Taube Zehen

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gast-Avatar

    Taube Zehen

    Liebe Leute,

    mein Freund hat sehr bewegliche Zehen, die nach längeren Wanderungen anscheinend leicht taub werden. Erst dachten wir, es läge an den kalten Flussdurchquerungen, aber diesmal waren wir auf einer warmen Mittelmeerinsel und erneut sind die beiden großen Zehen taub. Er trägt Meindl-Schuhe mit diesem "Foaming-Dingsda" - anfangs eine Qual, mittlerweile scheinen sie zu passen (der Schaft ist allerdings, wie wir auch erst im Nachhinein feststellten, eigentlich zu hoch für ihn), jetzt dachte ich mir: da es viel steil bergauf und bergab ging, passte der Schuh bzw. die eingelaufene Form nicht richtig (Blasen eigentlich keine gelaufen). Kurz: es liegt einfach irgendwie an den Nerven, die eingedrückt werden, obwohl der Schuh passt?

  • Sapmi
    Fuchs
    • 20.11.2005
    • 2329

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Taube Zehen

    Was sich da genau abspielt, weiß ich auch nicht, aber ich habe sowas in der Art bei mehrtägigen Wandertouren mit Gepäck auch immer - das geht danach irgendwann wieder weg.
    Kilpailu ei kuulu erämaahan
    ***********************
    Der Mensch, der allein reist, kann sich heute auf den Weg machen; doch wer mit einem anderen reist, muss warten, bis dieser bereit ist. (H.D.Thoreau)

    Kommentar


    • Lumbricus
      Gerne im Forum
      • 07.03.2009
      • 82

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Taube Zehen

      Ich hab das bei meinen Meindl, liegt in meinem Fall ganz klar am Schuh. Zu klein ist er aber nicht. Ich glaube, dass ich bergab ein bisschen nach vorne rutsche. wirklich merken tu ichs aber nur an der taubheit.

      Kommentar


      • Carolina
        Erfahren
        • 17.08.2009
        • 107

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Taube Zehen

        Wenn etwas taub wird, ist es wohl irgendwo abgeschnürt. Vielleicht schnürt er einfach zu fest oder falsch. Ein Wanderschuh soll zwar fest, aber eben nicht zu fest sitzen. Man muss auch einkalkulieren, dass die Füsse beim Wandern ganz schön anschwellen und das Blut trotzdem zirkulieren muss.

        Es gibt verschiedene Techniken, Wamderschuhe zu schnüren. Ich würds mal ausprobieren, vielleicht hilft es ja

        LG
        Caro
        Hasta que hayas amado a un animal, una parte de tu alma estará dormida. Anatole France

        Kommentar


        • jeskodan
          Fuchs
          • 03.04.2007
          • 1844

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Taube Zehen

          Ist nix schlimmes, ich hab seit bestimmt 2 jahren kein empfinden mehr in den großen zehen. prinzipell liegt sowas wohl an gequetschten zehen ( ka wie aber die nerven schalten dann ab).

          beim wandern hatte ichs früher nur kurz , dank klettern nun chronisch
          Zuletzt geändert von jeskodan; 21.09.2009, 22:29.

          Kommentar


          • Prachttaucher
            Freak

            Liebt das Forum
            • 21.01.2008
            • 11664

            • Meine Reisen

            #6
            AW: Taube Zehen

            Ist dabei zusätzlich auch z.B. das Großzehengelenk angeschwollen ? Dann wär´s was anderes - hab ich gerade mal wieder (auch Meindl). Bei mir ist speziell der rechte Schuh für den Fuß im Zehenbereich eher grenzwertig. Wenn ich darauf achte (vorsichtig binden)/ eher dünnere Socke ging´s aber.

            Kommentar


            • julyb82
              Anfänger im Forum
              • 27.10.2009
              • 11

              • Meine Reisen

              #7
              AW: Taube Zehen

              Zitat von Carolina Beitrag anzeigen
              Wenn etwas taub wird, ist es wohl irgendwo abgeschnürt. Vielleicht schnürt er einfach zu fest oder falsch. E
              Genau das Problem hatte ich auch und bei längeren Wanderungen wurden meine Füße etwas taub.

              Kommentar


              • stylerix
                Erfahren
                • 11.03.2008
                • 237

                • Meine Reisen

                #8
                AW: Taube Zehen

                Ich habe dasselbe Phänomen mit meinen Hanwag Yukon. Die passen an sich hervorragend und ne Nummer größer empfand ich im Laden zu weit. Jetzt nach 2 Wochen wandern hatte ich z.T. auch beide Zehen taub. Nun bin ich wieder eine Woche zurück, und die Taubheit ist noch nicht komplett weggegangen. Überlege schon ob man da mal mit einem Orthopäden drüber sprechen sollte, aber der müsste vermutlich schon auf Füße spezialisiert sein

                Kommentar


                • Jani
                  Gerne im Forum
                  • 08.06.2011
                  • 53

                  • Meine Reisen

                  #9
                  AW: Taube Zehen

                  Ich geb hier einfach mal das weiter was ein Orthopäde zu mir gesagt hat. Wenn du den ganzen Tag wanderst, schwellen deine Füße an. Wird der Schuh nicht reichlich Groß gekauft, sondern passend, passt er wenn der Fuß anschwellt eben nicht mehr und man bekommt Druckstellen. Und die Körperstellen werden dann schnell taub. Beim wandern muss man auserdem beachten dass der Fuß beim bergab gehen nach vorne rutscht und bei einem nicht reichlich gewähltem Schuh vorne anstößt. Ich hatte das taubheitsproblem auch schon. Größere Schuhe helfen. Und natürlich nicht zu eng schnüren oder die schnürung im laufe des tages wegen der Fußschwellung lockern.

