opa, nunatak & friends (Labertopic)

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • opa
    antwortet
    Zitat von Nobodyisperfect Beitrag anzeigen
    Mit meinen 73 kg ist eh alles maximal 3. Es wird nur noch zwischen glatt 3, leicht 3 und schwer 3 unterschieden.


    und wahrscheinlich auch noch deutlich unter 1,80m körpergrpöße? dass ich das noch erleben darf: eine fliegengewichtige zwergennase, die nicht rummjammert von wegen "zwergentod" oder "längenzug", sondern einfach zugibt, dass sie beim klettern bevorteilt ist! "chapeau" schreibt känel meine ich in solchen fällen.....

    Einen Kommentar schreiben:


  • nunatak
    antwortet
    Die zwei Bilder sind übrigens von der Septumania am Eldorado. Alleine schon wegen dieser fantastischen Wasserrille (wahrscheinlich entstanden durch Gletscherwasser, herabfließenden Schweiß und BH-freie Angsttränen) lohnt sich ein Besuch dieses genialen Klettergebiets

    Einen Kommentar schreiben:


  • nunatak
    antwortet
    Zitat von tuan Beitrag anzeigen
    Die Herzog ist schon gut, aber eben alpin. Wer einfach nur sein 16 Exxen spazieren tragen will, sollte dann vielleicht doch in's schweizer Eldorado fahren...
    Zitat von nunatak Beitrag anzeigen
    Im Eldorado darf man tatsächlich viele Exxen spazieren tragen. In der Septumania gab es bei meiner Begehung 1995 in der 2. SL nach 5m einen BH, dann gut 20-30 m lang nichts mehr, auch sonst nicht irgendwie abzusichern. 15 Exxen-Spazierplaisir
    Zitat von tuan Beitrag anzeigen

    Ja was weiß denn ich, wo ihr Plasir-Genuß-Baguette-TÜV-Pampers-Kletterer so hingeht um eurem "Abenteuer" zu frönen?
    Na ja, Plaisir ist automatisch alles, was im Schweiz plaisir-Führer drin ist. Bohrhaken braucht´s dafür nicht zwingend

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_20201227_124708.jpg
Ansichten: 104
Größe: 434,2 KB
ID: 3088083
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_20201227_125015.jpg
Ansichten: 98
Größe: 333,9 KB
ID: 3088084

    Einen Kommentar schreiben:


  • opa
    antwortet
    Zitat von Flachlandtiroler Beitrag anzeigen
    Da schau her, habe ich doch erfolgreich auf den Busch geklopft.
    Was auch immer an Klassikern und "zng"-Klettertouren ins Gespräch kommt, der opa hat sie schon gemacht.

    Und inwiefern ist die "via del guide" am crozzon di brenta jetzt anspruchsvoller? Den Zahlen nach eher nicht, oder zählst Du da die Lebensjahre mit.
    um himmels willen zng-touren habe ich meine leben nicht gemacht!! das überlasse ich kleines dickes ding schön euch abgebrühten nordwandgesichtern. die bekanntere der zwei touren, die fehrmann-verschneidung, ist ja IMHO eine der leichtesten möglichkeiten, zu pause-sternchen zu kommen, sozusagen "pause light", und damit eher was für etwas routiniertere kdgs, für euch zngs höchstens etwas für einen aktiv-ruhetag, wenn auch trotzdem durchaus lohnend....

    womit wir beim casus knackus sind: ich denke schon, dass die via del guide irgendwann mal schon im bereich des möglichen gewesen wäre, aber irgendwie durchs beuteraster gefallen ist. keine ahnung wieso, vielleicht lag es auch ein kleines bisschen daran, dass sie bei der aufnahmeprüfung für den pause anscheinend durchgerasselt ist....
    aktuell scheitert es halt daran, dass ich halt kdg bin, aber leider keien routinierter kdg, alldiwohldieweil ich ja so gut wie gar nicht mehr an den fels komme und ich höchstens im leichten plaisirgelände noch was verloren habe. erschwerend kommt dazu, dass ich zu der zeit als ich noch öfter in den dolomiten war, ich zwar schon ein großer hosenschei...., aber noch kein richtiger plaisirkasper war, aus dem einfachen grund, weil es noch keine plaisir gegeben hat. dieser umgang mit rostgurken, nämlich ganz fest daran zu glauben, dass die gurke hält, aber gleichzeitig so weiter zu klettern, dass man das nicht in der praxis überprüft, hat man halt bei den üblichen wochenendausflügen schon mittrainiert, weil halt die übelichen wochenendziele (kaiser, tannheimer, schüsselkar...) auch noch nicht saniert waren. heute würde ich mir da ja sowas von ins hemd machen.

