Suche ~1000km Wanderweg Kombination für März

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Chris1984
    Erfahren
    • 27.01.2011
    • 440

    • Meine Reisen

    Suche ~1000km Wanderweg Kombination für März

    Halli Hallo,

    ich wollte vor nun schon einem Jahr meine 2te Weltreise starten und wegen Corona ist dies leider immer noch nicht möglich. Da ich nun aber meine komplette neue und leichte Wanderausrüstung inkl Trekkertent DCF Zelt zum langzeit-austesten habe, würde ich gern innerhalb Deutschlands im März für einen Monat wandern gehen und komplett im Zelt schlafen. Wenn alles gut läuft werde ich im Juni dann den PCT machen sofern es denn klappt, daher wäre es auch ein super Warmup.

    Gesucht wird:

    - Möglichst schöne Landschaften, ich bin leidenschaftlicher Photograph und würde gerne die Top landscapes in unserem Land einfangen.

    - Ein Trek auf den mal mit Wildcampen gut durchkommt. Auf Zeltplätze möchte ich verzichten, die werden aktuell wohl aber eh zu sein. Ich weiß was ich tue und hinterlasse keine Spuren, stelle das Zelt spät auf und geh früh wieder wandern und rede auch mit den Einheimischen bzgl Erlaubnis.

    - Ich würde zum warmup gerne 25km pro tag wandern und dies dann langsam auf 35km steigern. Von der Länge für 31 Tage wandern wäre eine Kombination von Wanderwegen mit ca. 1000km perfekt. ~32km durchschnittlich pro Tag wäre dann auch gutes Training für den PCT, den ich gerne mit 35km begehen möchte und das ganze Projekt dann auch realistischer einschätzen kann. Wenn ich hier in DE mit 32km pro Tag im eher flachen Gelände nicht klar komme, wird es mit 35km pro Tag in den Bergen vom PCT sicherlich nichts^^

    - Bin für Empfehlungen in ganz DE dankbar. Da ich letztes Jahr schon in den Alpen war mehrfach würde ich die Ecke evtl rauslassen Evtl wäre es gut, Orte mit mehr als 200 Corona Ansteckungen pro 100.000 Einwohnern zu vermeiden, da dort ja aktuell auch noch eine 15km Regelung zutrifft. Primär wäre das der Osten, ich könnte mir also eine Route im Norden am Meer teilweise und/oder Westen bzw dazwischen gut vorstellen.

    Freue mich auf eure Ideen und bin gespannt ob ich das Projekt so angehen lassen kann und damit auch endlich mal die eigene Heimat richtig erkunden - jetzt ist wohl die beste Zeit dazu für mich, da ich ab Start der nächsten Weltreise erst einmal nicht wieder in DE sein werde für einige Jahre. Hoffe auf einen schönen sonnigen März / Frühling!




    Danke,
    Chris
    Zuletzt geändert von Chris1984; 12.02.2021, 17:39.
    Ich hoste eine interaktive Travel Show jeden Montag ab 20 Uhr - schaut doch mal rein :)

  • Meer Berge
    Fuchs
    • 10.07.2008
    • 2312

    • Meine Reisen

    #2
    Klingt wie einer der E-Wege von Nord nach Süd (oder andersrum) durch D.
    Anderenfalls wirst du etwas mehr Eigeninitiative brauchen und bastelst dir aus vielen Wegen durch die Mittelgebirge mit Verbindungen selbst etwas zusammen.
    Legal wild zelten ist die Ausnahme.
    In den (höheren) Mittelgebirgen musst du im März noch mit Schnee rechnen.
    Wo im März welche Inzidenz-Werte zu verzeichnen sein werden sagt dir nur die Glaskugel.
    Wenn du leidenschaftlicher Fotograf bist, wirst du eine genauere Vorstellung davon haben, welches für dich die Top-Landschaften in D sind. Und dass man natürlich an jedem Top Spot zur blauen/goldenen Stunde ziemlich lange rumhängen will ... was sich meiner Erfahrung nach mit zügigem Vorankommen schlecht verträgt. -> Prioritäten

    Kommentar


    • Chris1984
      Erfahren
      • 27.01.2011
      • 440

      • Meine Reisen

      #3
      Heyhey, ja lange rumhängen werde ich nicht, es ist auch etwas als Training angedacht. Dennoch würde ich es bevorzugen, in möglichst schönen Landschaften zu wandern als 1000km im gleichen Stil abzuackern.

      Ich werde den kompletten E1 weg auch machen, nur nicht aktuell sondern eher nach der nächsten Weltreise - daher wäre es gut wenn sich die Vorschläge hier nicht mit dem E1 überschneiden.

      Wenn es am Ende nur 500 km sind die man in DE zusammenbasteln kann wäre das auch noch gut, dann verkürze ich die Zeit und bleib evtl ein paar Tage zum Abspannen irgendwo zwischendrin.

      Danke =)
      Ich hoste eine interaktive Travel Show jeden Montag ab 20 Uhr - schaut doch mal rein :)

      Kommentar


      • ApoC

        Moderator
        Fuchs
        • 02.04.2009
        • 1883

        • Meine Reisen

        #4
        So mal als grobe Skizze. Hünenweg Nord-Süd, Wittekinsweg, Weserberglandweg, dann richtung Harz, nördlich (vllt Hexenstieg) bis weit in den Osten (ganz weit nach Osten), Schleife in Richtung Süden, Kyffhäuser Gegend und dann auf den Rennsteig. Ich hatte da grade schnell 700 km zusammen geklickt. Von da aus vielleicht ins Erzgebirge rüber?

