Jetzt wird gedörrt!

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • HammelHugo
    Dauerbesucher
    • 09.08.2012
    • 522

    • Meine Reisen

    AW: Jetzt wird gedörrt!

    Zitat von codenascher Beitrag anzeigen
    Ich dörre mein Fleisch bis es hart ist. Hält dann aber auch die benötigten drei Monate.

    Die Geschichte mit der Zitronensäure dient dazu, dass dein Obst nach dem anschneiden und dörren ansehnlich bleibt, keine braunen Stellen bekommt. Geschmacklich irrelevant, daher lasse ich es bleiben und genieße Apfel,Mango, Ananas und Co ohne Zitronensaft!
    Und das wird dann trotzdem essbar (bzgl. Konsistenz) wenn man es ordentlich ziehen lässt (z.B. bei so klein gemachten Hühnerfleisch-Würfeln)?
    Neuseeland, Hiking & Fotografie hier.

    Kommentar


    • Marb
      Anfänger im Forum
      • 12.05.2012
      • 10

      • Meine Reisen

      AW: Jetzt wird gedörrt!

      Essbar auf jeden Fall. Ich dörre es auch immer bis es komplett hart ist. Beim Zubereiten wird es dann wieder einigermaßen weich (wenn auch nicht mehr ganz so weich wie vorher). Vielleicht würde es das auch wieder werden wenn man länger wartet, aber ich finde die etwas festere Konsistenz ganz angenehm. Ich würde es einfach mal ausprobieren ob das für dich ok ist, dann weißt du im Zweifel auch was dich unterwegs erwartet

      Kommentar


      • HammelHugo
        Dauerbesucher
        • 09.08.2012
        • 522

        • Meine Reisen

        AW: Jetzt wird gedörrt!

        Ich denke das wird mich auch nicht so stören, erwarte ja kein Sterne-Menü!

        Bin mir jedoch immer noch unschlüssig bzgl. der Dörrer-Wahl.

        Ich möchte den Dörrer nicht laufen lassen während ich auf der Arbeit bin, sondern während ich schlafe. Dabei sollte er also nicht die Fön-ähnliche Akustik liefern wie der Bomann den hier alle vergöttern.

        Außerdem bin ich mir nicht sicher, ob ein Temperaturregler nicht vielleicht ganz sinnvoll ist. Oder reicht die eine Stufe des Bomann?

        Mehr als 100€ möchte ich aber auch nicht ausgeben. Was würdet ihr mir empfehlen?
        Neuseeland, Hiking & Fotografie hier.

        Kommentar


        • codenascher

          Alter Hase
          • 30.06.2009
          • 4318

          • Meine Reisen

          AW: Jetzt wird gedörrt!

          Wir besitzen einen Rommelsbacher DA750, Klasse Maschine. Erweiterbar, drei Temperaturstufen, Zeitschaltuhr. Die Böden haben keine Löcher, dadurch kann keine Soße durch das Gitter laufen.

          Bzgl. Konsistenz von Fleisch : man hat halt was zu knabbern

          Bin im Wald, kann sein das ich mich verspäte

          meine Weltkarte

          Kommentar


          • HammelHugo
            Dauerbesucher
            • 09.08.2012
            • 522

            • Meine Reisen

            AW: Jetzt wird gedörrt!

            Zitat von codenascher Beitrag anzeigen
            Wir besitzen einen Rommelsbacher DA750, Klasse Maschine. Erweiterbar, drei Temperaturstufen, Zeitschaltuhr. Die Böden haben keine Löcher, dadurch kann keine Soße durch das Gitter laufen.

            Bzgl. Konsistenz von Fleisch : man hat halt was zu knabbern
            Wie schaut es mit der Lautstärke aus?

            Was mir auf Anhieb nicht gefällt ist bei diesem Modell die Größe. Dass da oben noch dieser Ömmel mit Griff drauf ist. Den bekomm ich ja nachher in keinen Schrank rein.
            Neuseeland, Hiking & Fotografie hier.

            Kommentar


            • codenascher

              Alter Hase
              • 30.06.2009
              • 4318

              • Meine Reisen

              AW: Jetzt wird gedörrt!

              I'm Ömmel sitzen die Heizspiralen und der Lüfter. Wir haben das Teil bei Nichtnutzung im Keller zu stehen.

              Lautstärke, hmmm subjektiv betrachtet finde ich die Lautstärke in Ordnung. Leichtes Hintergrundrauschen. Wenn man nicht direkt in der Küche steht, Tür zu, dann hörste nix mehr.

