Mein Paddelerlebnis heute

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • LihofDirk
    Freak

    Liebt das Forum
    • 15.02.2011
    • 13358

    • Meine Reisen

    AW: Mein Paddelerlebnis heute

    Danke.

    Wir sind mit denen im August auf der Flensburger Förde

    Kommentar


    • MichaelH
      Dauerbesucher
      • 13.10.2014
      • 625

      • Meine Reisen

      AW: Mein Paddelerlebnis heute

      Gestern waren wir noch etwas in der Strömung spielen.



      Das Timing war gut, heute ist es echt ungemütlich hier mit Windstärke 8, in Böen 10.
      Jetzt geht es wieder Richtung heimat.

      Kommentar


      • GemeinsamDraussen
        Fuchs
        • 02.01.2015
        • 1714

        • Meine Reisen

        AW: Mein Paddelerlebnis heute

        Etwas verspätet: letzte Woche auf der Spree zwischen Lübben und Beeskow.

        Schöne Gruppentour und besonders im unteren Spreewald viele Tiere.

        Durch das warme Wetter aber schon zu viele Motorboote auf der Hauptspree. Ostern geht anders...







































        (www.)gemeinsam-draussen.de = Susi & Ralf. Der User "GemeinsamDraussen" ist Ralf.

        Kommentar


        • Spartaner
          Alter Hase
          • 24.01.2011
          • 2874

          • Meine Reisen

          AW: Mein Paddelerlebnis heute



          Ein schönes Foto! Wie bekommt ihr so viele Allys zusammen?

          Kommentar


          • Torres
            Freak

            Liebt das Forum
            • 16.08.2008
            • 26772

            • Meine Reisen

            AW: Mein Paddelerlebnis heute

            Da war die Welt noch in Ordnung.





            Dann kam der Katamaran.





            Ich hatte mein Boot festgehalten, einige mussten anschließend lenzen, aber es wurde immerhin alle Boote eingefangen.


            Das Wetter war großartig.








            Leider waren die Leute vor mir gar nicht die Spitze. Meine Leute waren dort.





            Also musste ich reinhauen und irgendwann waren meine Arme lahm. War ne ziemlich schnelle Truppe.





            Auf der Rückfahrt hatte ich keine Lust darauf, wieder so auf volle Kraft zu fahren, so dass ich mich mit zwei anderen abgeseilt habe. Wir sind eine halbe Stunde eher gestartet und haben uns nett unterhalten. Und man sah nun sogar blühende Apfelbäumchen.






            Hinter dem Este-Sperrwerk war ziemlich viel Schlick, ein paar Mal ist das Paddel aufgekommen.









            Wir sind dann an die Fahrrinne vorgefahren und haben auf diesen Kerl gewartet.





            Als er durch war, war es dann auch nicht mehr weit, ein paar kleinere Wellen, aber nichts Dramatisches. Als wir ankamen, waren die anderen dann schon zu sehen, aber wir waren uns einig, dass es so viel netter war. Eine Stempel gab es auch.

            Nachtrag: 30 km
            Zuletzt geändert von Torres; 28.04.2019, 19:41.
            "Oft habe ich die Welt durchwandert, und habe immer gesehen, wie das Grosse am Kleinlichen scheitert, und das Edle von dem ätzenden Gift des Alltäglichen zerfressen wird."... Hg. B. Tauchnitz: E. v. Arnim, The Princess Priscilla´s Fortnight, 1906, archive.org.

            Kommentar


            • GemeinsamDraussen
              Fuchs
              • 02.01.2015
              • 1714

              • Meine Reisen

              AW: Mein Paddelerlebnis heute

              Zitat von Spartaner Beitrag anzeigen
              Ein schönes Foto! Wie bekommt ihr so viele Allys zusammen?


              Da fehlte sogar noch eins, das normalerweise bei den Touren mit dabei ist.
              (www.)gemeinsam-draussen.de = Susi & Ralf. Der User "GemeinsamDraussen" ist Ralf.

              Kommentar


              • MichaelH
                Dauerbesucher
                • 13.10.2014
                • 625

                • Meine Reisen

                AW: Mein Paddelerlebnis heute

                @Ralf: Was hast du mit der armen Kamera gemacht?

