Sony RX 100-Ersatz

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • backpackersimon
    Anfänger im Forum
    • 06.01.2017
    • 25

    • Meine Reisen

    #21
    AW: Sony RX 100-Ersatz

    Stimmt, die LX100 wäre auch noch eine gute Möglichkeit.

    Sie hat allerdings kein Klappdisplay und "nur" 12,8MP was ich ziemlich knapp bemessen finde.

    Kommentar


    • bourne
      Dauerbesucher
      • 30.01.2016
      • 518

      • Meine Reisen

      #22
      AW: Sony RX 100-Ersatz

      Die RX 100 IV ist heute bei Amazon im Cybermonday um 618 EUR.
      lustwandler.at: Trekking in Schweden, Norwegen und Island

      Kommentar


      • sudobringbeer
        Administrator

        Administrator
        Fuchs
        • 20.05.2016
        • 2400

        • Meine Reisen

        #23
        AW: Sony RX 100-Ersatz

        das hätte jetzt echt nicht sein müssen! Wobei ist ja mal Weihnachten... Hmmm

        Zitat von bourne Beitrag anzeigen
        Die RX 100 IV ist heute bei Amazon im Cybermonday um 618 EUR.

        Kommentar


        • bourne
          Dauerbesucher
          • 30.01.2016
          • 518

          • Meine Reisen

          #24
          AW: Sony RX 100-Ersatz

          Helfe gerne
          lustwandler.at: Trekking in Schweden, Norwegen und Island

          Kommentar


          • atlinblau
            Alter Hase
            • 10.06.2007
            • 2775

            • Meine Reisen

            #25
            AW: Sony RX 100-Ersatz

            Infolge eines Wasserschadens ist meine RX 100 III nicht mehr verwendbar - also Ersatz gesucht.
            Bei der RX 100er Serie bleiben?
            In den vergangenen 2 Jahren hat sich die Modelpalette bis auf Mk VII erweitert.
            Grundsätzlich entsprach die IIIer Version meinen Anforderungen.

            Fragen zu den neueren Modellen?
            1. Ist ab Modell VI der Lichtverlust (2,8 statt 1,8) durch die höheren Brennweiten (24-200mm statt 24-70mm) verschmerzbar?
            Die höhere Brennweite wäre schon ein Kaufgrund...

            2. Ist der Mikrofonanschluss sowie die anderen kleinen Änderungen beim VIIer Modell den Mehrpreis von 200 € gegenüber dem VIer Model wert?

            3. spekulieren auf die VIII ? (Neuerungen, Preisverfall der Vorgänger)

            Thomas

            Kommentar


            • TanteElfriede
              Moderator
              Alter Hase
              • 15.11.2010
              • 4854

              • Meine Reisen

              #26
              AW: Sony RX 100-Ersatz

              ...ich bin ja auch ein Besitzer einer IIIer. die habe ich gebraucht erworben als es die Nachfolger schon gab. Mir war die Lichtstärke, der Sucher wichtig. Ich würde daher ggf. an Deiner Stelle auch einfach mal kucken was eine IIIer heute gebraucht kostet. Just my 2cent

              Kommentar


              • Pfiffie
                Fuchs
                • 10.10.2017
                • 1966

                • Meine Reisen

                #27
                AW: Sony RX 100-Ersatz

                Ich habe auch schon eine Weile eine 3er. Ich habe mich für diese entscheiden weil die anderen Varianten nicht unbedingt extrem besser waren und auch noch viel teurer sind. Zudem wurde Teilweise geschrieben das sie bei Videos mit hohem Datenvolumen überhitzen können. Video wollte ich so oder so nicht damit machen, das macht jetzt jedes Handy besser. Mit der 3er stimmt das Preis Leistungsverhältnis meiner Ansicht nach.
                "Freiheit bedeutet, dass man nicht alles so machen muss wie andere"

                Kommentar


                • basstardo
                  Erfahren
                  • 04.12.2013
                  • 251

                  • Meine Reisen

                  #28
                  AW: Sony RX 100-Ersatz

                  Ich hab mich letztes Jahr für die RX100 IV entschieden, da sie den besseren Sucher hat. Lege ich persönlich halt Wert drauf. Sonst wäre es die IIIer geworden und würde meine jetzt absaufen, würde ich die gleiche wieder kaufen. Tele finde ich persönlich bei den kleinen Kompakten immer verzichtbar, da mir die Qualität nicht gefällt. Ist aber persönliche Präferenz. Sonst auch mal bei Canon schauen, wenn es was anderes sein soll.

