Fahrrad-Galerie

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Marhabal
    Erfahren
    • 08.06.2013
    • 410

    • Meine Reisen

    AW: Fahrrad-Galerie

    Zitat von derMac Beitrag anzeigen
    Da in letzter Zeit immer mal Fragen nach einem günstigen und sinnvollen Stadt- und Tourenrad aufgetaucht sind, hab ich einfach mal eins gebaut.


    Hat 550 € gekostet, sind aber ein paar gebrauchte Teile aus dem "Fundus" dabei, von denen weiß ich keinen sinnvollen Preis. Wichtig war:
    • 8fach Nabenschaltung
    • gutes LIcht (Shutter Precision, H-Black Pro)
    • voll gekapselte Kette
    • Reflektierende Reifen (Speichenrückstrahler ginge auch)
    • Rahmenschloss
    • Ständer
    • konifizierte Speichen, handzentriert
    • durchgehende Züge

    Wiegt wie abgebildet ca. 15 kg. Gepäckträger und Rücklicht kommen noch. Es sollte explizit nicht schön aussehen, ist also fast noch zu hübsch geworden.

    Mac
    Hast du zufällig die komplette Teileliste? Würde mich schon wirklich sehr interessieren. Welcher Shuttter ist es z.B. usw.

    Lieben Gruß

    Kommentar


    • derMac
      Freak
      Liebt das Forum
      • 08.12.2004
      • 11888

      • Meine Reisen

      AW: Fahrrad-Galerie

      Zitat von Marhabal Beitrag anzeigen
      Hast du zufällig die komplette Teileliste?
      Zufällig natürlich nicht, aber absichtlich. Irgendwie musste ich das Rad ja planen. Hoffe der Anhang als pdf funktioniert.

      Mac

      Stadtrad.pdf

      Kommentar


      • Marhabal
        Erfahren
        • 08.06.2013
        • 410

        • Meine Reisen

        AW: Fahrrad-Galerie

        Danke!

        Kommentar


        • Taunuswanderer

          Vorstand
          Fuchs
          • 19.01.2018
          • 1867

          • Meine Reisen

          AW: Fahrrad-Galerie

          Kleiner Sonntagsausflug heute...





          ...war nur eine kleine Testfahrt. Jetzt brauche ich nur noch eine vernünftige Rahmentasche und passende Packsäcke vorne
          Dies ist keine Signatur.

          Kommentar


          • lina
            Freak

            Vorstand
            Liebt das Forum
            • 12.07.2008
            • 37080

            • Meine Reisen

            AW: Fahrrad-Galerie

            Macht sich sehr gut
            Bleibst Du beim selben Taschen-Hersteller?

            Kommentar


            • Christian J.
              Lebt im Forum
              • 01.06.2002
              • 8752

              • Meine Reisen

              AW: Fahrrad-Galerie

              Schickes Teil!
              Wie hast Du die Packsäcke vorn befestigt? Salsa Anything Cages oder ähnliches?

              Und wie viele Bohrlöcher hat denn die Gabel?
              "Er hat die Finsternis der Latrinen ertragen, weil in der Scheiße nach Mitternacht sich manchmal die Sterne spiegelten"
              Durs Grünbein über den Menschen

              Kommentar


              • Taunuswanderer

                Vorstand
                Fuchs
                • 19.01.2018
                • 1867

                • Meine Reisen

                AW: Fahrrad-Galerie

                Zitat von lina Beitrag anzeigen
                Macht sich sehr gut
                Bleibst Du beim selben Taschen-Hersteller?
                Für die Rahmentasche habe ich das vor, muss vorher nur noch ein wenig an den Flaschen-/Halterkonstruktionen rumexperimentieren, damit ich weiß, wie groß die werden soll. Bei den beiden Packsäcken wollte ich mich mal an MYOG versuchen. Aber, wer weiß, vielleicht gibt’s nach dem Versuch noch’n Auftrag nach Berlin
                Dies ist keine Signatur.

