SURVIVAL KIT

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ICEMAN_1230
    Dauerbesucher
    • 07.06.2002
    • 674

    • Meine Reisen

    SURVIVAL KIT

    Hi zusammen!

    Mich würde es interessieren wer von Euch immer / meistens ein
    Survival-Kit mit sich trägt und was befindet sich darin???

    Mein Kit:

    1 Metall Dose 12x9x3 cm (Deckel = Signalspiegel)

    1 Klapp Taschen Messer (Buck)
    1 Mini Taschenlampe mit Kordel (MagLite) incl. 1 AAA Batterie
    2 AAA Batterien für Mini MagLite
    1 Einweg Feuerzeug
    8 Sicherheitsnadeln
    1 Taschensäge
    1 Kleiner Magnet
    1 Knopf Kompass
    8 Nähnadeln unterschiedlicher Größe
    6 Angelhaken Größe 4 (Forellen)
    6 Angelhaken Größe 6 (Karpfen)
    1 Angelhaken Größe 12 (Wels)
    4 "Adolorin" Tabletten (Schmerzmittel)
    4 "Fenistil" Retard Tabletten (Anti Allergiemittel)
    8 Pflaster
    1 Pflasterstreifen zum selber zuschneiden
    2 Meter Alufolie (Zusammengelegt und gepresst)
    1 Kleiner Plastiksack (für Wasser)
    1 Kaffeefilter (Schwebeteilchen Filter)
    2 Maggi Suppenwürfel (Notration)
    20 Wasserfeste Sturmstreichhölzer + Reibfläche
    20 Meter Draht
    25 Micropur MT1 Tabletten (Wasserentkeimung, 1 Tab f. 1l Wasser)
    150 Meter Angelschnur (auch zum nähen)

    Die Dose ist mit Tixo Wasserdicht Verschlossen und weiters ist Sie noch mit einem ca. 12-15m langem 550er Nylonseil umwickelt.
    Gewicht ca. 140 gramm.

    Hoffe auf viele Antworten.

    MfG
    Sven
    Das sicherste Indiz dafür, daß anderswo im Universum intelligentes Leben existiert, ist, daß noch niemand versucht hat, mit uns Kontakt aufzunehmen. [Calvin & Hobbes]

  • navyseal
    Gerne im Forum
    • 18.11.2001
    • 55

    • Meine Reisen

    #2
    Hallo

    auf meiner Seite wird das Thema Survivalkit ebenfalls behandelt. Der Artikel stammt selbst nicht von mir, stellt aber auch einen Erfahrungswert dar und darum ging es dir ja. Kannste ja mal lesen.


    http://home.arcor.de/snipercountry/e...uipment19.html


    Grüße navy


    ------------------------------------
    www.snipercountry.de

    Kommentar


    • ICEMAN_1230
      Dauerbesucher
      • 07.06.2002
      • 674

      • Meine Reisen

      #3
      Hi!
      Danke für den Link.
      Werde mal gleich alles reinziehen.

      Gruß
      Sven
      Das sicherste Indiz dafür, daß anderswo im Universum intelligentes Leben existiert, ist, daß noch niemand versucht hat, mit uns Kontakt aufzunehmen. [Calvin & Hobbes]

      Kommentar


      • Wildy
        Erfahren
        • 22.01.2002
        • 297

        • Meine Reisen

        #4
        is absolut okay was du hier aufgeführt hast.
        meiner ändert sich aber von mal zu mal .
        schau mal auf meine seite *ggg* fals es dich interessiert was ich manchmal mit mir rumschleppe.

        Dirk
        Die Sterne sind wunderschön,Wir sehen nur nicht mehr hin.
        http://www.outdoor-survival.info

        Kommentar


        • Odin
          Erfahren
          • 08.11.2001
          • 126

          • Meine Reisen

          #5
          Mein Überlebenspaket

          Hallo

          Zwar trage ich meinen fast nie bei mir, aber 6 Stück liegen
          bereit (leicht auffindbar) für eventuelle Ernstfälle oder
          ausgedehntere Naturwanderungen.

          Format: Plastikdose (eigentlich Proviantdose), wasserdicht in
          extra Plastiktüte eingepackt und durch Gummiringe zusatzgesichert

          Inhalt (alles nochmal wasserdicht verpackt):

          Feuerzeug
          Streichhölzer
          Wattebausch (als Anzündhilfe)

          Skalpellblätter (4 Stück) mit Halterung

          Stahldraht (5 m) für Biwakbau

          Drahtsäge

          Angelhaken, Bleigewichte, Angelleine

          Nagelschere und Manikürzeugs (im ernstfall sehr wichtig !)