    und nein, als plaisirkasper weine ich diesen zeiten keine träne nach, aber für die dolomitenvorbereitung war es schon vorteilhaft.

    aber für ein zng wie dich, noch dazu wohnhaft im kalymnos deutschlands, sollte es da noch jede menge weiter super touren geben! wrhscheinlich gehst du ja mit klettergurt ins bett, weil es sich gar nicht lohnt, den auszuziehen! mit deinem wochenpensum kann ich warhscheinlich einen fünfjahresplan machen, da geht dann halt sowas leider garantiert nicht mehr.

    Einen Kommentar schreiben:


  • nunatak
    antwortet
    Zitat von opa Beitrag anzeigen
    OT: ach ja, dachstein, hochkönig, aber auch tennengebirge, das sind alles böhmische dörfer mich, und anscheinend alle mit allerfeinstem kalk gesegnet. aber du willst mich ja immer nur in so komische granitschleicher am grimsel reinverfrachten...
    Also, ich hab mir das Bild von unserer Fun in the sun-Begehung im Tennengebirge nochmal angeschaut und kann selbst im Jammermodus keinen Grund finden, das als schlechten Fels zu bezeichnen. Und der Hochkönig soll noch besseren Fels haben, anscheinend sogar den besten der Ostalpen. War da schon mal jemand von euch klettern? Vielleicht sollte man das einfach mal ausprobieren?

    Danach geht´s dann auch gleich wieder ins Grimselparadies, versprochen

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_20210809_131501.jpg Ansichten: 0 Größe: 551,0 KB ID: 3070755

    Einen Kommentar schreiben:


  • Flachlandtiroler
    antwortet
    Nicht eine wirkliche Pressemeldung, eher was für hier:
    Adam der Große über die Mathematik des olympic combined... "See you at the crag."

    Einen Kommentar schreiben:


  • opa
    antwortet
    [QUOTE=Con;n3069055]

    Eben, ideales Gelände für das ambitionierte "Wanderwalroß"!

    für das "amibtionierte spaziergänger-walross" wie mich könnte es aber fast ein bisschen heftig sein. trotzdem vielen dank für den tipp!!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Con
    antwortet
    Ein Bekannter von mir meinte einmal provokativ: "Alles unter 8 ist eh nur Wandern", vermutlich sieht Becks das auch so.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Lampi
    antwortet
    Zitat von Becks Beitrag anzeigen
    Das ist eine Wanderroute. Nix für Kletterer.
    ??? https://www.outdooractive.com/de/rou...ler/180546238/ ???

    Einen Kommentar schreiben:


  • Con
    antwortet
    Zitat von Becks Beitrag anzeigen

    Das ist eine Wanderroute. Die bin ich auch schon 3x rauf. Nix für Kletterer.
    Eben, ideales Gelände für das ambitionierte "Wanderwalroß"!

    Ich bin da vor ca. 30 Jahren mal hoch, da gab es noch die große Gipfelwächte die man durch einen gegrabenen Tunnel überwand, war ziemlich cool. Heutzutage ist das ganze vermutlich nahezu komplett abgeschmolzen ...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Becks
    antwortet
    Zitat von Con Beitrag anzeigen

    Piz Palü Ostpfeiler wäre auch hochalpin und Walroßtauglich! 😉
    Das ist eine Wanderroute. Die bin ich auch schon 3x rauf. Nix für Kletterer.

