Wintertour in Deutschland gesucht.

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Jaxter
    Gerne im Forum
    • 18.08.2014
    • 59

    • Meine Reisen

    Wintertour in Deutschland gesucht.

    Hallo zusammen, wir suchen für Anfang Februar eine Wintertour. Das ganze sollte in einem annehmbaren Radius um 48432 Rheine liegen, so maximal 3 Stunden Anreise. Mir selber fallen da spontan nur Sauerland und/oder Harz ein, auch weil wir auf eine hohe Schneechance setzen wollen.

    Die Tour selber sollte über zwei Tage gehen mit Overnighter, pro Tag so um 10km sind angedacht. Im Vordergrund steht für uns eigentlich die Übernachtung im freien im Winter idealerweise im Schnee.

    Perfekt wäre ein "Rundwanderweg" da wir mit dem Auto anreisen.

    Ich hoffe die ein oder andere gute Anregung zu bekommen.

  • Zz
    Dauerbesucher
    • 14.01.2010
    • 867

    • Meine Reisen

    #2
    Im Harz ist es aktuell schwierig, der Harz ist National Park (Zitat: Das Campen im Nationalpark ist nicht erlaubt. Nutzen Sie die offiziellen Angebote. Link: https://www.nationalpark-harz.de/de/...-nationalpark/) und die offiziellen Übernachtungsmöglichkeiten sind aufgrund der Coronamaßnahmen geschlossen. Vielleicht ändert sich bis Anfang Februar zumindest Letzteres, aber der National Park wird da weiterhin bestehen.
    Zuletzt geändert von Zz; 12.01.2021, 12:38.

    Kommentar


    • Jaxter
      Gerne im Forum
      • 18.08.2014
      • 59

      • Meine Reisen

      #3
      Es will ja keiner campen, nur biwakieren ;). Aber ja im Nationalpark würde ich das nun auch nicht unbedingt machen. Daher die Suche nach den Gebieten drum herum.

      Kommentar


      • Pfad-Finder
        Freak

        Liebt das Forum
        • 18.04.2008
        • 11184

        • Meine Reisen

        #4
        In den Schutzhütten im Harz wird das Übernachten toleriert. Aber geh mal davon aus, dass im Februar ein Auto mit ST-Kennzeichen in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt Anstoß erregt, insbesondere dann, wenn Schnee liegt. Eine Wintertour 250 km weg von Rheine ist kein "triftiger Grund". Kann auch sein, dass alle Parkplätze gesperrt werden. Damit will ich sagen: Vergiss es.
        Schutzgemeinschaft Grüne Schrankwand - "Wir nehmen nur das Nötigste mit"

        Kommentar


        • Jaxter
          Gerne im Forum
          • 18.08.2014
          • 59

          • Meine Reisen

          #5
          Das mit dem Kennzeichen wäre sogar noch schlimmer ;). Fahre mit IN durch die Gegend.

          Kommentar


          • Bottoey

            Erfahren
            • 15.06.2013
            • 126

            • Meine Reisen

            #6
            Zitat von Pfad-Finder Beitrag anzeigen
            In den Schutzhütten im Harz wird das Übernachten toleriert. Aber geh mal davon aus, dass im Februar ein Auto mit ST-Kennzeichen in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt Anstoß erregt, insbesondere dann, wenn Schnee liegt. Eine Wintertour 250 km weg von Rheine ist kein "triftiger Grund". Kann auch sein, dass alle Parkplätze gesperrt werden. Damit will ich sagen: Vergiss es.
            Kennzeichen = Wohnort 🤔
            Vergiss es

            Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die sich die Welt nicht angeschaut haben.
            Alexander von Humboldt

            Kommentar


            • crunchly
              Fuchs
              • 13.07.2008
              • 1160

              • Meine Reisen

              #7
              Zug?

              Kommentar


              • Harry
                Meister-Hobonaut

                Alter Hase
                • 10.11.2003
                • 4704

                • Meine Reisen

                #8
                Zitat von Bottoey Beitrag anzeigen

                Kennzeichen = Wohnort 🤔
                Vergiss es
                Das war mal.
                ich habe mein letztes Kennzeichen ein paar Jahre behalten nach dem Ummelden.

                Ich würde auch mit den Öffis anreisen.
                Die Bahnanfahrt bis Bad Harzburg ist einfach und man muss später nicht zum Auto zurück.
                Gruß Harry.
                Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

                Kommentar


                • codenascher

                  Alter Hase
                  • 30.06.2009
                  • 4233

                  • Meine Reisen

                  #9
                  Kennzeichen = Wohnort ist seit Jahren nicht automatisch das selbe.
                  ich kenne Rostocker Kennzeichen in Leipzig, Berliner in Brandenburg, Berliner in Kirchheim /Teck.

                  Ich wollte eigentlich ebenfalls im Februar für ein paar in den Harz. Aber ich glaub das wird nichts.

                  Bin im Wald, kann sein das ich mich verspäte

                  meine Weltkarte

                  Kommentar


                  • derray

                    Vorstand
                    Alter Hase
                    • 16.09.2010
                    • 4048

                    • Meine Reisen

                    #10
                    Hallo Jaxter!

                    Ich plane auch gerade eine Wintertour im Sauerland. Hatte eigentlich die Gegend südöstlich von Winterberg ins Auge gefasst. Da lassen sich einige Wege zwischen 600 und 800m zusammenstellen, was Schneesicherheit mit sich bringt. Leider hat der Ort aber gerade auch nicht die beste Presse, was Ausflügler angeht. Mal schauen wie sich das entwickelt... und das Wetter...

                    mfg
                    der Ray
                    "The greatest threat to the planet
                    is the belief someone else will take care of it"
                    Robert Swan

                    Kommentar


                    • Pfad-Finder
                      Freak

                      Liebt das Forum
                      • 18.04.2008
                      • 11184

                      • Meine Reisen

                      #11
                      Zitat von Kuestenharry Beitrag anzeigen
                      Ich würde auch mit den Öffis anreisen.
                      Die Bahnanfahrt bis Bad Harzburg ist einfach und man muss später nicht zum Auto zurück.
                      Würde aber bis Radau-Wasserfall Hotel Seela mit dem 820er-Bus fahren. Die Fußgängerzone Bad Harzburg war schon im November komplett maskenpflichtig.
                      Schutzgemeinschaft Grüne Schrankwand - "Wir nehmen nur das Nötigste mit"

                      Kommentar


                      • Martin1978
                        Fuchs
                        • 16.08.2012
                        • 1652

                        • Meine Reisen

                        #12
                        Vermutlich dürften die etwas „einsameren“ Mittelgebirge ein wenig unproblematischer sein. Hunsrück zum Beispiel, allerdings dürfte es da mit schneesicher schwierig werden.
                        Du gamla, Du fria, Du fjällhöga nord
                        Du tysta, Du glädjerika sköna!
                        Jag hälsar Dig, vänaste land uppå jord,
                        Din sol, Din himmel, Dina ängder gröna.

                        Kommentar


                        • Harry
                          Meister-Hobonaut

                          Alter Hase
                          • 10.11.2003
                          • 4704

                          • Meine Reisen

                          #13
                          Letztes Wochenende war ich mit den Kindern im Weserbergland auf dem Bückeberg rodeln.
                          Parkprobleme mit Knöllchen für andere.
                          Gruß Harry.
                          Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X