Packliste für 1-2 Nächte Biwak - Alpen

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Luupo
    Dauerbesucher
    • 01.01.2012
    • 839

    • Meine Reisen

    Packliste für 1-2 Nächte Biwak - Alpen

    Hi,

    ich bin gerade dabei meine erste Biwaktour zu planen.
    Es sollen erstmal 1-2 Nächte an der Benediktenwand und Umgebung sein. Ich werde allein unterwegs sein.
    Wetter soll ganz gut werden, eventuell bisschen Regen, aber dazu später mehr.

    Mein Rucksack ist gepackt Deuter 45+ ist ausgereizt, da mein Schlafsack und Isomatte nicht gerade Ultralight und Kompakt sind, und ich hauptsächlich auch zum Fotografieren auf den Berg gehe. Deshalb entsprechend viel Technische Ausrüstung.

    Meine Frage lautet unter anderem, ob es Klug ist den Deuter 45+ Rucksack zu nutzen und das meiste Zeug aussen zu befestigen, oder ob ich gleich meinen Gregory Stout 75l mit dem gleichen Zeug beladen soll.
    Außerdem wäre die Frage ob ich irgendwas wichtiges vergessen habe?



    Ausrüstung:

    Deuter 45+ Rucksack
    Carinthia Nepal Schlafsack
    TAR Trail Pro
    Außenzelt Hexpeak F6 (+ Aufstellstange und paar heringe) (für den Notfall, falls das Wetter umschlägt)
    Powerbank + Kabel für sämtliche Elektronik
    Stirnlampe
    18650er Ersatzakkus
    Messer
    Erste Hilfe Set (inkl. Rettungsdecke)
    Handy

    1x Lange Unterhose Merino (zum schlafen)
    1x Wechselshirt Longsleeve Merino (auch zum schlafen)
    1x T-Shirt Merino (wird getragen)
    1x Schnelltrocknende Wanderhose (wird getragen)
    1x Ortovox Merino Fleece
    1x Barrier II Hood (für Abends)
    1x Wollpullover
    1x Regenjacke
    1x Regenhose
    1x Mütze Merino
    1x Handschuhe
    1x Sturmhaube
    1x Thermarest Flickzeug

    1x Titan Kochset 800ml
    1x Solostove + SolostoveSpiritus
    1x 150ml Spiritus
    1x Windschutz
    1x Spork
    1x Feuerstarter
    1x Titantasse
    2x Tütennahrung
    Kaffeepulver und bisschen Kaffeefilter
    4l Wasser

    1x DSLR + 2 Ersatzakkus
    1x Ministativ
    1x Gopro + 2 Ersatzakkus



    Ich weiß, das Kochzeug könnte ich mir bei 1-2 Tagen sparen, bzw. einfach gewichtsmäßig optimieren, aber den Luxus von warmer Nahrung und Kaffee will ich mir nicht nehmen lassen.

    Fällt jemandem was auf?

    Gruß Flo
    Wie plane und fotografiere ich die Milchstraße?

  • tjelrik
    Fuchs
    • 16.08.2009
    • 1239

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Packliste für 1-2 Nächte Biwak - Alpen

    Abbuzze, wie?
    bear shit - sounds like bells & smells like pepper

    Kommentar


    • Luupo
      Dauerbesucher
      • 01.01.2012
      • 839

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Packliste für 1-2 Nächte Biwak - Alpen

      Bitte was?
      Wie plane und fotografiere ich die Milchstraße?

      Kommentar


      • india
        Dauerbesucher
        • 10.04.2010
        • 806

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Packliste für 1-2 Nächte Biwak - Alpen

        Nimm den großen Rucksack!

        Kommentar


        • lanzelot72
          Erfahren
          • 17.12.2013
          • 315

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Packliste für 1-2 Nächte Biwak - Alpen

          Zitat von india Beitrag anzeigen
          Nimm den großen Rucksack!
          ich hab keine Ahnung, was die Rucksäcke wiegen, aber ich bin grundsätzlich kein Freund von diesem außen-dran-Gepfriemel. Allein schon wegen dem zwangsläufig vom Körper weg und nach unten verlagerten Schwerpunkt.

          Lieber mehr Gewicht und optimal verteilt, als weniger Gewicht und zwangsläufig schlecht verteilt.

          Ist aber nur mein persönlicher Erfahrungswert.

          Griaßle !
          Meine Beiträge sind das Produkt aus rein zufälligen persönlichen Einzelerfahrungen und einem sehr pragmatischen Weltbild !
          http://hikker.eu

          Kommentar


          • Luupo
            Dauerbesucher
            • 01.01.2012
            • 839

            • Meine Reisen

            #6
            AW: Packliste für 1-2 Nächte Biwak - Alpen

            Der Stout ist trotz der 75l Fassungsvermögen sogar 400g leichter.
            Somit dürfte sich die Frage erübrigt haben
            Wie plane und fotografiere ich die Milchstraße?

