Emmi Raclette-Grill: Ein Licht geht auf. Nein. Drei.

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Thomasi
    Erfahren
    • 27.04.2009
    • 204

    • Meine Reisen

    Emmi Raclette-Grill: Ein Licht geht auf. Nein. Drei.

    BILD

    Jahrelang habe ich meine Eltern belächelt
    bezüglich ihres Teelicht(!)-Raclette-Gerätes,
    mit dem sie es sich auf der Terrasse gemütlich machten
    und dieses Ding ganz toll fanden.

    Jetzt habe ich selber eines angeschafft
    und finde es auch großartig.
    Warum?

    Dieser Raclette-Grill ist ein kleiner quaderförmiger Block, (500g)
    der mit drei Teelichtern beheizt wird,
    die von unten gegen eine abnehmbahre beschichtete 'Pfanne' strahlen.

    Diese drei Teelichter entfalten eine Heizenergie,
    die tatsächlich Raclette-Käse zum Schmelzen bringt,
    und dies nicht wesentlich langsamer als ein elektrischer Grill,
    wenn auch die Oberhitze fehlt,
    also der Käse nicht bräunt. (Und verbrennt.)

    Das geht mit ziemlich allen Käsen,
    wir haben auch Edamer, Gouda und Camembert geschmolzen,
    Bergkäse und Greyerzer, nur keinen Harzer und die ganzen Stinker auch nicht.
    Geht gut
    und bleibt nicht pappen,
    weil die Pfanne erstklassig antihaft beschichtet ist.
    Ein Plastikspatel ist dabei,
    haben wir aber aus ästhetischen Gründen gegen Holz ersetzt.

    Sehr gut kann man auch Eier brutzeln
    und Gemüse wie Zucchini und dünngeschnittene Karotten.
    Demnächst werden wir Auberginen testen,
    da müßte eine Scheibe längs gerade draufgehen
    und wahrscheinlich kriegt man auch Hühnerfleisch durchgebraten,
    oder gar Schweinefilet.

    All das läßt sich zubereiten und sicherlich noch mehr,
    nicht für eine vierköpfige Familie mit Heißhunger,
    aber für das Paar vor dem Zelt,
    das die Stunden bis Sonnenuntergang irgendwie rumbringen muss,
    ist das Gerät zu bedenken.

    Was McLuhan für die Medien postuliert hat,
    gilt natürlich auch für Küchengerät: Das Medium prägt die Inhalte.
    Speisen mit dem Raclette-Grill geschieht in gänzlich anderer Qualität,
    in anderem Habitus und Benehmen als per Schnellkocher weggefutterte Trockenfutterpampe.

    Erstens heizt das Gerät völlig lautlos.
    Es ist still, kein Brennergetöse stört den Klang umgebener Natur.

    Zweitens wird deshalb aus Fressen Speisen,
    weil aus Platzmangelgründen in der Pfanne Wartezeiten entstehen,
    die die Nahrungsaufnahme mit lustvollem Gedankenaustausch,
    Tagesreflektionen und Wortgesprächen ausmalen, begleiten und stützen.

    Es ist in der Tat köstlich,
    die Speise beim Bedächtigen sich Selbstverfertigen zu beobachten,
    darüber zu räsonieren,
    wer sich als nächstes bedienen darf,
    oder ob gar das kärgliche Tellerchen geteilt wird.

    Das Ganze dauert und im Nu lassen sich zwei Stunden damit füllen.
    Die kurzgehaltene und zugleich ausgedehnte Nahrungszuführung hat zwei Effekte:
    Man nimmt weniger zu sich und man ist schneller satt. (7 Minuten-Regel).
    Zudem ist der Energieverbrauch vergleichsweise spottbillig.
    100 Teelichter gibt es bei IKEA für keine Handvoll Euros.

    Die Hauptsache aber in meinen Augen ist eine völlige Umwidmung von 'Essen' hin zu 'Speisung'
    und zugleich in Kerzenlichtatmosphäre getauchte Verbindung von innerer und äußerer Aufmerksamkeit.

    Die Konzentration ist nicht mehr ausschließlich auf unmittelbare und sofortige und umfassende Stillung von Heißhunger gerichtet,
    bei völliger Ausschaltung sämtlicher Nebensinne außer dem Riechen - es soll Leute geben, die hängen die ganze Kochzeit über mit ihrer Nase über dem Topf, weil sie's Spachteln kaum erwarten können - sondern entfaltet sich in wunderbarster und innigster Weise mit einem Hier und Jetzt,
    das belauscht, empfunden und betört werden darf,
    ohne donnerndes Magengrollen als allzu dominant über sich herbrechen zu sehen.

