Drei Annen Hohne - Brocken. Was ist einfacher: hoch oder runter laufen ?

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Avator
    Anfänger im Forum
    • 08.05.2016
    • 10

    • Meine Reisen

    Drei Annen Hohne - Brocken. Was ist einfacher: hoch oder runter laufen ?

    In 5 Wochen fahre ich mit meiner Familie in den Harz. Langsam sollte man sich schon vorbereiten und paar Sachen planen.

    Wir werden uns die 4 Tage Harzcard holen, und dort gibt es eine einfache fahrt mit der Brockenbahn hoch oder runter, und es ist in Preis incl.
    Ich habe mir so vorgestellt dass wir mit dem Auto bis zum Drei Annen Hohne fahren von dort aus hoch laufen oder mit der Bahn fahren und runter laufen. Es sind laut dieser Seite hier
    11km, das wird wohl ohne Probleme gehen.

    Jetzt ist die frage was ist einfacher für Anfänger.. Berg hoch laufen oder runter laufen ?

    Kinder werden dieses Jahr 10, 13, 16 Jahre alt.

  • TanteElfriede
    Moderator
    Alter Hase
    • 15.11.2010
    • 4849

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Drei Annen Hohne - Brocken , was ist einfacher hoch oder runter laufen ?

    ...keine leichte Frage. Ich als alter Mann würde hoch laufen und runter fahren, einfach weil ich lieber bergauf laufe als bergab. Mit meinen Zwergen aber... die würden wahrscheinlich lieber runter laufen als hoch... dann ist es wieder so, dass in drei annen hohne oft der Zug schon voll ist und man kaum Platz findet.. steigt man aber oben ein ist man ja im "Erstbezug" und hat besser Chancen auf den Wunschplatz..

    was wollen den die Kinder? Erst Anstrengung und dann Spaß? Ich denke meine hätte ich mit: Und oben wartet die Bahn ggf. auch motivieren können. Wurst gibt es ja auch oben.

    Kommentar


    • HaegarHH

      Alter Hase
      • 19.10.2009
      • 2925

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Drei Annen Hohne - Brocken , was ist einfacher hoch oder runter laufen ?

      Ich würde deutlich zu hoch laufen, runter fahren raten!

      1. Ich habe es damals mit einer eher untrainierten Begleiterin anders herum gemacht und das Bergab gehen hat für einiges an Muskelkater an netten Stellen und Schmerzen in den Knie gereicht.

      Ja, sich den Berg hoch "kämpfen" strengt an, bergab merkt man die Arbeit nicht, ABER die Belastung ist tlw. nicht unerheblich, gerade wenn es nicht unbedingt gewohnt ist, u. U. "falsch" geht usw.


      2. Ich finde es jedes Mal ein schönes Gefühl, oben auf dem Brocken anzukommen und zu wissen, ICH habe geschafft, das fällt beim Hochfahren weg.

      3. Zu der Bahn hat mein Vorredner schon alles gesagt, schliesse ich mich 100% an


      Btw. intensive Vergleichstest haben mir gezeigt, dass die Erbesensuppe am Parkplatz Drei Annen deutlich besser ist, als auf dem Brocken
      Aktuelle Bilder von unterwegs … kommindiepuschen auf Instagram

      Kommentar


      • Tie_Fish
        Alter Hase
        • 03.01.2008
        • 3550

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Drei Annen Hohne - Brocken , was ist einfacher hoch oder runter laufen ?

        Hoch laufen, runter fahren.

        Die Strecke ist nahezu rollstuhlfahrtauglich, also keine Probleme zu erwarten.
        Grüße, Tie »

        Kommentar


        • Avator
          Anfänger im Forum
          • 08.05.2016
          • 10

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Drei Annen Hohne - Brocken , was ist einfacher hoch oder runter laufen ?

          ich war selbst auch für hoch laufen und runter fahren. Meine Frau meinte runter laufen ist einfacher.
          Ich kann mich aber noch erinnern als ich jung war(vor fast 30 Jahren), waren wir damals in den Bergen für einer mehrtägige Klassenfahrt, und sind auch ein 1200er Berg hoch gelaufen und danach runter. Und soweit ich weiß war das runter laufen anstrengender, da man ja immer "bremsen" muss.