                Wir waren heute mit dem Verein auf der Mindel unterwegs, das fing echt gut an. Es war auch der erste Versuch mit dem Hund im Boot leichtes Wildwasser zu fahren, das hat auch sehr gut funktioniert. Er hat auch immer geschaut, ob Frauchen das auch richtig machen



                Am Ende ist leider das Wasser in einen Kraftwerkskanal verschwunden und damit auch der Spaß und die Sache wurde etwas zäh.


                Kommentar


                • GemeinsamDraussen
                  Fuchs
                  • 02.01.2015
                  • 1714

                  • Meine Reisen

                  AW: Mein Paddelerlebnis heute

                  Zitat von MichaelH Beitrag anzeigen
                  @Ralf: Was hast du mit der armen Kamera gemacht?
                  War nicht meine und es hat auch niemand erwartet, dass jemand auf der Spree ohne Strömung kentern kann (er war mit dem Paddel im Grund stecken geblieben). Leider hatte dieser jemand seine Sachen auch nicht vernünftig verpackt und es wurde nicht nur die Kamera pitschnass. Hoffentlich lernt er diesmal...
                  (www.)gemeinsam-draussen.de = Susi & Ralf. Der User "GemeinsamDraussen" ist Ralf.

                  Kommentar


                  • MKR
                    Gerne im Forum
                    • 24.12.2018
                    • 51

                    • Meine Reisen

                    AW: Mein Paddelerlebnis heute

                    Nicht von heute, aber von Donnerstag

                    Früh Morgens im Nebel





                    Kommentar


                    • MichaelH
                      Dauerbesucher
                      • 13.10.2014
                      • 625

                      • Meine Reisen

                      AW: Mein Paddelerlebnis heute

                      Wir waren gestern und heute auf der Loisach unterwegs. Eigentlich sollte es auf die Isar gehen, aber die ist ja leider nun gesperrt

                      Die Loisach ist ein schöner Wanderbach.




                      Wenn das zu langweilig wird und man sich fragt, warum habe ich eigentlich mein Wildwasserboot dabei, dann können die Wehre etwas Abwechselung bieten. Nach vorheriger Besichtigung und mit Absicherung kann man da bei passenden Wasserstand doch manche fahren.







                      Insgesamt schöne 54 km und das Wetter war auch besser als angekündigt.

                      Kommentar


                      • MichaelH
                        Dauerbesucher
                        • 13.10.2014
                        • 625

                        • Meine Reisen

                        AW: Mein Paddelerlebnis heute

                        Mal wieder ein Bild von der Donau in Ulm, hatten wir ja schon länger nicht mehr

                        Kommentar


                        • Ziz
                          Administrator

                          Vorstand
                          Administrator
                          Lebt im Forum
                          • 02.07.2015
                          • 7162

                          • Meine Reisen

                          AW: Mein Paddelerlebnis heute

                          Mal nen Anreißer der Spreewaldtour der letzten Tage:



                          Reisebericht folgt vielleicht später.
                          Nein.

                          Kommentar


                          • LihofDirk
                            Freak

                            Liebt das Forum
                            • 15.02.2011
                            • 13358

                            • Meine Reisen

                            AW: Mein Paddelerlebnis heute

                            Gestern die Kamera vom neuen Handy ausprobiert.
                            War nur die kleine Feierabendrunde Pegeluhr Ludwigshafen nach Mannheim Strandbad und Retour. Aber dank konstantem Nordwind (gegen den Rheinstrom) leicht kabbeliges Wasser, immer wieder Surfwellen stromauf und die Sonne kam auch ab und an raus. Also nett.


                            Hafenausfahrt Kaiserwörthhafen


                            Stromauf entlang des Kaiserwörthhafens

                            Kommentar


                            • Supervoid
                              Neu im Forum
                              • 20.02.2017
                              • 1

                              • Meine Reisen

                              AW: Mein Paddelerlebnis heute

                              mit dem Packraft an der schwedischen Ostseeküste.........









                              Kommentar


                              • Spartaner
                                Alter Hase
                                • 24.01.2011
                                • 2874

                                • Meine Reisen

                                AW: Mein Paddelerlebnis heute

                                Zitat von Supervoid Beitrag anzeigen
                                mit dem Packraft an der schwedischen Ostseeküste.........

                                Hübsch!

