Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 225

  1. Userbeauftragte
    Vorstand
    Lebt im Forum
    Avatar von hotdog
    Dabei seit
    15.10.2007
    Ort
    ─o─═<
    Beiträge
    10.074

    Forumspaddeltour 2012: Unstrut

    #1
    So, wie sieht's aus dieses Frühjahr? Gibt es Interessenten für eine Forumspaddeltour im April/Mai?

    Ich dachte diesmal an eine Tour auf Unstrut und/oder Saale. Leider kenne ich mich dort nicht aus. Kennt jemand eine Strecke dort, die auch für Anfänger geeignet ist, die wenige Umtragestellen hat und die an zwei Tagen gut zu paddeln ist? Selbstverständlich sollten auch Übernachtungsplätze vorhanden sein.

    Oder hat jemand einen anderen ganz heissen Tipp?

    -------------------------------------------------------------------------

    Edit: Route und Termin stehen bereits fest!

    Die ausgewählte Route und die Teilnehmerliste für die Paddeltour am 4.-6. Mai 2012



    • Freitag Abend: Treffen beim Kanuverleih Karsdorf. Hier richten wir unser Basislager ein, in dem wir die nächsten beiden Nächte verbringen.
    • Samstag: Wir bringen die Boote nach Bottendorf und paddeln von dort aus zurück nach Karsdorf. Das sind ca. 24 km, die bei einer Fließgeschwindigkeit von ca. 4km/h zu schaffen sein sollten.
    • Sonntag: Abbau der Zelte und Paddeln bis Laucha (ca. 13 km) oder Balgstädt (ca. 18 km).


    Boote können in Bottendorf und in Karsdorf ausgeliehen werden. Bitte kümmert euch selbst um die Ausleihe. In Karsdorf, Laucha und Balgstädt besteht Anschluss an die Regionalbahn.


    Teilnehmerliste:
    hottie
    Itchy ST
    groove
    Alprausch84 +1
    woodpecker.21
    wasserratte31
    Daagoo
    stoppelhopser
    opti61 +1
    thØmmy
    Majana +1
    lutz-berlin
    iwp
    Torres
    lina

    Wer noch teilnehmen möchte, melde sich bitte hier. Auch, wer von denen auf der Liste absagen möchte. Dies ist keine offizielle Teilnehmerliste. Ich möchte nur einen groben Überblick haben, wieviele wir werden.

    Wer mit dem Rad anreisen möchte, bitte hier entlang.
    Geändert von hotdog (04.05.2012 um 08:57 Uhr) Grund: Teilnehmerliste editiert
    Arrivederci, farewell, adieu, sayonara WAI! "Ja, wo läuft es denn? Wo läuft es denn hin?"

  2. Gerne im Forum

    Dabei seit
    17.09.2009
    Ort
    eher östlich
    Beiträge
    90

    AW: Ideensammlung für die Forumspaddeltour 2012

    #2
    Hi,

    für zwei Tage gibt es auf Unstrut und Saale mehrere Möglichkeiten...je nachdem, was die Prioritäten sind.

    Für Fortgeschrittene die Saale:
    Ab Rudolstadt, Orlamünde, Jena oder Camburg... Sehr schön, naturnah...
    Wegen der drei Wehre in Jena würde ich entweder bis Jena oder ab Jena paddeln - oder in Porstendorf bzw. Dorndorf/Dornburg einsetzen. Der schönste Abschnitt ist zwischen Camburg und Bad Kösen.
    Ab Naumburg mit Schleusen, aber nicht mehr so reizvoll.
    Für Anfänger empfehle ich den reizvollen Abschnitt oberhalb Naumburgs nicht!

    Für Anfänger rate ich zur Unstrut:
    Ab Roßleben wird sie landschaftlich sehr schön. Entweder dort Einsetzen oder weiter stromab, z.B. in Nebra (bis dahin fährt die Bahn). Übernachtung für Gruppen auf Biwakplätzen.

    Es gibt noch zig andere "ganz heiße Tipps". Kommt drauf an, in welcher Region das sein soll, welcher Gewässercharakter...

    LG
    Chris

  3. AW: Ideensammlung für die Forumspaddeltour 2012

    #3
    Super Chris, danke, das sind schon mal gute Infos.

