opa, nunatak & friends (Labertopic)

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Simon
    Fuchs
    • 21.10.2003
    • 1405

    • Meine Reisen

    AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

    Zitat von Schattenschläfer Beitrag anzeigen
    An sich nicht. Ich persönlich verwende halt lieber ein Buch und würde es hassen am Fels ins Handy schauen zu müssen. Regelmäßige Sperrungen stehen auch im Führer, die aktuelle Liste gibt es im Internet natürlich kostenlos (IG Klettern oder auch Frankenjura, die das von der IG übernehmen).

    Vermutlich ist in Franken ja das meiste günstiger als in Arco.. vor allem im klassischen Brauereigasthof, von eurem Quartier aus z.B. in Hetzelsdorf, Hohenschwärz oder Oberailsfeld oder noch klassischer und gleich ums Eck auf´m Pretzfelder Keller.
    Ja mag normalerweise auch Papierführer lieber, aber für einen Urlaub ist das Handy okay und weniger Abfall ist es irgendwie auch.

    Bezüglich Kulinarik: kann mich nur an sehr gute, aber auch deftige Wirtshausküche erinnern, da wir einige Vegetraier dabei haben (ich selbst nur zeitweise), ist in diesem Bereich die Auswahl inzwischen etwas besser? Sonst halte ich mich halt mehr an den Hopfenblütentee, der ist immer gut.
    Gruaß
    Simon
    Mein Blog: www.steilwaende.at

    Kommentar


    • opa
      Lebt im Forum
      • 21.07.2004
      • 5495

      • Meine Reisen

      AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

      Zitat von Simon Beitrag anzeigen
      Hab mich gerade etwas näher mit der frankenjura.com Seite auseinander gesetzt, glaube da ist ein Kletterführer hinfällig.
      Ja Gute Einkehr wurde uns sehr empfohlen, waren sehr unkompliziert.

      Gruaß
      Simon
      sicher eine gute wahl, der chef macht da echt einen sehr symphatischen eindruck. und gehört zusammen mit dem kroder zu den wirten, die schon ewig und drei tage dem klettern gegenüber aufgeschlossen sind, von daher IMHO unterstützenswert.

      ein buch ist natürlich generell schöner als frankenjura.com, aber ansonsten ist gegen frankenjura.com nichts zu sagen. der mann dahinter ist eh ein alter kletterkumpel aus früheren zeiten, der würde mich wahrscheinlich auch beißen, wenn ich hier was negatives schreibe und wir uns doch mal wieder über den weg laufen. selber habe ich keinen premium zugang, und technsich zu wenig ahnung wie es funktioniert, aber falls das einen einfluss haben könnte: besser im hinterkopf haben, dass die netzabdeckung in der fränkischen, nun ja, gebietsweise eher überschaubar ist. wenn man sich in mehrere gruppen aufteilt, ist es definitiv auch sicherer, gleich einen festen treffpunkt auszumachen, und nicht auf's handy zu vertrauen.

      arco habe ich vor kurzem auch mal nach so einer holzhütte auf einem camping geschaut. Da bekommst du in der fränksichen übernachtung + frühstück und es bleiben noch ein paar rubel fürs abendessen übrig....

      Kommentar


      • opa
        Lebt im Forum
        • 21.07.2004
        • 5495

        • Meine Reisen

        AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

        Zitat von Schattenschläfer Beitrag anzeigen
        von eurem Quartier aus z.B. in Hetzelsdorf, Hohenschwärz oder Oberailsfeld oder noch klassischer und gleich ums Eck auf´m Pretzfelder Keller.
        ruhig jetzt, sonnst werd ich durstig. wobei du in der guten einkehr auch gut essen kannst, finde ich zumindest. bier bin ich nicht sicher, aber ich meine, die hätten st. georgien. kann man gut trinken!

        Zitat von nunatak Beitrag anzeigen
        Bei Schießstand im Lager muss er sich nicht wundern, wenn die Gäste irgendwann komplett wegbleiben
        Brandschutz ist (im Verhältnis dazu, dass extrem selten was passiert) immer ein nerviges Thema bei Hütten o.ä., damit wird vieles gelähmt. Irgendwann wird aus Brandschutzgründen auch das fränkische Rauchbier noch verboten
        du noch am rechner und noch nicht am lenkrad? muss skitouren gehen ausfallen? täte mir schon leid für dich...

