Anfänger braucht Hilfe bei Kungsleden Tour

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • steliflo
    Erfahren
    • 28.10.2013
    • 386

    • Meine Reisen

    #41
    AW: Anfänger braucht Hilfe bei Kungsleden Tour

    Wenn du dich für die Fjällkarte entscheidest würde ich eine Kartentasche empfehlen. Die ist auch sonst praktisch. Ich würde die Karte schon allein deshalb empfehlen um abschätzen zu können wie weit man schon ist. Das normale Wandertempogefühl hat zumindest bei mir durch die endlosen Weiten sehr verrückt gespielt, da war ich dannn schon froh über die Karte. Es kann nämlich sehr demoralisierend sein, wenn man mehrere Stunden lang glaubt gleich da zu sein. Ein Blick auf die Karte kann da helfen.

    Zur Wandergeschwindigkeit. Wir waren letzten Sommer das erste Mal am Kungsleden und ich hatte völlig unterschätzt wie viel langsamer man ist. Wir sind in Österreich schon einige Touren gegangen und auch mit schwerem Rucksack hatten wir 5km/h Tempo, im Fjäll waren es plötzlich 3 km/h und wir konnten nichtmal genau sagen warum. Ich hatte damit gerechnet auch mal einen 30km Tag einlegen zu können, aber bei 25 war dann einfach Schluss. 2km/h machen einen gewaltigen Unterschied über den ganzen Tag.

    Kommentar


    • Waldhexe
      Alter Hase
      • 16.11.2009
      • 2513

      • Meine Reisen

      #42
      AW: Anfänger braucht Hilfe bei Kungsleden Tour

      Ich habe auch immer das Gefühl, dass die Fjällkilometer viel länger sind als anderswo. Ein Schnitt von 3 km/h ist da schon gar nicht schlecht... Umso erstaunlicher, als dass die Wege überwiegend mittel - leicht sind.
      Ich vermute mal, dass es gar keine richtig genauen Karten mit exaktem Wegeverlauf gibt und die Entfernungsangaben mehr oder weniger Luftlinie sind, die Wege also tatsächlich länger sind als angegeben.
      Am Anfang würde ich raten, bei der Tourplanung vorsichtshalber von der persönlichen maximalen Tagesleistung von anderswo 5 km (bei Trekkingpfaden) bis 10 km (bei Forstwegen o.ä.) abzuziehen.

      Gruß,

      Claudia

      Kommentar


      • Dwalinn
        Gerne im Forum
        • 26.07.2009
        • 71

        • Meine Reisen

        #43
        AW: Anfänger braucht Hilfe bei Kungsleden Tour

        Zitat von cast Beitrag anzeigen


        Doch, weil der nächste empfiehlt die Schwimmweste beim Kanutrip zu Hause zu lassen, weil das Wasser beim letzten Mal ja ganz ruhig war...

        Karte, Kompass gehört IMMER dazu und man MUSS den Umgang damit gelernt haben.

        Wem die 50 gramm Kompass zuviel sind, dem empfehle ich ein Kilo abzuspecken, das hilft mehr.
        Gut, war vielleicht bißchen spät gestern, hab ich nicht mehr genau drüber nachgedacht. Dennoch halte ich den Ton nicht für angemessen. Man kann auch deutlich auf einen Fehler hinweisen ohne persönlich beleidigend zu werden.

        Kommentar


        • cast
          Freak
          Liebt das Forum
          • 02.09.2008
          • 18435

          • Meine Reisen

          #44
          AW: Anfänger braucht Hilfe bei Kungsleden Tour

          Ein Sensibelchen, geh zur Mutti weinen.

          Da steht kein "Ton".
          Da steht nur, daß Kenntnisse zur Kompassbenutzung zwingend erforderlich sind,wenn man ins Fjäll geht und gerade bei Anfängertouren und gut sichtbaren Wegen kann man den Umgang mit Karte und Kompass schön üben.
          "adventure is a sign of incompetence"

          Vilhjalmur Stefansson

          Kommentar


          • Dwalinn
            Gerne im Forum
            • 26.07.2009
            • 71

            • Meine Reisen

            #45
            AW: Anfänger braucht Hilfe bei Kungsleden Tour

            Ja, kann man da gut üben, da gebe ich dir recht (und ich denke es ist klar geworden, dass ich da etwas vorschnell ohne zu denken Müll geschrieben habe).

