Eure Fehlkäufe

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • coraya
    antwortet
    AW: Eure Fehlkäufe

    Hallo
    zunächst einmal ich bin neu Hier und würde mich ja gerne vorstellen nur wo??
    Mein absoluter aktueller Fehlkauf und ganz frisch war das Outwell Nevada 4 ! Lüftungs Konzept fast null und Türe war unter Spannung.
    Mein aktueller Top Kauf ist das Robens Cabin 500 : D Das Nevada haben wir zurückgeben können.
    Vg Coraya

    Einen Kommentar schreiben:


  • Chouchen
    antwortet
    AW: Eure Fehlkäufe

    Zitat von kaltduscher Beitrag anzeigen
    Primus litech Super Set der Pfannenboden hat sich gleich beim ersten gebrauch um 8mm nach innengebogen und will nicht mehr zurück
    Hm, könnte es sein, dass Du die leere Pfanne erhitzt hast?

    Einen Kommentar schreiben:


  • kaltduscher
    antwortet
    AW: Eure Fehlkäufe

    Primus litech Super Set der Pfannenboden hat sich gleich beim ersten gebrauch um 8mm nach innengebogen und will nicht mehr zurück

    Einen Kommentar schreiben:


  • Fjaellraev
    antwortet
    AW: Eure Fehlkäufe


    Kenne ich irgendwie. Für das Akto haben meine Schlafsäcke auch alle den Reissverschluss auf der falschen Seite (rechts, was mir als Rechtshänder aber irgendwie sympathischer ist), aber das Akto (das nach den Schlafsäcken kam) ist trotzdem kein Fehlkauf

    Einen Kommentar schreiben:


  • omul
    antwortet
    AW: Eure Fehlkäufe

    Ein Schlafsack mit Reißverschluss auf der rechten Seite. Mein 1-Mann-Zelt Nordisk Pasch hat die Öffnung links. Bei der ersten Übernachtung bin ich schier wahnsinnig geworden. Schlafsack überklettern ist doof. Zum Glück konnte ich den Schlafsack umtauschen.

    Grüße
    omul

    Einen Kommentar schreiben:


  • Randonneur
    antwortet
    AW: Eure Fehlkäufe

    @Libertist: Zum Wandern in schwerem Gelaende in den Alpen benutze ich die Jacke noch manchmal, aber sonst bin ich wieder beim Poncho gelandet. Besser belueftet und haelt den Rucksack trocken.

    Einen Kommentar schreiben:


  • BDZ
    antwortet
    AW: Eure Fehlkäufe

    Falt- Latschen von Globi. Zum Glück waren sie seinerzeit nicht sooo teuer, sodass ich sie nach 2 Wochen Benutzung guten Gewissens einer südschwedischen Mülltonne übergeben habe. Vorher habe ich sie allerdings flicken müssen, um sie tragen zu können.

    Einen Kommentar schreiben:


  • jonnydarocca
    antwortet
    AW: Eure Fehlkäufe

    Ne Ortlieb Wasserschüssel...
    Brauchte ich noch nie...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Libertist
    antwortet
    AW: Eure Fehlkäufe

    Zitat von Randonneur Beitrag anzeigen
    Ne Hardshell. Zum Glueck bin ich wieder auf einen Poncho umgestiegen.
    What...??

    Einen Kommentar schreiben:


  • Randonneur
    antwortet
    AW: Eure Fehlkäufe

    Ne Hardshell. Zum Glueck bin ich wieder auf einen Poncho umgestiegen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • trekkingfanatic
    antwortet
    AW: Eure Fehlkäufe

    nen poncho... jetzt hab ich ne hardshell und alles ist gut ;) zum glück nur nen paar euronen in den sand gesetzt

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gabs
    antwortet
    AW: Eure Fehlkäufe

    Meinen größter Fehler hatte ich einst gemacht, als ich das von meiner Mutter geschenkte Aldi Iglo-Zelt ihr zuliebe auf eine Radtour mitgenommen hatte.

    Zwar kamen mir beim Testaufbau im Garten schon erste Zweifel... dass das Zelt jedoch nicht einmal die erste Nacht überstand, weil beim gefühlt dritten Öffnen der Reißverschluss aufriss, hatte ich nicht erwartet.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    AW: Eure Fehlkäufe

    Der Kauf meines ersten Klappmessers mit festellbarer Klinge von Herbertz, war ein Fehlkauf. Die Messerklinge, angeblich aus 440 c-Stahl, habe ich nie geschaft, scharf zu bekommen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • HenkySpanky
    antwortet
    AW: Eure Fehlkäufe

    Zitat von Monika Beitrag anzeigen
    Ein Merino-HAD - nix gegen das HAD, das ist optisch und von der Verarbeitung o.k. ... aber mein Körper mag keine Merino-Wolle
    Wobei das mein erster versuch war mich mit Merino anzufreunden - das HAD kann ich sogar bis zu 30 min tragen - bei meinen Versuchenen ein T-Shirt zu kaufen liegt die maximale Tragezeit aktuell immer noch bei deutlich unter 30 sec!