          Seifenstück klein (Modell Hotelseife)

          Pflasterstreifen

          3 Plastikröhrchen mit:

          Salz, Zucker, KMnO4 (Wasser entkeimen)

          Nähzeugs (wegen Kleider flicken)

          Knopfkompass

          Mehr fällt mir jetzt nicht ein, da müsste ich ein Paket zur
          Hand haben.

          Gruss

          Odin
          Odin

          Kommentar


          • Becks
            Freak

            Liebt das Forum
            • 11.10.2001
            • 18864

            • Meine Reisen

            #6
            *g* meins ist größer, aber auch auf jeder Tour dabei:

            Kompaß (Silva TL15 glaub ich)
            GPS (mit den wichtigsten Wegpunkten - also umliegende Hütten etc.)
            Kartenmaterial der Gegend
            Erste-Hilfe-Set (diverse Pflaster, Binden, Schmerzmittel, Wasserentkeimungstabletten usw.)
            Mini-Set (Feuerzeug, 2 m Draht, Streichhölzer, Esbit, 2 m Nylonfaden, Rettungsdecke, Stift, Papier, Trillerpfeife)
            Taschenlampe (Tikka)

            Ohne das Zeugs geh ich nicht los. Ach ja - Bergstiefel gehören auch dazu - ohne sowas geh ich nicht in die Berge.
            After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

            Kommentar


            • Wildy
              Erfahren
              • 22.01.2002
              • 297

              • Meine Reisen

              #7
              apotheke hab ich auch .. die ist auch extra...

              gute schuhe ja eh.

              werde mir vielleicht diese neuen Nike schuhe bei globi kaufen... die sollen sehr gut sein.

              Nike ACG Air Wallowa
              Katalogseite: 138
              EUR 109.95
              klick


              oder die Stiefel
              Nike ACG Air Tumalo
              Katalogseite: 138
              EUR 149.95
              klick


              Dirk
              Die Sterne sind wunderschön,Wir sehen nur nicht mehr hin.
              http://www.outdoor-survival.info

              Kommentar


              • Sir Vivor
                Erfahren
                • 26.03.2002
                • 117

                • Meine Reisen

                #8
                Hi ICE und alle anderen,

                ich finde Dein Kit echt gut! Habe auf meiner Seite www.outdoor-survival.tk noch ein paar weitere Anregungen zum Thema...?!?

                http://homepage.hamburg.de/Sir_Vivor/psk1.html und
                http://homepage.hamburg.de/Sir_Vivor/psk2.html

                Sehr gut finde ich zum Thema PSK auch die amerikanische Seite www.equipped.org. Der direkte Link dazu ist:

                http://www.equipped.org/prsnlkit.htm

                In diesem Sinne viele Grüße,

                Sir Vivor
                Erst wenn die letzte Shell-Tankstelle geschlossen, die letzte Bohrinsel versenkt und der letzte Tropfen Sprit verbrannt ist, werdet Ihr merken, daß man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.

                Kommentar


                • ICEMAN_1230
                  Dauerbesucher
                  • 07.06.2002
                  • 674

                  • Meine Reisen

                  #9
                  Hi an alle!

                  Gar nicht mal so uninteressant was Ihr alles so drinn habt, habe einige neue ideen, müsste jedoch mal einige Ausstatter in Wien abklappern um weitere Ausrüstunggegenstände anzusehen.

                  Wenn ich so weit bin melde ich mich bzgl. des Survival Kits wieder.

                  PS: zusätzlich habe ich noch jederzeit ein mittelgroßes Klapp-Taschenmesser (Herbertz) und ein Leatherman Werkzeug am Gürtel hängen, wie schaut es damit bei Euch aus?

                  Gruß
                  ICE
                  Das sicherste Indiz dafür, daß anderswo im Universum intelligentes Leben existiert, ist, daß noch niemand versucht hat, mit uns Kontakt aufzunehmen. [Calvin & Hobbes]

                  Kommentar


                  • Becks
                    Freak

                    Liebt das Forum
                    • 11.10.2001
                    • 18864

                    • Meine Reisen

                    #10
                    Oh, ich glaub da und noch ein paar Sachen fehlten in meiner Liste:
                    n Taschenmesser (schweizer Offiziersmesser, Variante Camping), Handy und Uhr sind auch immer dabei.
                    After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

                    Kommentar


                    • ICEMAN_1230
                      Dauerbesucher
                      • 07.06.2002
                      • 674

                      • Meine Reisen

                      #11
                      Hi Becks!

