Überleben ohne Brille?

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sack84
    Dauerbesucher
    • 29.07.2010
    • 626

    • Meine Reisen

    Überleben ohne Brille?

    Moin,
    mir geht gerade ein Thema durch den Kopf: Was macht man wenn mitten in der Wildnis seine Brille "verliert" oder diese stark beschädigt wird.

    Ich hoffe sehr das ich nicht der einzige stark Kurzsichtige aus dem Forum bin?
    Für mich wäre das eine Katastrophe!

    Wie wäre es mit (Langzeit-?)Kontaktlinsen im Survival-Set? ich persönlich vertrage bzw. mag überhaupt keine Kontaktlinsen, aber Notfalls... Das logischste wäre wohl eine einfache Ersatzbrille, staub- und wasserdicht und stoßfest, direkt am Körper zu tragen.

    Aber mal rein hypothetisch:

    Was würden euch für Alternatven einfallen?

    Ich stelle mir das sehr ironisch vor: Gestrandet auf einer "Trauminsel", und was hat man davon? Nichts! Da man alles nur hinter dem "Wasserfall" sehen kann.

    Zwei weitere Ideen hätte ich schon, aber erst mal würde ich gerne wissen ob das Thema ok ist!

    mfg
    Kai

  • theone
    Fuchs
    • 15.03.2006
    • 1101

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Überleben ohne Brille?

    Gute Frage. Ich stell sie mir immer in einem leicht veränderten Kontext. Nämlich was mach ich, wenn ich morgens in den Alpen mit Kontaktlinsen los gelaufen bin, und mir mittags auf dem Gletscher be gleisender Sonne wegen Trockenheit eine rausgeht. Brille is im Rucksack, das ist klar. Nur hab ich dann keine Sonnenbrille mehr. Denn die normale Sonnenbrille kann ich nicht über meine Brille anziehen...
    Wer für alles Offen ist, kann nicht ganz Dicht sein.
    Christian Wallner

    Kommentar


    • Homer
      Freak

      Moderator
      Liebt das Forum
      • 12.01.2009
      • 14431

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Überleben ohne Brille?

      ich habe immer ein paar tageslinsen als backup dabei, die wiegen fast nix und brauchen kaum platz, auf tour eine ersatzbrille von der kette mit dem f für ca 20€.
      murphy sei dank hab ich beides noch nicht gebraucht.
      #staythefuckhome

      Kommentar


      • ostseesegler
        Erfahren
        • 13.01.2010
        • 135

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Überleben ohne Brille?

        Wenn du keine Ersatzbrille dabei hast, nimmst du ein Blatt Papier oder dgl, piekst ein Loch hinein und guckst da durch. Dann siehst du scharf. Setzt etwas Helligkeit voraus.
        Du kannst auch einen Finger einrollen und durch das Loch gucken .

        Gruß Hans

        Kommentar


        • Sack84
          Dauerbesucher
          • 29.07.2010
          • 626

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Überleben ohne Brille?

          Wenn du keine Ersatzbrille dabei hast, nimmst du ein Blatt Papier oder dgl, piekst ein Loch hinein und guckst da durch. Dann siehst du scharf. Setzt etwas Helligkeit voraus.
          Du kannst auch einen Finger einrollen und durch das Loch gucken .
          Jab, genau das wäre auch mein Vorschlag gewesen, in einer absoluten Survival-Situation.

          Gibts auch als Lochbrille für ein paar Euro zu kaufen!

          Edit: Jetzt noch eine echte Survival-Bauanleitung zum bau einer Lochrille, dass wäre was!
          Man möchte ja auch die Hände freihaben, und sich nicht ständig ein Blatt Papier vord Auge halten, oder?

          mfg
          Kai
          Zuletzt geändert von Sack84; 05.11.2010, 09:27.

          Kommentar


          • JoKa
            Erfahren
            • 28.04.2008
            • 148

            • Meine Reisen

            #6
            AW: Überleben ohne Brille?

            Anstelle eines Blatt Papiers vielleicht eher etwas stabileres wie Bandana, Schal etc. um den Kopf wickeln und löchern?!?

            Kommentar


            • Sack84
              Dauerbesucher
              • 29.07.2010
              • 626

              • Meine Reisen

              #7
              AW: Überleben ohne Brille?

              Ja wenn das nur so einfach wäre!

              Die besten Ergebnisse erzielt man nur, wenn alle Löcher symetrisch angeordnet, und genau gleichgroß sind!