            Mag auch sein, dass du das rumreiten auf Umgangsformen als rumgeweine ansiehst. Nur haben die anderen es ja auch geschafft, mich auf meinen Fehler auf neutrale Art und Weise hinzuweisen.

            Kommentar


            • cast
              Freak
              Liebt das Forum
              • 02.09.2008
              • 18435

              • Meine Reisen

              #46
              AW: Anfänger braucht Hilfe bei Kungsleden Tour

              Jetzt sei nicht so empfindlich.

              Ich reagiere empfindlich wenns um Sicherheit geht, möglicherweise berufsbedingt.
              "adventure is a sign of incompetence"

              Vilhjalmur Stefansson

              Kommentar


              • Qualle
                Gerne im Forum
                • 31.03.2011
                • 56

                • Meine Reisen

                #47
                AW: Anfänger braucht Hilfe bei Kungsleden Tour

                Okay Kompass wird mitgenommen ( zuvor natürlich auch noch den Umgang mit demselbigen nochmal auffrischen) und ich werde mir wohl die fjällkarte zulegen 😊

                Desweiteren werde ich wohl direkt nach Karina fliegen und von dort aus nach Abisko. Wo ist es besser Gas zu kaufen in Kiruna oder bei der Abisko turiststation ? Und wo liegenda in etwa die Preise von schraubkartuschen ?


                P.s. Danke nochmal für die große Resonanz auf meine Fragen , so wurden schon aus vielen Fragezeichen Ausrufezeichen! 😄

                Kommentar


                • cast
                  Freak
                  Liebt das Forum
                  • 02.09.2008
                  • 18435

                  • Meine Reisen

                  #48
                  AW: Anfänger braucht Hilfe bei Kungsleden Tour

                  Karina
                  Schöner Name, wie ist die Dame sonst so?
                  "adventure is a sign of incompetence"

                  Vilhjalmur Stefansson

                  Kommentar


                  • Matthzi
                    Erfahren
                    • 16.03.2014
                    • 145

                    • Meine Reisen

                    #49
                    AW: Anfänger braucht Hilfe bei Kungsleden Tour

                    Hallo Qualle,
                    ein wenig möchte ich auch aus meinen bescheidenen Erfahrungen im Fjell (oder auf dem Weg dahin berichten). Ja den Bericht bin ich noch schuldig...

                    Ich war letztes Jahr im August dort, erstes Mal längeres Trekking. Bin über Düsseldorf-Frankfurt-Stockholm-Kiruna gefolgen. Das war die schnellste Verbindung.
                    Leider leider leider kam mein Gepäck nicht so schnell mit. ich musste drei Tage in Kiruna ausharren und bin fast verzweifelt, da meine 2,5 Wochen doch zunehmenst schrumpften und die Route mit jedem Tag neu geplant wurde. Das Schöne für mich dabei war, dass ich eine völlig andere total tolle Tour gegangen bin, fast völlig weg vom Kungsleden, das doofe für dich wäre, dass deine Tour zuende wäre bevor sie beginnt. Im Vorfeld meiner Tour hatte ich gelesen, dass auf der Strecke öfter Gepäck zurück bleibt wegen der kurzen Zwischenstoppzeiten, aber nicht daran geglaubt das es mir passiert... Bitte bedenke dieses Risiko!!!

