Sorry aber.... sche!ssen outdoor?

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • AlfBerlin
    Alter Hase
    • 16.09.2013
    • 4672

    • Meine Reisen

    ... zeigt auch dass man ein starker Kerl ist und nicht wegen ein paar Gramm mehr in die Knie geht. Ultraleichte sind aber eventuell gezwungen, das Gewicht an anderer Stelle einzusparen.

    Beim Paddeln nehm ich unbedingt eine Schaufel mit. Beim Wandern durch die freie Natur in Brandenburg abseits der Wanderautobahnen ist ne Schaufel aber weniger nötig. Notfalls bastel ich mir einen Grabstock und verscharre meine Hinterlassenschaften in der Laub oder Humusschicht.

    Kommentar


    • Blahake

      Dauerbesucher
      • 18.06.2014
      • 937

      • Meine Reisen

      Zitat von Bambus Beitrag anzeigen

      Ich verweise auf lina 's Beitrag, in dem explizit von Naturparks die Rede ist.
      Hier ist die Besucherfrequenz idR höher. Zudem ist in den meisten Fällen weniger das "Abgelegte" das Problem sondern die zur Reinigung der Auslassöffnung verwendeten Papiere oder sonstigen Mittel.
      Und meine Kritik bezog sich auf das außerachtlassen der sehr unterschiedlichen Umweltaspekte von Transport-emissionen und Hinterlassenschaften in z.B. Naturparks, in denen an einem häufig begangenen Trail jeder kackt wo und wie er will (s. Autobahnparkplatz).
      Na, dann sind wir uns doch weitgehend einig!

      Kommentar


      • Bambus
        Fuchs
        • 31.10.2017
        • 1366

        • Meine Reisen

        was will man mehr?

        Kommentar

        Lädt...
        X