        Kommentar


        • opa
          Lebt im Forum
          • 21.07.2004
          • 5495

          • Meine Reisen

          AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

          Zitat von Simon Beitrag anzeigen
          da wir einige Vegetraier dabei haben (ich selbst nur zeitweise), ist in diesem Bereich die Auswahl inzwischen etwas besser?
          nicht gerade die klassische fränkische küche ,aber hinter dem mond leben sie auch nicht - trotzt fehlender netzabdeckung. vor allem in den von kletteren stärker frequentierten gasthöfen findest du da sicher auch was. in den größeren städtchen (gräfenberg, pottenstein, gößweinstein weiß ich nicht) gibt es schon auch pizzerien.

          Kommentar


          • Simon
            Fuchs
            • 21.10.2003
            • 1405

            • Meine Reisen

            AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

            Zitat von opa Beitrag anzeigen

            arco habe ich vor kurzem auch mal nach so einer holzhütte auf einem camping geschaut. Da bekommst du in der fränksichen übernachtung + frühstück und es bleiben noch ein paar rubel fürs abendessen übrig....
            Ja Arco ist schon heftig, letztes Jahr haben uns verschiedene Häuser in Griechenland für jeweils eine Woche ca. gleich viel gekostet wie in Arco ein Zeltplatz.
            Mein Blog: www.steilwaende.at

            Kommentar


            • nunatak

              Alter Hase
              • 09.07.2014
              • 2782

              • Meine Reisen

              AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

              Zitat von opa Beitrag anzeigen
              du noch am rechner und noch nicht am lenkrad? muss skitouren gehen ausfallen? täte mir schon leid für dich...
              ja, leider, danke für die Anteilnahme :-(

              Macht kein Spaß, heute auf die Webcam der Franz Senn-Hütte zu schauen. Statt massig Neuschnee "nur" ca. 15-20 cm bei Sonne und einer breiten Spur, die in die Berge reinzieht. Lt. Hüttenwirt geht die Tour bei LWS 3, war mir aber zu heikel, als ich die Vorhersage mit über 100cm Neuschnee gesehen habe. Habe aber vielleicht doch zu früh storniert. Ersatztermin ist jetzt Anfang Mai, dann aber mit Winterraumübernachtung dort, weil die Hütte am 1. Mai zumacht.

              Kommentar


              • opa
                Lebt im Forum
                • 21.07.2004
                • 5495

                • Meine Reisen

                AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

                Zitat von nunatak Beitrag anzeigen
                ja, leider, danke für die Anteilnahme :-(

                Macht kein Spaß, heute auf die Webcam der Franz Senn-Hütte zu schauen. Statt massig Neuschnee "nur" ca. 15-20 cm bei Sonne und einer breiten Spur, die in die Berge reinzieht. Lt. Hüttenwirt geht die Tour bei LWS 3, war mir aber zu heikel, als ich die Vorhersage mit über 100cm Neuschnee gesehen habe. Habe aber vielleicht doch zu früh storniert. Ersatztermin ist jetzt Anfang Mai, dann aber mit Winterraumübernachtung dort, weil die Hütte am 1. Mai zumacht.
                na, dann drücke ich mal die daumen, dass es im mai besser passt. was habt ihr denn vor?

                Kommentar


                • TeilzeitAbenteurer
                  Fuchs
                  • 31.10.2012
                  • 1246

                  • Meine Reisen

                  AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

                  Zitat von Simon Beitrag anzeigen
                  Ja Arco ist schon heftig, letztes Jahr haben uns verschiedene Häuser in Griechenland für jeweils eine Woche ca. gleich viel gekostet wie in Arco ein Zeltplatz.
                  Campingplätze in Italien sind im Sommer allgemein abstrus teuer. Ich wär mir nicht mal sicher, ob Arco da besonders extrem ist.

