schweinfurter hütte

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • opa
    Lebt im Forum
    • 21.07.2004
    • 5279

    • Meine Reisen

    schweinfurter hütte

    hallo,

    ich habe in den ferien zwei tage mit familie auf dieser hütte gebucht, da es da IMHO kindertaugliche 3.000er hat. hohe wasserfalle, hochreichkopf, zwieselbacher roßkogel... kennt sich da jemand aus und weiß, welcher gipfel am lohnendsten ist? wahrscheinlich geht sich nur einer aus.

    danke

  • vergissminet

    Erfahren
    • 08.06.2009
    • 295

    • Meine Reisen

    #2
    AW: schweinfurter hütte

    Ich denke, Dir könnte der Wilhelm Otrogge Weg gefallen - er gilt als einer der spektakulärsten Abschnitte des Österreichischen Weitwanderweges 02 ("Zentralalpenweg") - mit dem Hochreichkopf (3010 m) als Gipfelziel. Aber ob der Weg kindertauglich ist ...? Das ist schon eine recht ausgesetzte Angelegenheit.

    Kommentar


    • opa
      Lebt im Forum
      • 21.07.2004
      • 5279

      • Meine Reisen

      #3
      AW: schweinfurter hütte

      Zitat von vergissminet Beitrag anzeigen
      Ich denke, Dir könnte der Wilhelm Otrogge Weg gefallen - er gilt als einer der spektakulärsten Abschnitte des Österreichischen Weitwanderweges 02 ("Zentralalpenweg") - mit dem Hochreichkopf (3010 m) als Gipfelziel. Aber ob der Weg kindertauglich ist ...? Das ist schon eine recht ausgesetzte Angelegenheit.
      danke für die info! die bilder schauen toll aus, und ich würde anand der bilder sagen, absolut kindertauglich, für notfälle würde ich eh ein bisschen was zum sichern einpacken. muss ich mir mal in ruhe auf der karte anschauen, da wir zwei nächte auf der schweinfurter haben, geht halt wahrscheinlich nur ein teilstück. wichtig ist auf allle fälle mal der 3.000er, aber aufden hochreichkopf sollte es da ja gehen.
      Zuletzt geändert von opa; 03.07.2020, 14:24.

      Kommentar


      • opa
        Lebt im Forum
        • 21.07.2004
        • 5279

        • Meine Reisen

        #4
        AW: schweinfurter hütte

        Zitat von vergissminet Beitrag anzeigen
        Ich denke, Dir könnte der Wilhelm Otrogge Weg gefallen

        schade eigentlich - wenn ich es richtig verstehe sind die interessanten stellen j in richtung hochötz, nicht hin zu schweinfurter hütte? werde mi den tipp auf alle fälle aber merken!

        Kommentar


        • Simon
          Fuchs
          • 21.10.2003
          • 1237

          • Meine Reisen

          #5
          AW: schweinfurter hütte

          Zitat von opa Beitrag anzeigen
          schade eigentlich - wenn ich es richtig verstehe sind die interessanten stellen j in richtung hochötz, nicht hin zu schweinfurter hütte? werde mi den tipp auf alle fälle aber merken!
          Ja auf alle Fälle, das Gelände durch das der Weg führt sieht man vom Acherkogel aus! Eventuell eine Alternative für den Zustieg zur Hütte.
          Mein Blog: www.steilwaende.at

          Kommentar


          • opa
            Lebt im Forum
            • 21.07.2004
            • 5279

            • Meine Reisen

            #6
            AW: schweinfurter hütte

            Zitat von Simon Beitrag anzeigen
            Ja auf alle Fälle, das Gelände durch das der Weg führt sieht man vom Acherkogel aus! Eventuell eine Alternative für den Zustieg zur Hütte.
            hätte ich mir denken können, dass du dich da da auch auskennst, wollte nur nicht mit weiteren fragen nerven. das biede ziele, unabhängig voneinander geplant, in der gleichen region sind, w mir schon klar, aber dass sie so dicht beieinander sind, habe ich jetzt auch erst beim blick in die karte gesehen. schade, aber ich denke, für dieses jahr wird es nix mit dem weg als hüttenzustieg. bringt den zeitplan mit anreise und hüttenzustieg am ersten tag doch ein bisschen durcheinander. außerdem ist familie ein bisschen verwöhnt in der hinsicht, dass "alt vaddern" den löwenanteil des gepäcks auf seine altersgebeugten schultern verteilt, und ich verspüre eher eine mittlere lust, da 4 schlagfsäcke, betttücher, kopfkissenbezüge und vielleicht noch das ein oder andere kuscheltier rüberzuschleppen.

            Kommentar


            • vergissminet

              Erfahren
              • 08.06.2009
              • 295

              • Meine Reisen

              #7
              AW: schweinfurter hütte

              Zitat von opa Beitrag anzeigen
              verspüre eher eine mittlere lust ... 4 schlagfsäcke, betttücher, kopfkissenbezüge und vielleicht noch das ein oder andere kuscheltier rüberzuschleppen.
              Ich hoffe, ich begehe hier kein Sakrileg, wenn ich auf die vorhandene Hüttenzufahrt (und die damit einhergehende - vermutete - Möglichkeit des Gepäcktransports) hinweise ...

              Kommentar


              • opa
                Lebt im Forum
                • 21.07.2004
                • 5279

                • Meine Reisen

                #8
                AW: schweinfurter hütte

                Zitat von vergissminet Beitrag anzeigen
                Ich hoffe, ich begehe hier kein Sakrileg, wenn ich auf die vorhandene Hüttenzufahrt (und die damit einhergehende - vermutete - Möglichkeit des Gepäcktransports) hinweise ...
                danke für die info! für viele hier mag es ein sakrileg sein, für mich nicht: je mürber die alten knochen und umso dicker die wampe, desto eher ist man zu zugeständnissen an das "by fair means" bereit. wobei ich mir eigentlich noch nie da sportliche ziel gesetzt habe, besonders schwere rucksäcke irgendwo hochzuschleppen., war meist immer lästige notwendigkeit.

                nichtsdestotrotz denke ich schon, dass der logistsiche aufwand mit unterschiedlichen ausgangspunkten ein bisschen nervtötend wäre. von daher heben wir uns den weg eher für ein andermal auf. trotzdem nochmals danke für den hinweis auf diesen weg!

                Kommentar

                Lädt...
                X