                  Kommentar


                  • casper

                    Alter Hase
                    • 17.09.2006
                    • 4940

                    • Meine Reisen

                    #10
                    AW: Taube Zehen

                    Ich kenn das auch.
                    Hatte erst Bedenken deswegen, da die Taubheit nur sehr langsam abnahm und sogar mehrere Wochen spürbar war.
                    Zu klein oder genau passig sind meine Stiefel nicht.
                    Ich hab da sehr gut Platz drin.
                    Ist halt so. Nicht weiter schlimm, nur etwas "komisch" vom Gefühl her.

                    Kommentar


                    • Gast-Avatar

                      #11
                      AW: Taube Zehen

                      Hab das auch, aber es liegt weder an den Schuhen, noch an den Füssen- es liegt am Rücken. Genauer gesagt an einer kaputten Bandscheibe.

                      Kommentar


                      • Komtur
                        Alter Hase
                        • 19.07.2007
                        • 2818

                        • Meine Reisen

                        #12
                        AW: Taube Zehen

                        Zitat von winnetoux Beitrag anzeigen
                        Er trägt Meindl-Schuhe mit diesem "Foaming-Dingsda" - anfangs eine Qual, mittlerweile scheinen sie zu passen

                        Weg mit den Dingern und andere, passende kaufen.


                        .
                        Der Sinn des Reisens ist, an ein Ziel zu kommen, der Sinn des Wanderns, unterwegs zu sein.

                        Kommentar


                        • Gast-Avatar

                          #13
                          AW: Taube Zehen

                          Hm, nett von euch, dass ihr euch immer noch Gedanken macht
                          Problem besteht wohl auch weiterhin, immer noch dieselben Schuhe - waren teuer genug.

                          Rücken ist noch okay. Die großen Zehen sind aber vorwitzig sehr nach oben gebogen, ich schätze, damit hängt es vor allem zusammen (in Joggingschuhen ist dann immer irgendwann bzw. recht fix ein Loch oben, so große Kräfte walten da) bei eben ungewohnter längerer Belastung. Gebunden wird sehr locker für meine Begriffe, oft gar nicht mal bis oben. Die Orthopäden-Weisheiten sind uns geläufig. Die Schuhe passen gut. Letztendlich müssten sie vorne gewölbter sein evtl., das hat kein Schuh und so viel größer kann man sie wohl kaum tragen. Bliebe noch der Schaft.

                          Egal, wie hier auch schon erwähnt, das Taubheitsgefühl kann recht lange anhalten, verschwindet aber doch irgendwann.

                          Kommentar


                          • Gast-Avatar

                            #14
                            AW: Taube Zehen

                            Wenn die Orthopäden keine Lösung finden würde ich wirklich mal die Neurologen ran lassen.
                            Und wenn da noch keiner von befragt wurde würde ich mal damit anfangen.

                            Kommentar


                            • Mika Hautamaeki
                              Alter Hase
                              • 30.05.2007
                              • 3959

                              • Meine Reisen

                              #15
                              AW: Taube Zehen

                              Ich habe das auch häufig, wenn ich längere Zeit mit rucksack unterwegs bin. Zunächst beim Bund in den entsprechenden steifeln, nun aber auch in meinen neuen gut passenden (dicke socken mit gut platz) Meindl Island. Ich glaube, aber ich bin kein Arzt, daß es eine Nervenreizung im Mittelfuß bereich ist, so daß der Nerv abstumpft, und der Zeh daher taub ist. Werde die Tage mal nen befreundeten Chirurgen fragen, ob sowas generell sein kann.
                              So möchtig ist die krankhafte Neigung des Menschen, unbekümmert um das widersprechende Zeugnis wohlbegründeter Thatsachen oder allgemein anerkannter Naturgesetze, ungesehene Räume mit Wundergestalten zu füllen.
                              A. v. Humboldt.

                              Kommentar


                              • stylerix
                                Erfahren
                                • 11.03.2008
                                • 237

                                • Meine Reisen

                                #16
                                AW: Taube Zehen

                                Leichtes Taubheitsgefühl in den Zehen ist seid nunmehr 3 Wochen immer noch da. Ich erwäge schon nochmal einen Yukon eine halbe Nummer größer zu probieren. Nur wenn das Problem tatsächlich auch vom Rücken her kommen kann (wir sind 2 Wochen mit schwerem Rucksack gelaufen) ändert ein neuer Schuh daran nichts. Aber ich vermute ein Orthopäde wird einem nicht sagen können, obs am Rücken oder am nicht richtig passenden Schuh liegt, oder?

                                Kommentar


                                • Pygmalion
                                  Erfahren
                                  • 17.10.2010
                                  • 103

                                  • Meine Reisen

                                  #17
                                  AW: Taube Zehen

                                  Habe ich seit einigen Wochen auch. Hat nach einer Radrunde angefangen glaube ich. Am Wochenende zwei Tage in den Bergen gewesen und direkt habe ich heute abermals einen tauben (großen) Zeh. Meine Schuhe passen aber gut, dabin ich mir recht sicher.

                                  Kommentar

                                  Lädt...
                                  X