Wandern im Januar mit Schnee... komm grad nicht weiter

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • buntekuh
    Dauerbesucher
    • 20.10.2008
    • 634

    • Meine Reisen

    Wandern im Januar mit Schnee... komm grad nicht weiter

    Einen schönen guten Abend!

    Die ersten beiden Januarwochen möchte ich mich allein mit Zelt und Kram auf die Schneeschuhe machen und die (mehr oder weniger) Einsamkeit suchen. Mir schwebt so einiges durch den Kopf, aber so wirklich weiß ich nun auch nicht und da dachte ich: frag ich mal euch um eure Meinung, vielleicht (sicherlich) habt ihr ja noch prima Vorschläge.

    Was ich möchte:
    1. Am liebsten wäre mir ein Fernwanderweg mit einem mehr oder weniger klaren Startpunkt, Weg und einem Ziel, dass mir fein vor Augen steht (schönes, gemütliches Städtchen oder so, halt ein Fixpunkt, auf den ich mich freuen kann). Ich freue mich tierisch über schöne Wege, Schlafplätze usw., sehe es aber auch gern, wenn ich gut Weg mache.
    2. Eine Scheegarantie wäre klasse und dabei möchte ich auch gern meine Schneeschuhe einsetzen.
    3. Da ich allein unterwegs sein werde, naja, sollten die Wege nicht zu kritisch sein.

    Was ich bislang dachte:
    1. Rumänien ist mir diesmal zu weit weg.
    2. Die lütte Tatra, da bin ich noch am Überlegen.
    3. Aktuell favorisiere ich eigentlich den Schwarzwald und dachte dabei an den Westweg. Hier würde ich dann erst einiges nach Pforzheim einsteigen.
    4. Spannend fänd ich den Böhmerwald, nur wie es da mit Schnee um diese Jahreszeit aussieht?

    Habt ihr schöne Ideen? Für mich wird die ganze Streckensuche grad... ich blicke grad nicht mehr so ganz durch.

    Ciao ;)
    Das hat radundfuss.de!

  • blauloke

    Lebt im Forum
    • 22.08.2008
    • 7223

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Wandern im Januar mit Schnee... komm grad nicht weiter

    Hallo

    Wegen der Schneelage im Böhmerwald brauchst du dir im Januar keine Sorgen machen. Da gibt es mit Sicherheit genug Schnee zum Schneeschuhwandern. Das gilt auch für die bayerische Seite. Dort bietet sich der Goldsteig an. Wenn du es ursprünglicher willst dann kannst du auch den Nurtschweg des Oberpfälzer Waldvereinsgehen.

    Lies dir mal meine Reiseberichte aus dem Böhmerwald durch,Sumava und Böhmerwald. Die habe ich zwar im Sommer gemacht, aber einen Eindruck von der Gegend bekommst du. Meine beiden Wanderungen habe ich auf dem rot markierten Weg entlang der Grenze gemacht.
    Eine gute Karte für Wanderstrecken in Tschechien ist Mapy.cz. Bei starker Vergrößerung werden die Wanderstrecken angezeigt.

    Hier ist noch eine Webcam auf dem Arber, auf der du die jeweilige Schneelage verfolgen kannst.
    Du kannst reisen so weit du willst, dich selber nimmst du immer mit.

    Kommentar


    • Andreas-F
      Erfahren
      • 31.03.2007
      • 304

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Wandern im Januar mit Schnee... komm grad nicht weiter

      Zitat von buntekuh Beitrag anzeigen
      3. Aktuell favorisiere ich eigentlich den Schwarzwald und dachte dabei an den Westweg. Hier würde ich dann erst einiges nach Pforzheim einsteigen.

      Ciao ;)
      Hallo,

      der Westweg ist ab Badener Höhe bis Alexanderschanze und ab Brent bis Wiedener Eck immer wieder Teil des Langlauf Loipennetzes (Skifernwanderwege & Co.) im Schwarzwald. Wenn da Schnee liegt, wird es defintiv nicht einsam....

      Die Loipen sind auf den entsprechenden Freizeitkarten des LV-BW verzeichnet. Ansonten gibt es im Nordschwarzwald entlang des Kammes auch einige Ruhezonen, die man im Winter nicht betreten darf.