    Monika
    Dann ist deine Haut wahrscheinlich zu zart . Wobei die HAD Teile ja nur 30% Merinoanteil haben... das T-shirt war wohl demnach 100% Merino ? Probier evtl nochmal Kaschmir, wird aber wahrscheinlich auf das gleiche Ergebnis hinauslaufen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Monika
    antwortet
    AW: Eure Fehlkäufe

    Ein Merino-HAD - nix gegen das HAD, das ist optisch und von der Verarbeitung o.k. ... aber mein Körper mag keine Merino-Wolle
    Wobei das mein erster versuch war mich mit Merino anzufreunden - das HAD kann ich sogar bis zu 30 min tragen - bei meinen Versuchenen ein T-Shirt zu kaufen liegt die maximale Tragezeit aktuell immer noch bei deutlich unter 30 sec!

    Monika

    Einen Kommentar schreiben:


  • patr1ck
    antwortet
    AW: Eure Fehlkäufe

    Also mein Fehlkauf war bei ebay eine North Face Heathen, ziemlich günstig in der Größe S. Habe zu Hause schon eine North Face Triclimate, welche mir allerdings zu schwer und auch etwas zu groß war, deshalb entschied ich mich für Größe S. Fataler Fehler, sie ist vorne einfach ein Stückchen zu kurz :-(
    Ansich ist die Jacke bestimmt kein Fehlkauf, ich will sie jetzt verkaufen um sie mir wieder in anderer Größe zu kaufen, aber blöd gelaufen ist es trotzdem

    Grüße,
    Patrick

    Einen Kommentar schreiben:


  • ShortBrini
    antwortet
    AW: Eure Fehlkäufe

    Unser erstes Zelt war ein totaler Fehlkauf. Aber das liegt durchaus auch am Händler und vor allen Dingen am Hersteller.

    Wir haben uns 2005 ein Tatonka Polar 2 gekauft. Im Urlaub 2006 am Balaton hatten wir einen Gestängebruch. (für das gebrochene Gestänge haben wir vom Händler ein neues bekommen)
    Trekkingtour in Schweden (Lappland) 2009 : zwei Gestängebrüche (nach dem Urlaub wurden die beiden gebrochenen Gestänge gegen neue ersetzt)
    Sächsische Schweiz 2009: drei oder vier Gestängebrüche und diesmal ist auch der Gestängekanal mit eingerissen.

    Ich fand es eine Frechheit das Tatonka nicht von vornherein alle Zelte zurückgerufen hat und gegen neue Ersetzt hat (zumindest die Gestänge)

    Aber scheinbar waren die neuen Gestänge ja auch nicht besser als die alten, oder es waren noch alte Bestände des Händerls...

    Na ja ein totaler Fehlkauf auch weil Tatonka keinen besonders guten Service biette wie ich finde...

    Brini

    Einen Kommentar schreiben:


  • trekkingfanatic
    antwortet
    AW: Eure Fehlkäufe

    so ne aufpuste isomatte von nordisk, angeblich black zone, die nach gut 2 touren im arsch war (bei meinem kollegen auch)
    hab mir danach die downmat geholt, jetzt ist alles ok ;)

    Einen Kommentar schreiben:


  • klaus139
    antwortet
    AW: Eure Fehlkäufe

    Hallo,

    ich hatte anfangs Campingtoepfe aus reinem Aluminium.
    Duossal, d.h. aussen Alu und innen Edelstahl ist die wesentlich bessere Loesung.
    Leichter zu reinigen, das Essen schmeckt besser und es ist wohl auch die gesuendere Variante.

    Gruss Klaus

    Einen Kommentar schreiben:


  • billsn
    antwortet
    AW: Eure Fehlkäufe

    Zitat von KRIS. Beitrag anzeigen
    Mammuth Heron Elent 60+15 Rucksack.Da sind die Rucksäcke von Aldi besser Verarbeitet.Ist direkt wieder zum Verkäufer zurück gegangen.
    Da werde Ich eben weiter suchen müssen nach einer leichteren alternative zu meinem Deuter Aircontact 65+10
    leider bekanntes Problem bei Mammut die letzten Jahre gewesen, aus welchem selbst die Vertreter keinen Hel drauß gemacht haben.

    jedoch ist für die neue Kollektion viel Hoffnung in Sicht, da bei Mammut intern in dem Bereich einiges umsturkturiert wurde und man endlich wieder auch Geld hierfür in die Hand nimmt...ich bin auf alle Fälle mal gespannt was aus der Umsetzung letzten Endes wird...

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X