Kroatien, Zadar

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pedalknabe
    Neu im Forum
    • 14.06.2019
    • 2

    • Meine Reisen

    Kroatien, Zadar

    Hallo liebes Forum,
    wir sind im September zwei Wochen Nähe Zadar.
    bräuchte bitte Vorschläge für Tagestouren zum Wandern, oder Fahrrad. Sind auf nen Campingplatz wollen Baden und Wandern, Radfahren verbinden
    Bitte nen guten Reiseführer vorschlagen
    schon mal Danke au euch

  • opa
    Lebt im Forum
    • 21.07.2004
    • 6256

    • Meine Reisen

    #2
    super schön, ich war da einmal vor vielen jahren, allerdings zum klettern in paklenica. das sollte auch super zum wandern sein, infos findest du IMHO auf der homepage des nationalparks:

    https://www.np-paklenica.hr/de/

    evtl. auch interessant:


    https://www.alpin.de/touren/tourenti...vrh_im_velebit

    Kommentar


    • Simon
      Fuchs
      • 21.10.2003
      • 1875

      • Meine Reisen

      #3
      Paklenica ist sehr schön, war dort zwar Alpinklettern, aber der Abstieg war auf dem Wanderweg, das war super. Wir sind gerade auf Dugi Otok (eine Insel vor Zadar), Sind gerade angekommen, Radfahrer sieht man relativ häufig, kann aber leider nicht mit Tourentipps dienen.
      Mein Blog: www.steilwaende.at

      Kommentar


      • JerryJeff

        Fuchs
        • 16.12.2020
        • 2010

        • Meine Reisen

        #4
        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 55809A91-048C-4643-BC27-67DF69E84310.jpeg
Ansichten: 215
Größe: 88,5 KB
ID: 3148536 … ich sitze gerade selber am Planen … für den Einstieg und eine erste Orientierung in eine Gegend, die man nicht soooo genau kennt, kann ich den Rother-Dalmatien nur wärmstens empfehlen

        LGUli
        "after twenty years he still grieves..."

        P.S.: wie kähn äväriesing - iksäpt ti-äitsch….

        Kommentar


        • Waldhexe
          Alter Hase
          • 16.11.2009
          • 2671

          • Meine Reisen

          #5
          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: E8A9AE75-7DD4-4B55-936D-1BD1EF3952A6.jpeg
Ansichten: 209
Größe: 139,4 KB
ID: 3148598 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: BD6A104F-C48D-4021-A6A5-3DF7D8971FE2.jpeg
Ansichten: 203
Größe: 136,4 KB
ID: 3148599 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 94514E21-C879-4D5A-9A6E-5412D12A5E0F.jpeg
Ansichten: 198
Größe: 143,2 KB
ID: 3148600 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 33A052B5-5B81-4EA2-8284-1C9A168CABCF.jpeg
Ansichten: 202
Größe: 140,0 KB
ID: 3148601 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 8CD94367-EBBD-483A-9642-66E3CD45CA88.jpeg
Ansichten: 202
Größe: 147,4 KB
ID: 3148602 Zadar war ich noch nicht, habe aber aber noch einen anderen Tipp: nehmt Euch auf dem Rückweg (dann ist es auf jeden Fall ruhiger) zwei Tage Zeit und besucht den Nationalpark Plitvicer Seen. Dort ist es zwar sehr touristisch und Ihr werdet auch im September noch einiges an Menschenmassen haben, der Eintritt ist nicht wenig (Unterhalt der Holzstege aber wohl auch nicht), aber es ist so unglaublich, unfassbar, kaum zum Aushalten schön.

          Falls der Umweg in Frage kommt, ein paar Tipps dafür:
          Der Camping Korana ist sehr weitläufig und schön, wenn nicht viel los ist, fast wie wildzelten.
          Der Nationalpark liegt in den Bergen, das Klima daher einiges rauer als an der Küste, sprich: die Nächte deutlich kälter. Entsprechend Pulli und vielleicht zusätzliche Decke einpacken.
          Nehmt Euch viel Zeit, bleibt immer wieder stehen und schaut. Wir konnten zum Beispiel mehrmals Kreuzottern im Wasser auf der Jagd/in Lauerstellung beobachten, außerdem Hechte. Wenn Ihr zwei Tage habt, nehmt Euch die!
          Fangt mit dem unteren Parkteil an (Eingang 1), das ist der beliebteste Teil, und lauft nach oben, so seht Ihr die Wasserfälle am besten. Am zweiten Tag dann den oberen Parkteil.
          Geht früh morgens und seid bei Parköffnung da, dann ist es am schönsten und vergleichsweise ruhig.