    Einen Kommentar schreiben:


  • danobaja
    antwortet
    Zitat von opa Beitrag anzeigen



    ich habe eh die befürchtung, dass hier gar nicht nunatak schreibt, sondern das murmeltier, dem das smartphone ind die hände gefallen ist und das das uns zu einer unbedachten rettungsaktion animieren will.
    sollen wir uns das wriklich antun?
    hast recht!

    ich geh mal n bier und n pfefferminztee und was für die nerven holen.



    der murmel wird schon klar kommen ohne uns und nicht gleich an verdorbenem magen dahinsiechen.

    @murmlatak:

    Zitat von nunatak Beitrag anzeigen
    ... Sehen Kalkfreunde das als soliden Fels an da unten? Was Besseres kann Kalk halt wohl einfach nicht bieten
    ...
    das ist allerhöchstens 3er gelände. immerhin ist ein überhängendes geröllfeld im kalk auch nur ein 5er.

    Einen Kommentar schreiben:


  • opa
    antwortet
    Zitat von danobaja Beitrag anzeigen

    oh mein gott, hängt nunatak noch unterm grat fest?

    sollen wir ihn da rausholen? du und ich....,
    oder lieber den heli informieren,

    oder warten wir aufs murmel?
    Danke für die Anteilnahme. Gedanklich hänge ich natürlich immer noch als Nuna Robn in diesem ultrabrüchigen Kriechband fest und hätte gern jemand, der mich davor bewahrt oder zumindest da rausgeschleift hätte. Hatte in dem Moment sehr auf euch beide und v.a. deinen Rettungshund gehofft. Die Murmel im Kamin darunter haben natürlich alles getan, mich festzuhalten und vor weiterem Leid zu bewahren
    ich habe eh die befürchtung, dass hier gar nicht nunatak schreibt, sondern das murmeltier, dem das smartphone ind die hände gefallen ist und das das uns zu einer unbedachten rettungsaktion animieren will.
    sollen wir uns das wriklich antun?

    Einen Kommentar schreiben:


  • nunatak
    antwortet
    Zitat von danobaja Beitrag anzeigen

    oh mein gott, hängt nunatak noch unterm grat fest?

    sollen wir ihn da rausholen? du und ich....,
    oder lieber den heli informieren,

    oder warten wir aufs murmel?
    Danke für die Anteilnahme. Gedanklich hänge ich natürlich immer noch als Nuna Robn in diesem ultrabrüchigen Kriechband fest und hätte gern jemand, der mich davor bewahrt oder zumindest da rausgeschleift hätte. Hatte in dem Moment sehr auf euch beide und v.a. deinen Rettungshund gehofft. Die Murmel im Kamin darunter haben natürlich alles getan, mich festzuhalten und vor weiterem Leid zu bewahren. Letztlich hatte ich nach den Bissen aber immer noch etwas zu viel Restblut in den Fingern, um mich da reinrobben zu können. Wobei mir trotz aller Topos als Granitliebhaber weiterhin unklar ist, wie man unterhalb des Bands nach rechts gekommen wäre. Sehen Kalkfreunde das als soliden Fels an da unten? Was Besseres kann Kalk halt wohl einfach nicht bieten

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_20210723_174636.jpg Ansichten: 0 Größe: 187,3 KB ID: 3067277

    Opa hat mir übrigens das Topo aus seinem Führer mal geschickt. Da ist tatsächlich der Pichlriss eingezeichnet, in den wir als Orientierungsanfänger am Ende des Bands eingestiegen sind. Wer sich auskennt, hätte diesen Kamin und die Bohrhaken dort natürlich umgangen, auch ohne Topo-Hinweis auf eine andere Tour, und wäre weitergegangen, um ein paar Meter weiter um die Ecke irgendwo korrekterweise hochzukrabbeln. Solche Leute haben dann aber eh ein Bauchtopo inside, die bräuchten im Gegensatz zu uns kein Topo

    Einen Kommentar schreiben:


  • danobaja
    antwortet
    Zitat von opa Beitrag anzeigen
    ...

    nach den 10 m abseilen geht es rechts aufwärts zu bohrhaken, weiter rechts leicht ansteigend zu zweitem bohhaken, dort geht es senkrecht in einen kamin hoch in den pichlriss, die top secret quert weiter leicht ansteigend zu stand. hoffe, das hilft?
    oh mein gott, hängt nunatak noch unterm grat fest?

    sollen wir ihn da rausholen? du und ich....,
    oder lieber den heli informieren,

    oder warten wir aufs murmel?

