Jetzt wird gedörrt!

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • hrXXL
    Fuchs
    • 28.08.2007
    • 1771

    • Meine Reisen

    AW: Jetzt wird gedörrt!

    aha aber ich denke, dass man das wegen der butter und dem käse nicht lange aufheben kann wenn es trocken ist
    hrXXLight - Lightweight Outdoor Blog

    Kommentar


    • Markus K.

      Lebt im Forum
      • 21.02.2005
      • 7452

      • Meine Reisen

      AW: Jetzt wird gedörrt!

      Jap, denke ich auch. Aber kurz vor der Tour gedörrt und dann relativ schnell verzehrt, sollte es machbar sein.
      Auf jeden Fall sollte man dabei bedenken, dass man das Risotto noch einmal aufkochen muss. Heisses Wasser und dann stehen lassen reicht nicht aus. Habe einfach heisses Wasser in den Zip-Lock Beutel geschüttet und gewartet. Die Reiskörner bleiben hart, während das Essen fast kalt ist.

      Gruss MK
      "Es gibt kein schlechtes Wetter, nur das falsche Fell!"

      -Samson und Beowulf- Als Hunde sind sie eine Katastrophe, aber als Menschen unersetzbar.

      Kommentar


      • blitz-schlag-mann
        Alter Hase
        • 14.07.2008
        • 4852

        • Meine Reisen

        AW: Jetzt wird gedörrt!

        Zitat von Markus K. Beitrag anzeigen
        Die Reiskörner bleiben hart, während das Essen fast kalt ist.

        Gruss MK
        Tütencosy!
        Viele Grüße
        Ingmar

        Kommentar


        • frühling
          Erfahren
          • 05.10.2008
          • 241

          • Meine Reisen

          AW: Jetzt wird gedörrt!

          Cool, danke für Eure Antworten.

          Was mich bei dem Schimmel irritiert hat: es war nur bei 2-drei Stücken Zwetschgen und 2 Stückchen Nektarinen der Fall, und zwar schon nach ein-zwei Tagen. Aufbewahrt habe ich diese in einer Plastikdose. Die anderen - knochentrockenen- Stückchen sind aber wieder weich und biegsam geworden.

          Leider werden nicht alle Stücke gleichzeitig fertig, trotz gleich großer Portionen. Man muss halt doch immer wieder ran und umschichten und die fertigen Stückchen schon vorher rausnehmen.

          Also 8 Stunden über Nacht ohne Kontrolle? Weiss nicht...

          Das Dörren mach aber Spass und dem Ausprobieren sind wirklich keine Grenzen gesetzt...

          @Markus K.: Welches Gerät benutzt Du denn? Die Johannisbeeren sind zwar durchgefallen, landen aber auf dieser Tellerartigen Bodenplatte des Gerätes. Die Beeren haben zumindest keinen Schaden genommen.

          Kommentar


          • blitz-schlag-mann
            Alter Hase
            • 14.07.2008
            • 4852

            • Meine Reisen

            AW: Jetzt wird gedörrt!

            Zitat von frühling Beitrag anzeigen
            Leider werden nicht alle Stücke gleichzeitig fertig, trotz gleich großer Portionen. Man muss halt doch immer wieder ran und umschichten und die fertigen Stückchen schon vorher rausnehmen.

            Also 8 Stunden über Nacht ohne Kontrolle? Weiss nicht...
            Ich würde da keine Wissenschaft draus machen, ich schichte hin und wieder die Böden um (tagsüber, Nachts nicht ) aber aussortieren etc. wäre mir zuviel Arbeit. Nützlich ist auch eine Zeitschaltuhr.
            Viele Grüße
            Ingmar

            Kommentar


            • Markus K.

              Lebt im Forum
              • 21.02.2005
              • 7452

              • Meine Reisen

              AW: Jetzt wird gedörrt!

              @frühling
              Zwetschgen schimmeln recht schnell in frischem Zustand. Möglicherweise waren sie schon vorher angesteckt. Aber die Nektarinen? Ansonsten lieber länger trocknen lassen.