              Kommentar


              • Torres
                Freak

                Liebt das Forum
                • 16.08.2008
                • 26521

                • Meine Reisen

                #8
                AW: Überleben ohne Brille?

                a) Ersatzbrille mitnehmen
                b) Sehen, dass die Gläser bruchsicher sind.
                c) Die Brille zur Sicherheit mit Brillenschnur um den Hals befestigen

                Ansonsten: In günstigem Gelände vorsichtig zur nächsten Ortschaft vortasten (ein bißchen sieht man ja immer noch). In gefährlichem Gelände den Notruf alarmieren.

                Langzeitlinsen musst Du dauerhaft tragen, sonst gehen sie kaputt. Außerdem brauchst Du eine Eingewöhnungsphase. Kurzzeitlinsen gibt es meiner Kenntnis nach ab bestimmten Sehstärken nicht mehr (geht glaube ich nur von -10 bis + 6). Ich weiß auch nicht, wie das bei Hornhautverkrümmung ist, ob die dann überhaupt geeignet sind. Musst Du mal Deinen Augenarzt fragen.

                Statt eine Lochbrille zu basteln, kannst Du auch die Augen zusammenkneifen. Aber bei einer hohen Dioptrienzahl ist das wirklich nur ein Notbehelf.
                "Oft habe ich die Welt durchwandert, und habe immer gesehen, wie das Grosse am Kleinlichen scheitert, und das Edle von dem ätzenden Gift des Alltäglichen zerfressen wird."... Hg. B. Tauchnitz: E. v. Arnim, The Princess Priscilla´s Fortnight, 1906, archive.org.

                Kommentar


                • Sack84
                  Dauerbesucher
                  • 29.07.2010
                  • 626

                  • Meine Reisen

                  #9
                  AW: Überleben ohne Brille?

                  Ich hab das ja eigentlich nicht auf mich bezogen: Mit -6 Dioptrien bin ich noch nicht hilfsbedürtig ohne Brille. (Aber fast, vor allem in unbekanntem Terrain)

                  Aber ich kenne einige Leute mit einigen Dioprtien mehr.

                  Mein Ersatz bzw. Notbrille, ist im Moment noch, meine Sonnenbrille!(Auch nachts) Lieber 75% weniger Licht, als 95% weniger Sehkraft.

                  Statt eine Lochbrille zu basteln, kannst Du auch die Augen zusammenkneifen. Aber bei einer hohen Dioptrienzahl ist das wirklich nur ein Notbehelf.
                  Das konnte ich früher mal, mittlerweile funktioniert das bei mir nicht mehr, keine Ahnung wieso!

                  a) Ersatzbrille mitnehmen
                  b) Sehen, dass die Gläser bruchsicher sind.
                  c) Die Brille zur Sicherheit mit Brillenschnur um den Hals befestigen
                  Genau deswegen werde ich mir demnächst eine sehr günstige Brille mit Kunstoffgläsern anfertigen lassen, mit Brillenschnur. Allerdings ist die Brille nicht nur fürs Outdoor geplant, sondern für maximales Licht in der Astronomie. Die beiden Themen überschneiden sich ja eh...

                  mfg
                  Kai

                  Kommentar


                  • mastersergeant
                    Dauerbesucher
                    • 16.10.2009
                    • 557

                    • Meine Reisen

                    #10
                    AW: Überleben ohne Brille?

                    Hey, das ist mal ne gute Frage !!

                    Habe im Sommer beim Baden meine Brille mit nem strammen Gummiband am Kopf fixiert.

                    Bin ja kein kleiner Dummer.

                    Dann kam ne Monsterwelle und schwupps wegwarse.

                    Dank Ersatzbrille war der Urlaub gerettet. Ansonsten:

                    Also nie ohne, ganz tief im Gepäck gesichert, mit bruchfester Hülle !!!

                    Gruß Stef

                    Kommentar


                    • Torres
                      Freak

                      Liebt das Forum
                      • 16.08.2008
                      • 26521

                      • Meine Reisen

                      #11
                      AW: Überleben ohne Brille?

                      Mit Brille baden gegangen? Oh,oh......

                      Früher gab es mal extra Badebrillengestelle, die konnte man am Ohr festkringeln, weil Band/Gummiband beim Baden verrutscht, wenn die Haare nass sind. Waren aber auch nicht sehr vertrauenserweckend. Baden: Ohne Brille (muss man eh nix sehen). Tauchen: Geht dann halt nicht oder nur mit Monstertaucherbrille.