    @all
    Sitze hier gerade über der Karte (war noch nie in dieser Gegend):

    Der Abschnitt Saale Dornburg-Naumburg bietet folgendes: Dornburg (km 200) hat einen Bahnhof, von dort aus 5 km weiter ist der Wasserwandererrastplatz "Döbritschen". Liegt in einen kl. Ort. Dort kann man sicherlich in der Nähe parken.
    Die nächste Zeltmöglichkeit ist bei km 184 (Zeltplatz bei einem Imbiss, wird klein sein, da müsste man sich auf alle Fälle vorher schlau machen, ob wir da zelten können) und dann ist bis Naumburg (km 160) nichts mehr an Zeltmöglichkeiten.
    Bahnverbindung zwischen Dornburg-Naumburg vorhanden.


    Die von Chris beschriebene Strecke Unstrut bietet dieses:

    Bottendorf (km 49) kurz vor Roßdorf gelegen hat keine Bahnverbindung, aber einen Biwakplatz. Sieht zumindest auf der Karte so aus, als das man dort auch parken könnte. Start von dort aus bietet bei km 34 und dann wieder bei km 26 Biwakplätze.
    Km 14 im Ort Laucha bietet einen Bahnhof, von dem aus man zumindest nach Nebra kommt. Von Nebra bis Bottendorf sind es nochmal ca. 15 km. Nicht optimal für Autorückholaktionen, aber machbar. Für Anreisende mit der Bahn bietet sich als Ankunft Artern an. 10km von Bottendorf entfernt. Ob Busse fahren, weiß ich nicht.


    Grüße

    Itchy

    edit: Fehlerteufel
    Geändert von Itchy ST (19.02.2012 um 08:21 Uhr)

  4. Dauerbesucher
    Avatar von ronaldo
    Dabei seit
    24.01.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    868

    AW: Ideensammlung für die Forumspaddeltour 2012

    #4
    Zitat Zitat von hotdog Beitrag anzeigen
    Oder hat jemand einen anderen ganz heissen Tipp?
    Hi,

    Forumspaddeltour - finde ich gut und würde ich auch "soft- und hardwaremäßig" unterstützen, wenn Bedarf ist... :-)

    Wenn mit vielen Teilnehmern zu rechnen ist, sollte man besonderes Augenmerk auf eine gute Infrastruktur legen - also z.B. Verkehrsanbindung und abendliche Lagermöglichkeiten.
    Deswegen werf ich mal die Altmühl in die Diskussion, da ist beides gegeben, außerdem ist es dort in Sachen Kultur und Kulinarisches einfach schön. Paar Tage anhängen oder auch so was wie eine kombinierte Kanu-/Radtour wäre möglich.

    Nur mal so angedacht.

    Gruß, Ronald

  5. Gerne im Forum

    Dabei seit
    13.02.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    55

    AW: Ideensammlung für die Forumspaddeltour 2012

    #5
    hallo leute,

    forumspaddeltour klingt ja gut!
    ich würde gern mal loisach/isar von farchant nach münchen fahren, aber ich denke das ist für den großteil zu südlich gelegen!? man kommt dann auch durch den kochelsee wo es ein campingplatz gibt. ich bin die strecke noch nicht gefahren.

    für andere touren wäre ich auch offen. muss mir bloß noch ein zelt für mehrtagestouren kaufen.


  6. Userbeauftragte
    Vorstand
    Lebt im Forum
    Avatar von hotdog
    Dabei seit
    15.10.2007
    Ort
    ─o─═<
    Beiträge
    10.074

    AW: Ideensammlung für die Forumspaddeltour 2012

    #6
    Dank der Anregungen von Chrisk und Itchy ST wird es wohl die folgende Route:



    • Freitag Abend: Treffen in Bottendorf (Edit: alternativ in Karsdorf ein Basiscamp einrichten und Samstag früh nach Bottendorf fahren). Hier gibt es einen Campingplatz, an dem wir uns treffen können und von dem aus wir am Samstag starten können.
    • Samstag: Paddeln bis zum Kanuverleih Karsdorf. Das sind ca. 24 km, die bei einer Fließgeschwindigkeit von ca. 4km/h zu schaffen sein sollten.
    • Sonntag: Paddeln bis Laucha, ca. 13 km. (Edit: oder Balgstädt, ca. 18 km)


    Boote können in Bottendorf und in Karsdorf ausgeliehen werden. In Laucha besteht Anschluss an die Regionalbahn, in Bottendorf leider nicht. Hier fährt nur ein Bus ab Artern. Eventuell müssen wir für Nichtmotorisierte einen Shuttleservice einrichten. Aber ich denke, das sehen wir dann, wenn wir wissen, wieviele wir sind.



