[SE][NO] Unsere erste Kanutour – Rogen und Femundsmarka

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 5-oclock-charlie

    Dauerbesucher
    • 23.11.2008
    • 713

    • Meine Reisen

    #61
    AW: [SE][NO] Unsere erste Kanutour – Rogen und Femundsmarka

    Toller und kurzweiliger Reisebericht!

    Da wären wir uns ja fast im Rogen übern Weg gefahren. Sind vom 22.8. - 29.8. vom Rogen zum Feragen gepaddelt
    Das Leben ist kein Ponyhof!

    Kommentar


    • andrea2
      Dauerbesucher
      • 23.09.2010
      • 773

      • Meine Reisen

      #62
      AW: [SE][NO] Unsere erste Kanutour – Rogen und Femundsmarka

      Zitat von 5-oclock-charlie Beitrag anzeigen
      Da wären wir uns ja fast im Rogen übern Weg gefahren. Sind vom 22.8. - 29.8. vom Rogen zum Feragen gepaddelt
      Seid ihr direkt von Käringsjövallen aus über den Öster-Vingarna und den Stor Tandsjön in den Rogen gestartet? Ansonsten hättet ihr ja eigentlich an uns vorbeifahren müssen.

      Kommentar


      • 5-oclock-charlie

        Dauerbesucher
        • 23.11.2008
        • 713

        • Meine Reisen

        #63
        AW: [SE][NO] Unsere erste Kanutour – Rogen und Femundsmarka

        Zitat von andrea2 Beitrag anzeigen
        Seid ihr direkt von Käringsjövallen aus über den Öster-Vingarna und den Stor Tandsjön in den Rogen gestartet? Ansonsten hättet ihr ja eigentlich an uns vorbeifahren müssen.
        Ja sind wir von Käringsjövallen über Öster-Vingarna und Stor Tandsjön zum Rogen gepaddelt bzw. gelaufen. Die ersten und einzigen Deutschen, die wir getroffen haben sind uns erst am Litllangtjönna zwischen Femund und Feragen zu Fuss begegnet.
        Das Leben ist kein Ponyhof!

        Kommentar


        • Peter83
          Fuchs
          • 22.08.2010
          • 1115

          • Meine Reisen

          #64
          AW: [SE][NO] Unsere erste Kanutour – Rogen und Femundsmarka

          Toller Reisebericht und wunderschöne Bilder!

          Grüsse,
          Peter
          "A man who is a man goes on till he can do no more and then goes twice as far."

          Norwegian saying

          Kommentar


          • Waldwichtel
            Fuchs
            • 26.08.2006
            • 1052

            • Meine Reisen

            #65
            AW: [SE][NO] Unsere erste Kanutour – Rogen und Femundsmarka

            Supertoller Bericht!

            Aber wie war das "Fazit" aus der Sicht der Tochter?

            Kommentar


            • andrea2
              Dauerbesucher
              • 23.09.2010
              • 773

              • Meine Reisen

              #66
              AW: [SE][NO] Unsere erste Kanutour – Rogen und Femundsmarka

              Zitat von Waldwichtel Beitrag anzeigen
              Aber wie war das "Fazit" aus der Sicht der Tochter?
              Ich hab sie jetzt extra noch mal gefragt. Viel kam nicht als Antwort. Nur ein "besser als die ganze Zeit zu laufen". Auf weiter Nachfrage "Passt schon".

              Unterwegs hatte ich nicht das Gefühl, dass es ganz furchtbar für sie war. Nur zum Schluss, da hat man dann schon gemerkt, dass nicht mehr viel Motivation da war. Aber damit hatten wir in den letzten Tagen ja auch zu kämpfen.

              Ganz sicher ist es im Moment nicht der Urlaub, der ihre erste Wahl wäre. Aber nachdem sie ja zusätzlich zum Familienurlaub meist noch dreimal im Jahr eine Woche auf ihrem heißgeliebten Reiterhof verbringt, ist es für sie schon ok, beim Familienurlaub auch Kompromisse zu machen. Auch wenn sie sich im Moment so einen Urlaub nicht selber aussuchen würde, so hoffe ich doch, dass sie viele positive Erlebnisse mitnimmt an die sie sich auch später noch gerne erinnert. Und wer weiß vielleicht hat sie ja später dann doch mal Lust wieder so etwas zu unternehmen.