    Es ist Labung,
    die damit einhergeht
    und Sehnsuchtsstillung,
    denn was ist Nahrung für den Aushäusigen anderes,
    als das zu speisen, worin man hockt.

    Dieser Raclette-Griller erlaubt Verlangsamung
    und der Hast, dem Hetzen und Schaffen,
    den täglich forcierten Etappen,
    dem Stolz auf den röchelnd abgerungenen Höhenmetern,
    das ganze törichte Speedgehabe,
    wagt es eine Simplizität entgegenzustellen,
    die Flamme eines primitiven Teelichtes,
    gegenüber rechnergesteuertem Gasflammenausstoß eines mehrsystemfähigen Benzinkochers,
    was so grotesk wie wirkungsvoll ist.

    Das Gerät kostet 15 Euro,
    der Käse 2.99.
    Was für ein Anachronismus.
    Geradezu ein Witz.
    Das Stuttgart 21 aller Multi-Fuel-Kocher.

  • beigl
    Fuchs
    • 28.01.2011
    • 1663

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Emmi Raclette-Grill: Ein Licht geht auf. Nein. Drei.

    Muss man denn auch Käse von Emmi verwenden?
    Ich, bloque: Projekt Zentralalpenweg

    Kommentar


    • Moosmann
      Dauerbesucher
      • 21.01.2009
      • 683

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Emmi Raclette-Grill: Ein Licht geht auf. Nein. Drei.

      ...wo kann man sich das Slow-Food-Wunder denn mal anschauen?

      Edit_: ...hat sich erledigt, hatte das Label in der Überschrift übersehen. Google kann ich selber

      Kommentar


      • lutz-berlin
        Freak

        Liebt das Forum
        • 08.06.2006
        • 12119

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Emmi Raclette-Grill: Ein Licht geht auf. Nein. Drei.

        Globi

        Kommentar


        • Torres
          Freak

          Liebt das Forum
          • 16.08.2008
          • 27859

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Emmi Raclette-Grill: Ein Licht geht auf. Nein. Drei.

          Bei mir zu Hause
          Ach wie flüchtig, ach wie nichtig, ist der Menschen Leben. Wie ein Nebel bald entstehet und auch wieder bald vergehet, so ist unser Leben, sehet. (Franck 1652 / Bach 1724, Leipzig)

          Kommentar


          • Scrat79
            Freak

            Liebt das Forum
            • 11.07.2008
            • 12317

            • Meine Reisen

            #6
            AW: Emmi Raclette-Grill: Ein Licht geht auf. Nein. Drei.

            Zitat von lutz-berlin Beitrag anzeigen
            Globi
            Für Suchfaule.
            Der Mensch wurde nicht zum Denken geschaffen.
            Wenn viele Menschen wenige Menschen kontrollieren können, stirbt die Freiheit.

            Kommentar


            • fraizeyt

              Fuchs
              • 13.08.2009
              • 1891

              • Meine Reisen

              #7
              AW: Emmi Raclette-Grill: Ein Licht geht auf. Nein. Drei.

              Perfekt für Käse-Nachos.
              Die Qualität unseres Lebens ist das Resultat unserer Gedanken.

              Kommentar


              • ranunkelruebe

                Fuchs
                • 16.09.2008
                • 2211

                • Meine Reisen

                #8
                AW: Emmi Raclette-Grill: Ein Licht geht auf. Nein. Drei.

                Hmm, bei meiner Version (2009 bei Globi gekauft, war noch ein Holzspatel dabei. Und ein bißchen anders sieht das Ding auch aus...

                Egal. Tolles Teil!

                Kommentar


                • lutz-berlin
                  Freak

                  Liebt das Forum
                  • 08.06.2006
                  • 12119

                  • Meine Reisen

                  #9
                  AW: Emmi Raclette-Grill: Ein Licht geht auf. Nein. Drei.

                  Raclettepfane aus der Bucht ,da ist dann ein Holzspachtl dabei

                  Kommentar


                  • Pylyr

                    Fuchs
                    • 12.08.2007
                    • 1815

                    • Meine Reisen

                    #10
                    AW: Emmi Raclette-Grill: Ein Licht geht auf. Nein. Drei.

                    Vielen Dank für diesen Hinweis, ist zwar nicht UL, hört sich aber super an.
                    Spachtel kann man sich selber aus Holz schnitzen. Oder beim Chinamann suchen.
                    Wenn dir etwas gefällt, analysiere es nicht, sondern tanze dazu.
                    Tex Rubinowitz

                    Kommentar


                    • hotdog
                      Freak

                      Liebt das Forum
                      • 15.10.2007
                      • 16106

                      • Meine Reisen

                      #11
                      AW: Emmi Raclette-Grill: Ein Licht geht auf. Nein. Drei.