      Alternativ sind die Vogesen, bis auf den Trouble entlang der Route des Cretes (Col de la Schlucht und Markstein) eigentlich sehr schön, ich empfehle da Belfort-Ballon d'Alsace-Drumount-Ventron-Batteriekopf und dann irgendwo runter ins Thurtal. Allerdings gibt es einige Stellen, an den man nicht fallen sollte und auch nicht immer auf dem Rand der entsprechenden Steilabbrüche laufen.

      Gruß Andreas

      Kommentar


      • Moltebaer
        Freak

        Liebt das Forum
        • 21.06.2006
        • 11324

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Wandern im Januar mit Schnee... komm grad nicht weiter

        Wir waren dieses Jahr Anfang und Mitte Februar im Nordschwarzwald unterwegs, eben in der Gegend Badener Höhe, Schwarzenbachtalsperre usw.
        Hier im Thread sind einige Links zum Loipennetz, Winterwanderweg/Skifernwanderweg uvm.
        Wandern auf Ísland?
        ICE-SAR: Ekki týnast!

        Kommentar


        • Robiwahn
          Fuchs
          • 01.11.2004
          • 2099

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Wandern im Januar mit Schnee... komm grad nicht weiter

          Moin

          Schau mal nach den Jura-Höhenweg. Schlängelt sich auf ca. 1000-1600m lang, auf dem Chasseral (ca. 1600m) liegt momentan schon Schnee. Und bei guter Sicht hast du schöne Aussichten auf die Alpen.

          Grüße, Robert
          quien se apura, pierde el tiempo

          Kommentar


          • Philipp
            Alter Hase
            • 12.04.2002
            • 2753

            • Meine Reisen

            #6
            AW: Wandern im Januar mit Schnee... komm grad nicht weiter

            Vielleicht wäre der Vercors in Frankreich etwas für Dein Vorhaben? Kenne ich zwar nur vom Sommer her, fand ich aber begeisternd und Lustauf Wintetourren weckend.

            Philipp
            "Oft vereint sind im Gemüte Dämlichkeit und Herzensgüte." - W. Busch

            Kommentar


            • rumtreiberin
              Alter Hase
              • 20.07.2007
              • 3236

              • Meine Reisen

              #7
              AW: Wandern im Januar mit Schnee... komm grad nicht weiter

              Hohes Venn und Ardennen in Belgien wären auch noch eine Option. Hängt allerdings ein bißchen vom Winter ab ob dort tatsächlich Schnee liegt. Müßtest du dann halt ein bißchen beobachten. Ich meine mich zu erinnern daß irgendwann Roene mal eine Vorbereitungstour im Venn gemacht hat, kann sein daß da auch Links dabei waren. Mir ist auf die Schnelle nur dieser Link in die Finger gefallen in dem auch deutlich auf Schneeschuhturen oder Langlauf verwiesen wird: http://www.eastbelgium.com/freizeit/wandern/hohes-venn/

              Kommentar


              • Nita
                Fuchs
                • 11.07.2008
                • 1644

                • Meine Reisen

                #8
                AW: Wandern im Januar mit Schnee... komm grad nicht weiter

                Hohes Venn ist wunderschön, aber eine Schneegarantie (so dass man auch noch Schneeschuhe nutzen kann) würde ich nicht wagen. Außerdem ist die Anreise ziemlich kompliziert und die Sperrgebiete zu beachten.

                Ich werfe noch den Bayrischen Wald in die Runde. Auch am Ende der Welt, aber schön und schneesicherer. Außerdem könntest Du vllt. Chrischian fragen - er postet die ganze Zeit super Schneebilder aus dem "Osten".
                Reiseberichte

                Kommentar


                • Gast-Avatar

                  #9
                  AW: Wandern im Januar mit Schnee... komm grad nicht weiter

                  Zitat von Nita Beitrag anzeigen
                  Ich werfe noch den Bayrischen Wald in die Runde. Auch am Ende der Welt, aber schön und schneesicherer. Außerdem könntest Du vllt. Chrischian fragen - er postet die ganze Zeit super Schneebilder aus dem "Osten".
                  Da gibt es nur ein Problem, auch wenn die Winterkarte bereits bereit liegt, war ich dort noch nicht. Ich bin in der Regel östlicher unterwegs. Der Bayrische Wald ist übrigens der deutsche Teil des Böhmerwaldes und der wurde ja schon von blauloke genannt. Schneesicher ist das Gebirge auf jeden Fall.

