Wochenendtour: Eifel / Hohes Venn

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Trekkingmaus
    Neu im Forum
    • 26.02.2011
    • 2

    • Meine Reisen

    Wochenendtour: Eifel / Hohes Venn

    Hallo zusammen,

    ich bin neu in diesem Forum und möchte gleich mit einer Frage starten: Mit einem befreundeten Pärchen möchten wir im Frühjahr eine Wochenend-Trekkingtour in der Region Nordeifel oder Hohem Venn machen. Bis auf den Eifelsteig kann ich nur Tagestouren finden - auch in den Wanderführern. Jetzt versuche ich, eine eigene Tour zusammen zu basteln, doch irgendwie gibt es zu viele Variablen:

    - Welche Region ist besonders schön und nicht zu überlaufen?
    - Freitags bis zu 6km laufen, Samstag und Sonntag jeweils 20-25 km
    - Wo darf und kann man Wildcampen oder gibt es an den entsprechenden Etappenzielen einen Zeltplatz?
    - Die Tour sollte entweder ein Rundweg sein oder aber man müsste mit Öffentlichen oder günstig mit dem Taxi zum Ausgangspunkt zurückkommen.

    Kann mir jemand eine gute Tour empfehlen oder mir Tipps zur Planung geben?

    Vielen Dank und Grüße von der Trekkingmaus

  • Jochen87
    Dauerbesucher
    • 20.07.2006
    • 654

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Wochenendtour: Eifel / Hohes Venn

    tach,

    hier kannste mal gucken:
    http://www.eifel-ardennen-wandern.com/

    Kommentar


    • walkingalone
      Dauerbesucher
      • 05.01.2010
      • 592

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Wochenendtour: Eifel / Hohes Venn

      Das hohe Venn ist sehr schön. Allerdings gibt es Sperrungen zu den Vogelbrutzeiten für bestimmte Bereiche. Die sollet Ihr bei der Planung beachten. Sie können erfragt werden unter Tel. 0032 (0) 80 44 03 00.

      Eine andere Möglichkeit ist der Wildnistrail Eifel: http://www.nationalpark-eifel.de/go/eifel/german/Auf_eigene_Faust/Wildnis__mit__Trail.html

      Dazu solltest Du hier im Forum mal suchen, es gibt ein oder zwei Berichte und auch kritische Stimmen.

      Im Nationalpark ist wild campen verboten. Übernachtungsmöglichkeiten ergeben sich aber an den Etappenzielen. Schau mal in der HP oder den Berichten hier im Forum.

      Die Erschließung mit ÖPNV ist ok, es gibt auch Angebote speziell für Wanderer (genaues in der HP unter "Anreise")

      Mir hat der Weg gut gefallen, besonders die zweite und dritte Etappe. Wer allerdings das Wort "Wildnis" zu wörtlich nimmt, wird entäuscht.

      Wenn Du mehr wissen willst, melde Dich einfach!

      Kommentar


      • Sabine38

        Lebt im Forum
        • 07.06.2010
        • 5368

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Wochenendtour: Eifel / Hohes Venn

        Zitat von Trekkingmaus Beitrag anzeigen
        - Wo darf und kann man Wildcampen oder gibt es an den entsprechenden Etappenzielen einen Zeltplatz?
        Vorsicht, wildes Campen ist zumindest in NRW nicht gestattet (vgl. Landesforstgesetz NRW §3 Abs. 1 und Landschaftsgesetz NRW §49 der in der Regel wie §3 des Landesforstgesetzes ausgelegt wird)! Wie es in den anderen Teilen der Eifel aussieht weiß ich nicht.
        Uuuups... ;-)

        Kommentar


        • Torres
          Freak

          Liebt das Forum
          • 16.08.2008
          • 26793

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Wochenendtour: Eifel / Hohes Venn

          Ich war am Lac de Robertville auf einem Campingplatz, der von Radlern, Wanderern und Motorradfahrern als Ausgangspunkt für Fahrten und Wanderungen genommen wurde. Der Platz wurde von Holländern betrieben und es war nicht viel los, weil Nachsaison war.
          "Oft habe ich die Welt durchwandert, und habe immer gesehen, wie das Grosse am Kleinlichen scheitert, und das Edle von dem ätzenden Gift des Alltäglichen zerfressen wird."... Hg. B. Tauchnitz: E. v. Arnim, The Princess Priscilla´s Fortnight, 1906, archive.org.

          Kommentar


          • blenn
            Erfahren
            • 08.06.2010
            • 152

            • Meine Reisen

            #6
            AW: Wochenendtour: Eifel / Hohes Venn

            Wir haben uns mit der Karte eine Route selbst gemacht und uns an bestehenden Wegen "entlanggehangelt". Ich fand den HR573 auf belgischer Seite sehr schön, beginnt in Eupen.

            Zwischen Eupen und Monschau gibt es ebenfalls eine Wanderweg-Verbindung, heute würde ich wohl von Monschau in diese Richtung starten.

            Ich denke um Eupen herum wird sich ein Schlafplatz organisieren lassen, leidglich beim Wechsel vom belgischen Wanderweg zurück in Richtung Monschau haben wir 5e grade sein lassen und uns einfach einen Platz genommen. Hier braucht man eine gute Karte oder GPS, weil es da keinen "Querschlag" als Verbindungswanderweg gibt.

            Das Venn selbst ist ein besonderer Platz, hochempfindlich und deshalb auch intensiv geschützt und bewacht. Da schaut man vorher im Web nach, an welchen Stellen es zur Zeit der Wanderung querbar ist und sieht auch zu, am Ende der Wanderung raus zu sein, soo groß ist es ja nicht.

            http://www.rolf-blenn.de/wandern/hoh...n-06/index.htm
            --
            http://www.rolf-blenn.de/adventure.htm

            "da ist so `n Mann im Wald"

            Kommentar


            • Trekkingmaus
              Neu im Forum
              • 26.02.2011
              • 2

              • Meine Reisen

              #7
              AW: Wochenendtour: Eifel / Hohes Venn

              Wow, vielen Dank für die vielen Antworten!!!

              Ich habe nun einige Touren in der Südeifel doch wieder mit in die engere Auswahl genommen, was mir die Entscheidung nicht leichter macht.

              Überlege nun zwischen:
              Deutsch-Luxemburgischer Felsenweg
              Vulkaneifel (Gerolstein - Manderscheid)
              Wildnistrail (zu überlaufen?)
              Hohes Venn (hab kein Kartenmaterial und ich finde kaum Zeltplätze, vielleicht müsste ich mir da aber auch erst einmal eine gescheite Karte zum Planen besorgen... @Blenn: Wo habt ihr übernachtet?)

              Also, tausend Dank und ich freu mich auch weiterhin über Ideen, Ratschläge und Diskussionsbeiträge. Werde dann auch berichten, wo wir waren und wie's war.

              Trekkingmaus

              Kommentar


              • Sabine38

                Lebt im Forum
                • 07.06.2010
                • 5368

                • Meine Reisen

                #8
                AW: Wochenendtour: Eifel / Hohes Venn

                Um dir die Auswahl noch etwas schwieriger zu machen guck doch mal auf der Seite vom Eifelverein nach. Da sind unterschiedlich lange Strecken detailliert beschrieben.

                Zum Großteil zwar längere Strecken aber auch 2- bis 3-tägige.
                Uuuups... ;-)

                Kommentar

                Lädt...
                X