                  * Canon G5 Mark II - Brennweite: 24-120mm
                  * Canon PowerShot G5 X - Brennweite: 24-100mm

                  Oder mit APS-C Sensor:

                  * CANON POWERSHOT G1 X MARK III - Brennweite: 24-72mm
                  :: FlickR ::

                  Kommentar


                  • Flachlandtiroler
                    Freak
                    Moderator
                    Liebt das Forum
                    • 14.03.2003
                    • 23835

                    • Meine Reisen

                    #29
                    AW: Sony RX 100-Ersatz

                    Zitat von atlinblau Beitrag anzeigen
                    1. Ist ab Modell VI der Lichtverlust (2,8 statt 1,8) durch die höheren Brennweiten (24-200mm statt 24-70mm) verschmerzbar?
                    Die höhere Brennweite wäre schon ein Kaufgrund...
                    Ich habe nur kurz in die Testberichte geschaut bzw. konkret gesucht, IMHO gibt's zwei Angriffspunkte:
                    • Mark III und V haben eine Offenblende von f/1.8-2.8 und nur 0,4 Blendenstufen Vignettierung.
                      Bei dem 24-200er Zoom ist schon ab 40mm nur noch f/4.0 im Sucher.
                      --> Du verlierst deutlich mehr als eine Blendenstufe. Für "available light" mag das angesichts ISO-Boost und Stabilisator nicht viel ausmachen, zum Freistellen ein deutlicher Nachteil.
                    • Der ander Punkt wird auch erwartungsgemäß konstatiert: Am langen Ende des 24-200 "Suppenzooms" ist nicht mehr viel Auflösung zu holen, die besten Werte erzielt man am kurzen Ende und in der Mitte und bei (fast) Offenblende. D.h. das was Du mit dem Mehr an Zoom vergrößerst, könntest Du fast auch mittels Beschnitt aus dem 24-70er herausholen
                      Ich unterstelle mal --an den Labortest kommt man nur gegen Gebühr-- das auch die Kontrastübertragung im Telebereich deutlich in die Knie geht (flaue Bilder). Aber klar, mit der EBV kriegt man das schon wieder hin

                    Weiterhin wird dem Suppenzoom noch Streulichtanfälligkeit und mieses Bokeh attestiert...

                    Ich würde bei einer Kompakten bei dem 24-70mm bleiben, sofern nicht explizit Tier- oder Sportaufnahmen anstehen. Allerdings würde ich bei einer Wanderung für Landschaftsfotografie auch immer noch was mit einem optischen Sucher bevorzugen und ein richtiges Tele haben wollen. Die Sony (beide Modelle) ist ja ein Kompromiß riochtung leicht & kompakt.
                    Zuletzt geändert von Flachlandtiroler; 05.02.2020, 10:54.
                    Meine Reisen (Karte)

                    Kommentar


                    • atlinblau
                      Alter Hase
                      • 10.06.2007
                      • 2775

                      • Meine Reisen

                      #30
                      AW: Sony RX 100-Ersatz

                      Zitat von TanteElfriede Beitrag anzeigen
                      ...ich bin ja auch ein Besitzer einer IIIer. die habe ich gebraucht erworben als es die Nachfolger schon gab. Mir war die Lichtstärke, der Sucher wichtig. Ich würde daher ggf. an Deiner Stelle auch einfach mal kucken was eine IIIer heute gebraucht kostet. Just my 2cent
                      Das IIIer-Modell ist schon 5 Jahre auf dem Markt - für Technik schon Ewigkeiten.
                      Mir geht es darum, ob die Sony RX 100 mit ihren Nachfolgern verschlimmbessert wurde.
                      Gebraucht kaufen...so 300 €, da lege ich mal 170 € drauf und habe eine unverschlissene neue IIIer mit Garantie und neuem Akku.

