Mein Outdoorerlebnis - heute

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • JerryJeff
    Dauerbesucher
    • 16.12.2020
    • 735

    • Meine Reisen

    Zitat von transient73 Beitrag anzeigen

    Bayrisch? Kalt (diesmal sogar -5°C)
    Feldberg!
    Von wo bist Du denn aufgestiegen?

    Btt.: Aufstieg über den berüchtigten Ostgrat; Wintererstbesteigung im Alleingang ohne Sauerstoffgerät und Abfahrt durch den Schönberggletscher!

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 86F1F027-20F2-463C-9CFE-CB3367DC8019.jpeg
Ansichten: 425
Größe: 446,6 KB
ID: 3012994 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: B6A95245-5DCE-4632-A69F-EE9169D9A6F2.jpeg
Ansichten: 414
Größe: 468,1 KB
ID: 3012995 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: B6A95245-5DCE-4632-A69F-EE9169D9A6F2.jpeg
Ansichten: 415
Größe: 468,1 KB
ID: 3012997 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 1091388B-1A90-4D87-9AC3-F6EBF6DB6506.jpeg
Ansichten: 419
Größe: 411,5 KB
ID: 3012996
    "after twenty years he still grieves..."

    Kommentar


    • ApoC

      Moderator
      Alter Hase
      • 02.04.2009
      • 2507

      • Meine Reisen

      Ich habe von gestern auf heute einen kleinen Overnighter im Kalletal gemacht. Viel weiter hätte ich aufgrund der 15 km Regel auch nicht gedurft.Gestern abend noch an einem Rastplatz unter dem ziemlich klaren Himmel Erbsensuppe gefuttert und dann in einer Hütte übernachtet. Die Nacht war dann deutlich wärmer als erwartet. Egal...
      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: kalletal2.jpg
Ansichten: 395
Größe: 58,0 KB
ID: 3013013
      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: kalletal1.jpg
Ansichten: 389
Größe: 62,7 KB
ID: 3013016 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: kalletal4.jpg
Ansichten: 394
Größe: 67,3 KB
ID: 3013014
      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: kalletal3.jpg
Ansichten: 393
Größe: 66,8 KB
ID: 3013015

      „Luke, auch du wirst noch entdecken, dass viele Wahrheiten, an die wir uns klammern, von unserem persönlichen Standpunkt abhängig sind.“ — Obi-Wan Kenobi

      Kommentar


      • Fjellfex
        Dauerbesucher
        • 02.09.2016
        • 571

        • Meine Reisen

        Das Wimbachtal - im Sommer overtourism, im Winter Dornröschenschlaf

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 2.JPG
Ansichten: 402
Größe: 554,3 KB
ID: 3013072

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 1.JPG
Ansichten: 400
Größe: 458,0 KB
ID: 3013073

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 3.JPG
Ansichten: 403
Größe: 532,7 KB
ID: 3013074

        Kommentar


        • blauloke

          Lebt im Forum
          • 22.08.2008
          • 6175

          • Meine Reisen

          Im Wimbachtal war ich mal vor vielen Jahren,OT: (um nicht zu sagen einigen Jahrzenten) das zieht sich ganz schön in die Länge.
          Du kannst reisen so weit du willst, dich selber nimmst du immer mit.

          Kommentar


          • Fjellfex
            Dauerbesucher
            • 02.09.2016
            • 571

            • Meine Reisen

            Zitat von blauloke Beitrag anzeigen
            Im Wimbachtal war ich mal vor vielen Jahren,OT: (um nicht zu sagen einigen Jahrzenten) das zieht sich ganz schön in die Länge.
            Stimmt, ist aber für meine Fjellski ideal wegen der mäßigen und konstanten Steigung. Der Schnee hat heute auch gepasst, so daß der Rückweg eine nette Gaudi war.

            Kommentar


            • lina
              Freak

              Vorstand
              Liebt das Forum
              • 12.07.2008
              • 37562

              • Meine Reisen

              Mmpf … will auch Schnee …

              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Samstagsspaziergang_78.jpg Ansichten: 0 Größe: 126,0 KB ID: 3013123
              In dem Lufthäuschen saß tatsächlich jemand, der Schüsse abfeuerte. Wenn man das hört, ist man doch froh um leuchtende Bestandteile an den Klamotten … immerhin traf ich diesmal nicht auf eine senkrecht vom Himmel gefallene Taube …
              Zuletzt geändert von lina; 17.01.2021, 12:15.