                  Eine Wintertour im Bayrischen Wald: Wintertour um den Lusen zum Großen Rachel

                  Kommentar


                  • buntekuh
                    Dauerbesucher
                    • 20.10.2008
                    • 634

                    • Meine Reisen

                    #10
                    AW: Wandern im Januar mit Schnee... komm grad nicht weiter

                    Euch schon mal vielen Dank für die Ideen und Tipps! Heute Abend werde ich (hoffentlich) dazu kommen mir die Sachen mal genauer anzusehen, dann melde ich mich wieder.
                    Der Jura Höhrenweg, wie ist denn da die Wegbeschaffenheit - eher unkritisch allein im Schnee?
                    Das hat radundfuss.de!

                    Kommentar


                    • rumtreiberin
                      Alter Hase
                      • 20.07.2007
                      • 3236

                      • Meine Reisen

                      #11
                      AW: Wandern im Januar mit Schnee... komm grad nicht weiter

                      @Nita

                      Die Schneesicherheit ist in der Region wirklich ein problem.

                      Mein Hintergedanke war das mal mit in den Ring zu werfen falls es eben ein Super-schnee-Winter wird. dann sind einige der sonstigen Vorschläge vielleicht schon einen Tick zu heftig für eine Solotour.

                      Was ich auch nicht so ganz einschätzen kann ist ob buntekuh (bei dessen Nick ich immer rätsele ob der irgendwas mit einem Bunte Kuh genannten Schieferfelsen im Ahrtal zu tun hat) schon Erfahrungen mit Schneeschuhtouren und Winterzelten hat oder ob das eine für ihn neue Aktivität ist.

                      Venn und Ardennen hätten in jedem fall den Vorteil daß sich auch die Chance bietet eine Tour mit wenig Höhenmetern zusammenzustellen. Oder als kurze Vorbereitungs- und Ausrüstungscheck-tour für die "richtige" Tour.

                      Kommentar


                      • Robiwahn
                        Fuchs
                        • 01.11.2004
                        • 2099

                        • Meine Reisen

                        #12
                        AW: Wandern im Januar mit Schnee... komm grad nicht weiter

                        Zitat von buntekuh Beitrag anzeigen
                        ...
                        Der Jura Höhrenweg, wie ist denn da die Wegbeschaffenheit - eher unkritisch allein im Schnee?
                        Wenn man hier mal ein bisschen mit dem Zoom- und Foto/Kartenüberlappungsschieber rumspielt, im Bsp. Etappe 6 von Weißenstein in Richtung Frinvillier/Biel, sieht man, das es meistens auf Landwirtschaftswegen auf der Hügelkuppe langgeht, oft auch über offene Weiden oder halt durch mehr oder weniger lichten Wald. Kenne das ganze nur ohne Schnee (Etappe 6, 7, 10, 11), dafür im Frühjahr und Herbst mit feuchten und glitschigem Untergrund. Meistens gehts auch ein paar Meter vom Rand weg lang und steil, gefährlich etc. ist da nix, natürlich könnte ich mir auf den freien Flächen mal verblasenen Schnee vorstellen, sollte aber problemlos möglich sein, da zu laufen. Ich will kommenden Winter mal mit Langläufern da hoch, mal sehen, ob und wann das klappt.

                        Grüße, Robert
                        quien se apura, pierde el tiempo

                        Kommentar


                        • Andreas-F
                          Erfahren
                          • 31.03.2007
                          • 304

                          • Meine Reisen

                          #13
                          AW: Wandern im Januar mit Schnee... komm grad nicht weiter

                          Hallo,

                          zu den Vorschlägen:

                          Vercors, kenne ich vom Frühsommer mit heftigem Wintereinbruch und bei schönem Wetter, das ist ein ziemlicher Unterschied....
                          Teilweise sind da die Dolinen und Spalten, die da so auf dem Hochplateau im Boden sind, dann zugeweht, wenn man den Einheimischen glaubt gibt es dort dann auch entsprechende Unfälle. Ansonsten ist die Anreise ziemlich weit.