              Bin im Wald, kann sein das ich mich verspäte

              meine Weltkarte

              Kommentar


              • HammelHugo
                Dauerbesucher
                • 09.08.2012
                • 522

                • Meine Reisen

                AW: Jetzt wird gedörrt!

                Zitat von codenascher Beitrag anzeigen
                I'm Ömmel sitzen die Heizspiralen und der Lüfter. Wir haben das Teil bei Nichtnutzung im Keller zu stehen.

                Lautstärke, hmmm subjektiv betrachtet finde ich die Lautstärke in Ordnung. Leichtes Hintergrundrauschen. Wenn man nicht direkt in der Küche steht, Tür zu, dann hörste nix mehr.
                Keine Ahnung wieso ich nicht vorher auf die Idee gekommen bin, aber der Lautstärkenvergleich via YouTube des krepierenden LKWs Bomann zum schnurrenden Kätzchen Rommelsbacher hat mir die Entscheidung völlig abgenommen.

                Rommel ist bestellt und trifft morgen ein, danke!
                Neuseeland, Hiking & Fotografie hier.

                Kommentar


                • codenascher

                  Alter Hase
                  • 30.06.2009
                  • 4318

                  • Meine Reisen

                  AW: Jetzt wird gedörrt!

                  Du wirst die Entscheidung nicht bereuen! Viel Spaß beim dörren.

                  Bin im Wald, kann sein das ich mich verspäte

                  meine Weltkarte

                  Kommentar


                  • HammelHugo
                    Dauerbesucher
                    • 09.08.2012
                    • 522

                    • Meine Reisen

                    AW: Jetzt wird gedörrt!

                    Hatte ich nicht irgendwo hier gelesen, dass die Geräte nach der Spülmaschine sauber sind/bleiben o.Ä.? Oder bei Rezensionen beim Fluss? Meine erste Ladung Beef Jerky gabs vom Backpapier, bei der Bolognese hab ich mir dann weniger Arbeit gemacht und es direkt auf den Kunststoff gelegt. Jetzt sind, wie es bei Kunststoff so üblich ist, alle vorher weißen Schalen natürlich schön rot. Hätte ich mir ja auch eigentlich denken könne, aber doof wie man ist...

                    Lassen wir das Gerät halt rot leuchten, es macht jedenfalls seinen Dienst, und zwar gut!


                    - Erste Ladung lief mit Beef Jerky aus Rouladen mit Marinade aus Sojasauce, Teriyakisauce, Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer. 8h bei 60°C. Lässt sich gut essen.

                    - Zweite Ladung war ein Topf Bolognese aus frischen Tomaten, passierten Tomaten und fettfreiem Hack. Haut mich geschmacklich jetzt nicht um, obwohl es frisch ganz gut war.

                    - Dritte Ladung Beef Jerky ist im Dörrer mit der Beef Jerky Canadian Style Marinade von Chefkoch.

                    - Vierte Ladung gekochte, zermanschte Kartoffeln für Kartoffelbrei und als Dickungsmittel für meine aufzubrühenden Saucen ist grad im Kochtopf und folgt gleich in den Dörrer.

                    - Fünfte Ladung Beef Jerky, wieder mit der Canadian Style Marinade, wartet grad im Kühlschrank auf den morgigen Dörrvorgang nach der Arbeit.


                    Meine Fragen:

                    - Die Bolognese schmeckt eingeweicht recht stark nach Tomatenmark, ist das normal?

                    - Habe kleine Nudeln gekauft mit 6 Minuten Kochzeit. Aufweichen in Wasser reicht anscheinend nicht auf, war wohl ein Klogriff. Wenn ich die vorher dörre sind die nachher aber ordentlich essbar und sind von der Konsistenz her wie gekocht?



                    Detaillierte Rezepte und Empfehlungen gibt es wenn ich mit allem fertig und zufrieden bin.
                    Zuletzt geändert von HammelHugo; 02.08.2016, 22:50.
                    Neuseeland, Hiking & Fotografie hier.

                    Kommentar


                    • codenascher

                      Alter Hase
                      • 30.06.2009
                      • 4318

                      • Meine Reisen

                      AW: Jetzt wird gedörrt!

                      Wir dörren Reis und Nudeln immer mit. Verkürzt die Kochzeit auf Tour (aufkochen, ziehen lassen), Konsistenz wie frisch gekocht und von deiner Soße bleibt auch gleich noch nen bisschen was kleben.

                      Bin im Wald, kann sein das ich mich verspäte

                      meine Weltkarte

                      Kommentar


                      • Daddyoffive
                        Fuchs
                        • 24.08.2011
                        • 2434

                        • Meine Reisen

                        AW: Jetzt wird gedörrt!