              Kommentar


              • ApoC

                Moderator
                Alter Hase
                • 02.04.2009
                • 2507

                • Meine Reisen

                Zitat von lina Beitrag anzeigen
                Mmpf … will auch Schnee …

                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Samstagsspaziergang_78.jpg
Ansichten: 371
Größe: 126,0 KB
ID: 3013123
                In dem Lufthäuschen saß tatsächlich jemand, der Schüsse abfeuerte. Wenn man das hört, ist man doch froh um leuchtende Bestandteile an den Klamotten …
                Ich habe mich gestern abend auch gewundert, dass gegen 21/22 Uhr geschossen wurde. Zumindest im Wald war es ziemlich dunkel. An den Lichtungen etwas heller. Vor allem aber habe ich dort im ganzen Bereich noch nirgens spuren von Schweinen gesehen und meines Wissens nach dürfen doch nur Schweine Nachts geschossen werden, oder?
                „Luke, auch du wirst noch entdecken, dass viele Wahrheiten, an die wir uns klammern, von unserem persönlichen Standpunkt abhängig sind.“ — Obi-Wan Kenobi

                Kommentar


                • Harry
                  Meister-Hobonaut

                  Alter Hase
                  • 10.11.2003
                  • 4772

                  • Meine Reisen

                  Lina, ist denn auf dem Deister oder Bückeberg kein Schnee?
                  Gruß Harry.
                  Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

                  Kommentar


                  • ApoC

                    Moderator
                    Alter Hase
                    • 02.04.2009
                    • 2507

                    • Meine Reisen

                    Zitat von Harry Beitrag anzeigen
                    Lina, ist denn auf dem Deister oder Bückeberg kein Schnee?
                    Im Lipperland (nur wenig tiefer) ist waren nur ein paar Krümel. Und wenn im Deister Schnee liegt sind auch Menschenmassen da. Vermute mal, dass da auch alles weggetaut ist.
                    „Luke, auch du wirst noch entdecken, dass viele Wahrheiten, an die wir uns klammern, von unserem persönlichen Standpunkt abhängig sind.“ — Obi-Wan Kenobi

                    Kommentar


                    • lina
                      Freak

                      Vorstand
                      Liebt das Forum
                      • 12.07.2008
                      • 37562

                      • Meine Reisen

                      Harry: Da müsste ich mal nachschauen fahren, das war aber heute schon zu spät dafür. Als ich wieder in die Wohngebiete kam, war es schon dunkel, was den Vorteil hatte, dass es Licht in den Häusern gab – es gibt also erwiesenermaßen doch noch ein paar mehr Menschen auf diesem Planeten (außer denen, welche die Vierbeiner spazieren führen und welche außerhalb von ods )

                      ApoC: Stell doch die Frage mal im Nachbar-Thread
                      Zuletzt geändert von lina; 16.01.2021, 20:45.

                      Kommentar


                      • Goettergatte
                        Freak

                        Liebt das Forum
                        • 13.01.2009
                        • 25800

                        • Meine Reisen

                        Ich war heute auf der Egge und im Lipper Bergland, ein paar Wüstungen kontrollieren,
                        auf der Egge bis 3cm Schnee, die Steinheimer Börde ist grün, die Berge um die Börde herum weiß
                        "Wärme wünscht/ der vom Wege kommt----------------------
                        Mit erkaltetem Knie;------------------------------
                        Mit Kost und Kleidern/ erquicke den Wandrer,-----------------
                        Der über Felsen fuhr."________havamal
                        --------

                        Kommentar


                        • AndiB
                          Anfänger im Forum
                          • 29.01.2019
                          • 25

                          • Meine Reisen

                          (Auf Anregung anderer Foristen inzwischen als separater Bericht eingestellt: https://www.outdoorseiten.net/vb5/fo...-im-winterwald)

                          Als ich im Jugendalter war, machte meine Pfadfindergruppe eine Winterwanderung mit Übernachtung im verschneiten Wald, zu der ich nicht mitdurfte (es waren deutliche Minusgrade angesagt und das war meiner Mutter wohl nicht ganz geheuer). Rund 24 Jahre später habe ich das nun endlich, wenn auch erstmal im kleinen Umfang, nachgeholt.