                      Ich glaube das in der heutigen Zeit fast jeder Mensch eine Armbanduhr und ein Handy besitzt (man merkt es besonders in den Öffentlichen Verkehrsmitteln) und fast immer mit hat, einigen wir uns darauf das auch diese geräte in einigen Situationen als Survival-gegenstände zu werten sind. :wink:

                      MfG
                      ICE
                      Das sicherste Indiz dafür, daß anderswo im Universum intelligentes Leben existiert, ist, daß noch niemand versucht hat, mit uns Kontakt aufzunehmen. [Calvin & Hobbes]

                      Kommentar


                      • Becks
                        Freak

                        Liebt das Forum
                        • 11.10.2001
                        • 18864

                        • Meine Reisen

                        #12
                        Wenn mich nicht alles täuscht sind Handy's sogar schon fast Vorschrift für Bergführer in den Alpen. Irgendwo hab ich mal was gelesen, daß ein Bergführer alles in die Planung einbeziehen muß, um bei einem Notfall die Sicherheit der Beteiligten zu gewährleisten. Handy gehört daher ebenso wie ein Funksender für die Rega schon zum Standard.
                        After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

                        Kommentar


                        • Finn
                          Alter Hase
                          • 16.10.2001
                          • 2985

                          • Meine Reisen

                          #13
                          leatherman und zippo immer dabei

                          Kommentar


                          • ICEMAN_1230
                            Dauerbesucher
                            • 07.06.2002
                            • 674

                            • Meine Reisen

                            #14
                            Hast recht, problem ist nur das die Netze nicht immer funktionieren.
                            Es kommt nicht selten vor das man auch in der nähe der Ballungszentren keinen oder fast keinen Netz kontakt mehr hat (überlastet oder was auch und was wegen auch immer).

                            Ave
                            Ice
                            Das sicherste Indiz dafür, daß anderswo im Universum intelligentes Leben existiert, ist, daß noch niemand versucht hat, mit uns Kontakt aufzunehmen. [Calvin & Hobbes]

                            Kommentar


                            • Dominik

                              Vorstand
                              Moderator
                              Lebt im Forum
                              • 11.10.2001
                              • 9169

                              • Meine Reisen

                              #15
                              Hallo,
                              also bei mir kommt das immer auf die Reise an..
                              aber ich arbeite daraufhin das ich später dann mit möglichst wenig, bis nahezu
                              ohne alles "überleben" könnte.. (äh, ja, tolle Grammatik)
                              Aber es kommt auch drauf an wie man Survivalkit bezeichnet..
                              Ich sehe da zwei Hauptkategorien:
                              -Survivalkit also Notset, falls die Ausrüstung verschwindet oder fallman sehr schnell an irgendwelche Gegenstände kommen muss die in einer Notsituation erforderlich sind

                              -Survivalkit als Alternative zur Ausrüstung

                              Als interessante Seiten kann ich bieten:

                              http://www.survival.com/volume-3.htm
                              http://www.survival.com/volume-11.htm

                              Ansonsten kann ich nur sagen das ich, wenn ich unterwegs bin, und gerade nicht meine Ausrüstung mitschleppe meistens diese Sachen dabei habe:
                              Messer,
                              Feuerzeug,
                              Seil,
                              Pflaster
                              Pfeife

                              Kommt aber auch auf die Gegend an. In Canada hab ich mich einmal derbe verirrt..Also n Kompass ist manchmal garnicht übel..hatt ich leider ned dabei (per Sonne gings dann weiter)
                              man kann nur dazu lernen..

                              Hat nicht zufälligerweise einer diese Videos oder?
                              Gruß
                              Dominik
                              Offizieller Ansprechpartner: Naturlagerplätze - Eifel

                              Kommentar


                              • Wildy
                                Erfahren
                                • 22.01.2002
                                • 297

                                • Meine Reisen

                                #16
                                zu denn videos: das sind keine PAL videos... ich warte auf die DVD *g*

                                @all :
                                packt euch nen stift und nen zettel oder gleich so ein kleinen china heftchen ein ... damit kann man sich notizen machen was man gernen noch im pack hätte und es das nächste mal dazu tun......