        Edit: Habe mal einen Screenshot von der Route gemacht. Den genauen Weg müsste mal sowieso suchen.

        Du könntest ansonsten auch bis Rheine laufen und dann über den Hermannsweg und danach durchs Lipperland (X8 Emmerweg, Hansaweg, Weg der Blicke oder sowas) ins Weser-Leine-Bergland queren. Da würde dich dann der Ith-Hils-Weg schon nah an den Harz führen. Alternativ verläuft da auch der E11 Mittelgebirge in Richtung Harz.

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: weg.PNG Ansichten: 0 Größe: 658,4 KB ID: 3020782
        Zuletzt geändert von ApoC; 12.02.2021, 18:55.
        „Luke, auch du wirst noch entdecken, dass viele Wahrheiten, an die wir uns klammern, von unserem persönlichen Standpunkt abhängig sind.“ — Obi-Wan Kenobi

        Kommentar


        • windriver
          Moderator
          Fuchs
          • 25.11.2014
          • 1504

          • Meine Reisen

          #5
          https://de.m.wikipedia.org/wiki/Wand...tschen_Einheit
          Ok, 80 km zu lang. Dann musst dich halt beeilen.

          Kommentar


          • lina
            Freak

            Vorstand
            Liebt das Forum
            • 12.07.2008
            • 36681

            • Meine Reisen

            #6
            Zitat von Chris1984 Beitrag anzeigen
            Dennoch würde ich es bevorzugen, in möglichst schönen Landschaften zu wandern als 1000km im gleichen Stil abzuackern.
            Ersteres wird, je nach persönlicher Definition, möglich oder nicht möglich sein, und Letzteres sehr unwahrscheinlich.

            Kommentar


            • Chris1984
              Erfahren
              • 27.01.2011
              • 440

              • Meine Reisen

              #7
              Besten dank! werde mir das mal alles genau anschauen, mir wurden auch Frankenweg und Albsteig empfohlen, welcher mit den vielen Ruinen und Schlössern natürlich auch schön wäre als Fotomotive!
              Ich hoste eine interaktive Travel Show jeden Montag ab 20 Uhr - schaut doch mal rein :)

              Kommentar


              • windriver
                Moderator
                Fuchs
                • 25.11.2014
                • 1504

                • Meine Reisen

                #8
                Zitat von Chris1984 Beitrag anzeigen
                Frankenweg und Albsteig
                und dann noch oberes Donautal bis Sigmaringen .

                Kommentar


                • Chris1984
                  Erfahren
                  • 27.01.2011
                  • 440

                  • Meine Reisen

                  #9
                  Oh ja das sieht auch super aus, danke! Häng ich dran und vom Bodensee kanns dann wieder per Bahn zurück gehen
                  Ich hoste eine interaktive Travel Show jeden Montag ab 20 Uhr - schaut doch mal rein :)

                  Kommentar


                  • windriver
                    Moderator
                    Fuchs
                    • 25.11.2014
                    • 1504

                    • Meine Reisen

                    #10
                    Dann auf jeden Fall das hier mitnehmen : https://www.inzigkofen.de/de/Tourism...rstlicher-Park.
                    Obwohl schon fast 20 Jahre in der Region unterwegs, hat mich die Anlage überrascht und begeistert.

                    Kommentar


                    • Chris1984
                      Erfahren
                      • 27.01.2011
                      • 440

                      • Meine Reisen

                      #11
                      Zitat von windriver Beitrag anzeigen
                      Dann auf jeden Fall das hier mitnehmen : https://www.inzigkofen.de/de/Tourism...rstlicher-Park.
                      Obwohl schon fast 20 Jahre in der Region unterwegs, hat mich die Anlage überrascht und begeistert.
                      Danke für den Tipp, ist ja direkt um die Ecke und nehm ich auch mit!
                      Ich hoste eine interaktive Travel Show jeden Montag ab 20 Uhr - schaut doch mal rein :)

                      Kommentar


                      • Chris1984
                        Erfahren
                        • 27.01.2011
                        • 440

                        • Meine Reisen

                        #12
                        So route steht, habe mich dazu entschieden nur den Alpsteig zu machen und den auch in Ruhe angehen, sprich mit der "normalen" streeckenführung. Am Ende noch etwas verlängert und an Tag 17 gehts Abends dann per Zug wieder nach Hause, damit habe ich auch noch einen Backup Tag falls ich irgendwo hängen bleibe

                        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: route.JPG Ansichten: 0 Größe: 29,9 KB ID: 3020902

                        Ende April bis Mitte Mai mache ich dann noch eine straffere Tour und dann hoffentlich ab Juni den PCT - fingers crossed... Alle trips werden natürlich auf YouTube dokumentiert

                        Danke noch mal an alle

                        LG
                        Chris
                        Ich hoste eine interaktive Travel Show jeden Montag ab 20 Uhr - schaut doch mal rein :)

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X