Tagestouren am Chiemsee

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • fernweher
    Erfahren
    • 17.01.2009
    • 112

    • Meine Reisen

    Tagestouren am Chiemsee

    Hallo alle zusammen

    Ende März geht es mit ein paar Freunden an den Chiemsee und die Möglichkeit wollten wir uns nicht entgehen lassen ein paar Tagestouren zu machen. Ein Auto ist vorhanden, weshalb wir zu den Ausgangspunkten fahren können. Die Suche nach schönen Touren gestaltet sich allerdings schwieriger als ich dachte, daher bräuchte ich eure Hilfe falls ihr Touren in der Gegend kennt. Am liebsten Rundwege, falls die Tour aber beim ÖPNV endet wär das auch ok.

    Bisher hab ich mir die Chiemsee Wanderroute 1 (13km, 1175hm) und den Rauschberg rausgesucht und suche noch 3-4 andere Touren, gerne auch länger mit weniger hm.

    Beim letzten Link gibt es noch einige Touren auf der Seite, aber vielleicht habt ihr Empfehlungen, was besonders toll ist.

    Liebe Grüße

  • SteveA
    Dauerbesucher
    • 07.03.2008
    • 656

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Tagestouren am Chiemsee

    Wie sieht es denn mit der Erfahrung und Ausrüstung aus?

    Es liegt im Moment zwar verhältnismäßig wenig Schnee, aber da kommt sicher noch was. Wollt ihr mit Schneeschuhen/Skiern gehen, oder soll es nur auf gespurten Wegen voran gehen?
    http://www.uptothetop.de
    Trailrunning, Außergewöhnliche Projekte, Tourenberichte, Interviews, Ausrüstungstests u.v.m.

    Kommentar


    • fernweher
      Erfahren
      • 17.01.2009
      • 112

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Tagestouren am Chiemsee

      Mit dem Westweg, Teile des Kerry Weg und Bohusleden ist Wandererfahrung vorhanden. Was nicht vorhanden ist sind Schneeschuhe (abgesehen von mir) / Tourenski sowie alpine Erfahrung (Lawinenschutz und die korrekte Verwendung) abseits der Skipisten, weshalb wir uns auf gespurte Wege verlassen wollten und wenn zu viel Schnee liegen sollte auf "Flachlandtouren" zurückgreifen wollten.

      Ausrüstungstechnisch brauchen wir nicht allzuviel, da es Tagestouren sind (Übernachtungszeug fällt weg) und wir uns auch nicht durch tiefen Schnee vorkämpfen wollten, weshalb wohl Reserveklamotten, Essen & Trinken sowie Erste Hilfe ausreichen sollten.

      Kommentar


      • SteveA
        Dauerbesucher
        • 07.03.2008
        • 656

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Tagestouren am Chiemsee

        Ich war am Wochenende in Bad Feilnau in der Wendelsteinregion unterwegs. Bis auf 1500m liegt der Schnee nur noch knöchelhoch und stellt keine große Herausforderung dar. Ich denke mal, dass da einige Touren machbar sind. Gespurte Wanderwege sollte es in der Region genug geben, so dass man auch etwas unternehmen kann wenn mal etwas mehr Schnee liegt und man ohne Schneeschuhe losziehen möchte.
        Ich weiß nicht wo genau es in dieser Region gespurte Wege gibt, aber folgende Gipfel könnten in Betracht kommen:
        Kampenwand (bis zum Berggasthof)
        Hochgern
        Hochfelln
        Hochries
        Evtl. Wendelstein

        Sind alles Touren die im Normalfall ohne Probleme an einem Tag machbar sein sollten.
        http://www.uptothetop.de
        Trailrunning, Außergewöhnliche Projekte, Tourenberichte, Interviews, Ausrüstungstests u.v.m.

        Kommentar

        Lädt...
        X