                      Zitat von Pfiffie Beitrag anzeigen
                      Ich habe auch schon eine Weile eine 3er. Ich habe mich für diese entscheiden weil die anderen Varianten nicht unbedingt extrem besser waren und auch noch viel teurer sind. Zudem wurde Teilweise geschrieben das sie bei Videos mit hohem Datenvolumen überhitzen können. Video wollte ich so oder so nicht damit machen, das macht jetzt jedes Handy besser. Mit der 3er stimmt das Preis Leistungsverhältnis meiner Ansicht nach.
                      Teurer soll nicht das Ausschlusskriterium sein, sonst hätte ich mir vor 5 Jahren die IIIer nicht gekauft.
                      Damals standen für mich die Eigenschaften im Vordergrund. Bei den Eigenschaften der VIIer kann ich den technischen Mehrwert nicht einschätzen. Technische Qualitätssprünge gab es demnach nicht.

                      Zitat von Flachlandtiroler Beitrag anzeigen
                      ID.h. das was Du mit dem Mehr an Zoom vergrößerst, könntest Du fast auch mittels Beschnitt aus dem 24-70er herausholen :ignore .
                      Scheint ein gute Zusammenfassung zu sein... konkuriert noch gegen "neues Modell haben wollen"

                      Zitat von Flachlandtiroler Beitrag anzeigen
                      Ich würde bei einer Kompakten bei dem 24-70mm bleiben, sofern nicht explizit Tier- oder Sportaufnahmen anstehen.
                      Beim paddeln würde ich hin und wieder schon gerne da Objekt näher im Sucher haben wollen, doch wenn ein Beschnitt nicht viel schlechter ist...

                      Thomas

                      Kommentar


                      • TanteElfriede
                        Moderator
                        Alter Hase
                        • 15.11.2010
                        • 4854

                        • Meine Reisen

                        #31
                        AW: Sony RX 100-Ersatz

                        Zitat von atlinblau Beitrag anzeigen
                        Das IIIer-Modell ist schon 5 Jahre auf dem Markt - für Technik schon Ewigkeiten.
                        Mir geht es darum, ob die Sony RX 100 mit ihren Nachfolgern verschlimmbessert wurde.
                        Gebraucht kaufen...so 300 €, da lege ich mal 170 € drauf und habe eine unverschlissene neue IIIer mit Garantie und neuem Akku.
                        rebuy, 36 Monate Garantie. 212 für gut, 232 für sehr gut, 255 für wie neu. Aber klar kann man auch neu kaufen.

                        Kommentar


                        • Bambus
                          Fuchs
                          • 31.10.2017
                          • 1084

                          • Meine Reisen

                          #32
                          AW: Sony RX 100-Ersatz

                          Taugen die Angebote von ReBuy eigentlich?

                          Kommentar


                          • Flachlandtiroler
                            Freak
                            Moderator
                            Liebt das Forum
                            • 14.03.2003
                            • 23835

                            • Meine Reisen

                            #33
                            AW: Sony RX 100-Ersatz

                            Zitat von TanteElfriede Beitrag anzeigen
                            rebuy, 36 Monate Garantie. 212 für gut, 232 für sehr gut, 255 für wie neu. Aber klar kann man auch neu kaufen.
                            Jo, selbst die Mark V kostet neu-neu 700-800 Euro -- für eine Kompakte mit 1"-Sensörchen und Billigzoom... Wer kauft sowas?
                            Meine Reisen (Karte)

                            Kommentar


                            • bkx
                              Erfahren
                              • 25.07.2017
                              • 232

                              • Meine Reisen

                              #34
                              AW: Sony RX 100-Ersatz

                              Zitat von Flachlandtiroler Beitrag anzeigen
                              Am langen Ende des 24-200 "Suppenzooms" ist nicht mehr viel Auflösung zu holen, die besten Werte erzielt man am kurzen Ende und in der Mitte und bei (fast) Offenblende. D.h. das was Du mit dem Mehr an Zoom vergrößerst, könntest Du fast auch mittels Beschnitt aus dem 24-70er herausholen
                              "Fast" sollte man deutlich in Anführungszeichen setzen. Wenn man digital von 70 auf 200 mm zoomt, bleiben von 20 Megapixeln nur noch 2,4 Megapixel übrig. So schlecht kann kein Superzoom sein, dass da optisch nicht doch noch deutlich mehr drin ist, und wenn es nur zehn bis zwölf Megapixel entspricht.