              Mein Gerät ist von Bomann (www.shoppingfever.de)und kostete inkl. Versand ca. 27,00 Euro.

              Anfangs war ich auch etwas vorsichtig. Damit das Gut nicht zu trocken wird. Aber die Erfahrung hat gezeigt, dass ich den Deckel vor 6-7h Dörrzeit nicht öffnen brauche. Danach ist meistens umschichten angesagt und weiterdörren.

              Gruss Markus
              "Es gibt kein schlechtes Wetter, nur das falsche Fell!"

              -Samson und Beowulf- Als Hunde sind sie eine Katastrophe, aber als Menschen unersetzbar.

              Kommentar


              • Snuffy

                Alter Hase
                • 15.07.2003
                • 3692

                • Meine Reisen

                AW: Jetzt wird gedörrt!

                Wie sieht es mit Milchgerichten aus? Wie Milchreis, Milchnudeln, Grießbrei?
                Wurde noch gar nicht erwähnt.

                Fett kann ja nicht soviel drin sein und Milchpulver gibts ja auch. Oder liege ich da falsch...



                Snuffy
                Gibt Dir dat Leben eenen Knuff,
                dann weene keene Träne.
                Lach Dir'n Ast, und setz' Dir druff,
                und baum'le mit die Beene.


                Kommentar


                • Bodenanker
                  Alter Hase
                  • 22.07.2008
                  • 2568

                  • Meine Reisen

                  AW: Jetzt wird gedörrt!

                  demnäcst bin ich auch am Start!!!!!
                  Hab papa Überredet, die Äpfel waren mein Alibi!!!
                  Verrückt zu werden geht schneller, als man denkt

                  Kommentar


                  • lutz-berlin
                    Freak

                    Liebt das Forum
                    • 08.06.2006
                    • 11926

                    • Meine Reisen

                    AW: Jetzt wird gedörrt!

                    Zitat von Snuffy Beitrag anzeigen
                    Wie sieht es mit Milchgerichten aus? Wie Milchreis, Milchnudeln, Grießbrei?
                    Wurde noch gar nicht erwähnt.

                    Fett kann ja nicht soviel drin sein und Milchpulver gibts ja auch. Oder liege ich da falsch...



                    Snuffy
                    @snuffy
                    von Milchreis und co rate ich ab,oder du kannst Gefriertrocknen.
                    Milchpulver wird über geheizte Walzen hergestellt.

                    Kommentar


                    • frühling
                      Erfahren
                      • 05.10.2008
                      • 241

                      • Meine Reisen

                      AW: Jetzt wird gedörrt!

                      Hm, also doch länger trocknen lassen. Hast recht, Markus K., die Zwetschgen waren nicht mehr ganz frisch. Und ohne Umschichten geht's dann wohl doch nicht.

                      Morgen kommen mal die Dosenananas dran... Weiss übrigens jemand, wie es sich auf den Geschmack des Dörrgutes auswirkt wenn man z.B. zwiebelige Gemüse wie Lauch oder Zwiebeln und Obst in einem Durchgang dörrt?

                      Kommentar


                      • meisterJäger
                        Erfahren
                        • 04.01.2006
                        • 421

                        • Meine Reisen

                        AW: Jetzt wird gedörrt!

                        Zitat von frühling Beitrag anzeigen
                        ... Weiss übrigens jemand, wie es sich auf den Geschmack des Dörrgutes auswirkt wenn man z.B. zwiebelige Gemüse wie Lauch oder Zwiebeln und Obst in einem Durchgang dörrt?
                        Hab da noch nichts feststellen können. Schon durchgeführt und war kein Thema
                        MFG
                        Benjamin

                        Kommentar


                        • KuchenKabel
                          Fuchs
                          • 30.01.2006
                          • 2028

                          • Meine Reisen

                          AW: Jetzt wird gedörrt!

