Fahrrad-Galerie

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Jocki
    Fuchs
    • 26.12.2008
    • 1020

    • Meine Reisen

    AW: Fahrrad-Galerie

    Ist ein Ragley TD-1 Titan geschweißt bei Lynskey

    Kommentar


    • blitz-schlag-mann
      Alter Hase
      • 14.07.2008
      • 4852

      • Meine Reisen

      AW: Fahrrad-Galerie

      Zitat von Jocki Beitrag anzeigen
      Ist ein Ragley TD-1 Titan geschweißt bei Lynskey
      Die rechte Kettenstrebe is ja Porno...
      Viele Grüße
      Ingmar

      Kommentar


      • satch73
        Erfahren
        • 31.12.2004
        • 166

        • Meine Reisen

        AW: Fahrrad-Galerie



        So hier mal mein olles Cannondale Optimo.

        Hat gerade seinen ersten AX absolviert. Ohne Satteltasche mit den dicken Reifen und mittleren Schläuchen 10 kg. In der normalen Taunus-Ausstattung mit RR & leichteren Schläuchen 9,3 kg.

        Auf dem AX hat fast alles gehalten:
        ... ausser dass ich beim ersten Blick auf den See auf einen Picknick-Platz gefahren bin und vor lauter Glück einen niedrigen Holzpfosten übersehen habe: Abflug über den Lenker & Bremsscheibe verbogen
        ... 300 m (!!!) vor dem Hotel eine Schraube der KCNC-Stütze abgerissen ist und ich mich auf dem Asphalt wiederfand. Weniger witzig. Jetzt wird´s wohl ´ne Thomson Masterpiece.

        Schönen Tag noch,
        Satch

        Kommentar


        • wutztock
          Erfahren
          • 27.05.2007
          • 102

          • Meine Reisen

          AW: Fahrrad-Galerie

          Hallo,

          na dann will ich auch mal versuchen ein Bild hochzuladen (ich hoffe man kann es einigermaßen erkennen).
          Da ist mein Villiger Cabonga auf meiner Tour nach Nizza 2010



          Tschüss und viele Grüße
          Ralf
          Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier.
          Mahatma Gandhi

          Kommentar


          • Nordlandfreak
            Fuchs
            • 05.04.2008
            • 1011

            • Meine Reisen

            AW: Fahrrad-Galerie

            Dann will ich auch mal Endlich das so gut wie fertige Rad (nur das Licht fehlt nich, aber der Dynamo ist schon dran)

            Horizontsucht.de
            -------------------------------------------------------
            In Planung : Erste kleine Tour im Winter dieses Jahr
            Schutzhüttenverzeichnis im Harz aufbauen!

            Kommentar


            • paddel
              Fuchs
              • 25.04.2007
              • 1850

              • Meine Reisen

              AW: Fahrrad-Galerie

              Schick!

              Was für ein Rahmen ist das und welche Kurbel?
              Froh schlägt das Herz im Reisekittel,
              vorausgesetzt man hat die Mittel.

              W.Busch

              Kommentar


              • Bodenhafter
                Dauerbesucher
                • 29.07.2005
                • 673

                • Meine Reisen

                AW: Fahrrad-Galerie

                Zitat von paddel Beitrag anzeigen
                Schick!
                Naja, Ansichtssache. Ich finds nicht schick:
                - die Schaltzüge sind viel zu lang, mit einem der Riesenbögen vor dem Lenker oder unter dem Tretlager bleibt man garantiert früher oder später irgendwo hängen
                - Rohloff mit Kettenspanner ist eine Krücke, bei einem Neuaufbau (um den es sich hier zu handeln scheint) kann man doch gleich einen geeigneten Rahmen verbauen
                - Gewindesteuersatz und Schaftvorbau
                - wenn trotz des offensichtlich recht großen Rahmens trotzdem noch so ein hässlicher hoher Vorbau nötig ist, wäre dann nicht ein 28er die bessere Wahl gewesen?
                - Licht oder Rückstrahler am hinteren Schutzblech. Da ja ein Gepäckträger vorhanden ist, wäre es an diesem besser sichtbar und besser geschützt montiert.