                              Abgesehen vom Zoom sind die neueren RX100er Modelle vor allem schneller beim Autofokus und den Serienbildern sowie leistungsfähiger bei der Videofunktion. Wenn man mit dem Autofokus der IIIer zufrieden ist, einem die Serienbildfunktion schnell genug ist und Full-HD-Videos reichen, braucht man auch keines der neueren Modelle. Das 24-200mm-Zoom kann auf Reisen schon sehr praktisch sein, wenn man eh nur tagsüber draußen fotografiert und nicht irgendwo in dunklen Innenräumen.

                              Zitat von Flachlandtiroler Beitrag anzeigen
                              Jo, selbst die Mark V kostet neu-neu 700-800 Euro -- für eine Kompakte mit 1"-Sensörchen und Billigzoom... Wer kauft sowas?
                              Jemand, der eine besonders kompakte Kamera mit ausreichender Bildqualität sucht. Besser geht immer, aber dann wird es halt auch immer größer und schwerer und dann schnell auch deutlich teurer.

                              Kommentar


                              • mitreisender
                                Alter Hase
                                • 10.05.2014
                                • 4314

                                • Meine Reisen

                                #35
                                AW: Sony RX 100-Ersatz

                                Auch ich bin ja großer Smartphone Foto Fan. Falls Du mal gucken willst, was so geht und Du keine Ausdrucke zum Tapezieren an die Wand machst (wobei auch das mit etwas EBV in guter Qualität machbar ist), dann guck Dir mal diesen euphorischen CNet Bericht zum iPhone 11 (pro) an. Die Teile kriegt man zT eingeschweißt über eBay Kleinanzeigen zu brauchbaren Kursen. Verzichtet man auf die Telelinse geht es mit dem 11 ohne Pro genauso gut von der Qualität her.

                                https://www.cnet.com/features/iphone...tland-mclaren/

                                Ansonsten spricht für einen Nachfolger der Sony RX sicherlich, dass Du mit dieser vertraut bist.

                                Kommentar


                                • Pielinen
                                  Fuchs
                                  • 29.08.2009
                                  • 1285

                                  • Meine Reisen

                                  #36
                                  AW: Sony RX 100-Ersatz

                                  Wenn man nur Fotos macht reicht M3
                                  die aktuelle M6 ist für Video besser
                                  die M7 ist für diejenigen besser, die draußen auch etwas nähet dran haben wollen
                                  Zaubern kann der 1Zoll Sensor auch nicht ist aber natürlich besser als jede Smartfon Linse:

                                  Sony Rx100M3 10 Sek belichtet mit Stativ, RAE mit Lightroom gepimpt.
                                  Wer nichts weiß muss alles glauben...

                                  Kommentar


                                  • atlinblau
                                    Alter Hase
                                    • 10.06.2007
                                    • 2775

                                    • Meine Reisen

                                    #37
                                    AW: Sony RX 100-Ersatz

                                    Zitat von mitreisender Beitrag anzeigen
                                    Auch ich bin ja großer Smartphone Foto Fan...guck Dir mal diesen euphorischen CNet Bericht zum iPhone 11 (pro) an.
                                    Die Fotos vom Smartphone sind besser als nichts - das durchscrollen erinnert an mehr und schneller, als ein Tagebuch.
                                    ABER - zum zeigen auf einem 55 Zoller Bildschirm nur als Variante "Tageslicht und kein Zoom" nicht abschreckend.
                                    (mit iPhone keine Erfahrung)

                                    Zitat von mitreisender Beitrag anzeigen
                                    Ansonsten spricht für einen Nachfolger der Sony RX sicherlich, dass Du mit dieser vertraut bist.
                                    Die RX 100 III war 2015 meine erste als Einsteiger Digitale und hervorragend als Familienkamera, Frau und Kinder haben gerne danach gefragt weil handtaschengeeignet...
                                    Daher ist da im Schrank noch der Foto-Koffer mit der EOS 30, samt Speedlite-Blitz, dem 100-300 IS, das Manfrotto-Stativ, Polfilter etc - warum das ganze nicht an einen digitalen Body weiter nutzen?
                                    Die EOS6D Mk II Vollformat ruft da schon verlockend...