                          Konnte da bisher auch nichts feststellen..
                          Allerdings habe ich nur einmal versucht, normale Gemüsezwiebeln zu trocknen. Der Geruch nach ein paar Minuten war zu heftig. Bleibe lieber bei Lauchzwiebeln. Die machen sich sehr gut in Soßen und Kartoffelbrei.
                          ,,Man wäre kein guter Anarchist, wenn man auf Grundsätzen beharren würde!'' - Eva Demski

                          Kommentar


                          • frühling
                            Erfahren
                            • 05.10.2008
                            • 241

                            • Meine Reisen

                            AW: Jetzt wird gedörrt!

                            Also zwischen Dosenananas (Lecker!) und Lauch gab es keine Interferenzen...

                            Aus Lauch und anderem klassischem Suppengemüse stelle ich nun eigene Brühe-/Suppenkombinationen her.

                            Zum Theme Suppe bzw. Milchprodukte: In der türkischen Küche gibt es eine Suppe mit Namen "Tarhana" auf Joghurtbasis. Es handelt sich um einen an der Sonne getrockneten Teig, der dann zerbröselt wird. Kann man im türkischen Lebensmittelladen auch fertig als Pulver kaufen.

                            http://de.wikipedia.org/wiki/Tarhana

                            Kommentar


                            • Murph
                              Fuchs
                              • 30.06.2007
                              • 1374

                              • Meine Reisen

                              AW: Jetzt wird gedörrt!

                              Hat jemand den Stöckli Dörrex? Lohnt das?
                              "Als wir fertig waren mit Reflektieren war es schon zu windig, um das Zelt aufzustellen."

                              Kommentar


                              • Hollgi
                                Erfahren
                                • 13.07.2009
                                • 174

                                • Meine Reisen

                                AW: Jetzt wird gedörrt!

                                Hallo auch ich dörre viel im moment. Jetzt hab ich aber einmal eine frage.
                                Meine Oma + Mutter haben früher immer viel über dem kaminofen gedörrt. Mir haben beide immer gesagt das man das gedörrte unbedingt in stoff oder papierbeuteln aufbewahren sollte, ganz besonders pilze ("Das muß atmen können"). Aber anscheinend packt ihr alles in ziplock beutel ( ich mach das auch bevor ich auf tour gehe). Aber wie lagere ich (mittel- langfristig) am besten?? Ziplock oder Stoff / Papierbeutel?
                                yakass.net

                                Kommentar


                                • rumtreiberin
                                  Alter Hase
                                  • 20.07.2007
                                  • 3236

                                  • Meine Reisen

                                  AW: Jetzt wird gedörrt!

                                  Ich bewahre gedörrtes Obst in dichtschließenden tupper- bzw lock&lock Dosen auf, dörre allerdings auch bis das Zeug geradezu raschelig ist und lasse es vor dem Verpacken abkühlen. Erfahrungsgemäß zieht das Obst bei längerer lagerung selbst in diesen Dosen etwas Feuchtigkeit, ggf packe ich einen teebeutel für losen tee gefüllt mit Reis mit in die Dose. Obst verwende ich bevorzugt um Müsli aufzupeppen, also schon von vornherein eher fein geschnitten - das Obst kommt dann morgens als erstes in die Milch (aus Wasser und Pulver) fürs Müsli so daß es wieder weich wird, das Müsli wird erst unmittelbar vorm Frühstück zugegeben da ich völlig durchgeweichte Körner fies finde. Backe ich solches Obst in Bannock/Pfannkuchen ein, kommt es auch erst mal mindestens eine halbe Stunde in die für den teig benötigte Flüssigkeit. Bis 10tage auf tour hat mir auch auf eher "feuchten" Kajaktouren (hohe Luftfeuchtigkeit durch Nebel uä) ein Ziploc-Beutel aus dem ich dann rationsweise rausgenommen habe gereicht, wenn man noch länger unterwegs ist sollte man evtl über Einschweißen von wochen- oder gar tagesrationen in Folie nachdenken, ggf zusammen mit etwas Reis im teebeutel.