            Kommentar


            • lanzelot72
              Erfahren
              • 17.12.2013
              • 315

              • Meine Reisen

              #7
              AW: Packliste für 1-2 Nächte Biwak - Alpen

              Zitat von Luupo Beitrag anzeigen
              ... Somit dürfte sich die Frage erübrigt haben
              naja, noch nicht ganz. Es gibt ja auch Gründe für oder gegen einen Rucksack, die sich nicht in reinen nüchternen Zahlen messen lassen, wie z.B. Tragekomfort, Verstellmöglichkeiten, etc. oder so.

              Das kannst Du aber letztlich nur selber beurteilen

              Griaßle !
              Meine Beiträge sind das Produkt aus rein zufälligen persönlichen Einzelerfahrungen und einem sehr pragmatischen Weltbild !
              http://hikker.eu

              Kommentar


              • Luupo
                Dauerbesucher
                • 01.01.2012
                • 839

                • Meine Reisen

                #8
                AW: Packliste für 1-2 Nächte Biwak - Alpen

                Nee also wenn ich drüber nachdenke dann ist der Stout schon die bessere Wahl.
                Ist auch deutlich komfortabler bei dem gewicht als der Guide45+

                Ich werde berichten =)
                Wie plane und fotografiere ich die Milchstraße?

                Kommentar


                • dominiksavj
                  Fuchs
                  • 10.04.2011
                  • 2301

                  • Meine Reisen

                  #9
                  AW: Packliste für 1-2 Nächte Biwak - Alpen

                  My 2 Cents:
                  Wollpulli weg und Klopa mit (Abuzze)
                  freedom's just another word for nothing left to lose

                  Kommentar


                  • blende8
                    Dauerbesucher
                    • 18.06.2011
                    • 843

                    • Meine Reisen

                    #10
                    AW: Packliste für 1-2 Nächte Biwak - Alpen

                    Laut Liste hast du doch fast nichts mit.
                    Was ist denn dann alles in dem Rucksack???

                    Ich finde auch das mit dem außen dran binden nicht so gut. Sieht gewaltig aus.
                    Ist die Schlafsackhülle stabil und wasserdicht?
                    Irgendwas ist immer ...

                    Kommentar


                    • tjelrik
                      Fuchs
                      • 16.08.2009
                      • 1239

                      • Meine Reisen

                      #11
                      AW: Packliste für 1-2 Nächte Biwak - Alpen

                      Zitat von Luupo Beitrag anzeigen
                      Bitte was?
                      Na, z.B. etwas zum Popo abputzen.
                      bear shit - sounds like bells & smells like pepper

                      Kommentar


                      • Luupo
                        Dauerbesucher
                        • 01.01.2012
                        • 839

                        • Meine Reisen

                        #12
                        AW: Packliste für 1-2 Nächte Biwak - Alpen


                        Haha, sehr aufmerksam von dir, das hatte ich schon eingeplant aber nicht extra erwähnt
                        Wie plane und fotografiere ich die Milchstraße?

                        Kommentar


                        • Kermit_t_f
                          Fuchs
                          • 15.04.2004
                          • 1179

                          • Meine Reisen

                          #13
                          AW: Packliste für 1-2 Nächte Biwak - Alpen

                          Zitat von Luupo Beitrag anzeigen
                          1x Lange Unterhose Merino (zum schlafen)
                          1x Wechselshirt Longsleeve Merino (auch zum schlafen)
                          1x T-Shirt Merino (wird getragen)
                          1x Schnelltrocknende Wanderhose (wird getragen)
                          1x Ortovox Merino Fleece
                          1x Barrier II Hood (für Abends)
                          1x Wollpullover
                          1x Regenjacke
                          1x Regenhose
                          1x Mütze Merino
                          1x Handschuhe
                          1x Sturmhaube
                          Wieviele Leute willst du denn mit Klamotten versorgen?
                          Im Ernst, denk doch mal an das Zwiebelprinzip, da finde ich zur Isolation des Oberkörpers 1 Merino Longsleeve, 1 Merino Fleece, die Kufa Jacke und noch einen Wollpullover. Das würde ich auf jeden Fall reduzieren, wobei die Frage, was zuhause bleibt, eben von den vermuteten Temperaturen abhängt. Dazu kommt natürlich dein persönliches Kälteempfinden.
                          Regenhose würde ich evtl auch zuhause lassen, lieber mal wo unterstellen, wenn es wirklich länger regnen sollte, das sorgt auch eher für trockene Ausrüstung als alles andere. Und entweder Mütze oder Sturmhaube, beides macht aus meiner Sicht wenig Sinn. Oder eben Mütze und Buff oder nur Buff.

                          Kommentar


                          • Luupo
                            Dauerbesucher
                            • 01.01.2012
                            • 839

                            • Meine Reisen

                            #14
                            AW: Packliste für 1-2 Nächte Biwak - Alpen

                            Danke für deine Antwort.
                            Erwartete Temperaturen sind eben an die 5Grad, und da ich sowas noch nie gemacht habe, weiß ich wenig über mein Temperaturempfinden.