          Wir werden den Berg hoch laufen ;)

          Kommentar


          • MaxD

            Moderator
            Lebt im Forum
            • 28.11.2014
            • 8027

            • Meine Reisen

            #6
            AW: Drei Annen Hohne - Brocken , was ist einfacher hoch oder runter laufen ?

            Stell Dich auf reichlich Gequengel ein...

            Ich war letztes Jahr mit zwei Elfjährigen dort, wir sind hochgelaufen und runter gedampft.
            Die letzten 2 km waren ein endloses Stakkato aus "issesnochweit - binmüüüde - duuuuuuurst - willpause - alleskac**e - ichsachsdermama - heiss - wieweitissesnoch".

            War aber auch fies heiss.

            Ich fing an zu quengeln, als ich die Bahnpreise vernahm.
            ministry of silly hikes

            Kommentar


            • Tie_Fish
              Alter Hase
              • 03.01.2008
              • 3550

              • Meine Reisen

              #7
              AW: Drei Annen Hohne - Brocken , was ist einfacher hoch oder runter laufen ?

              Wenn Kinder quengeln, läufst du zu langsam. Das muss "Watte....ich....kann...nich...mehr....!" gehen

              Lauf doch zum Wurmberg hoch, da können sie mit Dreirädern runterfahren. Kein Gemecker.
              Grüße, Tie »

              Kommentar


              • MaxD

                Moderator
                Lebt im Forum
                • 28.11.2014
                • 8027

                • Meine Reisen

                #8
                AW: Drei Annen Hohne - Brocken , was ist einfacher hoch oder runter laufen ?

                Zitat von Tie_Fish Beitrag anzeigen
                Wenn Kinder quengeln, läufst du zu langsam. Das muss "Watte....ich....kann...nich...mehr....!" gehen

                Lauf doch zum Wurmberg hoch, da können sie mit Dreirädern runterfahren. Kein Gemecker.
                Wurmberg war am nächsten Tag dran....mit der Seilbahn hoch, weil die Kiddies Muskelkater vorschoben.
                Runter ging es mit dem Monsteroller.

                Danach wollten sie Mountainbike fahren....trotz Muskelkater
                ministry of silly hikes

                Kommentar


                • Tie_Fish
                  Alter Hase
                  • 03.01.2008
                  • 3550

                  • Meine Reisen

                  #9
                  AW: Drei Annen Hohne - Brocken , was ist einfacher hoch oder runter laufen ?

                  Zitat von MaxD Beitrag anzeigen
                  Wurmberg war am nächsten Tag dran....mit der Seilbahn hoch, weil die Kiddies Muskelkater vorschoben.
                  Runter ging es mit dem Monsteroller.

                  Danach wollten sie Mountainbike fahren....trotz Muskelkater
                  Ich find' den Reisebericht garnicht
                  Grüße, Tie »

                  Kommentar


                  • MaxD

                    Moderator
                    Lebt im Forum
                    • 28.11.2014
                    • 8027

                    • Meine Reisen

                    #10
                    AW: Drei Annen Hohne - Brocken , was ist einfacher hoch oder runter laufen ?

                    Zitat von Tie_Fish Beitrag anzeigen
                    Ich find' den Reisebericht garnicht
                    Wenn es ein Forum für strapazierte Onkel gäbe....dann wäre er dort hinterlegt!
                    ministry of silly hikes

                    Kommentar


                    • Tie_Fish
                      Alter Hase
                      • 03.01.2008
                      • 3550

                      • Meine Reisen

                      #11
                      AW: Drei Annen Hohne - Brocken , was ist einfacher hoch oder runter laufen ?