                Kommentar


                • Taunuswanderer

                  Vorstand
                  Fuchs
                  • 19.01.2018
                  • 1867

                  • Meine Reisen

                  AW: Fahrrad-Galerie

                  Zitat von Christian J. Beitrag anzeigen
                  Schickes Teil!
                  Wie hast Du die Packsäcke vorn befestigt? Salsa Anything Cages oder ähnliches?
                  King Cage Titan mit drei Schrauben. Da die Bohrlöcher nach schräg vorne weggehen, kommt für die Packsäcke ein max. Durchmesser von ca. 13 cm in Frage. Nebenbei: der UL-Packsack an der Vordergabel war nach den 55 km schon ein kleiner Reparaturfall.

                  Hier mal noch etwas Bikep0*n dazu (und nein, ich bekomme kein Geld/Vergünstigungen dafür )...





                  Zitat von Christian J. Beitrag anzeigen
                  Und wie viele Bohrlöcher hat denn die Gabel?
                  Je Seite: die besagten drei nach schräg vorne im StandardflaschenhalterAbstand, dazu je eine außen und innen für Lowrider-Montage, dazu passende Ösen am Gabelende.
                  Dies ist keine Signatur.

                  Kommentar


                  • lina
                    Freak

                    Vorstand
                    Liebt das Forum
                    • 12.07.2008
                    • 37080

                    • Meine Reisen

                    AW: Fahrrad-Galerie

                    Danke :-)
                    Und doch noch eine Frage: Welchen Flaschenhalter hast Du am Rahmen? Hier hat’s gerade den dritten zerlegt, und ich probiere, denke ich, mal einen anderen aus.

                    Kommentar


                    • Taunuswanderer

                      Vorstand
                      Fuchs
                      • 19.01.2018
                      • 1867

                      • Meine Reisen

                      AW: Fahrrad-Galerie

                      Zitat von lina Beitrag anzeigen
                      Danke :-)
                      Und doch noch eine Frage: Welchen Flaschenhalter hast Du am Rahmen? Hier hat’s gerade den dritten zerlegt, und ich probiere, denke ich, mal einen anderen aus.
                      Seit gestern den King Cage aus Edelstahl (48g, gibt’s auch in Titan zum dreifachen Preis und 20g Gewichtsersparnis).
                      Der zuerst montierte Carbonflaschenhalter von Cinelli ging ziemlich unsanft mit meinen Flaschen um und hat selbst schon ein paar Kratzer davon getragen. Ist wohl eher etwas für Straße anstatt für Stadtwald und Taunus
                      Dies ist keine Signatur.

                      Kommentar


                      • lina
                        Freak

                        Vorstand
                        Liebt das Forum
                        • 12.07.2008
                        • 37080

                        • Meine Reisen

                        AW: Fahrrad-Galerie

                        Vielen Dank. Passen da auch Nalgene 1-l-Flaschen rein? Durchmesser ist 9 cm.

                        Kommentar


                        • Taunuswanderer

                          Vorstand
                          Fuchs
                          • 19.01.2018
                          • 1867

                          • Meine Reisen

                          AW: Fahrrad-Galerie

                          Zitat von lina Beitrag anzeigen
                          Vielen Dank. Passen da auch Nalgene 1-l-Flaschen rein? Durchmesser ist 9 cm.
                          Gerade mal dran gehalten: nö. Kleankanteen mit 7,3 cm passt, dafür gäbe es aber noch eine andere Form, welche weniger Abdrücke hinterlässt.
                          Dies ist keine Signatur.