                Ansonsten halt ein 0815-Reiseradaufbau der hochwertigen Sorte (Stahlrahmen, Rohloff, Magura, Brooks, Tubus). Bis auf die oben genannten Punkte eine solide und robuste (wenn auch nicht grade leichte) Sache, aber Aufregend ist anders.

                Kommentar


                • iceman
                  Dauerbesucher
                  • 10.03.2007
                  • 950

                  • Meine Reisen

                  AW: Fahrrad-Galerie

                  Bionicon Ironwood.Vorn 20 cm Federweg-hinten nur 16 cm
                  1,37 € je Liter Waschbenzin.Aktuell bei Albert Heijn in den Niederlanden.
                  0,70 Euro je Liter Petroleum an der Avia in Maasmechelen Rijksweg 603/Belgien.

                  Kommentar


                  • paddel
                    Fuchs
                    • 25.04.2007
                    • 1850

                    • Meine Reisen

                    AW: Fahrrad-Galerie

                    Naja, Ansichtssache.
                    Eben! Und sobald was rot ist finde ich es toll
                    Froh schlägt das Herz im Reisekittel,
                    vorausgesetzt man hat die Mittel.

                    W.Busch

                    Kommentar


                    • Jocki
                      Fuchs
                      • 26.12.2008
                      • 1020

                      • Meine Reisen

                      AW: Fahrrad-Galerie

                      Ich muß mich bei dem roten Rad Bodenhafter anschließen- der Besitzer scheint etwas zu groß für die gewählte Laufradgröße zu sein, aber das überholte Steuersatzsystem lässt darauf schließen, dass hier ein geliebter alter Rahmen neu gepulvert und aufgebaut wurde, oder?

                      Zumindest bietet er Platz für ein riesiges Framebag

                      Das Bionicon ist lässig und endlich mal vernünftige Reifen auf nem Rad!

                      Kommentar


                      • iceman
                        Dauerbesucher
                        • 10.03.2007
                        • 950

                        • Meine Reisen

                        AW: Fahrrad-Galerie

                        @Jocki

                        So ist es.Mit Spalttabletten bleibt man doch überall stecken.Und ich brauch auch Reserven wenn es steinig wird:-)
                        1,37 € je Liter Waschbenzin.Aktuell bei Albert Heijn in den Niederlanden.
                        0,70 Euro je Liter Petroleum an der Avia in Maasmechelen Rijksweg 603/Belgien.

                        Kommentar


                        • Nordlandfreak
                          Fuchs
                          • 05.04.2008
                          • 1011

                          • Meine Reisen

                          AW: Fahrrad-Galerie

                          - die Schaltzüge sind viel zu lang, mit einem der Riesenbögen vor dem Lenker oder unter dem Tretlager bleibt man garantiert früher oder später irgendwo hängen
                          Das stimmt, die fand ich anfangs auch wirklich sehr lang. Leider ist es anders bei dem neuen Schaltgriff von Rohloff nich möglich, aber man gewöhnt sich dran

                          - Rohloff mit Kettenspanner ist eine Krücke, bei einem Neuaufbau (um den es sich hier zu handeln scheint) kann man doch gleich einen geeigneten Rahmen verbauen
                          Der Rahmen ist passend für eine Rohloff, den Kettenspanner habe ich nachträglich verbaut, weil ich einfach keine lust mehr hatte, gerade auf Touren mir viel Gepäck (wo die Kette schnell durchhängt) ständig das Hinterrad zu lösen und alles neu einzustellen.


                          - Gewindesteuersatz und Schaftvorbau
                          Was spricht dagegen ?

                          - wenn trotz des offensichtlich recht großen Rahmens trotzdem noch so ein hässlicher hoher Vorbau nötig ist, wäre dann nicht ein 28er die bessere Wahl gewesen?
                          Es war und ist mir relativ egal, wie das Rad aussieht, mir ist der nutzen wichtiger. Und ein 28 Zoll Laufrad bekommst du im Ausland nur sehr schwer und es ist nicht so stabil, wie ein 26er. Deswegen das ''kleinere'' Rad ;) Im Gesamtdurchmesser ist es genau so groß wie ein 28er, da ein 57er Mantel

                          - Licht oder Rückstrahler am hinteren Schutzblech. Da ja ein Gepäckträger vorhanden ist, wäre es an diesem besser sichtbar und besser geschützt montiert.
                          Das ist nur der Rückstrahler, das Licht folgt noch und soll dann natürlich auch an den Träger.