          Gruß,

          Claudia
          Zuletzt geändert von Waldhexe; 21.08.2022, 12:53.

          Kommentar


          • Spartaner
            Alter Hase
            • 24.01.2011
            • 4029

            • Meine Reisen

            #6
            Zitat von Waldhexe Beitrag anzeigen
            Wir konnten zum Beispiel mehrmals Kreuzottern im Wasser auf der Jagd/in Lauerstellung beobachten, außerdem Hechte.
            Bist du sicher, dass es Kreuzottern waren? Dort auf dem Balkan treiben sich sehr oft Würfelnattern im Wasser herum.

            Kommentar


            • Waldhexe
              Alter Hase
              • 16.11.2009
              • 2671

              • Meine Reisen

              #7
              Ich habe meine Fotos der Tiere noch mal ganz genau angeschaut und denke, Du hast recht! Nach der Zeichnung waren beide Schlangen, die ich fotografiert habe, Würfelnattern!
              Wieder was dazugelernt, danke!

              Gruß,

              Claudia

              Claudia Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 8D287DC9-2606-4566-ACF3-ACF1D2DE1D0F.jpeg Ansichten: 0 Größe: 2,60 MB ID: 3148634 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 481042F6-2061-4961-B0C7-31B455E9673D.jpeg Ansichten: 0 Größe: 3,87 MB ID: 3148633
              Angehängte Dateien

              Kommentar


              • walnut
                Dauerbesucher
                • 01.04.2014
                • 926

                • Meine Reisen

                #8
                Plitvicer Seen muss mensch zu der Zeit Leute schon sehr mögen. Was ich schön fand war die Wanderung Mala Paklenica hoch, oben aufm Plataeau rüberqueren zur Velika Paklenica und da absteigen. Auch wenns zu der Zeit ja eher unwahrscheinlich ist, nach oder bei starkem Regen würde ichs nicht machen, in der Mala steigt mensch teils im Bachlauf auf, da können ein, zwei Stellen bei höherem Wasserstand schon interessant werden.

                Kommentar


                • Pedalknabe
                  Neu im Forum
                  • 14.06.2019
                  • 2

                  • Meine Reisen

                  #9
                  Schon mal danke für eure Antworten Plitvicer Seen waren auch auf dem Schirm, auf der Heimreise, weniger los ein guter Tipp
                  paklenica Park werde ich auch in Betracht ziehen 😀

                  Kommentar


                  • opa
                    Lebt im Forum
                    • 21.07.2004
                    • 6256

                    • Meine Reisen

                    #10
                    Zitat von Waldhexe Beitrag anzeigen
                    habe aber aber noch einen anderen Tipp: nehmt Euch auf dem Rückweg (dann ist es auf jeden Fall ruhiger) zwei Tage Zeit und besucht den Nationalpark Plitvicer Seen. Dort ist es zwar sehr touristisch und Ihr werdet auch im September noch einiges an Menschenmassen haben, der Eintritt ist nicht wenig (Unterhalt der Holzstege aber wohl auch nicht), aber es ist so unglaublich, unfassbar, kaum zum Aushalten schön.
                    +1
                    egal, wie groß die touristenströme dort sind - unbedingt sehenswert!
                    und für alte winnetou-fans sowieso ein pflichtbesuch!!!
                    erinner mich dunkel noch an einen nationalpark südlich von zadar, auch mit vielen wasserfällen, der war auch sehr, sehr schön, mit vielen wasserfällen, und bei weitem nicht so besucht wie die plitvicer seen. muss aber noch überlegen, wie der heißt.

                    viel spass!

                    Kommentar


                    • JerryJeff

                      Fuchs
                      • 16.12.2020
                      • 2010

                      • Meine Reisen

                      #11
                      Zitat von opa Beitrag anzeigen
                      +1
                      egal, wie groß die touristenströme dort sind - unbedingt sehenswert!
                      und für alte winnetou-fans sowieso ein pflichtbesuch!!!
                      erinner mich dunkel noch an einen nationalpark südlich von zadar, auch mit vielen wasserfällen, der war auch sehr, sehr schön, mit vielen wasserfällen, und bei weitem nicht so besucht wie die plitvicer seen. muss aber noch überlegen, wie der heißt.

                      viel spass!
                      Krka!
                      "after twenty years he still grieves..."

                      P.S.: wie kähn äväriesing - iksäpt ti-äitsch….

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X