                          Kommentar


                          • lina
                            Freak

                            Vorstand
                            Liebt das Forum
                            • 12.07.2008
                            • 37080

                            • Meine Reisen

                            AW: Fahrrad-Galerie

                            Vielen Dank! :-)

                            Kommentar


                            • Christian J.
                              Lebt im Forum
                              • 01.06.2002
                              • 8752

                              • Meine Reisen

                              AW: Fahrrad-Galerie

                              Zitat von Taunuswanderer Beitrag anzeigen
                              Je Seite: die besagten drei nach schräg vorne im StandardflaschenhalterAbstand, dazu je eine außen und innen für Lowrider-Montage, dazu passende Ösen am Gabelende.
                              Ah, ok. Ich hatte mir das Rad im Internet angesehen und da sah es so aus, als hätte die Gabel nur ein Bohrloch für einen normalen Lowrider.
                              "Er hat die Finsternis der Latrinen ertragen, weil in der Scheiße nach Mitternacht sich manchmal die Sterne spiegelten"
                              Durs Grünbein über den Menschen

                              Kommentar


                              • dalkrypare
                                Anfänger im Forum
                                • 06.09.2018
                                • 42

                                • Meine Reisen

                                AW: Fahrrad-Galerie

                                @Taunuswanderer
                                Was für ein cooles Rad. Um das bin ich auch schon einige Male (virtuell) herumgeschlichen. Es würde mich freuen wenn Du Dir die Zeit nähmest und das Rad ein wenig vorstellen könntest! Man findet nicht eben viel dazu im www.

                                Kommentar


                                • Taunuswanderer

                                  Vorstand
                                  Fuchs
                                  • 19.01.2018
                                  • 1867

                                  • Meine Reisen

                                  AW: Fahrrad-Galerie

                                  Zitat von dalkrypare Beitrag anzeigen
                                  @Taunuswanderer
                                  Was für ein cooles Rad. Um das bin ich auch schon einige Male (virtuell) herumgeschlichen. Es würde mich freuen wenn Du Dir die Zeit nähmest und das Rad ein wenig vorstellen könntest! Man findet nicht eben viel dazu im www.
                                  Habe das Fahrrad jetzt seit noch nicht ganz drei Wochen. Daher handelt es sich um erste Eindrücke von den ersten 250 km, davon 55 km mit Gepäck.

                                  Da ich schon ein Trekkingbike habe, war ich noch auf der Suche nach etwas geländegängigerem und sportlicherem. Hatte mich dann lange bei den Gravelbikes umgeschaut und dort auch mehr bei den Rädern mit Stahlrahmen und gerne mit 1-fach-Antrieb. Irgendwann bin ich dann über das Cinelli Hobootleg Geo gestolpert und habe mich nach etwas Bedenkzeit und weiteren Recherchen dann dafür entschieden.

                                  Bislang bin ich ziemlich begeistert. Fährt sich auf allen trockenen Untergründen sehr gut (Matsch/Schlamm kam mir noch nicht unter). Mit der 32:42-Übersetzung habe ich es sogar den großen Feldberg im Taunus hoch geschafft. Und das, obwohl ich Bergfahren bislang immer gehasst habe (weil zu ungeduldig). Generell finde ich die Abstufung der Schaltung für meine Zwecke ziemlich gut (bin schaltfaul), gerade im hügeligen Gelände komme ich damit super klar. Ab 35-40 km/h in der Ebene wird es zwar etwas grenzwertig von der Trittfrequenz her. Aber dafür habe ich es auch nicht gekauft.
                                  Bergab im Taunus fährt es sich bislang auch ganz gut. Die hydraulischen Scheibenbremsen lassen sich sehr gut dosieren und mit sehr wenig Kraftaufwand bedienen. Ungefedert und in tiefer Fahrposition geht es bei etwas zügigeren und ruppigen Downhillfahrten aber schnell auf die Handgelenke.