    Ich habe die vier Wochenenden zwischen Ostern und der Chaostour berücksichtigt. Danach sind Himmelfahrt und Pfingsten und ich glaube kaum, dass sich an diesen Terminen genügend Paddelwillige zusammenfinden.
    Geändert von hotdog (02.03.2012 um 16:28 Uhr)
    Arrivederci, farewell, adieu, sayonara WAI! "Ja, wo läuft es denn? Wo läuft es denn hin?"

  7. Dauerbesucher
    Avatar von ronaldo
    Dabei seit
    24.01.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    868

    AW: Ideensammlung für die Forumspaddeltour 2012

    #7
    Hi,

    was war denn das, eine 23-Std.-Turbo-Umfrage??
    Wobei, Umfrage möchte ich das eigentlich eher nicht nennen...
    Bei den Schlagworten "Ideensammlung" und "Forumspaddeltour" hätte ich etwas mehr Zeit, daher mehr Ideen und a weng mehr Abwägen erwartet... scheint zumindest bei anderen gemeinsamen Unternehmungen hier so Usus zu sein.

    Gruß und viel Spaß,
    Ronald


  8. Userbeauftragte
    Vorstand
    Lebt im Forum
    Avatar von hotdog
    Dabei seit
    15.10.2007
    Ort
    ─o─═<
    Beiträge
    10.074

    AW: Ideensammlung für die Forumspaddeltour 2012

    #8
    Naja, ich hatte ja klar geschrieben "Unstrut/Saale". Es kamen glücklicherweise sehr schnell die notwendigen Informationen und so konnten wir was konkret ausarbeiten. Und keine Sorge: es wird nicht die letzte Paddeltour sein. Altmühl dann vielleicht beim nächsten Mal?

    Um weitere Irritationen zu vermeiden, werde ich aber veranlassen, den Threadtitel zu ändern.
    Arrivederci, farewell, adieu, sayonara WAI! "Ja, wo läuft es denn? Wo läuft es denn hin?"

  9. Erfahren
    Avatar von stoppelhopser
    Dabei seit
    19.05.2010
    Ort
    fambach in thüringen
    Beiträge
    105

    AW: Forumspaddeltour 2012: Unstrut

    #9
    hurra das hört sich gut an, endlich kann ich mal dabei sein, bei mir wären alle vorgeschlagenen termine machbar

  10. Gerne im Forum

    Dabei seit
    17.09.2009
    Ort
    eher östlich
    Beiträge
    90

    AW: Forumspaddeltour 2012: Unstrut

    #10
    Hi,

    Bottendorf hat zwar wohl Busanbindung, doch wenn man Bahnanschluss will (was Vorteile hat), böte sich eine Tour ab Reinsdorf (bei Nebra) an. Der Bahnhof Vitzenburg ist nur 1 km entfernt (die Bahn fährt bis Wangen, hinter Nebra).

    Reinsdorf hat einen sehr (!) spartanischen Biwakplatz. eine weiterer wäre z.B. in Balgstädt. Ende z.B. in Naumburg oder Leisnig (Saale), auch Bahnstationen.

    Boote-Verleiher: http://www.kanuverleih-nebra.de/?action=camping

    Chris

  11. Gerne im Forum

    Dabei seit
    13.02.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    55

    AW: Forumspaddeltour 2012: Unstrut

    #11
    huhu,

    ist es einen selbst überlassen ob man sein eigenes boot mitbringt oder muss man sich eins ausleihen?
    ansonsten würde ich dann mit mein gumotex palava fahren.
    mit dem teil ist man aber nicht sonderlich schnell...!

    spielt das eine rolle?


  12. Userbeauftragte
    Vorstand
    Lebt im Forum
    Avatar von hotdog
    Dabei seit
    15.10.2007
    Ort
    ─o─═<
    Beiträge
    10.074

    AW: Forumspaddeltour 2012: Unstrut

    #12
    Ich kann zwar nicht abschätzen, was "nicht sonderlich schnell" bei dir bedeutet, aber z.B. Chrisk hat mit seinem Miniboot letztes Jahr keine schlechte Figur gemacht. Es liegt in der Natur der Sache, dass die Teilnehmer unterschiedlich schnell sind und sich das Feld deshalb in die Länge zieht. Bisher haben wir jedenfalls noch niemanden verloren und wenn wir ein bisschen aufpassen, dann muss auch niemand am Ende alleine fahren.