                          Ich muß mich bei dem roten Rad Bodenhafter anschließen- der Besitzer scheint etwas zu groß für die gewählte Laufradgröße zu sein, aber das überholte Steuersatzsystem lässt darauf schließen, dass hier ein geliebter alter Rahmen neu gepulvert und aufgebaut wurde, oder?
                          Das Rad ist nicht zu klein, da man (wie die meisten wohl wissen werden) ein Rad nicht nach der Laufradgöße, sondern der Rahmengröße kauft Wird dir jeder Fahrradhändler sagen, der etwas ahnung hat.
                          Alter Rahmen neu übergepulvert stimmt nicht ganz.
                          Das ist ein Patria Terra Rahmen der Maßgeschneider wurde, auf meine Körpergröße, da ich einen recht langen Oberkörper habe, und so der Rücken schön gerade beim fahren ist und die Arme im 90° Winkel zum Oberkörper sind.
                          Also, zu klein ist da nichts ;)
                          Horizontsucht.de
                          -------------------------------------------------------
                          In Planung : Erste kleine Tour im Winter dieses Jahr
                          Schutzhüttenverzeichnis im Harz aufbauen!

                          Kommentar


                          • Bodenhafter
                            Dauerbesucher
                            • 29.07.2005
                            • 673

                            • Meine Reisen

                            AW: Fahrrad-Galerie

                            Zitat von Nordlandfreak Beitrag anzeigen
                            Was spricht dagegen?
                            Die Kombination aus 1"-Gabelschaft, 1"-Gabelrohr, Gewindesteuersatz und Schaftvorbau ist bei weitem nicht so steif wie ein modernes 1 1/8"-Ahead-System.

                            Deswegen das ''kleinere'' Rad ;) Im Gesamtdurchmesser ist es genau so groß wie ein 28er, da ein 57er Mantel
                            Das kommt ganz drauf an, was man auf das 28er für Reifen aufzieht. 28er Trekkingreifen gibt es auch bis 50er Breite und wenn es noch dicker sein soll, kann man sich im 29er MTB-Reifenangebot bedienen.

                            Kommentar


                            • HaegarHH

                              Alter Hase
                              • 19.10.2009
                              • 2925

                              • Meine Reisen

                              AW: Fahrrad-Galerie

                              Zitat von Bodenhafter Beitrag anzeigen
                              Die Kombination aus 1"-Gabelschaft, 1"-Gabelrohr, Gewindesteuersatz und Schaftvorbau ist bei weitem nicht so steif wie ein modernes 1 1/8"-Ahead-System.
                              Wenn es ein neues Patria ist, dann ist das ein 1 1/8" Gewindesteuersatz das "beste" aus zwei Welten

                              Ich wollte zwar was anderes, aber dann kam alles anders als man sich wünscht und so fahre ich auch genau so eine Patriakombination (ein "paar" Beiträge vorher zu sehen) ... trotz ca. 140kg Fahrergewicht absolut stabil. DAS konnte ich von einigen Ahead-Systemen so leider nicht behaupten

                              Da ich immer noch mit Lenker und Co. spiele und derzeit eine Surly Open Bar fahre, sind meine Züge auch noch recht lang, werden aber definitiv gekürzt, wenn alles so ist, wie es soll, aber DIE Züge finde ich auch schon seeeeehr lang.
                              Aktuelle Bilder von unterwegs … kommindiepuschen auf Instagram

                              Kommentar


                              • Bodenhafter
                                Dauerbesucher
                                • 29.07.2005
                                • 673

                                • Meine Reisen

                                AW: Fahrrad-Galerie

                                Zitat von HaegarHH Beitrag anzeigen
                                Wenn es ein neues Patria ist, dann ist das ein 1 1/8" Gewindesteuersatz das "beste" aus zwei Welten
                                Wusste bisher gar nicht, dass es das gibt. Man lernt nie aus. Dass sowas steifer ist als ein sauber aufgebautes Ahead-System, glaube ich allerdings trotzdem nicht. Was für Komponenten verbaut Patria denn da? Die Auswahl an Steuersätzen und Vorbauten für 1 1/8 Gewinde scheint doch sehr eingeschränkt zu sein.

