Der Tod trägt Schwarz

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • sigggi
    antwortet
    AW: Der Tod trägt Schwarz

    Zitat von lina Beitrag anzeigen
    Mich wundert eher, dass sogar Leute, die sich mehr als der Durchschnittsbürger in der Natur aufhalten, der Meinung zu sein scheinen, die Gesetzmäßigkeiten der Physik würden nicht mehr gelten, sobald man auf einem Fahrrad unterwegs ist?
    Genau das ist der Punkt.
    Die Frage ist nur welches Fahrzeug dem Fahrer diesen Eindruck vermittelt.
    Ich würde mal sagen, ein Fahrrad ist das ganz bestimmt nicht.

    Zum Thema Durchschnittsbürger.
    Auch Leute die sich mehr in der Natur aufhalten als andere können eventuell Situationen beurteilen die nichts mit Outdoor zu tun haben.
    Eventuell haben sie auch ein Auto, eventuell dürfen sie sogar LKW fahren, eventuell haben sie sogar schon LKW Fahrer ausgebildet.

    Einen Kommentar schreiben:


  • lina
    antwortet
    AW: Der Tod trägt Schwarz

    Mich wundert eher, dass sogar Leute, die sich mehr als der Durchschnittsbürger in der Natur aufhalten, der Meinung zu sein scheinen, die Gesetzmäßigkeiten der Physik würden nicht mehr gelten, sobald man auf einem Fahrrad unterwegs ist?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Katsche
    antwortet
    AW: Der Tod trägt Schwarz

    Schade, das ausgerechnet in diesem Forum, Leute meine, Autos und den Betreiber ständig in Schutz nehmen zu müssen. Dafür gibt es eigentlich andere Foren.

    Einen Kommentar schreiben:


  • sigggi
    antwortet
    AW: Der Tod trägt Schwarz

    Zitat von Pedder Beitrag anzeigen
    Deine StVO Brille möchte ich mal sehen. Einseitig Rosa?
    Warum? Weil ich fahre so wie ich es darf?

    Einen Kommentar schreiben:


  • sigggi
    antwortet
    AW: Der Tod trägt Schwarz

    Zitat von anja13 Beitrag anzeigen
    Genau diese Mentalität ist es, dass das Fahren für alle so gefährlich macht - ich darf, der andere soll aber ...
    Ja - ich darf und dann mache ich das auch.
    Wenn der andere das nicht darf, oder kann, soll ich es dann auch nicht machen?? Wo ist der Sinn??
    Ich kann z.B. Vieles weil mein Fahrzeug (Fahrrad) nur 60cm breit ist,
    was der andere nicht kann weil sein Fahrzeug 2m breit ist.
    Wer damit nicht klar kommt sollte seine Eignung überdenken ein Kraftfahrzeug zu führen.

    Ich fahre Fahrrad weil es in der Stadt für mich das sinnvollste Verkehrsmittel ist.
    Ich fahre nicht Fahrrad weil ich einen guten Eindruck machen möchte.
    Ich sehe keinen Sinn darin warum man die Vorteile eines Fahrrades nicht nutzen soll.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast202105024
    antwortet
    AW: Der Tod trägt Schwarz

    Zitat von sigggi Beitrag anzeigen
    Ist nicht schlimm und in den meisten Fällen auch erlaubt.
    Deine StVO Brille möchte ich mal sehen. Einseitig Rosa?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast202105024
    antwortet
    AW: Der Tod trägt Schwarz

    Zitat von sigggi Beitrag anzeigen
    Wie soll das gehen.
    Weniger Platz für Autofahrer. Konsequente bauliche Trennung und Trennung der Ampelphasen. Fahr mal nach Kopenhagen. Das tolle dort: Sehr viele Wege gibt es nur für Radfahrer. Abkürzungen!