                    Zu deiner bevorzugten Route: Die Strecke ist wenig anspruchsvoll, die Wege sind wirklich gut zu finden und leider oft viel zu breit. Ich hatte Karte, Kompass und GPS dabei. Habe Karte und GPS genutzt. Alleine der Weg von Una Allakas nach Alesjaure ist konditionell anstrengender, da er über die Berge geht und auch einige sumpfige Stellen dabei hat. Auf deiner Strecke ist dies aber auch sicher der schönste und abwechslungsreichste Abschnitt. Insgesamt war aber alles für mich (37 Jahre, 24kg Marschgepäck) gut machbar. Du hast ja auch viel Zeit zum wandern, da es ja nicht dunkel wird und auch um 22 Uhr oder später ein Zeltaufbau ohne Problem möglich ist.

                    Hab das hier jetzt nur überflogen... meide den Kungsleden auf jeden Fall bei FR classic, ich musste die letzte Etappe mit der Masse mitwandern und das macht echt keinen Spass. Wie ich unterwegs gehört habe ist aber das gegen die Masse wandern noch schlimmer, weil man wirklich überrannt wird.

                    So, viel Spass aber auf jeden Fall.

                    Kommentar


                    • Matthzi
                      Erfahren
                      • 16.03.2014
                      • 145

                      • Meine Reisen

                      #50
                      AW: Anfänger braucht Hilfe bei Kungsleden Tour

                      Ach so, noch was...
                      Trotz FR Classic waren in Alesjaure und Abiskojaure noch alle Lebensmittel ausreichend vorhanden. Auch in Una Allakas, was ja quasi deine Halbzeit wäre. Also alles für die ganze Zeit mitschleppen halte ich für nicht notwendig auf Grundlage meiner Erfahrungen.
                      LG,
                      Matthzi

                      Kommentar


                      • Qualle
                        Gerne im Forum
                        • 31.03.2011
                        • 56

                        • Meine Reisen

                        #51
                        AW: Anfänger braucht Hilfe bei Kungsleden Tour

                        Zitat von cast Beitrag anzeigen
                        Schöner Name, wie ist die Dame sonst so?

                        Meinte natürlich kiruna 😄

                        Kommentar


                        • cast
                          Freak
                          Liebt das Forum
                          • 02.09.2008
                          • 18435

                          • Meine Reisen

                          #52
                          AW: Anfänger braucht Hilfe bei Kungsleden Tour

                          natürlich

                          und Kiruna, immer schön auf dem i betonen, nicht auf dem u.
                          "adventure is a sign of incompetence"

                          Vilhjalmur Stefansson

                          Kommentar


                          • Dwalinn
                            Gerne im Forum
                            • 26.07.2009
                            • 71

                            • Meine Reisen

                            #53
                            AW: Anfänger braucht Hilfe bei Kungsleden Tour

                            @Qualle: Ich hörte, dass die neusten Ausgaben der Fjällkartan eine unpraktische Faltung haben sollen (im Gegensatz zu den alten Auflagen). Wenn die beiden Karten jetzt ähnlich unpraktisch zu händeln sind (meinte Kuoika ja zur Calazokarte), dann würde ich mir überlegen doch die haltbarere zu kaufen.


                            Zitat von cast Beitrag anzeigen
                            Jetzt sei nicht so empfindlich.

                            Ich reagiere empfindlich wenns um Sicherheit geht, möglicherweise berufsbedingt.
                            Ja sorry, bin zur Zeit etwas dünnhäutig. Hatte eigentlich auch keine Lust das Kriegsbeil so lange zu führen.

                            Gruß,
                            Henning

                            Kommentar


                            • DerNeueHeiko
                              Fuchs
                              • 07.03.2014
                              • 2466

                              • Meine Reisen

                              #54
                              AW: Anfänger braucht Hilfe bei Kungsleden Tour

                              Zitat von Dwalinn Beitrag anzeigen
                              @Qualle: Ich hörte, dass die neusten Ausgaben der Fjällkartan eine unpraktische Faltung haben sollen (im Gegensatz zu den alten Auflagen). Wenn die beiden Karten jetzt ähnlich unpraktisch zu händeln sind (meinte Kuoika ja zur Calazokarte), dann würde ich mir überlegen doch die haltbarere zu kaufen.
                              Für die neusten Fjällkartorna kann ich das bestätigen. War letztes Jahr neun Tage im Sarek unterwegs mit einem Kumpel, der eine neue Fjällkarta hatte, und immer, wenn wir auf die Karten geguckt haben, habe ich in gefragt, warum er sie nicht umfaltet - ich war mit meiner alten deutlich schneller...