    Und ja: selbstverständlich darf jeder sein eigenes Boot benutzen.
    Arrivederci, farewell, adieu, sayonara WAI! "Ja, wo läuft es denn? Wo läuft es denn hin?"

  13. Dauerbesucher
    Avatar von ronaldo
    Dabei seit
    24.01.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    868

    AW: Ideensammlung für die Forumspaddeltour 2012

    #13
    Zitat Zitat von hotdog Beitrag anzeigen
    Und keine Sorge: es wird nicht die letzte Paddeltour sein. Altmühl dann vielleicht beim nächsten Mal?
    :-)

  14. Gerne im Forum

    Dabei seit
    17.09.2009
    Ort
    eher östlich
    Beiträge
    90

    AW: Forumspaddeltour 2012: Unstrut

    #14
    Zitat Zitat von groove Beitrag anzeigen
    ansonsten würde ich dann mit mein gumotex palava fahren.
    mit dem teil ist man aber nicht sonderlich schnell...!

    spielt das eine rolle?
    Hi,

    das kommt sehr auf die Fitness der Paddler an. In einer Palava brauchst Du vermutlich auch einen fitten Mitpaddler.

    Denke dran, dass sich die Untrut eher träge durchs Land schlängelt und über weite Strecken nicht mit starker Unterstützung durch Strömung zu rechnen ist. Vor den Wehren "steht" das Wasser kilometerlang... Außerdem ist der Fluss aufgrund der Landschaft und des fehlenden Waldes gegebenenfalls sehr dem Wind ausgesetzt. Unter diesen Bedingungen würde ich da nicht mit einer Palava paddeln wollen...aber wie gesagt, ich kenne weder Dich noch Deinen (potentiellen) Mitpaddler.

    Zur Geschwindigkeit von Booten etwas grundsätzliches hier (runterscrollen bis Pkt 3.): http://wikingerpaddeln.de/05_Touren/...ote/Pascha.htm

    LG Chris

  15. Gerne im Forum
    Avatar von opti61
    Dabei seit
    09.08.2011
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    68

    AW: Forumspaddeltour 2012: Unstrut

    #15
    Bezüglich der Tour - in Laucha ist der Ausstieg nicht so toll - ich würde eher für den Ort Kirchscheidungen kurz vor Laucha plädieren. Da ist ein Campingplatz mit Tipi-Vermietung mit eigenem Ausstieg direkt am Wasser; Leihboote (Kajak und Canadier) + Transfer gibt es dort für Interessierte ebenfalls. Eventuell könnte man da ja die erste Tagesetappe etwas kürzen - z.B. Nebra.... oder aber die gesamte Tour auf einen Tag legen?

  16. Gerne im Forum

    Dabei seit
    13.02.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    55

    AW: Forumspaddeltour 2012: Unstrut

    #16
    hi chrisk,

    ja die unstrut hab ich mir schon im netz angeguckt, sieht sehr träge aus.

    der palava hat sogut wie kein "geradeauslauf", aber dafür verdammt wendig und ww3 fähig.
    den bin ich haupsächlich zu zweit gefahren und dann ist er ganz ok. aber allein evt. ohne gepäck und mit stechpaddel ne katastrophe. ich will mir eh noch ein doppelpaddel kaufen und läuft das boot bestimmt auch besser.

  17. AW: Forumspaddeltour 2012: Unstrut

    #17
    Zitat Zitat von Chrisk Beitrag anzeigen
    Hi,

    Bottendorf hat zwar wohl Busanbindung, doch wenn man Bahnanschluss will (was Vorteile hat), böte sich eine Tour ab Reinsdorf (bei Nebra) an. Der Bahnhof Vitzenburg ist nur 1 km entfernt (die Bahn fährt bis Wangen, hinter Nebra).

    Reinsdorf hat einen sehr (!) spartanischen Biwakplatz. eine weiterer wäre z.B. in Balgstädt. Ende z.B. in Naumburg oder Leisnig (Saale), auch Bahnstationen.

    Boote-Verleiher: http://www.kanuverleih-nebra.de/?action=camping

    Chris

    Wir haben uns an daran orientiert, dass du meinest, der Abschnitt ab Roßleben wird schön. Ich fand zudem die Burg Wendelstein interessant.
    Wie siehts den aus auf der Unstrut von Reinsdorf bis nach Naumburg? Der schönste Abschnitt sollte es nach Möglichkeit sein.

    @opti 61

    Eine Tour an einen Tag, finde ich nicht so gut. Für eine Tagestour lohnen sich meiner Meinung nach keine weiten Anfahrtswege. Ich fand die letzten Touren mit paddeln Samstags ganztags und Sonntags bis zum späten Mittag optimal.