                  Kommentar


                  • Vegareve
                    Freak

                    Liebt das Forum
                    • 19.08.2009
                    • 14037

                    • Meine Reisen

                    AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

                    Weiss nicht ob das allgemein stimmt, Courmayeur fanden wir ganz normal. Und das Espresso 1 Euro, gleich vorm Zelt .
                    "Niemand hört den Ruf des Meeres oder der Berge, nur derjenige, der dem Meer oder den Bergen wesensverwandt ist" (O. Chambers)

                    Kommentar


                    • Flachlandtiroler
                      Freak
                      Moderator
                      Liebt das Forum
                      • 14.03.2003
                      • 24229

                      • Meine Reisen

                      AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

                      Gemeint ist wahrscheinlich "Italien mit Bademöglichkeit", spricht Küste und Seen.
                      Kann ich auch so bestätigen.
                      Meine Reisen (Karte)

                      Kommentar


                      • TeilzeitAbenteurer
                        Fuchs
                        • 31.10.2012
                        • 1246

                        • Meine Reisen

                        AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

                        Kann sein, dass meine Stichprobe viel Küste und Seen enthalten hat
                        espresso ist natürlich unvergleichlich viel günstiger, aber wenn ich so viel Espresso saufe, dass sich das angleicht, brauch ich den Campingplatz sicher nicht mehr zum Schlafen

                        Kommentar


                        • TeilzeitAbenteurer
                          Fuchs
                          • 31.10.2012
                          • 1246

                          • Meine Reisen

                          AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

                          So, es ist am Ende der Zehnerstein geworden. Schon nett, dieses Frankenjura, auch wenn vor allem die Tritte oft ganz schön speckig sind. Trotzdem lohnt es sich, noch mal länger wiederzukommen.
                          Bis dahin muss ich aber noch an meinen Risskletterfähigkeiten arbeiten. Am Seifertriss hab ich ganz schön gekämpft. Die Neuer Alter Hut war ein Kinderspiel dagegen.

                          Kommentar


                          • opa
                            Lebt im Forum
                            • 21.07.2004
                            • 5495

                            • Meine Reisen

                            AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

                            Zitat von TeilzeitAbenteurer Beitrag anzeigen
                            So, es ist am Ende der Zehnerstein geworden. Schon nett, dieses Frankenjura, auch wenn vor allem die Tritte oft ganz schön speckig sind. Trotzdem lohnt es sich, noch mal länger wiederzukommen.
                            Bis dahin muss ich aber noch an meinen Risskletterfähigkeiten arbeiten. Am Seifertriss hab ich ganz schön gekämpft. Die Neuer Alter Hut war ein Kinderspiel dagegen.
                            Na, an seinen risskletter—Fähigkeiten muss man für die fränkische eigentlich nicht arbeiten.rda ist dir mit dem seifertriss eine der eher berüchtigten 6+en der fränkischen geglückt. Herzlichen Glückwunsch,!!! Bin ich vor ewigen Zeiten ma geklettert, abgehakt, undseitdem immer einen großen Bogen darum gemacht. da fand ich den neuen alten Hut auch immer sehr viel gängiger. Aber schön, wenn es getaugt hat.

                            Kommentar


                            • deralpinkletterer
                              Gesperrt
                              Erfahren
                              • 08.04.2018
                              • 358

                              • Meine Reisen

                              AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

                              Auch von mir, herzlichen Glückwunsch..! Und bevor alle gugln, die neue Alte war/ist doch bestimmt 6a+¿..

                              Zum Glück ist opa dort auch vor Erfurcht erstarrt. Wieviel Haken sind denn auf den 18m ?

                              Riss klingt irgendwie nach Geraffel am Start!