    Einen Kommentar schreiben:


  • opa
    antwortet
    aaaalso, so ein gut gefülltes bücherregal ist doch was wert. im dachsteinführer war die tour tatsächlich nicht drin, aber im genusskletter-atlas ost wurde gegen die geheimhaltung verstoßen:

    laut topo kreuzt auf höhe des pichlkessels der pichelweg. etwas weiter oben beginnt in der top secret eine rechtsquerung, dort geht es gerade aus in das "neue land" weiter.

    nach den 10 m abseilen geht es rechts aufwärts zu bohrhaken, weiter rechts leicht ansteigend zu zweitem bohhaken, dort geht es senkrecht in einen kamin hoch in den pichlriss, die top secret quert weiter leicht ansteigend zu stand. hoffe, das hilft?

    Einen Kommentar schreiben:


  • nunatak
    antwortet
    Beweisfoto: Wer will sich da schon freiwillig verklettern

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_20201227_124917.jpg
Ansichten: 168
Größe: 151,5 KB
ID: 3067070

    Einen Kommentar schreiben:


  • nunatak
    antwortet
    Zitat von Simon Beitrag anzeigen
    Auf Gipfeltreffen hat jemand bei diesem Beitrag geschrieben, dass das originale Topo von Florian Thamer (nicht welches er für Bergsteigen.at gezeichnet hat) sehr gut ist. Link im Eintrag stimmt nicht mehr, sollte jetzt da sein (ganz unten)
    danke, das waren wohl die Kommentare, die ich ungefähr im Kopf hatte. Auf dem Bild vom handgezeichneten Topo sieht es auch so aus, als hätten wir rechts des Kamins weiterklettern sollen. Mit das Wichtigste bei Topos finde icht, dass auch andere Tourenverläufe an den entscheidenden Stellen eingezeichnet/angedeutet sind. Schließlich gehört das zu den Stellen, an denen man am leichtesten ungewollt von der geplanten Tour abzweigen kann.

    Wie gut, dass man sich am Salbitschijen nicht verklettern kann. Einfach in den West, - Süd- oder Ostgrat einsteigen und den Graten 18-36 SL folgen, schon ist man oben und hatte einen schönen, entspannten Tag im Granit

    Einen Kommentar schreiben:


  • Flachlandtiroler
    antwortet
    OT:
    Zitat von Simon Beitrag anzeigen
    Auf Gipfeltreffen hat jemand bei diesem Beitrag geschrieben
    ebd., quasi im Nahgang des Diskussionsfadens

    Einen Kommentar schreiben:


  • opa
    antwortet
    Zitat von nunatak Beitrag anzeigen
    Na dann hat die Tour doch vielleicht einen positiven Effekt, wenn auch du langsam Punkte feststellst, aus denen du ableiten solltest, dass ich ein Normalo und kein zng bin.
    um himmels willen, auf keinen fall! einem zng die zng-würde abzuerkennen, das steht einem kdg nicht zu, das wäre blasphemie!
    das dürften höchstens die anderen zngs hier, becks, FLT... aber ich vermute schwer, mit deinen 50+ 4.000ern und den unzählichen anspruchvollen touren, die du schon geklettert bist, bist du sakrosant und würdest wahrscheinlich selbst nach - hoffentlich nie stattfindender - aufgabe sämtlicher alpiner tätigkeiten zum ehren-zng auf lebenszeit ernannt! in deinem fall lag der verhauer ganz sicher am topo!

    gerade geschaut, die top secret ist ja von 1988, von tatsächlich namhaften erstbegehern! wenn nicht tatsächlich asu gehiemhaltungsgründen geschwärzt, könnte die in meinem uralt-führer schon drin sein. ich schaue heute abend mal!


    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X