    Einen Kommentar schreiben:


  • kawajan
    antwortet
    AW: Der Tod trägt Schwarz

    Zitat von anja13 Beitrag anzeigen
    Die gibt es aber nicht für den Beitrag sondern dafür, dass Du ein Paradebeispiel abgibst dafür, warum es auf den Straßen in D so ist wie es ist:
    Genau diese Mentalität ist es, dass das Fahren für alle so gefährlich macht - ich darf, der andere soll aber ...
    Mann kann das so oder so machen . Bin auch dafür das man Lücken konsequent nutzt und die Vorteile des radelns für sich ausnutzt . Aber mit bedacht und so unauffällig und sicher für mich und andere wie möglich. Und wenn’s mal nicht passt dann warte ich eben ,notgedrungen .
    Bin aber auch im Gegenzug recht tolerant allen anderen Verkehrsteilnehmern gegenüber wenn sie mal nicht ganz korrekt handeln .Take it easy und weiter gehts.

    Grüsselis Jan

    Einen Kommentar schreiben:


  • Pfad-Finder
    antwortet
    AW: Der Tod trägt Schwarz

    Zitat von anja13 Beitrag anzeigen
    Die gibt es aber nicht für den Beitrag sondern dafür, dass Du ein Paradebeispiel abgibst dafür, warum es auf den Straßen in D so ist wie es ist:
    Genau diese Mentalität ist es, dass das Fahren für alle so gefährlich macht - ich darf, der andere soll aber ...
    Danke.

    Einen Kommentar schreiben:


  • anja13
    antwortet
    AW: Der Tod trägt Schwarz

    Zitat von sigggi Beitrag anzeigen
    Ist nicht schlimm und in den meisten Fällen auch erlaubt.
    Warum soll man nicht die Vorteile eines Fahrrades konsequent ausnutzen?
    Die gibt es aber nicht für den Beitrag sondern dafür, dass Du ein Paradebeispiel abgibst dafür, warum es auf den Straßen in D so ist wie es ist:
    Genau diese Mentalität ist es, dass das Fahren für alle so gefährlich macht - ich darf, der andere soll aber ...

    Einen Kommentar schreiben:


  • sigggi
    antwortet
    AW: Der Tod trägt Schwarz

    Zitat von derSammy Beitrag anzeigen


    Irre!!

    Der Vorteil des Autofahrers liegt dann wohl darin, Radfahrerreste mit Kärcher und Politur wieder von der Motorhaube zu bekommen...??

    manchmal frag ich mich was manche so posten
    Also mich hat noch nie ein stehendes Auto umgefahren.

    Einen Kommentar schreiben:


  • derSammy
    antwortet
    AW: Der Tod trägt Schwarz

    Zitat von sigggi Beitrag anzeigen
    Ist nicht schlimm und in den meisten Fällen auch erlaubt.
    Warum soll man nicht die Vorteile eines Fahrrades konsequent ausnutzen?


    Irre!!

    Der Vorteil des Autofahrers liegt dann wohl darin, Radfahrerreste mit Kärcher und Politur wieder von der Motorhaube zu bekommen...??

    manchmal frag ich mich was manche so posten

    Einen Kommentar schreiben:


  • sigggi
    antwortet
    AW: Der Tod trägt Schwarz

    Zitat von Pedder Beitrag anzeigen
    Trennung der Wege und mehr Platz für Radfahrer, damit das attraktiver wird.
    Wie soll das gehen.
    Es gibt genug Strassen und genug Fahrbahnen. Ich möchte keinen zusätzlichen Flächenverbrauch, wegen Radfahrern die unter Fahrbahnneurose leiden.
    Ausserdem hat diese "Trennung" meist nur zu einer subjektiven Sicherheit geführt, denn die nächste Kreuzung kommt bestimmt irgendwann. Spätestens dort bringt diese "Trennung" mehr zusätzliche Gefahren als ohne.

    Einen Kommentar schreiben:


  • sigggi
    antwortet
    AW: Der Tod trägt Schwarz

    Zitat von lina Beitrag anzeigen
    Die Beschreibung trifft durchaus auch auf Radfahrer zu. Plus: Mal eben schwungvoll in Schlangenlinien durch die Lücken bei gerade stehenden Autos durch und Spurwechsel direkt vor der Motorhaube (erst kürzlich erlebt). Undsoweiter.
    Ist nicht schlimm und in den meisten Fällen auch erlaubt.
    Warum soll man nicht die Vorteile eines Fahrrades konsequent ausnutzen?