                      Zitat von MaxD Beitrag anzeigen
                      Wenn es ein Forum für strapazierte Onkel gäbe....dann wäre er dort hinterlegt!
                      Pfffft! Strapazierte Onkel? Die strapazierten Onkel geben die Blagen immer wieder ab, wenn sie richtig nervig werden. Im nächsten Leben werd' ich auch nur noch Onkel!!!
                      Grüße, Tie »

                      Kommentar


                      • Brunhold
                        Neu im Forum
                        • 15.11.2014
                        • 5

                        • Meine Reisen

                        #12
                        AW: Drei Annen Hohne - Brocken. Was ist einfacher: hoch oder runter laufen ?

                        Wir waren letzte Woche im Harz,
                        3 Kinder, 4, 6 und 8 Jahre alt.

                        Gestartet sind wir am Torfhaus, mit allen drei Kinder hoch zum Brocken. Geht ganz einfach, nur am Ende wird es etwas steiler. Meine Frau ist dann mit den beiden kleinen Kindern zurück zum Torfhaus gelaufen, ich mit der großen Tochter über den Weg entlang des Hohnekamms nach drei Annen Hohne. Während oben am Brocken ein riesiger Menschenauflauf war, waren wir dann auf dem Abstieg, nachdem wir die Teerstraße verlassen hatten, fast ganz alleine- Unterwegs gibts immer wieder faszinierende Felsen zum drauf rumklettern, alles gerade richtig für Kinder.

                        Ging fast ohne Probleme, meine Frau hat nur den Kleinen die letzten zwei Kilometer getragen. Wenn man Outdoor und Familie vereinbaren will, heißt es die Kinder früh an entsprechende Touren gewöhnen.

                        Kommentar


                        • JHL
                          Erfahren
                          • 16.10.2015
                          • 267

                          • Meine Reisen

                          #13
                          AW: Drei Annen Hohne - Brocken. Was ist einfacher: hoch oder runter laufen ?

                          Definitiv hoch laufen, runter fahren.
                          Meine Jungs (7+8) kennen nur zu Fuß hoch und runter. Genölt wird in beide Richtungen nur auf den unvermeidbaren asphaltierten Abschnitten auf der Brockenstraße. Alles reine Psychologie.
                          May the wind be at your back
                          Good fortune touch your hand
                          May the cards lay out a straight
                          All from your command

                          Kommentar


                          • Dogmann
                            Fuchs
                            • 27.09.2015
                            • 1020

                            • Meine Reisen

                            #14
                            AW: Drei Annen Hohne - Brocken. Was ist einfacher: hoch oder runter laufen ?

                            Du könntest auch noch ne Fahrt mit der Rutsche mitnehmen. -z.b. St. Andreasberg, aber auch um Schierke soll es so was geben.
                            Richtig wohl fühle ich mich nur draußen !

                            Kommentar


                            • Mus
                              Freak

                              Vorstand
                              Liebt das Forum
                              • 13.08.2011
                              • 12415

                              • Meine Reisen

                              #15
                              AW: Drei Annen Hohne - Brocken. Was ist einfacher: hoch oder runter laufen ?

                              Zitat von Avator Beitrag anzeigen
                              Es sind laut dieser Seite hier
                              11km,
                              Kinder werden dieses Jahr 10, 13, 16 Jahre alt.
                              Zitat von Tie_Fish Beitrag anzeigen

                              Die Strecke ist nahezu rollstuhlfahrtauglich, also keine Probleme zu erwarten.
                              (Anm.: Hervorhebung im Zitat durch mich.)

                              Vor allem keinene Kopp machen! In dem Alter sollten sie dir eigentlich langsam davonlaufen.
                              Lass sie selbst entscheiden welche Richtung, dann haben sie nix zu jammern. Und sollten sie es wagen, zitiere ihnen aus diesem Thread.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X