                              Eine Calazokarte hatte ich lange nicht mehr in der Hand und weiß nicht, ob die auch so bescheuert gefaltet sind.

                              MfG, Heiko

                              Kommentar


                              • Vintervik

                                Fuchs
                                • 05.11.2012
                                • 1867

                                • Meine Reisen

                                #55
                                AW: Anfänger braucht Hilfe bei Kungsleden Tour

                                Zitat von DerNeueHeiko Beitrag anzeigen
                                Für die neusten Fjällkartorna kann ich das bestätigen. War letztes Jahr neun Tage im Sarek unterwegs mit einem Kumpel, der eine neue Fjällkarta hatte, und immer, wenn wir auf die Karten geguckt haben, habe ich in gefragt, warum er sie nicht umfaltet - ich war mit meiner alten deutlich schneller...

                                Eine Calazokarte hatte ich lange nicht mehr in der Hand und weiß nicht, ob die auch so bescheuert gefaltet sind.

                                MfG, Heiko
                                Pauschal kann man das mit der Faltung der Lantmäteriet Fjällkarten nicht sagen. Die BD9 z.B. ist noch so gefaltet wie z.B. die BD6 früher.
                                Ob die Faltung nun störend ist oder nicht ist Geschmacksache.

                                Die Calazos sind insofern praktisch, als dass sie in einer Karte einen grösseren Bereich abdecken, da beidseitig bedruckt.
                                Vom Informationsgehalt mag ich die neuesten Fjällkarten lieber, da die Höhenlinien genauer sind.
                                Die Daten der Calazokarten sind ausserdem älter als die der Lantmäteriet Fjällkarten, aber das macht in der Praxis nur begrenzt einen Unterschied (wurde mal in einem anderen thread diskutiert).

                                Kommentar


                                • sauer
                                  Erfahren
                                  • 02.03.2013
                                  • 157

                                  • Meine Reisen

                                  #56
                                  AW: Anfänger braucht Hilfe bei Kungsleden Tour

                                  Zitat von cast Beitrag anzeigen
                                  Schöner Name, wie ist die Dame sonst so?
                                  OT: Ein kleiner Witzbold treibt sein Unwesen

                                  Kommentar


                                  • DerNeueHeiko
                                    Fuchs
                                    • 07.03.2014
                                    • 2466

                                    • Meine Reisen

                                    #57
                                    AW: Anfänger braucht Hilfe bei Kungsleden Tour

                                    Zitat von Vintervik Beitrag anzeigen
                                    Pauschal kann man das mit der Faltung der Lantmäteriet Fjällkarten nicht sagen. Die BD9 z.B. ist noch so gefaltet wie z.B. die BD6 früher.
                                    OK, dann schränke ich das auf die BD6 (glaube ich) und BD10 (definitiv) ein, die anderen habe ich in "neu" noch nicht gesehen.

                                    Zitat von Vintervik Beitrag anzeigen
                                    Ob die Faltung nun störend ist oder nicht ist Geschmacksache.
                                    Ehrlich gesagt kann ich mir keine Outdoor-Situation vorstellen, in der die neue Faltung nicht nervt. Aber wer das selbst beurteilen will, gerne:

                                    Die alten Karten wurden - wenn man sie vor sich liegen hat - einmal horizontal gefaltet, so dass die Kartenseite außen liegt und die Rückseite mit den Texten innen, dann mit vertikalen Falten zusammengelegt, das ganze Paket dann noch einmal horizontal. Ich kann also jede beliebige Stelle finden, indem ich die Karte einmal horizontal auffalte und dann die richtige Falte öffne. Dann ist die Karte ca. 28x39cm^2 (BD6 - hab ich gerade her) groß, das kann ich auch bei mäßigem Wind noch gut halten und handhaben, und es sind nur zwei Falten, wenn es im Regen schnell gehen muss.

