[SE] Sarek statt Grönland - Teil 2: Rapadalen-Basstavágge

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Highbeat
    Gerne im Forum
    • 04.10.2020
    • 50

    • Meine Reisen

    #21
    AW: [SE] Sarek statt Grönland - Teil 2: Rapadalen-Basstavágge

    Zitat von Fjellfex Beitrag anzeigen
    Danke für diesen sehr sympathischen Bericht, und schön zu hören, daß ihr wohl nicht das letzte Mal dort gewesen seid.
    Es freut mich sehr, dass dir der Bericht gefällt, Fjellfex

    Das war so ein schöner Sommer - wir möchten auf jeden Fall wieder im Sarek wandern.
    Mit jedem Jahr bekommt man eigentlich mehr Ideen, was man noch alles machen/erleben möchte. Und das muss ja geschehen, bevor man irgendwelche "Zipperlein" bekommt

    Kommentar


    • theslayer
      Dauerbesucher
      • 13.11.2013
      • 569

      • Meine Reisen

      #22
      Zitat von vobo Beitrag anzeigen

      Daniel ist das zweimal gelaufen:

      2018

      und

      2017

      Es lohnt sich
      Danke Volker, das wollte ich jetzt so auch antworten!

      Wunderschöner Bericht von euch Beiden, traumhaftes Wetter auf dem Skierffe UND dem Laddebakte, da bin ich sehr neidisch. So gern ich oben am Skierffe saß, der zweite Berg fehlt mir noch in der Sammlung, da war es nebelig und der Regen kam seitwärts, das habe ich mir dann gekniffen.

      Also Tour 15 hättet ihr euch ruhig mal antun können, ich frage mich wirklich, wieso ausgerechnet bei der Tour Grundsten es als so heftig beschreibt, besonders nach eurer Eis-Felswand-Eskapade aus dem ersten Bericht, die weit krasser war. Ich glaube es geht lediglich darum, dass wenn man von der Basstavagge Seite kommt man ziemlich viele Höhenmeter steil hoch muss. Aber an sich muss man vor der Tour 15 keine Sorgen haben, das ist alles gut machbar, wenn ich da mit meinen 30kg Rucksackgewicht rübergestapft komme, schafft das sonst auch jede*r

      Danke für eure Eindrücke, hat mich direkt wieder gedanklich in den Sarek katapultiert....

      Grüße
      Daniel
      Auf meinem Blog Longing for the Horizon:
      Pamir Highway 2019 / Sarek 2018 / Padjelantaleden 2017 / 4500km Radtour Berlin-Nordkapp 2017 / Kungsleden 2015 / Kungsleden 2014 / Israel-Hike 2014 und viele kleinere Radtouren (Berlin - Kopenhagen / Prag - Berlin etc.)

      Kommentar


      • Highbeat
        Gerne im Forum
        • 04.10.2020
        • 50

        • Meine Reisen

        #23
        Zitat von theslayer Beitrag anzeigen

        Danke Volker, das wollte ich jetzt so auch antworten!

        Wunderschöner Bericht von euch Beiden, traumhaftes Wetter auf dem Skierffe UND dem Laddebakte, da bin ich sehr neidisch. So gern ich oben am Skierffe saß, der zweite Berg fehlt mir noch in der Sammlung, da war es nebelig und der Regen kam seitwärts, das habe ich mir dann gekniffen.

        Also Tour 15 hättet ihr euch ruhig mal antun können, ich frage mich wirklich, wieso ausgerechnet bei der Tour Grundsten es als so heftig beschreibt, besonders nach eurer Eis-Felswand-Eskapade aus dem ersten Bericht, die weit krasser war. Ich glaube es geht lediglich darum, dass wenn man von der Basstavagge Seite kommt man ziemlich viele Höhenmeter steil hoch muss. Aber an sich muss man vor der Tour 15 keine Sorgen haben, das ist alles gut machbar, wenn ich da mit meinen 30kg Rucksackgewicht rübergestapft komme, schafft das sonst auch jede*r

        Danke für eure Eindrücke, hat mich direkt wieder gedanklich in den Sarek katapultiert....

        Grüße
        Daniel

        Kommentar


        • Highbeat
          Gerne im Forum
          • 04.10.2020
          • 50

          • Meine Reisen

          #24
          Ach Daniel, im Nachhinein ärgere ich mich arg, dass ich gekniffen habe. Werde mir das einfach für die Zukunft merken - wir hätten es ja auf jeden Fall versuchen können. Deine Bilder haben definitiv Lust auf Tour 15 gemacht 😀
          Freue mich, dass dir der Bericht gefallen hat! Mit dem Laddebakte hatten wir natürlich unverschämtes Glück - was für ein Ausblick. Sehne mich schon sehr nach der nächsten Tour und mit jedem grauen Februartag mehr...

          Kommentar

          Lädt...
          X