                      Übrigens: Baden mit Kontaktlinsen ist auch nicht ohne. Wenn Wasser in die Augen kommt, sind die auch weg. Wenn die Augen gereizt werden und man muss über die Augen wischen, auch. Und wenn die Linse sich in die Augenfalte verzieht, tut das weh und schwimmen kann man daher auch nicht.

                      Meine Erkenntis: Schwimmen, Baden, Wellenspringen immer ohne Sehhilfe. Gewöhnt man sich dran.
                      "Oft habe ich die Welt durchwandert, und habe immer gesehen, wie das Grosse am Kleinlichen scheitert, und das Edle von dem ätzenden Gift des Alltäglichen zerfressen wird."... Hg. B. Tauchnitz: E. v. Arnim, The Princess Priscilla´s Fortnight, 1906, archive.org.

                      Kommentar


                      • Nasus
                        Dauerbesucher
                        • 09.07.2009
                        • 745

                        • Meine Reisen

                        #12
                        AW: Überleben ohne Brille?

                        Meine Ersatzbrille hat 17€ gekostet. Ohne irgendwelche Zuzahlungen, Versicherungen o.Ä.
                        Für 'normale' Outdoorsituationen wohl die einfachste Lösung, für die UL-Fraktion wäre aber auch denkbar, ein Monokel mitzunehmen.
                        Bei Survivalsituationen sehe ich auch nur die Möglichkeit, möglichst schnell die nächste zivilisierte Ecke zu finden. Die schon erwähnte Lochblende kann helfen; in begrenztem Umfang auch den Augendruck zu erhöhen. Macht man nja nicht permanent - man hält sozusagen ab und an Ausschau und geht dann halbblind dem Weg entlang; mit Stock zum Tasten könnts klappen.
                        Auf der einsamen Insel bleibt wohl nur die Möglichkeit, die '(defekte) Brille wiederzufinden und ggf. neu zu fassen.
                        Ferner gibts ja auch zahlreiche Literatur zum Thema sehen ohne Brille dank Augentraining. Aber ich denke nicht, dass die Fortschritte so extrem und v.A. so schnell eintreten, um in so einer Situation was davon zu habeen. Bestenfalls eben, falls man über Jahre auf der Insel bleiben muss.

                        Kommentar


                        • Torres
                          Freak

                          Liebt das Forum
                          • 16.08.2008
                          • 26521

                          • Meine Reisen

                          #13
                          AW: Überleben ohne Brille?

                          Mit Kontaktlinsen muss man übrigens auch bei Wind ziemlich aufpassen. Deshalb auf dem Fahrrad oder bei Wind immer mit Schutzbrille.
                          "Oft habe ich die Welt durchwandert, und habe immer gesehen, wie das Grosse am Kleinlichen scheitert, und das Edle von dem ätzenden Gift des Alltäglichen zerfressen wird."... Hg. B. Tauchnitz: E. v. Arnim, The Princess Priscilla´s Fortnight, 1906, archive.org.

                          Kommentar


                          • Stocky
                            Anfänger im Forum
                            • 24.10.2010
                            • 22

                            • Meine Reisen

                            #14
                            AW: Überleben ohne Brille?

                            eine Ersatzbrille (keine Sonnenbrille mit Sehstärke) ist eigentlich immer Pflicht. Gerade wenn man weiter weg von zu Hause ist.

                            Allerdings hab ich ohne Brille nicht so viele Probleme klar zu kommen (+6,75). Z.B. im Sommer im Freibad / Strand hab ich nie eine Brille auf. Oder beim Flexen, Sägen, Schleifen benutz ich auch ne Schutzbrille ohne Sehstärke, wenn nicht anderes in der Nähe ist. Filigranarbeit ist dann natürlich nicht umbedingt möglich, aber die meisten Arbeiten klappen.

                            Mit Kontaktlinsen stehe ich auch auf Kriegsfuss. Und als Notlösung meiner Meinung nach vollkommen ungeeignet, wenn man die nicht regelmäßig trägt. Aber auch dann wird es wohl sehr schwer die Dinger im Wald einzusetzen und wenn sie hinfallen, auch noch ohne Sehhilfe auf dem Waldboden zu suchen.

                            MfG
                            Stocky
                            MfG
                            Stocky

                            Kommentar


                            • Scrat79
                              Freak

                              Liebt das Forum
                              • 11.07.2008
                              • 11821

                              • Meine Reisen

                              #15
                              AW: Überleben ohne Brille?

                              Euch kann geholfen werden:

                              Lasik

                              Legt euch untern Laser und die Brille wandert in die Tonne.
                              (Mit Ausnahme der Sonnen- und Gletscherbrille)
                              Zu Risiken oder Nebenwirkungen fragt euren Arzt oder Optiker.
                              Kenne mitlerweile einige Leute, die sich lasern haben lassen. Die Jungs
                              und Mädels waren durch die Bank zufrieden.