                                    Thomas

                                    Kommentar


                                    • mitreisender
                                      Alter Hase
                                      • 10.05.2014
                                      • 4314

                                      • Meine Reisen

                                      #38
                                      AW: Sony RX 100-Ersatz

                                      Zitat von atlinblau Beitrag anzeigen
                                      Die Fotos vom Smartphone sind besser als nichts - das durchscrollen erinnert an mehr und schneller, als ein Tagebuch.
                                      ABER - zum zeigen auf einem 55 Zoller Bildschirm nur als Variante "Tageslicht und kein Zoom" nicht abschreckend.
                                      (mit iPhone keine Erfahrung)
                                      Das sehe ich anders. Besser als nichts wird dem nicht gerecht. Es ist eine andere Art der Fotografie, aber nicht schlechter.

                                      Kommentar


                                      • mitreisender
                                        Alter Hase
                                        • 10.05.2014
                                        • 4314

                                        • Meine Reisen

                                        #39
                                        AW: Sony RX 100-Ersatz

                                        Ergänzend: natürlich erreichen aktuelle Smartphones diese Bildqualität nicht über die Hardware. Aber auch zB MFT Optiken wären ziemliche Gurken, würden sie nicht über die interne Software korrigiert werden.

                                        Und was meinst Du mit Tagebuch? Es geht einzigst um die Bilder. Die wurden in RAW geschossen und mit LR bearbeitet. Da sind durchaus beeindruckende Ergebnisse dabei.

                                        Kommentar


                                        • Juhla
                                          Erfahren
                                          • 19.01.2011
                                          • 199

                                          • Meine Reisen

                                          #40
                                          AW: Sony RX 100-Ersatz

                                          Ich hatte ein ähnliches Problem und eine vollkommen andere Lösung:
                                          Die RX-100 war mir von der Bedienung zu friemelig, da wurde es eine gebrauchte LX-100. Hauptvorteil der RX und der LX sind für mich die geringe Größe und die kleine Blendenzahl. Die LX ist ein bisschen größer, dafür finde ich sie besser zu bedienen. Leider ging sie nach Ablauf der einjährigen Garantie fast kaputt: sie saugt innerhalb von einer Wochen den Akku leer (im Auszustand) und vergisst jedesmal beim Ausschalten Uhrzeit und Datum. Und dann kam noch etwas Staub ins Linsensystem.
                                          Handycam geht nur gut unter günstigen Bedingungen: viel Licht - sonst Rauschen, Freistellmöglichkeiten schlecht, kein Tele. Habe ich dann also nur manchmal benutzt, kommt zum richtigen Fotografieren nicht in Frage.
                                          Mit meiner Sony 850 und diversen Objektiven war ich bis auf die Größe (deshalb die Kompaktknipse) zufrieden.
                                          Da es für die Sony a7xx mittlerweile auch kleinere und bessere Objektive als früher gibt ,war dann der Gedanke, eine "einfache" a7xx mit kleinem Objektiv, z.B. 1:2,8/35 zu kaufen. Wäre dann ein womöglich ein guter Ersatz für die Kompakte gewesen. Ähnliche Kameras gibt es natürlich auch von anderen Herstellern. Weil ich aber dann gemerkt habe, dass die a7iii ein sehr gut passendes Modell für mich ist und unterschiedliche Systeme im parallelen Betrieb diverse Nachteile haben habe ich den kompletten Systemwechsel gemacht von Sony-A + Kompaktkamera auf Sony-FE. Eine "kleine" Kombi ist jetzt dabei natürlich erheblich größer als eine der Kompaktkameras, wird aber für mich durch die Vorteile aufgewogen.
                                          Meine Homepage: www.nordwinter.de

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X