              Für uns wird es die nächsten ein oder zwei Jahr jedenfalls nicht leichter einen Weg zu finden, der für alle ok ist. Ich möchte sie auf keinen Fall zwingen etwa zu machen wozu sie gar keine Lust hat, und ihr damit den Spaß an Outdooraktivitäten evtl. ganz verderben.

              Kommentar


              • Fliir
                Erfahren
                • 27.07.2011
                • 141

                • Meine Reisen

                #67
                AW: [SE][NO] Unsere erste Kanutour – Rogen und Femundsmarka

                Auch wenn der letzte Beitrag hier im Thread schon einige Monate her ist, möchte ich nach Lektüre dieses wunderbaren Reiseberichtes den anderen in begeistertem Lob anschließen. Der Bericht macht unglaublich Laune auf eine Tour zu Wasser (Meine einzige nennenswerte Bootstour waren 3 km die Rauma bei Andalsnes hoch und wieder runter, siehe Avatar). Es bestärkt mich darin, beizeiten ein Spaar-Döslein für ein Boot anzulegen
                Ich habe zwar seit meiner Kindheit keinen Hund mehr im Hause gehabt und statt dessen fast immer Katzen um mich herum, aber Euer goldiger Begleiter Benny könnte mich glatt zum Hundehalter bekehren
                Blicke windwärts...

                Kommentar


                • dooley242

                  Fuchs
                  • 08.02.2008
                  • 2086

                  • Meine Reisen

                  #68
                  AW: [SE][NO] Unsere erste Kanutour – Rogen und Femundsmarka

                  Ein sehr schöner Reisebericht und ganz viele tolle Fotos.

                  Hut ab.
                  Gruß

                  Thomas

                  Kommentar


                  • s1ndbad
                    Gerne im Forum
                    • 15.03.2013
                    • 54

                    • Meine Reisen

                    #69
                    AW: [SE][NO] Unsere erste Kanutour – Rogen und Femundsmarka

                    Danke für den tollen Bericht und die schönen Bilder!

                    Kommentar


                    • PeterB
                      Neu im Forum
                      • 01.11.2014
                      • 1

                      • Meine Reisen

                      #70
                      AW: [SE][NO] Unsere erste Kanutour – Rogen und Femundsmarka

                      Auch von mir vielen Dank für den tollen Reisebericht und die sehr schönen Bilder !

                      Habe ihn förmlich verschlungen, zumal wir nächstes Jahr auch nach Schweden wollen und gerade am überlegen sind, ob und - falls ja - welchen Ally Kanadier wir uns zulegen.

                      Was mich sehr interessiert ist, ob ihr den Ally noch nutzt und wie ihr mit dem großen Teil zufrieden seid? Wir sind 2 Erwachsene und 2 Kinder, und da würde sich der große Explorer natürlich auch anbieten.
                      Läßt er sich eigentlich auch mal solo fahren , insbesondere auf (ruhigen) Flüssen und Seen ?

                      Danke und Gruß

                      Peter

                      Kommentar


                      • Dronte
                        Neu im Forum
                        • 02.01.2015
                        • 1

                        • Meine Reisen

                        #71
                        AW: [SE][NO] Unsere erste Kanutour – Rogen und Femundsmarka

                        Hi,

                        Klasse Bericht! Ich bin Ende der 90er schon 2 x die Röa runter... Im Sommer wollen wir das erste Mal mit Kinder in das Rogengebiet... Da paddeln wir eure Tour nach...

                        Gruß!

                        Ivo

                        Kommentar


                        • andrea2
                          Dauerbesucher
                          • 23.09.2010
                          • 773

                          • Meine Reisen

                          #72
                          AW: [SE][NO] Unsere erste Kanutour – Rogen und Femundsmarka

                          Vielen Dank für die lobenden Worte. Es freut mich immer, wenn die Berichte auch nach ein paar Jahren noch von Interesse sind. Vielleicht schaffe ich es ja doch noch den Bericht vom letzten Jahr zu schreiben.

                          Zitat von PeterB Beitrag anzeigen
                          Was mich sehr interessiert ist, ob ihr den Ally noch nutzt und wie ihr mit dem großen Teil zufrieden seid? Wir sind 2 Erwachsene und 2 Kinder, und da würde sich der große Explorer natürlich auch anbieten.
                          Läßt er sich eigentlich auch mal solo fahren , insbesondere auf (ruhigen) Flüssen und Seen ?
                          Hallo Peter,

                          es tut mir leid, dass ich gar nicht geantwortet habe, ich hab die Frage hier komplett übersehen.