                        Wie lange hat die Bolognese gebraucht zum Dörren?
                        Das Leben ist kein Problem, das gelöst werden müsste, sondern ein Abenteuer, das gelebt werden will.
                        John Eldredge
                        ><>

                        Kommentar


                        • Markus K.

                          Lebt im Forum
                          • 21.02.2005
                          • 7452

                          • Meine Reisen

                          AW: Jetzt wird gedörrt!

                          Zitat von HammelHugo Beitrag anzeigen
                          Meine Fragen:

                          Die Bolognese schmeckt eingeweicht recht stark nach Tomatenmark, ist das normal?
                          Kommt ganz auf Dein Rezept und die Menge der verwendeten Zutaten an. Durch den Wasserentzug wird der Geschmack und das Aroma auf die übrig bleibene feste Maße konzentriert. Das nächste Mal, würde ich an Deiner Stelle weniger Tomatenmark nehmen. Grundsätzlich gilt beim Dörren, Räuchern, Wursten - weniger ist mehr!

                          Zitat von HammelHugo Beitrag anzeigen

                          - Habe kleine Nudeln gekauft mit 6 Minuten Kochzeit. Aufweichen in Wasser reicht anscheinend nicht auf, war wohl ein Klogriff. Wenn ich die vorher dörre sind die nachher aber ordentlich essbar und sind von der Konsistenz her wie gekocht?
                          Probiere Dich durch die Asianudeln. Die haben i.d.R. eine recht kurze Garzeit. Aldisüd z.B. bietet bei den Asiawochen zweierlei Nudeln an, die nur weichen müssen. Die verwende ich am liebsten beim Freezerbagcooking, da ich diese nicht mitkochen und mitdörren muss.
                          "Es gibt kein schlechtes Wetter, nur das falsche Fell!"

                          -Samson und Beowulf- Als Hunde sind sie eine Katastrophe, aber als Menschen unersetzbar.

                          Kommentar


                          • HammelHugo
                            Dauerbesucher
                            • 09.08.2012
                            • 522

                            • Meine Reisen

                            AW: Jetzt wird gedörrt!

                            Muss ich nochmal schauen wie lang die Bolognese gebraucht hat. Zwischen 8 und 12 Stunden bei Stufe 2 von 3 mein ich.

                            Tomatenmark hatte ich überhaupt nicht verwendet. Nur einen ganzen Berg frische Tomaten, eine Packung passierte Tomaten, Hackfleisch und Zwiebeln. Das Problem ist denk ich, dass Wasser entzogene Tomaten nichts anderes sind als Tomatenmark. Ich hatte nur erwartet, dass das bei anderen vielleicht auch so schmeckt!

                            Die Asia Nudeln sind wieder sehr speziell. Kann man mal essen, aber bei 4 Wochen würd ich glaub ich irgendwann keine Lust mehr darauf haben.

                            Nudeln dörren ist doch sicher kein Thema. Einen riesen Topf kochen und über Nacht eine Fuhre dörren. Kein Dreck, kein Aufwand, nur ein wenig Wartezeit, die ich NOCH habe.

                            Hatte mir ja gestern auch Kartoffeln gekocht und zerdrückt. Die Dörren derzeit ihre 12-18h und sollten dann nach dem Mixer wie das aus der Packung sein, nur selbst gemacht und ohne Zusätze. War kein Aufwand und Platz war auch noch genug im Automaten.


                            Also gelernt:

                            - Ab sofort werden auch Nudeln gedörrt.
                            - Um Bolognese mit Tomatenmark Geschmack komm ich kaum rum.
                            Neuseeland, Hiking & Fotografie hier.

                            Kommentar


                            • lina
                              Freak

                              Vorstand
                              Liebt das Forum
                              • 12.07.2008
                              • 37488

                              • Meine Reisen

                              AW: Jetzt wird gedörrt!

                              Probier die getrockneten Kartoffeln lieber nochmal bevor Du sie verwendest, ich erinnere mich dunkel daran, dass Dörren bzgl. Kartoffeln nicht funktionierte, warum auch immer. Neulich kaufte ich ein Paket pulverisierte roh getrocknete Kartoffeln, möglicherweise ist das roh trocknen die bessere Lösung.

                              Kommentar


                              • Abt
                                Lebt im Forum
                                • 26.04.2010
                                • 5726

                                • Meine Reisen

                                AW: Jetzt wird gedörrt!

                                Meine Frage, ohne dass ich die 58 Seiten gelesen habe,- dörrt ihr auch Beerenobst ,also Heidelbeeren, Schwarze Johannesbeeren, Brombeeren,- und nehmt das mit? Wie sind die Erfahrungen mit der Färberei falls mal eine Beere nach den Trocknen sich im Rucksack wiederfindet? Was gibt es zu beachten? Gibt es normalerweise essbare Beeren, die überhaupt nicht geeignet sind? Welche Verbrauchsfristen sind einzuhalten wenn man die zu Hause im Winter essen will.