                            Mir ist durchaus bewusst das ich zu viele Klamotten eingepackt habe, aber um Erfahrungen zu sammeln dachte ich wäre es ganz klug erstmal lieber zu viel dabei zu haben als zu wenig?

                            Ich denke aber auch das ich den Wollpullover problemlos Zuhause lassen könnte.
                            Wie plane und fotografiere ich die Milchstraße?

                            Kommentar


                            • Kermit_t_f
                              Fuchs
                              • 15.04.2004
                              • 1179

                              • Meine Reisen

                              #15
                              AW: Packliste für 1-2 Nächte Biwak - Alpen

                              Klar, lieber zu warm als zu kalt, aber zumindest würde ich die Redundanzen weg lassen.
                              Wenn das Fleece nicht so arg kalt ist, könntest du für abends dein Merinoshirt, das Longsleeve und das Fleece übereinander ziehen und ggf. noch die Regenjacke als Windschutz. Da würde ich überlegen die Kufa-Jacke zuhause zu lassen. Oder lass das Barrier Jacket drin und dafür das Merino Fleece raus.

                              Im Zweifelsfall muss man das eben auch einfach ausprobieren und bei der nächsten Tour kannst die nicht benötigten Sachen weg lassen.

                              Kommentar


                              • Luupo
                                Dauerbesucher
                                • 01.01.2012
                                • 839

                                • Meine Reisen

                                #16
                                AW: Packliste für 1-2 Nächte Biwak - Alpen

                                Wenn ich mich natürlich relativ schnell in den Schlafsack zurückziehe ist das alles kein Problem dann würd ich die Barrier II Hood gleich daheim lassen.

                                Aber da ich relativ lange zum Fotografieren außerhalb des Schlafsacks bleiben werde hab ich halt die Befürchtung das es relativ zügig werden könnte

                                Aber ich denke ich lasse den Wollpullover weg und nimm das Merino Fleece und die Barrier II Hood mit.
                                Wie plane und fotografiere ich die Milchstraße?

                                Kommentar


                                • AndiBar
                                  Erfahren
                                  • 14.03.2011
                                  • 195

                                  • Meine Reisen

                                  #17
                                  AW: Packliste für 1-2 Nächte Biwak - Alpen

                                  Sind das nicht auch viel zu viel Ersatzakkus und Powerbanks für nen Zweitäger?

                                  Dann würde ich auch nur einen Satz Klamotten mitnehmen, für Abends eine warme Schicht.
                                  Der Nepal sollte doch auch ohne lange Unterwäsche drin locker reichen.

                                  Und am Berg hat man alles im Rucksack, alles andere ist unsauberer Stil

                                  Kommentar


                                  • derSammy

                                    Lebt im Forum
                                    • 23.11.2007
                                    • 7250

                                    • Meine Reisen

                                    #18
                                    AW: Packliste für 1-2 Nächte Biwak - Alpen

                                    Stil ist das Eine, ich würd nach 20Metern laufen durchdrehen mit dem Gebammel hinten dran...

                                    (geh doch auf der Benewand einfach oben in den Stadel..dann sparst Dir das ganze Zelt Remmidemmi...)

                                    Kommentar


                                    • Luupo
                                      Dauerbesucher
                                      • 01.01.2012
                                      • 839

                                      • Meine Reisen

                                      #19
                                      AW: Packliste für 1-2 Nächte Biwak - Alpen

                                      Ich hatte sogar überlegt ob ich mir noch ne Backup Lampe mitnehme, aber n gewisses Vertrauen in die Ausrüstung sollte schon da sein.

                                      Ihr habt wahrscheinlich recht, bei den Ersatzakkus könnte ich locker noch ein bisschen sparen. Handy bleibt eh weitestgehend aus, und die Zeiten in denen ich Fotografier sind eh nur bei Sonnenuntergang und Sonnenaufgang.


                                      Ich hatte auch schon überlegt das Außenzelt des Hexpeak zuhause zu lassen und bei schlechtem Wetter in die Biwakschachtel umzuziehen, aber das Zelt ist neu und will halt auch mal getestet werden
                                      Wie plane und fotografiere ich die Milchstraße?

                                      Kommentar


                                      • fuchsnoir
                                        Gerne im Forum
                                        • 01.09.2010
                                        • 89

                                        • Meine Reisen

                                        #20
                                        AW: Packliste für 1-2 Nächte Biwak - Alpen

                                        Zitat von derSammy Beitrag anzeigen
                                        (geh doch auf der Benewand einfach oben in den Stadel..dann sparst Dir das ganze Zelt Remmidemmi...)
                                        Es sei denn, es ist schon ein Pärchen da, das 2/3 des Bodens belegt, während der Inhalt ihrer Rucksäcke jede andere ebene Fläche bedeckt.
                                        Da war ich ganz froh um mein Zelt, das war bestimmt schneller, als die Beiden aufwecken, überzeugen zur Seite zu rücken, aufräumen...

                                        Und die Beiden hatten es bestimmt auch lieber lauschig zweisam. :-)

                                        Kommentar

                                        Lädt...
                                        X