                                Kommentar


                                • Jocki
                                  Fuchs
                                  • 26.12.2008
                                  • 1020

                                  • Meine Reisen

                                  AW: Fahrrad-Galerie

                                  Zitat von Nordlandfreak Beitrag anzeigen





                                  Es war und ist mir relativ egal, wie das Rad aussieht, mir ist der nutzen wichtiger. Und ein 28 Zoll Laufrad bekommst du im Ausland nur sehr schwer und es ist nicht so stabil, wie ein 26er. Deswegen das ''kleinere'' Rad ;) Im Gesamtdurchmesser ist es genau so groß wie ein 28er, da ein 57er Mantel
                                  Da widersprech ich mal heftig, 28 neudeutsch 29 Zoll Laufräder gibt es in stabil, nur haben klassische Radhändler meist nicht mal Ahnung von deren Existenz. Die in der tiefsten Mongolei zu ersetzen wird schwierig sein, aber auch ne vernünftige 26 Zoll Felge die mehr wie nur ein Kompromiß sein soll findet sich dort auch schwer. Die alte Theorie das durch den steileren Speichenwinkel die Steifigkeit eines 28 Zoll Laufrades schlechter sei, ist rechnerisch richtig, in der Praxis aber unrelevant. Und ein 29 Zoll Laufrad mit nem 2,25er Reifen ist deutlich größer wie dein 26 Zoll mit 57er Mantel.




                                  Das Rad ist nicht zu klein, da man (wie die meisten wohl wissen werden) ein Rad nicht nach der Laufradgöße, sondern der Rahmengröße kauft Wird dir jeder Fahrradhändler sagen, der etwas ahnung hat. Inzwischen ist man da auch wieder etwas weiter, die Radgröße hat durchaus etwas mit der Körpergröße zu tun. Stichwort Schwerpunkt des Fahrers im Verhältnis zum Drehpunkt der Radachsen. Je dichter die zusammenliegen, desto fahrstabiler wird das ganze System. Gerade auch bei schweren Fahrern bringt die vergrößerte Aufstandsfläche eines 29 Zoll Reifens zusätzliche Vorteile. Das die Oberrohrlänge entscheidend für die Paßform des Rades ist steht außer Frage. Unabhängig davon weiß man das große Räder deutlich kraftsparender Rollen und vertikale Schläge besser abdämpfen.

                                  Alter Rahmen neu übergepulvert stimmt nicht ganz.
                                  Das ist ein Patria Terra Rahmen der Maßgeschneider wurde, auf meine Körpergröße, da ich einen recht langen Oberkörper habe, und so der Rücken schön gerade beim fahren ist und die Arme im 90° Winkel zum Oberkörper sind.
                                  Also, zu klein ist da nichts ;)

                                  Ich finds halt immer Schade wenn man viel Mühe und Geld in ein Rad steckt und aufgrund fehlender Information sich eine sicherlich gut funktionierende aber trotzdem suboptimale Lösung anschafft.
                                  Die Moderatoren können den Beitrag ungehemmt in den Reiseradthread verschieben, wenn ich die Galerie mal wieder nachhaltig gestört habe.

                                  Kommentar


                                  • HaegarHH

                                    Alter Hase
                                    • 19.10.2009
                                    • 2925

                                    • Meine Reisen

                                    AW: Fahrrad-Galerie

                                    Ich hoffe, ich darf das noch in der Galerie schreiben?