                                Hintergrund ist, dass ich jetzt einige Brombeersträucher und Johannisbeersträucher gepflantzt habe, wo in aller Normalität bald mehr Früchte dran wachsen, als ich essen kann. Und als Konfitüre ist mir das auf Dauer zu süß.

                                Kommentar


                                • lina
                                  Freak

                                  Vorstand
                                  Liebt das Forum
                                  • 12.07.2008
                                  • 37488

                                  • Meine Reisen

                                  AW: Jetzt wird gedörrt!

                                  Getrocknete Blaubeeren sind in meiner Familie ein Hausmittel für den Fall einer Durchfall-Erkrankung Ich habe die als Kind aber immer gerne geknabbert, sie schmecken ein bisschen säuerlicher als die frischen (und auch ein bisschen staubiger). Insofern würde ich Blaubeeren schon trocknen, aber eventuelle Nebenwirkungen nicht ausschließen

                                  Aus den genannten Früchten würde ich wohl eher "Fruchtleder" machen. Also entsaften, leicht zuckern, etwas einkochen und dann in Bahnen auf Backpapier streichen und im Ofen trocknen. Im englischsprachigen Internet gibt es zu diesem Thema viele Infos.

                                  Kommentar


                                  • HammelHugo
                                    Dauerbesucher
                                    • 09.08.2012
                                    • 522

                                    • Meine Reisen

                                    AW: Jetzt wird gedörrt!

                                    Zitat von lina Beitrag anzeigen
                                    Probier die getrockneten Kartoffeln lieber nochmal bevor Du sie verwendest, ich erinnere mich dunkel daran, dass Dörren bzgl. Kartoffeln nicht funktionierte, warum auch immer. Neulich kaufte ich ein Paket pulverisierte roh getrocknete Kartoffeln, möglicherweise ist das roh trocknen die bessere Lösung.
                                    Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. Mir fällt kein Grund ein, wieso das nicht klappen sollte, wenn sie schon gekocht sind. Rohe Kartoffeln kann ich mir eher vorstellen nicht verwenden zu können.

                                    Der Kartoffelbrei aus der Packung zum aufkochen mit Wasser ist ja nichts anderes als das, was ich mache. Nur, dass da die Milch u.a. schon mit drin ist. Die muss ich nachher einfach in Form von Milchpulver hinzufügen.

                                    Hab direkt nochmal gegoogelt und dazu etwas im Bushcraft Forum gefunden.

                                    Bestätigt mein Vorhaben!
                                    Neuseeland, Hiking & Fotografie hier.

                                    Kommentar


                                    • berlinbyebye
                                      Fuchs
                                      • 30.05.2009
                                      • 1197

                                      • Meine Reisen

                                      AW: Jetzt wird gedörrt!

                                      Ich mach das mit den Kartoffeln auch so. Aus dem "Mehl" kann man auch schöne Gnocchi machen, Muße vorausgesetzt.

                                      Die Bolognese-Sauce sehe ich als Fleisch-Lieferant. Dementsprechend ist auch weniger Tomaten-Sauce drin als bei einer richtigen.

                                      Kommentar


                                      • HammelHugo
                                        Dauerbesucher
                                        • 09.08.2012
                                        • 522

                                        • Meine Reisen

                                        AW: Jetzt wird gedörrt!

                                        Zitat von berlinbyebye Beitrag anzeigen
                                        Die Bolognese-Sauce sehe ich als Fleisch-Lieferant. Dementsprechend ist auch weniger Tomaten-Sauce drin als bei einer richtigen.
                                        Ich sehe die Sauce eigentlich nur als Geschmacksgeber. Die Nudeln sind meine Kalorien. Für Proteine brauch ich keine Unmengen an Hack in meiner Sauce, dazu gibt es Beef Jerky, Nüsse usw.!
                                        Neuseeland, Hiking & Fotografie hier.

                                        Kommentar


                                        • HammelHugo
                                          Dauerbesucher
                                          • 09.08.2012
                                          • 522

                                          • Meine Reisen

                                          AW: Jetzt wird gedörrt!

                                          7 Liter Erbsensuppe sind im Automat.

                                          Dooferweise hab ich vergessen zu wiegen.

                                          Wenn das da raus kommt, wie finde ich raus wieviel ich bei einer Portion schaffe!? Mist. Tipps?
                                          Neuseeland, Hiking & Fotografie hier.

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X