                                  Etwas gewöhnungsbedürftig hingegen war anfangs die in den Bremshebel integrierte SRAM-Schaltung. Bei meinen ersten dreißig Kilometern habe ich mich zig-fach verschalten. Noch ein kleines Lowlight: Reifenwechsel. Auf den Bildern sieht man ja vorne und hinten schon unterschiedliche Reifen. Das rührt daher, dass ich mir bei meiner zweiten Testfahrt im Frankfurter Stadtwald einen schönen kleinen Dorn eingefangen habe. Beim Reifenabziehen bin ich kläglich gescheitert. Beim Versuch gab es zwei zerbrochene Reifenheber und der Reifen gab keinen Millimeter nach. Der von Werk aus eingesetzte Faltreifen saß so stramm, dass ich ihn letztlich rausgeschnitten habe Auch das Aufziehen des neuen Reifen dauerte ewig... Das Tubeless-Ready-System mit dieser Felge scheint nicht wirklich etwas für den Schlauch-Betrieb zu sein. Das wird spannend, wenn das mal draußen nötig ist.
                                  Dies ist keine Signatur.

                                  Kommentar


                                  • dalkrypare
                                    Anfänger im Forum
                                    • 06.09.2018
                                    • 42

                                    • Meine Reisen

                                    AW: Fahrrad-Galerie

                                    Danke!
                                    Da wünsche ich doch mal glatt immer mindestens zwei Fingerbreit Luft unter der Felge!
                                    Übrigens, hab letztes Jahr entnervt nach dem zigsten Platten auf tubeless umgerüstet, Seitdem genau einmal Probleme gehabt als die Dichtmich trocken war. Nachgefüllt — weitergefahren — dicht (bis jetzt).

                                    Kommentar


                                    • derMac
                                      Freak
                                      Liebt das Forum
                                      • 08.12.2004
                                      • 11888

                                      • Meine Reisen

                                      AW: Fahrrad-Galerie

                                      Zitat von Taunuswanderer Beitrag anzeigen
                                      Seit gestern den King Cage aus Edelstahl
                                      Das sind IMO die besten die ich kenne für alle Flaschen in ungefähr klassischem Radflaschendurchmesser.

                                      Zitat von Taunuswanderer Beitrag anzeigen
                                      Der von Werk aus eingesetzte Faltreifen saß so stramm, dass ich ihn letztlich rausgeschnitten habe Auch das Aufziehen des neuen Reifen dauerte ewig... Das Tubeless-Ready-System mit dieser Felge scheint nicht wirklich etwas für den Schlauch-Betrieb zu sein. Das wird spannend, wenn das mal draußen nötig ist.
                                      Für die ganz schlimmen Fälle hab ich Reifenheber auch Metall. Nicht so felgenschonend, aber irgendwie muss es ja ab.

                                      Mac

                                      Kommentar


                                      • Christian J.
                                        Lebt im Forum
                                        • 01.06.2002
                                        • 8752

                                        • Meine Reisen

                                        AW: Fahrrad-Galerie

                                        Zitat von derMac Beitrag anzeigen
                                        Das sind IMO die besten [Flaschenhalter] die ich kenne für alle Flaschen in ungefähr klassischem Radflaschendurchmesser.
                                        Die Power Cage von Lezyne sind auch ziemlich robust und schick. Mir gefällt das Design der Lezynes besser, die KingCages erinnern mich immer so an mein Klappfahrrad von 1990.
                                        "Er hat die Finsternis der Latrinen ertragen, weil in der Scheiße nach Mitternacht sich manchmal die Sterne spiegelten"
                                        Durs Grünbein über den Menschen

                                        Kommentar


                                        • derMac
                                          Freak
                                          Liebt das Forum
                                          • 08.12.2004
                                          • 11888

                                          • Meine Reisen

                                          AW: Fahrrad-Galerie

                                          Zitat von Christian J. Beitrag anzeigen
                                          die KingCages erinnern mich immer so an mein Klappfahrrad von 1990.
                                          Wer nicht an sein Klapprad erinnert werden will, kann ja die nehmen. Find ich persönlich auch schöner. Aber nicht falschrum anschrauben.

                                          Mac

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X