                                    Die neuen Karten (wie gesagt: BD6 und BD10 und vielleicht auch andere) werden - wenn man sie vor sich liegen hat - zuerst mit vertikalen Falten zusammengelegt, dann zweimal horizontal gefaltet. Das heißt, ich muss die Karte auf volle 78cm Höhe auffalten, bevor ich in der Breite nach der richtigen Stelle suchen kann - das kann ich nicht mehr so richtig gut halten und dabei fliegt sie mir im Feld gerne weg.

                                    Im Endeffekt ist das aber eine Kleinigkeit, denn man kann die Karte ja auch einfach selbst neu falten, auch gerne an den vorhandenen Falten, nur in anderer Reihenfolge

                                    MfG, Heiko

                                    Kommentar


                                    • bitblaster
                                      Gerne im Forum
                                      • 21.03.2013
                                      • 76

                                      • Meine Reisen

                                      #58
                                      AW: Anfänger braucht Hilfe bei Kungsleden Tour

                                      Zitat von Qualle Beitrag anzeigen
                                      Desweiteren werde ich wohl direkt nach Karina fliegen und von dort aus nach Abisko. Wo ist es besser Gas zu kaufen in Kiruna oder bei der Abisko turiststation ? Und wo liegenda in etwa die Preise von schraubkartuschen ?
                                      Bei deinem Zeitdruck würde ich versuchen, einen Flieger zu bekommen, der frühzeitig in Kiruna landet. Dann erreichst Du evtl. am Airport noch den Direktbus nach Abisko. Dort könntest Du Gas kaufen und dann gleich noch bis zur Camping Area im Abisko NP laufen. Abiskojaure hat dann auch noch mal nen recht gut sortierten Shop (und ne Sauna).

                                      BTW: Wenn Du Lufthansa / Sas fliegst, dann musst Du dein Gepäck in Stockholm von einem Terminal zum nächsten schleppen. Ansonsten stehst Du in Kiruna ohne Ausrüstung und dann ist bei deiner Zeitplanung Feierabend...

                                      Stefan

                                      Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk
                                      HappyHiker.de - Wandertouren • Ausrüstung • Tipps

                                      Kommentar


                                      • Qualle
                                        Gerne im Forum
                                        • 31.03.2011
                                        • 56

                                        • Meine Reisen

                                        #59
                                        AW: Anfänger braucht Hilfe bei Kungsleden Tour

                                        Ich hab schonmal nachgeschaut , bei der Verbindung die sehr oft zu buchen ist komme ich um 17 Uhr in kiruna an . Komme ich dann noch nach Abisko oder fahren da die Busse nur ein paar mal am Tag ? Was kostet das Ticket für den Bus den ungefähr und kann ich wovor Ort kaufen ?

                                        Okay danke für den Hinweis habe vor genau diese Verbindung zu wählen mit Lufthansa und sas .

                                        Kommentar


                                        • theslayer
                                          Dauerbesucher
                                          • 13.11.2013
                                          • 575

                                          • Meine Reisen

                                          #60
                                          AW: Anfänger braucht Hilfe bei Kungsleden Tour

                                          Kurze Anhangsfrage zu Gas in Abisko:
                                          Gibt es da auch Rodsprit (Spiritus)?

                                          Dann könnten wir uns evtl das rumgerenne in Kiruna sparen (letztes mal nur im Intersport einen gefunden und der war mit 9€/L keineswegs günstig )

                                          Dann müsste ich nur wissen, ob ich in Abisko auch meine ausgiebige Portion Blaubeer-Suppe finde
                                          Auf meinem Blog Longing for the Horizon:
                                          Pamir Highway 2019 / Sarek 2018 / Padjelantaleden 2017 / 4500km Radtour Berlin-Nordkapp 2017 / Kungsleden 2015 / Kungsleden 2014 / Israel-Hike 2014 und viele kleinere Radtouren (Berlin - Kopenhagen / Prag - Berlin etc.)

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X