    Einen Kommentar schreiben:


  • kawajan
    antwortet
    AW: Der Tod trägt Schwarz

    Da hilft nur eins ,schneller Fahren und dann mit mindestens einem Meter Abstand zum Strassenrand. Das ist nämlich auch der Abstand zur Leitplanke den sich die Autofahrer selbst gewähren .
    Glücklicherweise kann ich mich da genau so verhalten weil ich auch ein Kennzeichen am Radel hab und mich das gefühlsmässig irgendwie dazu legitimiert.
    Gibt zwar zwischen durch immer mal mecker von dem ein oder anderen aber der Grossteil nimmt es mehr oder weniger gelassen hin .

    Grüsselis Jan

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast202105024
    antwortet
    AW: Der Tod trägt Schwarz

    Irgendwo weiter oben habe ich ja den Menschen verlinkt, der eine rote Poolnudel spazierenfährt, damit er nicht so bedrängt wird. So, wie der trotzdem bedrängt wird, wird er oder die Nudel wohl eher als Provokation empfunden.

    Einen Kommentar schreiben:


  • danobaja
    antwortet
    AW: Der Tod trägt Schwarz

    Kraftfahrzeuge sind gemäß § 1 Abs. 2 StVG „Landfahrzeuge, die durch Maschinenkraft bewegt werden, ohne an Bahngleise gebunden zu sein“. ... Nach diesen Definitionen besteht kein Zweifel daran, dass ein Pkw ein Kraftfahrzeug, ein Fahrrad ein Fahrzeug ist.

    der §22 spricht von kraftfahrzeugen! zumindest wo es unter (5) um das seitliche überstehen geht.

    wie das dann in der rechtsprechung gehandhabt wird weiss ich nicht. machma halt a rücklicht hin links. vorsicht ist die mutter der fahrradkiste.

    Einen Kommentar schreiben:


  • LihofDirk
    antwortet
    AW: Der Tod trägt Schwarz

    Zitat von lina Beitrag anzeigen
    Fällt das nicht unter Gefahrgut-Transport, wo zumindest ein Fähnchen angebracht werden muss? (wenn es nicht sogar komplett verboten ist).
    Gefahrgut Transport sicher nicht, das bezieht sich nur auf Gefahrgüter (Chemikalien, Radioaktive Abfälle, ...)

    aber
    STVO §22 (5) Ragt die Ladung seitlich mehr als 40 cm über die Fahrzeugleuchten, bei Kraftfahrzeugen über den äußeren Rand der Lichtaustrittsflächen der Begrenzungs- oder Schlussleuchten hinaus, so ist sie, wenn nötig (§ 17 Absatz 1), kenntlich zu machen, und zwar seitlich höchstens 40 cm von ihrem Rand und höchstens 1,50 m über der Fahrbahn nach vorn durch eine Leuchte mit weißem, nach hinten durch eine mit rotem Licht. Einzelne Stangen oder Pfähle, waagerecht liegende Platten und andere schlecht erkennbare Gegenstände dürfen seitlich nicht herausragen.
    Ob jetzt eine Mistgabel ein einzelner Pfahl und schlecht erkennbar ist klärt dann im Zweifel ein Gericht.

    Quelle

    Einen Kommentar schreiben:


  • lina
    antwortet
    AW: Der Tod trägt Schwarz

    Fällt das nicht unter Gefahrgut-Transport, wo zumindest ein Fähnchen angebracht werden muss? (wenn es nicht sogar komplett verboten ist).

    Einen Kommentar schreiben:


  • danobaja
    antwortet
    AW: Der Tod trägt Schwarz

    Zitat von lina Beitrag anzeigen
    Und wenn das doch einer übersieht, dann schiebt das Gerät anschließend Dich vom Sattel.
    ja, aber das auto mit den 4 streifen auf der rechten seite ist von der polizei leicht zu finden!

    muss man natürlich beweglich anbringen, damit es "wegklappen" kann. erstaunlich ist aber, dass eine mistgabel, oä hartes, spitzes tatsächlich ergebnisse bringt, wohingegen ein winker mit katzenauge keinen interessiert.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X