                      Zitat von Pülür Beitrag anzeigen
                      Vielen Dank für diesen Hinweis, ist zwar nicht UL, hört sich aber super an.
                      Spachtel kann man sich selber aus Holz schnitzen. Oder beim Chinamann suchen.
                      Wir können ja den nächsten Berlin-Stammtisch unter das Motto dieses Threadtitels stellen. Ich kann zwei Geräte beisteuern.
                      Arrivederci, farewell, adieu, sayonara WAI! "Ja, wo läuft es denn? Wo läuft es denn hin?"

                      Kommentar


                      • Pylyr

                        Fuchs
                        • 12.08.2007
                        • 1815

                        • Meine Reisen

                        #12
                        AW: Emmi Raclette-Grill: Ein Licht geht auf. Nein. Drei.

                        Zitat von hotdog Beitrag anzeigen
                        Wir können ja den nächsten Berlin-Stammtisch unter das Motto dieses Threadtitels stellen. Ich kann zwei Geräte beisteuern.
                        Wenn dir etwas gefällt, analysiere es nicht, sondern tanze dazu.
                        Tex Rubinowitz

                        Kommentar


                        • hosentreger
                          Fuchs
                          • 04.04.2003
                          • 1406

                          • Meine Reisen

                          #13
                          AW: Emmi Raclette-Grill: Ein Licht geht auf. Nein. Drei.

                          Zitat von hotdog Beitrag anzeigen
                          Wir können ja den nächsten Berlin-Stammtisch unter das Motto dieses Threadtitels stellen. Ich kann zwei Geräte beisteuern.
                          Zunächst mal Glückwunsch zum 3.000 Beitrag!
                          Kannst Du bei unserem Saarlandstammtisch die Dinger auch mal vorbeibringen???
                          Wir Saarlänner müssen schauen, ob das Teil auch Lyoner-geeignet ist!

                          Aber im Ernst: Sowas suche ich schon länger (für dahemm) und habe es jetzt (u.a.) bei Globi bestellt. Der Lyonner-Test folgt im Laufe der Woche (mit Bild!).
                          hosentreger
                          Neues Motto: Der Teufel ist ein Eichhörnchen...

                          Kommentar


                          • Thomasi
                            Erfahren
                            • 27.04.2009
                            • 204

                            • Meine Reisen

                            #14
                            AW: Emmi Raclette-Grill: Ein Licht geht auf. Nein. Drei.

                            Es gibt verschiedene Ausführungen:

                            Da ist einmal die Version zum Schrauben,
                            wesentlich kleiner verpackt,
                            die Hälfte ungefähr
                            und mit einem Gewicht von 562 Gramm
                            und hinsichtlich Stabilität: Es wackelt.

                            Das kann man hier http://www.swiss-miss.com/2009/12/ca...-raclette.html
                            sehen, offenbar in einer DeLuxe-Aufgabe mit Täschchen
                            und in Funktion hier:
                            http://4-seasons.tv/de/film/produktnews-emmi-raclette.

                            Die andere Ausführung,
                            die mit Holzbeigabe,
                            wiegt 512 Gramm und wackelt nicht!

                            Die Reinmetallversion gab es bei Metro für runde 10 Euro netto einschließlich eines Käsepacks dabei.

                            Die mit Holz kommt ohne Käse.

                            Hier noch ein Testbericht Metall: http://www.hikinggear.de/emmi-candle...tdoortauglich/

                            Und hier einer, der sich mit meinen Erfahrungen weitgehend deckt:
                            http://www.yopi.de/rev/286752

                            Einen Aspekt habe ich vergessen zu erwähnen:
                            Feuer bei Tisch.
                            Man darf die Feuersymbolik nicht unterschätzen,
                            ja, ich glaube,
                            der Eifer, mit dem hier Kocher bis ins allerletzte ausdiskutiert werden,
                            ist letztlich dieser Magie geschuldet,
                            sich sein Essen am offenen Feuer selber braten, sieden, schmelzen, brutzeln zu können,
                            statt es sich fix und fertig vom Kellner an den Tisch bringen zu lassen.

                            Man braucht bloß kleine und mittlere und auch die gaanz gaanz großen Kinder, Grillmeister und Feuerwehrmänner beobachten,
                            und ihrem Umgang mit Feuer,
                            kennt jemand die Pumuckel-Episode,
                            wo der Pumuckel in Meister Eders Werkstatt nur ein ganz, ganz kleines Feuer machen will, ganz winzig,
                            also, jeder weiß was gemeint ist,
                            Feuer am Tisch hat was,
                            selbst wenn es nur ein Kerzenstummel ist oder ein Teelicht.
                            Wahrscheinlich wird irgendeine Urerfahrung im Stammhirn aktiviert,
                            oder ein Archetyp angesprochen,
                            ist auch egal,
                            jedenfalls,
                            man kann sich all dem schwerlich entziehen.