                          Am Freitagabend führt mich der Weg von zu Hause in Richtung des nahen Mittelgebirgskamms. Ich wohne so, dass ich ihn von der Haustür aus mit nur minimalen Straßenabschnitten erreichen kann. Im ersten Abschnitt durch den Park sind noch einige Spaziergänger neben (friedlichen) Konsumenten berauschender Rauchmittel unterwegs, danach sind die einzigen Menschen, die ich an diesem Tag noch antreffe, die Jugendlichen, die in einer noch siedlungsnahen Schutzhütte den Temperaturen knapp über 0 trotzen und den Coronafrust mit Kerzenlicht und Bluetoothbox bekämpfen.

                          Nach der letzten Straßenquerung geht es dann richtig in den Wald, stetig bergan und mit zunehmender Schneedecke. Es ist erstaunlich, wie hell es ist, auch lange nach Sonnen- und Monduntergang - die Wolkendecke reflektiert das Licht der nahen Großstadt, die Schneedecke streut es dann in alle Richtungen, so dass alle wichtigen Konturen sichtbar sind und die Stirnlampe zum Gehen überflüssig ist. Manchmal bin ich fest überzeugt, von hinten nähere sich eine Lichtquelle - wieder und wieder ist es nur das Streulicht der Zivilisation, das ich in diesem Moment einfach nur in einem anderen Blickwinkel als kurz vorher wahrgenommen habe.

                          Schnell lerne ich, die Wegoberfläche zu lesen: Schwarz heißt schneefrei, weißer Schnee ist meist noch locker genug ist, um sicheren Halt zu bieten. Irgendwo dazwischen liegt die Farbe von vereisten Flächen, die nur dann genug Tritt bieten, wenn sie uneben genug sind, dass das Schuhprofil Kanten zum Abstützen findet. Alte Fußspuren sind ein Indiz, aber keine Garantie dafür, dass eine Spur bequem zu gehen ist. In weiser Voraussicht bin ich, entgegen meiner sonstigen Wandergewohnheit, mit Stöcken unterwegs.

                          Meinen Übernachtungsplatz, eine Schutzhütte auf ca. 450 Meter Höhe, erreiche ich nach knapp 3 Stunden. Die Stille im Wald ist atemberaubend - schon bei kleinsten Bewegungen kommt mir das Rascheln der Jacke wie ein Donnerwetter vor. Während meine letzten Outdoorübernachtungen von einem realen Klangteppich aus Autobahnrauschen, Fluglärm oder (im besseren Fall) dem Rauschen eines Wasserlaufs untermalt waren, ist hier das einzige Dauergeräusch das Rauschen des Bluts in meinen Ohren. Nach viel Staunen über diese Eindrücke und einer deftigen Abendmahlzeit (Instantpürre mit Bio-Bifi) lege ich mich zum wohlverdienten, aber leider viel zu leichten Schlaf.

                          Leicht ist der Schlaf, weil ich leider seit einiger Zeit eine Art psychische Blockade beim draußen schlafen habe und kaum zur Ruhe komme (vielleicht ist aber auch die anregende Wirkung des Ingwertees zumindest mit schuld?) Die seelische Erholung, die das morgendliche Erwachen in der Natur bringt, wiegt den Schlafmangel aber für einen Großteil des Tages auf.

                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 20210116_080109.jpg Ansichten: 0 Größe: 3,63 MB ID: 3013202

                          Für das Frühstück nehme ich noch den Weg zu einem Ort mit besserer Aussicht auf mich, bevor mich der Überlandbus zurück zur Familie bringt. Erst im näheren Umfeld der Haltestelle, gegen 10:30, sehe ich zum ersten Mal seit dem Vorabend wieder andere Menschen.

                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: image_13774.jpg Ansichten: 157 Größe: 3,29 MB ID: 3013203 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: image_13773.jpg Ansichten: 155 Größe: 2,45 MB ID: 3013204

                          Zu guter letzt eine Erkenntnis, die ich bei dieser Tour gewonnen habe: Beim Aufenthalt in Schutzhütten bei Dunkelheit lohnt es sich, Kerze oder Teelicht dabei zu haben. Macht stimmungsvolles Licht und der grelle Schein der Stirnlampe bleibt den Momenten vorbehalten, in denen man wirklich gut sehen muss.