                              Kommentar


                              • Con
                                Erfahren
                                • 20.01.2018
                                • 377

                                • Meine Reisen

                                AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

                                Immer diese schreckliche "Zahlenfixierung" von manchen Leuten!
                                "I’m not friends with climbers, I’m friends with people." (Jim Bridwell)

                                Kommentar


                                • TeilzeitAbenteurer
                                  Fuchs
                                  • 31.10.2012
                                  • 1246

                                  • Meine Reisen

                                  AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

                                  Zitat von opa Beitrag anzeigen
                                  da ist dir mit dem seifertriss eine der eher berüchtigten 6+en der fränkischen geglückt.
                                  Aha, das relativiert mein Geächze immerhin ein wenig. Oben raus ein oder zwei schwere Züge mehr und das wär's gewesen mit meiner Begehung. Das hätte ich dann nicht mal auf das ungeeignete Schuhwerk schieben können, nachdem unten am Parkplatz aufgefallen ist, dass meine Sportkletterschuhe wohl noch am Kanzianiberg liegen und nur noch die Mehrseillängenpatschen da sind
                                  Mir wäre das Frankenjura bislang auch nicht als Rissparadies bekannt gewesen, aber ich hätte den Seifertriss trotz meiner bescheidenen Risskletterfähigkeiten gefühlt ein bis zwei Schwierigkeitsgrade über der Neuer Alter Hut angesiedelt.

                                  Zitat von deralpinkletterer Beitrag anzeigen
                                  Wieviel Haken sind denn auf den 18m ?
                                  Genug, genau wie im Seifertriss. Nur dem Solleder Gedenkweg hätte man oberhalb des Bandes ruhig noch mal einen mehr spendieren können

                                  Kommentar


                                  • deralpinkletterer
                                    Gesperrt
                                    Erfahren
                                    • 08.04.2018
                                    • 358

                                    • Meine Reisen

                                    AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

                                    Ja hast Du was gelegt, oder konntest Du Dich durch-exen?
                                    Welch frevel, dem Solleder so'n Miniweg zu widmen.

                                    Kommentar


                                    • TeilzeitAbenteurer
                                      Fuchs
                                      • 31.10.2012
                                      • 1246

                                      • Meine Reisen

                                      AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

                                      Genug heißt, dass es für mich nicht mehr Sicherungspunkte gebraucht hat, als vorhanden waren. Zum Legen hatte ich ohnehin maximal eine Schlinge dabei. Im Gedenkweg hätte ich die aber bestenfalls um einen losen Zacken legen können. Da war nicht stürzen dann die bessere Option.

                                      Kommentar


                                      • deralpinkletterer
                                        Gesperrt
                                        Erfahren
                                        • 08.04.2018
                                        • 358

                                        • Meine Reisen

                                        AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

                                        ..eine Schlinge..das nenn' ich mal Gewichtsoptimierung.

                                        Kommentar


                                        • opa
                                          Lebt im Forum
                                          • 21.07.2004
                                          • 5495

                                          • Meine Reisen

                                          AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

                                          Zitat von deralpinkletterer Beitrag anzeigen
                                          Ja hast Du was gelegt, oder konntest Du Dich durch-exen?
                                          Welch frevel, dem Solleder so'n Miniweg zu widmen.
                                          ach ja, du bist schon eine nervensäge. zweifelt kaum einer ernsthaft daran, dass es der pfalz die längeren und psychisch anspruchvolleren linien gibt. dafür ist das sandsteinzeugs halt ziemlich gewöhnungsbdürftig für nicht-sandsteinkletterer und generell macht das klettern ind er fränkischen halt mehr spass.
                                          war vor ewigen zeiten übrigens öfter mit einem echten pfälzer unterwegs, war echt gut, habe mit ihm auch ein paar sachen in den alpen geamcht, wo ich kleiner dicker durchaus andächtig druntergestanden bin. wenn es mal mal wieder an der zeit war, sich zu treffen, wurde auf die frage "bei dir oder bei mir" übrigens fast immer so beschieden, dass er sher gerne in die fränkische kommt. da wurde am fels dann erstmal verstohlen geguckt, ob andere pfälzer anwesesen sind und dann ein wenig verschämt der chalkbeutel aus einem geheimfach im rucksack gezogen....
                                          gibt übrigens auch etliche pfälzer, die freiwillig das fränkische exil vorgezogen haben, so schlecht kann es da also nicht sein. angefangen von altmeister güllich, führerautor sebastian schwertner....

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X