                            Da haben sich die Schweizer was Schönes ausgedacht,
                            und die Holländer habens hergestellt
                            und um
                            die Frage von beigl 'Muß man denn auch Käse von Emmi verwenden' zu beantworten:

                            Ja, muß man.
                            Es ist wie bei Automobilen.
                            Wenn Sie einen Mercedes fahren,
                            dürfen Sie selbstverständlich nur Mercedes-Benzin tanken,
                            und kein Ford- und kein BMW-Benzin.
                            Andernfalls erlischt die Betriebserlaubnis
                            und Sie riskieren schwerwiegende Motorschäden,
                            außerdem ist dann kein Versicherungsschutz mehr gegeben.
                            Also:
                            Auf Emmi-Raclette bitte nur Emmi-Käse verbrutzeln,
                            sonst geht das Gerät kaputt.

                            Kommentar


                            • fraizeyt

                              Fuchs
                              • 13.08.2009
                              • 1891

                              • Meine Reisen

                              #15
                              AW: Emmi Raclette-Grill: Ein Licht geht auf. Nein. Drei.

                              Zitat von hotdog Beitrag anzeigen
                              Wir können ja den nächsten Berlin-Stammtisch unter das Motto dieses Threadtitels stellen. Ich kann zwei Geräte beisteuern.
                              Lecker, nur scheint Racette-Käse ein zyklisches Produkt zu sein. Wollte vor wenigen Tagen im milden Winter mein Gerät anschmeißen und die lokalen Märkte hatten keinen Nachschub. Aber in der großen Stadt findet sich bestimmt was.
                              Die Qualität unseres Lebens ist das Resultat unserer Gedanken.

                              Kommentar


                              • hotdog
                                Freak

                                Liebt das Forum
                                • 15.10.2007
                                • 16106

                                • Meine Reisen

                                #16
                                AW: Emmi Raclette-Grill: Ein Licht geht auf. Nein. Drei.

                                Zitat von fraizeyt Beitrag anzeigen
                                Lecker, nur scheint Racette-Käse ein zyklisches Produkt zu sein. Wollte vor wenigen Tagen im milden Winter mein Gerät anschmeißen und die lokalen Märkte hatten keinen Nachschub. Aber in der großen Stadt findet sich bestimmt was.
                                Hm... und da es ja auch nur Emmi-Raclettekäse sein darf... das habe ich nicht bedacht. Entschuldigt!
                                Arrivederci, farewell, adieu, sayonara WAI! "Ja, wo läuft es denn? Wo läuft es denn hin?"

                                Kommentar


                                • Pylyr

                                  Fuchs
                                  • 12.08.2007
                                  • 1815

                                  • Meine Reisen

                                  #17
                                  AW: Emmi Raclette-Grill: Ein Licht geht auf. Nein. Drei.

                                  Ich glaube: Mit Zander geht es und man darf es auch.
                                  Der schmilzt allerdings in meinem Mund...
                                  Wenn dir etwas gefällt, analysiere es nicht, sondern tanze dazu.
                                  Tex Rubinowitz

                                  Kommentar


                                  • Pfad-Finder
                                    Freak

                                    Liebt das Forum
                                    • 18.04.2008
                                    • 11655

                                    • Meine Reisen

                                    #18
                                    AW: Emmi Raclette-Grill: Ein Licht geht auf. Nein. Drei.

                                    Gemütliches Candlelight-Raclette im Büro eines Hamburger Outdoorladens:

                                    Schutzgemeinschaft Grüne Schrankwand - "Wir nehmen nur das Nötigste mit"

                                    Kommentar


                                    • Kenny
                                      Erfahren
                                      • 25.04.2010
                                      • 253

                                      • Meine Reisen

                                      #19
                                      AW: Emmi Raclette-Grill: Ein Licht geht auf. Nein. Drei.

                                      Das Video ist ja der Hammer! Diese monotone Stimme macht mich fertig!

                                      Zum Thema: Ich hab mir auch mal eins bestellt. Damit kann ich meiner besseren Hälfte das Outdoorleben hoffentlich näher bringen.

                                      Kommentar


                                      • lina
                                        Freak

                                        Vorstand
                                        Liebt das Forum
                                        • 12.07.2008
                                        • 40121

                                        • Meine Reisen

                                        #20
                                        AW: Emmi Raclette-Grill: Ein Licht geht auf. Nein. Drei.

                                        Für besonders stilgerechten Verzehr vom Bratchääs bruucht's aber au noch ächti Härdöpfeli dazu!

                                        Kommentar

                                        Lädt...
                                        X