                                Alle Survival Gürtel / Taschen / Westen / Beutel / usw sind eh komplett anders aufgebaut weil jeder andere vorlieben hat.. ausserdem hängt es stark mit dem zu bereisendem gebiet hab was drin ist
                                Die Sterne sind wunderschön,Wir sehen nur nicht mehr hin.
                                http://www.outdoor-survival.info

                                Kommentar


                                • Christian Z.
                                  Neu im Forum
                                  • 18.06.2002
                                  • 2

                                  • Meine Reisen

                                  #17
                                  An und für sich wirkt dein Kit recht vollständig, doch eine Verbesserung möchte ich dir noch raten.

                                  Die Micropur MT 1 Tabletten sind nicht so geeignet zum entkeimen (im Survivalfall).

                                  Die enthaltenen Silberionen entkeimen nur klares Wasser nach einer Einwirkzeit von ca. 2h indem sie den Eiweißhaushalt der Bakterien störend beeinflussen. Außerdem konservieren sie Wasser bis zu 6 Monaten.

                                  Hat man Wasser mit Schwebstoffen ist Micropur MT1 ungeeignet zur Entkeimung!

                                  Besser ein Combipräparat mit Chlor und Silberionen z.B. Certisil Combina.

                                  Dann kann man sicher sein das auch wirklich der Großteil der Keime eliminiert ist, auch die sich in Schwebstoffen verstecken. Das ganze kann man auch noch einmal nachlesen unter:

                                  http://www.certisil.de/06/ce_faltbl.pdf

                                  Gruß aus Berlin

                                  Christian Z.
                                  http://www.OutdoorWelt.de

                                  Kommentar


                                  • Sir Vivor
                                    Erfahren
                                    • 26.03.2002
                                    • 117

                                    • Meine Reisen

                                    #18
                                    Hallo an alle,

                                    @Christian:
                                    Ich habe auch Certisil Combina in Gebrauch bzw. in meinem PSK (die 1-Liter-Tabletten); wichtig finde ich aber noch folgendes:

                                    Es wirkt zwar gut und zuverlässig, hat jedoch, trotz manch anderer Behauptung, einen deutlichen Chlorgeschmack!!! Abhilfe: Das behandelte Wasser einige Stunden, z.B. über nacht, stehen lassen. Dann reduziert sich der Geschmack von 'Schwimmbad-Wasser am morgen' auf 'normales Leitungswasser'.

                                    By the way: Kennt Ihr dazu folgenden Witz?
                                    Eine beim Gesundheitsamt eingereichte Wasserprobe eines Swimming-Pools kam mit folgendem Kommentar zurück: "Leicht erhöhte Chlorwerte, aber ansonsten war die Urinprobe einwandfrei..."

                                    Es grüßt Euch...

                                    Sir Vivor
                                    Erst wenn die letzte Shell-Tankstelle geschlossen, die letzte Bohrinsel versenkt und der letzte Tropfen Sprit verbrannt ist, werdet Ihr merken, daß man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.

                                    Kommentar


                                    • ICEMAN_1230
                                      Dauerbesucher
                                      • 07.06.2002
                                      • 674

                                      • Meine Reisen

                                      #19
                                      Hi!

                                      Habe mich ein wenig umgesehen und informiert.
                                      Das KIT wurde folgenermaßen geändert:

                                      Die Katadyn Enkeimungstabletten MT1 habe ich gegen eine kleine Flasche Katadyn "DRINKWELL CHLOR" getauscht, diese sind auch bei trübem Wasser sowie auch gegen VIREN wirksam.

                                      Dank an CHRISTIAN Z. für den Tipp.

                                      NEU im Kit:
                                      1 Stück Kondom (man kann ja nie wissen wofür) .

                                      Gruß
                                      ICE
                                      Das sicherste Indiz dafür, daß anderswo im Universum intelligentes Leben existiert, ist, daß noch niemand versucht hat, mit uns Kontakt aufzunehmen. [Calvin & Hobbes]

                                      Kommentar


                                      • Wildy
                                        Erfahren
                                        • 22.01.2002
                                        • 297

                                        • Meine Reisen

                                        #20
                                        hab 3 condome im set ... super für allen möglichen kram... nich nur wenns ums poppen geht
                                        Die Sterne sind wunderschön,Wir sehen nur nicht mehr hin.
                                        http://www.outdoor-survival.info

                                        Kommentar

                                        Lädt...
                                        X