                                Kommentar


                                • MichaelH
                                  Dauerbesucher
                                  • 13.10.2014
                                  • 625

                                  • Meine Reisen

                                  AW: Mein Paddelerlebnis heute

                                  Heute Abend auf der Donau:
                                  Familie Schwan mit 7 Kleinen, da heißt es etwas Abstand halten.

                                  Kommentar


                                  • MichaelH
                                    Dauerbesucher
                                    • 13.10.2014
                                    • 625

                                    • Meine Reisen

                                    AW: Mein Paddelerlebnis heute

                                    Am Wochenende war ich 2 Tage am Bodensee für einen Seekajak Grundkurs. Wir hatten echt Glück mit dem Wetter, es hat nur in der Nacht von Samstag auf Sonntag geregnet.

                                    Kommentar


                                    • Pannacotta
                                      Erfahren
                                      • 10.01.2014
                                      • 109

                                      • Meine Reisen

                                      AW: Mein Paddelerlebnis heute

                                      Am Wochenende: Stammtisch Franken der Bayrischen Einzelpaddler an der Rossmühle an der Fränkischen Saale, ODS-bekannt, meinte Maddin, der das ganze organisiert hat. Wegen der (für mich) weiten Anfahrt hab ich das Pakboat daheim gelassen und bin wieder hinten in Maddins Tandem gefahren - das geht immer besser. Samstag Westheim - Roßmühle, Sonntag Roßmühle - Gemünden, beides Mal ein strahlender Tag.
                                      Wunderschönes Wetter, wunderschöner Fluß, nette Leute, gutes Essen, kühles Bier, was will man mehr...








                                      ...meint Florian
                                      Mein Kanulog

                                      Kommentar


                                      • Sommerfreude
                                        Gerne im Forum
                                        • 02.01.2019
                                        • 57

                                        • Meine Reisen

                                        AW: Mein Paddelerlebnis heute

                                        Sa. und So. von Regen zum Campingplatz Pirka. Tolles Wetter und überragende Natur in Bayrisch Kanada.











                                        Gemeinsam macht Spaß, aber allein lassen sich die Momente der Natur am intensivsten genießen.

                                        Kommentar


                                        • qwertzui
                                          Fuchs
                                          • 17.07.2013
                                          • 2026

                                          • Meine Reisen

                                          AW: Mein Paddelerlebnis heute

                                          Erste kurze Komfortübernachtungstour

                                          Salzach
                                          Tittmoning - Burghausen





                                          Bei schönstem Wetter ganz allein - mit dem Who is who der seltenen Vogelarten, u.a. spielerisch Flugattacken fliegende Fischadler, steile Felsufer mit brütenden Vögeln


                                          Kiesufer und Kiesinseln, Sonne satt und soviel Strömung, dass man leicht an einem tag viel, viel weiter käme, aber weil wir noch nie in Burghausen waren, gönnen wir uns:

                                          Hotelübernachtung Burghausen: Was für ein Gefühl mit Neoprenanzug und SUP unterm Arm ins feinste Hotel am Platzeinzuziehen
                                          Burghausen mit der längsten intakten Burgfestungsanlage ist eine Übernachtung wert



                                          Burghausen Simbach

                                          Von der Einsatzstelle in Burghausen kommt mit dem Durchbruch und den hohen Steilwänden der spektakulärste Teil. Die Strömung ist aber so stark, dass wir gar nicht zum fotografieren kommen, sondern in wenigen Minuten schon vorbei gerauscht sind.

                                          Dann wird die Salzach ruhiger und breiter





                                          Außer dem Lärm von Rohrdommelkolonien, ist alles ruhig.

                                          Nach der Vereinigung vom Inn geht es noch breiter und noch ruhiger durchs Vogelschutzgebiet. Auch heute Naturerlebnis vom Feinsten mit einer neben uns schwimmenden kleinen Ringelnatter und einem schwimmenden Maikäfer (wir haben ihn gerettet und ans Ufer gebracht) und gerade aufblühenden gelben Schwertlilien.

                                          Die letzten Kilometer bis zum Kraftwerk Simbach sind gerade einbetoniert und laangweilig.

                                          Die Fahrradtour zurück nach Tittmoning bietet dann wieder spektakuläre Ausblicke von oben.

                                          Eine einsame und kurzweilige Tour für alle, die das einsame Naturerlebnis suchen.

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X