    • 1056

                    • Meine Reisen

                    #10
                    AW: Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

                    http://www.handelsblatt.com/unterneh...aeufer;2630746

                    Tja die Tatze wird evt. verkauft.
                    Meine Touren

                    https://www.komoot.de/user/72403803806

                    Kommentar


                    • strauch
                      Fuchs
                      • 20.09.2009
                      • 1372

                      • Meine Reisen

                      #11
                      AW: Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

                      Zitat von hotdog Beitrag anzeigen
                      Echt wahr?
                      OT: Waren sogar 300€ sehe ich gerade:
                      http://www.strom-magazin.de/strommar...bys_18077.html
                      http://www.rp-online.de/panorama/Die...id_363969.html
                      http://www.right2water.eu/de

                      Kommentar


                      • Shorty66
                        Alter Hase
                        • 04.03.2006
                        • 4883

                        • Meine Reisen

                        #12
                        AW: Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

                        @strauch: deine Interpretation kommt ganz gut hin,

                        @ditschi: so ganz ernst gemeint war mein post nicht.
                        Ich gönne es jedem so wie er will in die Natur zu kommen. Und wenn eine Glasscheibe dazwischen ist, weil man das so lieber hat dann ist das für mich auch okay.

                        Generell ist ja gegen Komfort in der Natur nichts einzuwenden - jeder so wie er will.

                        Wo es für mich aufhört ist:

                        Wenn Leute
                        • es als Komfort verstehen ihren Müll nicht zurückzutragen.
                        • mit dem Helikopter auf Bergen abgesetzt werden müssen die man druchaus besteigen könnte nur um exquisite Abfahrten zu nehmen.
                        • ständig über nicht gut genuge Wege in den Alpen meckern und lieber jede Beton in Form von Brücken und Treppen in den Bergen sähen
                        • ...


                        Diese Liste lässt sich beliebig erweitern und beschreibt im Prinzip alle die sich nicht mit der Natur und ihren Bedürfnissen auseinandersetzen wollen sondern sie ausschließlich konsumieren. Von denen gibt es genauso im Spitzensport wie beim Ottonormalbürger welche aber ich denke, dass bei den Komfortorientierten "all inclusive" Trekkern ala SummitClub ("wir haben den Gipfel schließlich bezahlt) die Anzahl der Outdoorsäue deutlich höher ist als bei denen die sich bspw. hier im Forum erkundigen.

                        Übrigens würde ich, wenn ich alt bin und mein Körper nicht mehr so mitmacht, gern ein Wohnmobil oder eher einen ausgebauten Multivan oder ähnliches besitzen und damit irgendwelche Pässe und ähnliches befahren.
                        φ macht auch mist.
                        Now there's a look in your eyes, like black holes in the sky. Shine on!

                        Kommentar


                        • Torres
                          Freak

                          Liebt das Forum
                          • 16.08.2008
                          • 27165

                          • Meine Reisen

                          #13
                          AW: Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

                          OT: Lästermodus an: Am besten sind die Outdoorer mit Wohnmobil, Vorzelt, Panoramadach und Satellitenschüssel, die während des unvergleichlichen Sonnenuntergangs Fernsehserien gucken und harmlose Tarpbesitzer konsternieren, weil die Abspannleine am Satellitenmast den Empfang stört . Lästermodus aus

                          Nachtrag: Oben im Artikel über den Verkauf von JW stand, dass im Juli der japanische Sport-Konzern Asics die schwedische Outdoor-Marke Haglöfs für umgerechnet gut 100 Millionen Euro übernommen hat. Auch interessant
                          Zuletzt geändert von Torres; 14.08.2010, 15:40.
                          Ach wie flüchtig, ach wie nichtig, ist der Menschen Leben. Wie ein Nebel bald entstehet und auch wieder bald vergehet, so ist unser Leben, sehet. (Franck 1652 / Bach 1724, Leipzig)

                          Kommentar


                          • Goettergatte
                            Freak

                            Liebt das Forum
                            • 13.01.2009
                            • 26015

                            • Meine Reisen

                            #14
                            AW: Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

                            Wir können auch ruhig die "sich-zum-Wandern-ins-Fjell-helikoptieren-lasser" nennen, sollen se doch bitteschön ins Fjell wandern, diese.....
                            "Wärme wünscht/ der vom Wege kommt----------------------
                            Mit erkaltetem Knie;------------------------------
                            Mit Kost und Kleidern/ erquicke den Wandrer,-----------------
                            Der über Felsen fuhr."________havamal
                            --------

                            Kommentar


                            • Buddy99
                              Fuchs
                              • 06.08.2009
                              • 1032

                              • Meine Reisen

                              #15
                              AW: Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

                              Ich weiss garnicht, was Ihr gegen Leute habt, die sich irgendwo hin fliegen lassen, um dort die Natur zu geniessen?
                              Obs nun der Berggipfel mit anschliessender Traumabfahrt oder der Flug ins Fjell ist, soll doch jeder so wie er will und kann. Hauptsache ist doch, dass auch diese Leute Ihren Müll mit nehmen und die Natur respektieren und lieben.
                              Ich kann mir vorstellen, dass sich nen finanzstarker Naturliebhaber eben durch seine Mittel auch stark für den Naturschutz einsetzen kann und davon profitiert dann auch jeder von uns.
                              Gruss Sven