                          Wahrscheinlich ist die Entscheidung schon längst gefallen, aber ich schreib trotzdem noch was dazu. Wir haben das Boot in letzter Zeit gar nicht mehr genutzt, aber das lag eher daran, dass wir vor zwei Jahren umgezogen sind, und daduch zum einen sehr wenig Zeit hatten, und zum anderen fehlen uns hier auch die entsprechenden Gewässer. Im Urlaub sind wir lieber gewandert. Da unser Hund nun schon 10 Jahre alt wird, wollen wir es nutzen so lange er noch fit ist. Wenn das nicht mehr geht, dann werden wir sicher wieder mit dem großen Ally unterwegs sein. Zu zweit mit Hund haben wir dann bequem Platz. Alleine ist das Boot nur bei sehr ruhigem Wasser gut zu fahren. Mein Mann hatte es ja zum Angeln ein paar Mal ausprobiert, und war da nicht wirklich zufrieden.

                          VLG Andrea

                          Kommentar


                          • unfug
                            Neu im Forum
                            • 28.05.2018
                            • 2

                            • Meine Reisen

                            #73
                            AW: [SE][NO] Unsere erste Kanutour – Rogen und Femundsmarka

                            Auch wenn das Ganze nun schon etwas länger her ist: Danke für den tollen Bericht! Sehr schön geschrieben und wundervolle Bilder! Klasse!

                            Für mich besonders interessant sind Eure Erfahrungen mit dem Ally. Wir sind eine vierköpfige Familie mit 2 kleinen Kindern (2 und 5) und haben gerade auch einen Explorer bestellt. Geliefert wurde er leider noch nicht; Erfahrungen haben wir somit leider noch keine.

                            Habt Ihr inzwischen nochmal Touren mit dem Ally unternommen? Wie fährt er sich zu zweit? Hätte, nachträglich betrachtet, ein 17er auch gereicht (wenn man sich etwas beschränkt hätte)? Danke für Eure Erfahrungen!

                            LG!

                            Kommentar


                            • andrea2
                              Dauerbesucher
                              • 23.09.2010
                              • 773

                              • Meine Reisen

                              #74
                              AW: [SE][NO] Unsere erste Kanutour – Rogen und Femundsmarka

                              Danke unfug, es freut mich das immer noch Interesse an dem Bericht besteht.

                              Eine Kanutour haben wir bisher noch nicht wieder gemacht. Ich kann mich da nur wiederholen. So lange unser Vierbeiner noch so fit ist, und er ist für sein Alter von bald 13 Jahren noch erstaunlich fit, wollen wir die Zeit zum Wandern nutzen. So wird es auch in diesem Jahr wieder eine Trekkingtour.

                              Allerdings hat sich unsere Tochter (die Infizierung mit dem Outdoorvirus war also zumindest bei einem der beiden Kinder erfolgreich ), gerade erst das Boot ausgeliehen und war mit ihrem Freund zwei Tage am Rursee paddeln. Die beiden waren ganz zufrieden mit dem Boot, und dabei hatten sie noch nicht mal viel Gepäck drinnen. Allerdings war es auch nicht besonders windig. Sicher ist ein kleineres Boot sinnvoller, wenn man nur zu zweit fahren möchte, aber mit einer gewissen Zuladung klappt das auch beim 18.5 ganz gut. Das Boot alleine ohne weites Gepäck zu paddeln wird allerdings schon bei leichtem Wind schwierig.

                              Hätte uns ein kleineres Boot gereicht? Ich weiß es wirklich nicht. Viel einschränken hätten wir uns nicht mehr können, schon wegen der vielen Portagen haben wir es mit dem Luxus nicht übertrieben. Bei fast drei Wochen kommt alleine von den Lebensmitteln schon so einiges zusammen. Hier bestände am meisten Einsparpotential, wenn man die Tour kürzt oder auf den Nachkauf der Lebensmittel plant.

                              Ich wünsche euch auf jeden Fall ganz viel Spaß mit dem Boot.
                              Zuletzt geändert von andrea2; 14.06.2018, 13:14.

                              Kommentar


                              • tpo
                                Erfahren
                                • 19.06.2012
                                • 263

                                • Meine Reisen

                                #75
                                AW: [SE][NO] Unsere erste Kanutour – Rogen und Femundsmarka

                                +1 für toller Bericht und wundervolle Bilder. Danke :-)

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X