                                  gemüse: Pilze dörre ich nicht selber da ich vom Sammeln zu wenig Ahnung hab und es fertig gedörrte Pilze abgepackt und bezahlbar im Supermarkt gibt. Andere gemüsearten verarbeite ich gleich mit den nötigen gewürzen beispielsweise zu Ratatouille oder dickflüssigen gemüsesuppen und dörre dann das vorgekochte gericht - ganz wichtig: Bei langer Lagerung kein Öl zum Anbraten/Kochen nehmen oder erst in den letzten ein bis zwei Wochen vor der tour zubereiten damit nichts ranzig wird.

                                  Kommentar


                                  • blitz-schlag-mann
                                    Alter Hase
                                    • 14.07.2008
                                    • 4852

                                    • Meine Reisen

                                    AW: Jetzt wird gedörrt!

                                    Zitat von Hollgi Beitrag anzeigen
                                    Hallo auch ich dörre viel im moment. Jetzt hab ich aber einmal eine frage.
                                    Meine Oma + Mutter haben früher immer viel über dem kaminofen gedörrt. Mir haben beide immer gesagt das man das gedörrte unbedingt in stoff oder papierbeuteln aufbewahren sollte, ganz besonders pilze ("Das muß atmen können"). Aber anscheinend packt ihr alles in ziplock beutel ( ich mach das auch bevor ich auf tour gehe). Aber wie lagere ich (mittel- langfristig) am besten?? Ziplock oder Stoff / Papierbeutel?
                                    Gedörrte Pilze werden auch in luftdichten Behältern verkauft, dass sollte nicht schaden.
                                    Viele Grüße
                                    Ingmar

                                    Kommentar


                                    • Hollgi
                                      Erfahren
                                      • 13.07.2009
                                      • 174

                                      • Meine Reisen

                                      AW: Jetzt wird gedörrt!

                                      Wie haltet ihr es eigentlich mit dem feuchtigkeits gehalt? Rascheltrocken oder eher lederartig? Ich tendiere eher zu lederartig mit restfeuchte, da ich die früchte dann auch so, ohne einweichen essen kann (trailsnack), und gemüse besser weicht.
                                      Habt ihr probleme mit der haltbarkeit festgestellt wenn noch restfeuchte vorhanden ist? ( kein kondensat in den beuteln)
                                      yakass.net

                                      Kommentar


                                      • derjoe
                                        Fuchs
                                        • 09.05.2007
                                        • 2290

                                        • Meine Reisen

                                        AW: Jetzt wird gedörrt!

                                        Zitat von Hollgi Beitrag anzeigen
                                        Wie haltet ihr es eigentlich mit dem feuchtigkeits gehalt? Rascheltrocken oder eher lederartig?
                                        Habt ihr probleme mit der haltbarkeit festgestellt wenn noch restfeuchte vorhanden ist? ( kein kondensat in den beuteln)
                                        wir haben immer noch ein bißchen Restfeuchtigkeit dringelassen.

                                        Und das getrocknete Zeug immer in Stoffbeuteln aufbewahrt damit es atmen kann, nicht in Plastikbeuteln! Für die Tour in Plastikbeutel hatte ich aber noch keine Probleme, ist ja nur für relativ kurze Zeit.
                                        Gruß, Joe

                                        beware of these three: gold, glory and gloria

                                        Kommentar


                                        • KuchenKabel
                                          Fuchs
                                          • 30.01.2006
                                          • 2028

                                          • Meine Reisen

                                          AW: Jetzt wird gedörrt!

                                          Hab meinen Dörrer auch mal wieder angeschmissen. Tk Erbsen usw. Unter anderem auch Tk Champignons. Diese wurden allerdings rabenschwarz. Ist das normal? Kenne getrocknete Pilze etwas anders...
                                          ,,Man wäre kein guter Anarchist, wenn man auf Grundsätzen beharren würde!'' - Eva Demski

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X