                                    Zitat von Bodenhafter Beitrag anzeigen
                                    Wusste bisher gar nicht, dass es das gibt. Man lernt nie aus. Dass sowas steifer ist als ein sauber aufgebautes Ahead-System, glaube ich allerdings trotzdem nicht.
                                    Unterm Strich ich auch nicht ... aber wusstest Du z. B. dass diese "Magnum"-Lenker mit 31.8 mm Klemmung i.d.R. weniger belastbar sind, als die mit klassischer Breite wenn es z. B. um Fahrergewicht geht sie sind steifer, klar, aber das ist nicht alles. Einige nette Lenker gibt es z. B. nur noch in 31.8 weil es gerade so in Mode ist. Die Suche ich nicht wirklich weniger schwer, nach passenden Teilen.

                                    Trotz wirklich guter Bauteile, habe ich ein Rad extra dafür konstruiertes Rad erlebt, an dem durch das Flattern der Gabel beim Bremsen per Scheibenbremse nach längeren Strecken sich der Steuersatz gelockert hatte .. ich weiss ich zähle nicht als Beispiel, ist aber nicht alles so Gold was glänzt.


                                    Zitat von Bodenhafter Beitrag anzeigen
                                    Was für Komponenten verbaut Patria denn da? Die Auswahl an Steuersätzen und Vorbauten für 1 1/8 Gewinde scheint doch sehr eingeschränkt zu sein.
                                    Alles was man will oder ggf. per Händler zu Patria schickt vor dem Bau des Rades. Bei mir ist von Haus aus ein X-Act Steuersatz verbaut, der seit 4000km voellig stressfrei ist.

                                    Wenn ich Probleme haben sollte, dann gibt es nur eine Antwort ChrisKing 2Nut und das beste, bei ChrisKing gibt es Umrüstsätze, um den z. B. bei Bedarf in einen NoThread umzurüsten.

                                    Vorbau ebenfalls X-Act mit einem breiten 70er Lenker drin, da wackelt nix, auch nicht bei mir.
                                    Aktuelle Bilder von unterwegs … kommindiepuschen auf Instagram

                                    Kommentar


                                    • Windsurfer
                                      Gerne im Forum
                                      • 29.10.2010
                                      • 65

                                      • Meine Reisen

                                      AW: Fahrrad-Galerie

                                      Hallo,

                                      Jetzt mal was aus der schnöden Serienproduktion - veredelt durch einen 15 € Gepäckträger von Amazon und nie sauber .
                                      Angehängte Dateien

                                      Kommentar


                                      • lexa
                                        Erfahren
                                        • 13.04.2010
                                        • 168

                                        • Meine Reisen

                                        AW: Fahrrad-Galerie

                                        So hier ist noch so ein 08/15 Reiserad der etwas hochwertigeren Sorte. Allerdings nicht mal selbst aufgebaut sondern zum Großteil von der Stange:

                                        Maxcycles Twenty Six GT Rohloff (Aluversion):

                                        Hier ein Bild im Alltagsbetrieb.


                                        Und hier mit Reisebeladung.

                                        Gesamtgewicht mit Lowrider ohne Schloss und Flaschen: ca. 15 Kg bei 57er Rahmenhöhe.

                                        Nach mehr als 1600 Km kann ich bis jetzt nur Positives über das Rad berichten. Fährt sich durchweg gut in jedem Beladungszustand.
                                        Zuletzt geändert von lexa; 19.08.2011, 14:18.

                                        Kommentar


                                        • Christian J.
                                          Lebt im Forum
                                          • 01.06.2002
                                          • 8765

                                          • Meine Reisen

                                          AW: Fahrrad-Galerie

                                          Zitat von Bodenhafter Beitrag anzeigen
                                          Naja, Ansichtssache. Ich finds nicht schick:
                                          - die Schaltzüge sind viel zu lang, mit einem der Riesenbögen vor dem Lenker oder unter dem Tretlager bleibt man garantiert früher oder später irgendwo hängen
                                          Ich versuche gerade, meine Isomatte an den Lenker meines Rads zu schnallen und wäre über solche Schaltzüge froh...
                                          "Er hat die Finsternis der Latrinen ertragen, weil in der Scheiße nach Mitternacht sich manchmal die Sterne spiegelten"
                                          Durs Grünbein über den Menschen

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X