                              bzw. eher:


                              Nur leider isses dann kein Survival mehr
                              Der Mensch wurde nicht zum Denken geschaffen.
                              Wenn viele Menschen wenige Menschen kontrollieren können, stirbt die Freiheit.

                              Kommentar


                              • Torres
                                Freak

                                Liebt das Forum
                                • 16.08.2008
                                • 26521

                                • Meine Reisen

                                #16
                                AW: Überleben ohne Brille?

                                Leider kein echtes Rezept, nicht alles kann durch Lasern ausgeglichen werden, auch bei sehr hohen Dioptriezahlen gibt es Ärzte, die eine Laseroperation schlicht für nicht vertretbar halten.
                                Und altersweitsichtig wird auch ein gelasertes Auge, so dass sich das Brillentragen nicht erübrigt.
                                Zuletzt geändert von Torres; 05.11.2010, 18:49. Grund: Tippfehler
                                "Oft habe ich die Welt durchwandert, und habe immer gesehen, wie das Grosse am Kleinlichen scheitert, und das Edle von dem ätzenden Gift des Alltäglichen zerfressen wird."... Hg. B. Tauchnitz: E. v. Arnim, The Princess Priscilla´s Fortnight, 1906, archive.org.

                                Kommentar


                                • Scrat79
                                  Freak

                                  Liebt das Forum
                                  • 11.07.2008
                                  • 11821

                                  • Meine Reisen

                                  #17
                                  AW: Überleben ohne Brille?

                                  Zitat von Torres Beitrag anzeigen
                                  Leider kein echtes Rezept, nicht alles kann durch lasern ausgeglichen werden, auch bei sehr hohen Dioptriezahlen gibt es Ärzte, die eine Laseroperation schlicht für nicht vertretbar halten.
                                  Und altersweitsichtig wird auch ein gelasertes Auge, so dass sich das Brillentragen nicht erübrigt.
                                  Stimmt. Alles geht nicht.
                                  Aber für den einen oder anderen Survivler könnts was sein.
                                  Die, die sich ihren Weltuntergangsrucksack mit dehydrierten, atombombensicheren Essen für mindestens zwei Jahre in die Ecke stellen, wäre das wohl die beste Möglichkeit.
                                  Der Mensch wurde nicht zum Denken geschaffen.
                                  Wenn viele Menschen wenige Menschen kontrollieren können, stirbt die Freiheit.

                                  Kommentar


                                  • Torres
                                    Freak

                                    Liebt das Forum
                                    • 16.08.2008
                                    • 26521

                                    • Meine Reisen

                                    #18
                                    AW: Überleben ohne Brille?

                                    OT: Scrat, höre ich da so etwas wie Ironie heraus? Ein bißchen mehr Ernsthaftigkeit, bitte, hier geht es ums Überleben!
                                    "Oft habe ich die Welt durchwandert, und habe immer gesehen, wie das Grosse am Kleinlichen scheitert, und das Edle von dem ätzenden Gift des Alltäglichen zerfressen wird."... Hg. B. Tauchnitz: E. v. Arnim, The Princess Priscilla´s Fortnight, 1906, archive.org.

                                    Kommentar


                                    • oflow
                                      Erfahren
                                      • 21.03.2010
                                      • 390

                                      • Meine Reisen

                                      #19
                                      AW: Überleben ohne Brille?

                                      Zitat von theone Beitrag anzeigen
                                      Gute Frage. Ich stell sie mir immer in einem leicht veränderten Kontext. Nämlich was mach ich, wenn ich morgens in den Alpen mit Kontaktlinsen los gelaufen bin, und mir mittags auf dem Gletscher be gleisender Sonne wegen Trockenheit eine rausgeht. Brille is im Rucksack, das ist klar. Nur hab ich dann keine Sonnenbrille mehr. Denn die normale Sonnenbrille kann ich nicht über meine Brille anziehen...
                                      Sonnenbrille mit Sehstärke?
                                      i want to plant a tree

                                      Kommentar


                                      • Dustin
                                        Erfahren
                                        • 07.07.2010
                                        • 443

                                        • Meine Reisen

                                        #20
                                        AW: Überleben ohne Brille?

                                        W00t?
                                        Dein Posting war um 1:42, laut PC ist es aber erst 1:40

                                        EDIT: Die Uhr geht wohl vor....

                                        Kommentar

                                        Lädt...
                                        X