                          Jura:
                          Es gibt den Schweizer Jurahöhenweg und die französische GTJ, wobei auf der Schweizer Seite die Aussichten besser sind, dafür hast du stellenweise heftige Auf und Abstiege (vor dem Creux de Van, nach Vallorbe runter). Stellenweise sind die Wege auch zu schmal für Schneeschuhe, wobei man da immer eine Alternative auf Wirtschaftwegen findet.
                          Hinter le Pont (Vallee de Joux) liegen dann auch stellenweise Langlaufloipen auf dem Jurahöhenweg.

                          Die GTJ gibt es als Schneeschuhtour-Variante, die dann im Süden aber auch nicht über den Hauptkamm führt, weil das dort dann auch teilweise Abfahrtspisten gibt.

                          Ansonsten würde ich das sehr kurzfristig entscheiden, wir waren 1 Woche im Vallee de Joux und haben es nicht geschafft, auf dem Mont Tendre hochzulaufen, weil wir im Schnee eingegangen sind.... Von daher kann auch es da auch zu viel Schnee haben.

                          Gruß Andreas
                          Zuletzt geändert von Andreas-F; 13.11.2012, 18:38.

                          Kommentar


                          • briscojac
                            Neu im Forum
                            • 13.11.2012
                            • 1

                            • Meine Reisen

                            #14
                            AW: Wandern im Januar mit Schnee... komm grad nicht weiter

                            Hallo,

                            als 'Eingeborene' kann ich den Bayerischen Wald natürlich nur empfehlen :-)
                            Schnee hat es hier vor allem in den höheren Lagen im Januar eigentlich immer, so dass Schneeschuhtouren kein Problem sind.
                            Wie blauloke kann ich auch den Goldsteig empfehlen. Bin ihn zwar noch nicht komplett gegangen, aber viele Teiletappen davon. Einziges Problem ist, dass man im Nationalpark nicht zelten darf. Auch nicht auf tschechischer Seite im Nationalpark Sumava (=Böhmerwald). Ansonsten kann ich zum Böhmerwald leider mangelns Erfahrung nicht viel sagen.
                            Hier noch ein paar Bilder von einer kleinen Schneeschuhtour auf den Rachel im Februar diesen Jahres











                            Viele Grüße,
                            Marlene

                            Kommentar


                            • buntekuh
                              Dauerbesucher
                              • 20.10.2008
                              • 634

                              • Meine Reisen

                              #15
                              AW: Wandern im Januar mit Schnee... komm grad nicht weiter

                              Zitat von Andreas-F Beitrag anzeigen
                              Die GTJ gibt es als Schneeschuhtour-Variante
                              Momentan ist das mein Hauptdawillichhin. Klingt eigentlich sehr nach dem, was ich vor hab.
                              Das hat radundfuss.de!

                              Kommentar


                              • buntekuh
                                Dauerbesucher
                                • 20.10.2008
                                • 634

                                • Meine Reisen

                                #16
                                AW: Wandern im Januar mit Schnee... komm grad nicht weiter

                                @ die Böhmische- und Bayrische-Wald-Fraktion: Scharf bin ich auf euer Revier auch noch immer. Da müsste ich nur noch schauen wie genau das ist mit dem wiewodarfichzelten. Über ein Verbot in manchen Regionen werde ich mich nicht hinwegsetzen... mal gucken, wie das so klappen kann. Schöne Bilder hast Du da übrigens gemacht, Marlene.
                                Das hat radundfuss.de!

                                Kommentar


                                • buntekuh
                                  Dauerbesucher
                                  • 20.10.2008
                                  • 634

                                  • Meine Reisen

                                  #17
                                  AW: Wandern im Januar mit Schnee... komm grad nicht weiter

                                  Soo, vielen Dank nochmal für die Entscheidungshilfen. Als kleines Dankeschön gibt es nun auch einen Tourbericht zu lesen und einige Bilder zu beschauen: http://othra.wordpress.com/2013/03/1...im-bohmerwald/
                                  Viel Spaß dabei!
                                  Das hat radundfuss.de!

                                  Kommentar

                                  Lädt...
                                  X