    Grüße

    Itchy

  18. Gerne im Forum
    Avatar von Waldfex
    Dabei seit
    19.09.2010
    Ort
    Kloster Lehnin
    Beiträge
    97

    AW: Forumspaddeltour 2012: Unstrut

    #18
    Hallo,

    leider sieht es bei uns mit der Teilnahme an der Forumspaddeltour terminlich nicht so gut aus! Wenn es eines der ersten beiden avisierten Wochenenden wird, besteht noch eine geringe Wahrscheinlichkeit, aber das entscheidet sich erst kurzfristig!

    Zur Planung noch ein paar Worte: Sind auf der Unstrut im vergangenen Herbst mit Freunden aus dem Alpenverein gepaddelt. Von Artern bis zur Mündung in die Saale haben wir zwei Tage gebraucht und das entspannt und mit unserer Wildgans. Die Strömung ist nicht zu unterschätzen. Ausgangsbasis könnte der Kanuverein in Artern sein. Die Sportfreunde haben ein Vereinsheim mit Möglichkeit zum Zelten und Feuer machen (Brennholz muss aber selbst mitgebracht werden) direkt an der Schleuse. Könnte man ja mal anfragen. Zwischenstation am schon erwähnten Zeltplatz mit dem Tipi. Mit ein etwas PKW-Logistik lässt sich das ganz gut organisieren.

    Gruß Gert


  19. Userbeauftragte
    Vorstand
    Lebt im Forum
    Avatar von hotdog
    Dabei seit
    15.10.2007
    Ort
    ─o─═<
    Beiträge
    10.074

    AW: Forumspaddeltour 2012: Unstrut

    #19
    Bei der Variante ab Artern könnten wir am ersten Tag ca. 28 km bis Nebra paddeln und am zweiten Tag bis Kirchscheidungen (14 km), Laucha (20 km) oder Balgstädt (25 km). Vorteil: Alle Orte mit Bahnanschluss.

    Wie sieht's auf der Strecke mit Umtragestellen aus?
    Arrivederci, farewell, adieu, sayonara WAI! "Ja, wo läuft es denn? Wo läuft es denn hin?"

  20. Gerne im Forum

    Dabei seit
    17.09.2009
    Ort
    eher östlich
    Beiträge
    90

    AW: Forumspaddeltour 2012: Unstrut

    #20
    Zitat Zitat von Itchy ST Beitrag anzeigen
    Wir haben uns an daran orientiert, dass du meinest, der Abschnitt ab Roßleben wird schön. Ich fand zudem die Burg Wendelstein interessant.
    Genau, so hatte ich es gemeint. Ab Roßleben bis zur Mündung ist die Unstrut weit reizvoller als oberhalb.
    Der Abschnitt Artern bis Roßleben wurde nach großen Überschwemmungen in den sechziger Jahren reguliert, begradigt und der Flusslauf dazu teilweise umverlegt. So sieht es da auch aus...auch die Landschaft ist auf dem Stück flach und eintönig...kann man aber trotzdem paddeln, wenn man will...
    Ab Roßleben wirkt der Fluss naturnäher, hat mehr Schleifen und Windungen und die Landschaft wird reizvoller - Weinberge und Hügelkuppen mit Burgen reichen an den Fluss heran.

    Wie siehts den aus auf der Unstrut von Reinsdorf bis nach Naumburg? Der schönste Abschnitt sollte es nach Möglichkeit sein.
    Der ist genaus schön. Tolles Panorama am Fluss ist u.a. die Gegend um Freyburg.

    Mit bissl googeln lassen sich sicher Fotos der Gegend finden...

    Also, was hat Priorität: Bahnanschluss, Landschaft, Flusscharakter, Komfort der Zeltplätze? Der Biwakplatz in Reinsberg z.B. hat m.W. gar nix, kein Wasser (kann man aber im Ort holen), evtl. noch nicht mal ein Kllo...oder nur ein Dixi... Da ich selbst allein oder in kleiner Gruppe meistens wild zelte, interessiert mich sowas nicht - andere vielleicht schon.

    Übrigens: Parallel zum Fluss verläuft der sehr gut ausgebaute Unstrut-Radweg. Wer nicht paddeln will, kann also die Tour auch zu Land begleiten, mit einigen netten, touristischen Abstechern (u.a. Himmelsscheibe Nebra, Naumburg...)

    LG Chris

Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)