                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 20210115_225823.jpg Ansichten: 0 Größe: 1,96 MB ID: 3013207
                          Zuletzt geändert von AndiB; 17.01.2021, 21:30. Grund: Link zu eigenständigem Bericht hinzugefügt

                          Kommentar


                          • Spartaner
                            Alter Hase
                            • 24.01.2011
                            • 2878

                            • Meine Reisen

                            Netter Bericht, der hat mir gefallen. Eigentlich finde ich, sollte der nicht in diesem Dauerfaden untergehen, sondern als echter Reisebericht DACH bestehen bleiben.

                            Kommentar


                            • AndiB
                              Anfänger im Forum
                              • 29.01.2019
                              • 25

                              • Meine Reisen

                              Zitat von Spartaner Beitrag anzeigen
                              Netter Bericht, der hat mir gefallen. Eigentlich finde ich, sollte der nicht in diesem Dauerfaden untergehen, sondern als echter Reisebericht DACH bestehen bleiben.
                              Ich denk noch mal drüber nach...ich war halt insgesamt nur ca. 15 Stunden unterwegs, da erschien es mir etwas vermessen, das als "Reise" zu klassifizieren.

                              Kommentar


                              • Goettergatte
                                Freak

                                Liebt das Forum
                                • 13.01.2009
                                • 25800

                                • Meine Reisen

                                Ist das die Herzogshütte auf dem Taunuskamm?
                                "Wärme wünscht/ der vom Wege kommt----------------------
                                Mit erkaltetem Knie;------------------------------
                                Mit Kost und Kleidern/ erquicke den Wandrer,-----------------
                                Der über Felsen fuhr."________havamal
                                --------

                                Kommentar


                                • ApoC

                                  Moderator
                                  Alter Hase
                                  • 02.04.2009
                                  • 2507

                                  • Meine Reisen

                                  Zitat von AndiB Beitrag anzeigen

                                  Ich denk noch mal drüber nach...ich war halt insgesamt nur ca. 15 Stunden unterwegs, da erschien es mir etwas vermessen, das als "Reise" zu klassifizieren.
                                  Ich habe auch schon Reiseberichte über ~ 24 h Wanderwege geschrieben. Bei einem gut 50 km Weg ist man eben mit einer Übernachtung durch. Ich lese auch gerne Berichte über Kurztouren. Die kann man schnell mal nachmachen.
                                  „Luke, auch du wirst noch entdecken, dass viele Wahrheiten, an die wir uns klammern, von unserem persönlichen Standpunkt abhängig sind.“ — Obi-Wan Kenobi

                                  Kommentar


                                  • lina
                                    Freak

                                    Vorstand
                                    Liebt das Forum
                                    • 12.07.2008
                                    • 37562

                                    • Meine Reisen

                                    Es hört sich auch danach an, als planst Du noch ein paar mehr – dann hast Du schon eine Serie :-)

                                    Kommentar


                                    • AndiB
                                      Anfänger im Forum
                                      • 29.01.2019
                                      • 25

                                      • Meine Reisen

                                      Zitat von Spartaner Beitrag anzeigen
                                      Netter Bericht, der hat mir gefallen. Eigentlich finde ich, sollte der nicht in diesem Dauerfaden untergehen, sondern als echter Reisebericht DACH bestehen bleiben.
                                      Ist jetzt geschehen: https://www.outdoorseiten.net/vb5/fo...-im-winterwald

                                      Danke für die motivierenden Worte!

                                      Kommentar


                                      • AndiB
                                        Anfänger im Forum
                                        • 29.01.2019
                                        • 25

                                        • Meine Reisen

                                        Zitat von Goettergatte Beitrag anzeigen
                                        Ist das die Herzogshütte auf dem Taunuskamm?
                                        Ja, korrekt. Ich wollte ich nicht so direkt "Werbung" für diesen Ort machen, hatte sogar überlegt, die Radwegschilder zu verpixeln...aber die Gefahr des Instagrams-Effekt, dass wegen eines Internetfotos ein Ort überlaufen wird, ist bei so was ja nicht gegeben.

                                        Kommentar


                                        • qwertzui
                                          Fuchs
                                          • 17.07.2013
                                          • 2028

                                          • Meine Reisen

                                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_20210117_135057.jpg
Ansichten: 176
Größe: 7,26 MB
ID: 3013506
                                          Angehängte Dateien

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X