                              Kommentar


                              • entropie
                                Fuchs
                                • 09.07.2010
                                • 2378

                                • Meine Reisen

                                #16
                                AW: Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

                                Buddy, versteh auch beide argumente. Aber helikopter fliegen hat wohl nich mehr viel mit natur erleben zu tun. Im sinne von sprit verbrauch etc. Und er betonte ja extra "berge die man erklettern kann".
                                Whenever people agree with me, I always feel I must be wrong.
                                -- Oscar Wilde

                                Kommentar


                                • Fjaellraev
                                  Freak

                                  Liebt das Forum
                                  • 21.12.2003
                                  • 13884

                                  • Meine Reisen

                                  #17
                                  AW: Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

                                  Zitat von Buddy99 Beitrag anzeigen
                                  Ich weiss garnicht, was Ihr gegen Leute habt, die sich irgendwo hin fliegen lassen, um dort die Natur zu geniessen?
                                  Obs nun der Berggipfel mit anschliessender Traumabfahrt oder der Flug ins Fjell ist, soll doch jeder so wie er will und kann. Hauptsache ist doch, dass auch diese Leute Ihren Müll mit nehmen und die Natur respektieren und lieben.
                                  Schon mal selber erlebt wenn du in ruhiger Umgebung unterwegs bist, dich aus eigener Kraft auf den Berg oder in das abgelegene Tal bewegst und dann die laute Knatterkiste kommt.
                                  Abgesehen davon dass dadurch natürlich mehr Leute an dem Ort unterwegs sind ist der Lärm natürlich störend (Nicht nur für die Tourengänger sondern auch für die Tiere (Eben die Natur).
                                  Zitat von Buddy99 Beitrag anzeigen
                                  Ich kann mir vorstellen, dass sich nen finanzstarker Naturliebhaber eben durch seine Mittel auch stark für den Naturschutz einsetzen kann und davon profitiert dann auch jeder von uns.
                                  Können ja, aber glaubst du wirklich sie machen es? Träum weiter.

                                  Gruss
                                  Henning
                                  Es gibt kein schlechtes Wetter,
                                  nur unpassende Kleidung.

                                  Kommentar


                                  • Ditschi
                                    Freak

                                    Liebt das Forum
                                    • 20.07.2009
                                    • 11038

                                    • Meine Reisen

                                    #18
                                    AW: Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

                                    Hallo,
                                    ja, das war mein Anliegen: leben und leben lassen. Alle geben vor, die Natur zu schützen und zu lieben, und viele tun es auch. Und dann schimpfen die Tierschützer auf die Angler; die Angler ärgern sich über die Kanuten, die ihnen in die Schnüre fahren; die Kanuten mißbilligen alle, die sich einen Motor ans Boot hängen; die Motorbootfahrer mit ihrem Tuckerboot empören sich über die Jetskifahrer. Die Liste läßt sich beliebig fortsetzen. Dabei gibt es in allen Gruppen nette Menschen, die gute Gründe haben, sich für ihren Sport und ihre Art der Naturnutzung einsetzen. Nur als Masse werden sie zum Problem, und dann muß es eben Regel geben, daß man sich nicht ins Gehege kommt. Und die gibt es zum Glück auch. Eine Regel steht in keinem Gesetzbuch: alles, was anstrengend ist, hat man einigermaßen exclusiv.
                                    Gruß Ditschi

                                    Kommentar


                                    • Buddy99
                                      Fuchs
                                      • 06.08.2009
                                      • 1032

                                      • Meine Reisen

                                      #19
                                      AW: Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

                                      Zitat von Fjaellraev Beitrag anzeigen
                                      Schon mal selber erlebt wenn du in ruhiger Umgebung unterwegs bist, dich aus eigener Kraft auf den Berg oder in das abgelegene Tal bewegst und dann die laute Knatterkiste kommt.
                                      Abgesehen davon dass dadurch natürlich mehr Leute an dem Ort unterwegs sind ist der Lärm natürlich störend (Nicht nur für die Tourengänger sondern auch für die Tiere (Eben die Natur).

                                      Können ja, aber glaubst du wirklich sie machen es? Träum weiter.

                                      Gruss
                                      Henning

                                      Sicher, die Hellis nerven ihre Umgebung, aber hier in den Alpen ist es völlig normal, dass einen ständig irgendwo nen Hubschrauber über den Kopf fliegt.
                                      Die Tiere gewöhnen sich wohl daran, genau so wie der Alpenwanderer.
                                      Und ich denke schon, dass auch irgend nen reicher Hubschrauberwandererschnösel die Natur lieben wird und sich für den Naturschutz einsetzt. Das sind doch auch nur Menschen wie Du und ich, nur eben mit mehr Mitteln und nem anderen Verständniss von Outdoor.

                                      @Ditschi
                                      Du triffst den Nagel auf den Kopf. Genau so seh ich das auch.

                                      Gruss Sven
                                      Gruss Sven

                                      Kommentar


                                      • sg-1
                                        Erfahren
                                        • 05.07.2006
                                        • 359

                                        • Meine Reisen

                                        #20
                                        AW: Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

                                        Zitat von winnetoux Beitrag anzeigen
                                        ...Gewürzstreuer mit 25 Abteilungen usw ...
                                        Wo gibts den?

                                        Kommentar

                                        Lädt...
                                        X